DAX-0,14 % EUR/USD-0,09 % Gold-0,05 % Öl (Brent)-0,08 %
Elliott Wellen Analyse: DAX wartet im Seitwärtsgang
Foto: www.robbys-elliottwellen.de

Elliott Wellen Analyse DAX wartet im Seitwärtsgang

04.04.2017, 19:44  |  1764   |   |   
Die kurze Einschätzung der Lage



Seit dem gestrigen Tagestief wartet der DAX im Seitwärtsgang weiter auf die Abarbeitung des offenen Zwischenziels im DJI.



Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der orangenen E/blauen B bzw. C in den letzten vier Wochen. Die orangene E bzw. C bildet entweder ein Flat mit lila A=10807, lila B=9934 sowie lila C (bisher 12386) oder ein Doppelflat mit lila W=10807, lila X=9934 sowie lila Y (bisher 12386) zum Abschluss der orangenen E/orangenen C.

Szenario 1: Orangene C/E bildet ein Doppelflat (farbig hinterlegte Beschriftung, dunkelgrüner Pfad)
Die lila Y kann als rote A=10798, rote B=10350 sowie rote C (bisher 12386) fertig gezählt werden. Die rote C (blaue i=10490, blaue ii=10474, blaue iii=10738, blaue iv=10632, blaue v bisher 12386) hat die 161er Ausdehnung bei 11748 weit hinter sich gelassen. Die blaue v kann impulsiv mit orangener i=10701, orangener ii=10666, orangener iii=11362, orangene iv=11139 sowie orangener v (bisher 12386) mit hellgrüner i=11321, hellgrüner ii=11217, hellgrüner iii=11407, hellgrüner iv=11351 und sowohl zeitlich als auch preislich extrem gedehnter hellgrüner v (bisher 12386) als Expanding EDT (hellgrüne Eindämmungslinien) interpretiert werden. Der Rücklauf seit dem Hoch 12386 kann impulsiv als hellgrüne a/i=12208 (graue i=12331, graue ii=12368, graue iii=12294, graue iv=12313, graue v=12208) sowie hellgrüne b/ii (bisher 12298) gezählt werden und bereits der Start der blauen C sein – allerdings fehlt im DJI immer noch das Abarbeiten der grauen 0-b-Linie, was für ein weiteres ausstehendes Hoch sprechen würde. Das Szenario 1 wäre bei einem Rücksetzer unterhalb 11351 bestätigt.

Szenario 2: Orangene C/E bildet ein Flat
Die lila C kann als rote I=10798, rote II=10350, rote III=11893, rote IV=11463 und rote V (bisher 12386) gezählt werden.

Variante 2A: Rote V bildet ein EDT (normale Beschriftung, blauer Pfad)
Die rote V bildet ein EDT (lila Eindämmungslinien) in dem die blaue i (bisher 12386) bereits beendet sein könnte. Die blaue i kann als Zigzag mit orangener a=12031, orangener b=11914 als Running Triangle (orangene Eindämmungslinien; mit hellgrüner a=11719, hellgrüner b=12179, hellgrüner c=11849, hellgrüne d=12098, hellgrüne e=11914) sowie orangener c (bisher 12386) gezählt werden. Dabei hat die orangene c bereits ihr 61er Mindestziel 12265 (graue Fibos) abgearbeitet.

Der Zielbereich der blauen ii liegt zwischen 12168 und 11816 (hellgrüne Fibos) sowie dem zu erwartenden Bruch der unteren lila Eindämmungslinie (derzeit bei 1187x) als Zusatzbedingung. In der roten V fehlt in diesem Szenario mindestens noch ein abschliessendes Hoch oberhalb 12386 – eventuell zeitlich passend zur Wahl in Frankreich.

Variante 2C: Rote V verläuft impulsiv (Beschriftung mit Alt:, Pfad nicht eingezeichnet)
Die rote V kann mit blauer Alt: i=12031 und blauer Alt: ii=11719 sowie laufender blauer Alt: iii (bisher 12386 mit orangener Alt: i=12179, orangener Alt: ii=11849, hellgrüner Alt: i=12075, hellgrüner Alt: ii=11914, hellgrüne Alt: iii=12386, hellgrüne Alt: iv bisher 12208) gezählt werden. Die Variante C würde bei einem Rücklauf unterhalb 11719 obsolet.

Variante 2D: Rote V verläuft als "unsauberer" Impuls" (farbig umrandete Beschriftung mit Alt:, grauer Pfad)
Die rote V kann als EDT-ähnlicher Impuls mit gedehnter blauer Alt: i=12031, blauer Alt: ii=11849 (als Doppelflat mit orangener Alt: w=11719, überschiessender orangener Alt: x=12179, orangener Alt: y=11849) sowie kurzer laufender blauer Alt: iii (bisher 12341 mit orangener Alt: i=12075, orangener Alt: ii=11914, orangener Alt: iii=12386, laufende orangene Alt: iv). In diesem Szenario würden noch zwei – eher knappe - Hochs oberhalb 12386 fehlen. Die Variante D würde bei einem Rücklauf unterhalb 11849 obsolet.

Nach Abschluss der blauen B steht die blaue C mit einem Zielbereich unterhalb 8695 an (blauer/dunkelgrüner/grauer Pfad).

Fazit:
Mit dem letzten Allzeithoch hat der DJI eine neue blaue Eindämmungslinie gebildet und somit wieder die Bedingungen des laufenden Anstiegs in beiden Szenarien erfüllt. Die Ziele auf der Oberseite sind im DAX und im DJI vollumfänglich abgearbeitet und – zumindest im DJI – könnte der Rücklauf bereits der Start der Abwärtsbewegung mit den Zielen 8695 bzw. 17967 sein. Auch der DAX kann mit dem Anstieg oberhalb 12386 fertig gezählt werden. Es könnten aber auch noch ein bis zwei Hochs fehlen - zumal der DJI noch nicht die graue 0-b-Linie erreicht hat.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.



Diskussion: Bücheraktion für den guten Zweck!

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Montag den 03.04.2017

Wertpapier: DAX, Dow Jones


Verpassen Sie keine Nachrichten von Robby's Elliottwellen

EW-Robby hat sich als Naturwissenschaftler mit kaufmännischem Hintergrund mit der praktischen Anwendung der Elliott Wellen Theorie als ernsthaftes Verfahren zur technischen Analyse auseinander gesetzt. Er betreibt im Rahmen einer Hobbytätigkeit den Blog www.robbys-elliottwellen.de. Zuvor war er Autor auf Cues Elliott Wellen.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel