DAX+0,26 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,29 % Öl (Brent)+1,44 %

Nägel mit Köpfen Millennial Lithium sichert sich Zugriff auf weiteres Lithiumprojekt in Argentinien

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
30.03.2017, 11:55  |  881   |   |   

100% kann die kanadische Millennial Lithium (WKN A2AMUE / TSX-V ML) an dem vielversprechenden Lithiumprojekt Pocitos West erwerben. Historische Daten und die Lage des Projekts sind der Grund dafür, dass Millennial sich um die Liegenschaft bemüht. Jetzt hat das Unternehmen die ersten zwei Zahlungen in Höhe von insgesamt 250.000 Dollar geleistet, um sich die Kaufoption zu sichern.

Pocitos West erstreckt sich über eine Fläche von 15.857 Hektar an aussichtsreichen Lithiumsolekonzessionen im Pocitos Salar in der argentinischen Provinz Salta. Das Projektgelände grenzt an ein Landpaket, das vor Kurzem erst von Pure Energy Minerals (WKN A111EG) übernommen wurde und liegt strategisch günstig in direkter Nähe zu bereits bekannten Lithiumvorkommen wie dem Rincon-Projekt (32 Kilometer nördlich) und dem Sal De Vida-Projekt (90 Kilometer südlich).

Das Pocitos West-Projekt befindet sich zudem nur ca. 40 Kilometer westlich von Millennials Hauptprojekt Pastos Grandes, wo das Unternehmen vor Kurzem mit seinen Bohrungen signifikante Lithiumsole von der Oberfläche bis in eine Tiefe von 400 Metern nachweisen konnte. Pocitos West ist zudem direkt über den Provincial Highway 17 erreichbar und in der Nähe findet sich auch andere, qualitativ hochwertige regionale und Projektinfrastruktur.

Das 60 Kilometer lange Bassin des Pocitos Salzbeckens (in dem auch das Cruz-Projekt von Southern Lithium liegt) wurde bereits 1979 durch die Direccion General de Fabricaciones Militares (DGFM), eine Agentur der argentinischen Regierung, mit Bohrungen getestet. Diese erbrachten im Durchschnitt 417 ppm Lithium und 15.300 ppm Kalium. Das sind schon einmal interessante Werte, die aber natürlich nicht dem heute anzuwendenden kanadischen Standard NI 43-101 entsprechen.

Jüngere Daten aus dem Jahr 2010 meldete damals Li3 Energy Inc. Diese stammten aus 46 Soleproben, die direkt unter der Oberfläche des Salars entnommen wurden und Gehalte zwischen 300 ppm und 600 ppm Lithium erbrachten. Und diese Proben wurden direkt östlich der Pocitos West-Liegenschaft entnommen. LI3 Energys Proben zeigten zudem, dass das Pocitos-Becken an dieser Stelle rund 500 Meter tief ist und dass sich das anvisierte Soleziel nach Westen in Richtung von Pocitos West erstreckt. Alles in Allem also vielversprechende Hinweise auf das Potenzial von Pocitos West!

Insgesamt muss Millennial über drei Jahre hinweg Zahlungen in Höhe von 4,5 Mio. USD an die Verkäufer des Projekts leisten. Diese sollen aber alle in bar erfolgen, sodass durch diese Transaktion keine Verwässerung für die Aktionäre des Unternehmens entsteht.

Alles in Allem deutet sich unserer Ansicht nach an, dass Pocitos West zu einem sehr interessanten Asset für Millennial werden könnte. Wir halten die Leser von GOLDINVEST.de auf dem Laufenden.


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Millennial Lithium Corp. steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Wertpapier: Millennial Lithium


Verpassen Sie keine Nachrichten von Björn Junker
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel