DAX-0,32 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,07 % Öl (Brent)-0,61 %

Marktgeflüster Der Marktbeweger

Gastautor: Markus Fugmann
31.03.2017, 18:13  |  1398   |   |   

Während die US-Aktienmärkte vor sich hindümpeln, weil kaum jemand etwas riskieren will zum Quartalsende, schleicht sich der Dax weiter nach oben und erreicht die 12300er-Marke. Es ist vor allem ein Mann, der heute vorwiegend den Devisenmarkt bewegt - ausnahmsweise nicht Donald Trump, sondern der Chef der New York Fed Dudley mit teils widersprüchlichen Aussagen: mehrere Zinsanhebungen seien gerechtfertigt noch in diesem Jahr, aber man habe es nicht eilig, weil die gute Stimmung sich bisher nicht in den harten Daten nieder geschlagen habe. Dazu noch die Bemerkung, dass die Fed ihre Bilanzsumme noch in diesem Jahr reduzieren könnte (durch Anleihenverkäufe) - das schwächt den Dollar. In der Summe also jede Menge Konfusion..

Das Video "Der Marktbeweger" sehen Sie hier..

Wertpapier: DAX, EUR/USD, Dow Jones, Gold, Silber, Öl (WTI)


Verpassen Sie keine Nachrichten von Markus Fugmann

Markus Fugmann ist Chefanalyst der actior AG und Redakteur bei www.finanzmarktwelt.de. Die actior AG bietet Selbsthändlern die Möglichkeit, an allen gängigen Märkten der Welt im Bereich CFDs, Futures, Aktien und Devisen zu Top-Konditionen zu handeln. Darüber hinaus erhalten Kunden kostenlose Informationsabende, Seminare, One-to-One Coaching, allgemeine Einführungen in die Handelsplattformen und Märkte.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel