DAX-0,05 % EUR/USD+0,20 % Gold+0,28 % Öl (Brent)-0,32 %

ETFs im Fokus In 3 Schritten zum Aktien-Weltportfolio: Wie viele ETFs müssen es denn wirklich sein?

Anzeige
30.03.2017, 17:00  |  2614   |   |   

»Suche nicht die Nadel im Heuhaufen, kaufe einfach den Heuhaufen«, so lautete eines der bekannten Zitate des US- amerikanischen Unternehmers und Autor wirtschaftswissenschaftlicher Bücher John Clifton Bogle.

Im Jahr 1974 gründete Bogle die Investmentgesellschaft The Vanguard Group und legte dort einen der ersten Indexfonds auf. Was damals eine Sensation war, ist heute der Kassenschlager auch in den Depots vieler deutscher privater und institutioneller Anleger.Überträgt man den »Heuhaufen« in die heutige Börsenwelt, so landet man im Prinzip beim sogenannten »Weltportfolio«, also dem Inbegriff der Diversifikation. Da das Abbilden eines Aktien-Weltportfolios für den normalen Privatanleger mit Einzelaktien so gut wie unmöglich ist und aktiv gemanagte Fonds häufig mit zu hohen Kosten behaftet sind, beherzigen immer mehr Anleger die Worte Bogles und nutzen vermehrt die Vorteile von ETFs zur Zusammenstellung ihres Portfolios.

Wie Sie in nur 3 Schritten ein eigenes Aktien-Weltportfolio zusammenstellen können und worauf Sie dabei achten müssen, erfahren Sie in der ETF-Analyse.

Hier geht`s direkt zur Analyse!

Ausgewählte Aktien-ETFs
WKN Typ Basiswert Merkmale
ETF001 ETF DAX 30 Pauschalgebühr 0,08% p.a.
ETF010 ETF Dow Jones Industrial Pauschalgebühr 0,45% p.a
ETF110 ETF MSCI World TRN Pauschalgebühr 0,20% p.a.
ETF127 ETF MSCI Emerging Markets Pauschalgebühr 0,25% p.a.

Regelmäßig auf dem laufenden Bleiben? Kein Problem mit OnStage – Dem ETF-Magazin von ComStage! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trends mehr verpassen!

Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise. Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen: Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Montag den 27.03.2017

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 28.03.2017

Wertpapier: DAX, Dow Jones, EM (Emerging Markets) Index

Themen: Aktien, Anleger, MSCI


Verpassen Sie keine Nachrichten von Anouch Wilhelms

Anouch Wilhelms ist Derivate-Experte bei der Commerzbank und in diesem Bereich mehr als 12 Jahre tätig. Er studierte Betriebswirtschaft in Frankfurt und Madrid und startete direkt nach dem Studium bei der Commerzbank in Frankfurt im Bereich Aktien und Rohstoffe. Heute ist er Spezialist für strukturierte Wertpapiere. Anouch Wilhelms ist als Derivate-Experte der Commerzbank regelmäßig Gast im TV (z.B. n-tv Telebörse) und schreibt regelmäßig Gastbeitrage in Tageszeitungen und Fachmagazinen. Außerdem moderiert er die Sendung ideasTV.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Autor

Anouch Wilhelms
Derivate-Experte, Commerzbank AG

Anouch Wilhelms ist Derivate-Experte bei der Commerzbank und in diesem Bereich mehr als 12 Jahre tätig. Er studierte Betriebswirtschaft in Frankfurt und Madrid und startete direkt nach dem Studium bei der Commerzbank in Frankfurt im Bereich Aktien und Rohstoffe. Heute ist er Spezialist für strukturierte Wertpapiere. Anouch Wilhelms ist als Derivate-Experte der Commerzbank regelmäßig Gast im TV (z.B. n-tv Telebörse) und schreibt regelmäßig Gastbeitrage in Tageszeitungen und Fachmagazinen. Außerdem moderiert er die Sendung ideasTV.

RSS-Feed Anouch Wilhelms

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel