DAX-0,14 % EUR/USD-0,08 % Gold-0,07 % Öl (Brent)-0,08 %

Bitcoins und politische Börsen

Gastautor: Daniel Saurenz
09.04.2017, 12:00  |  977   |   |   

Börse_USA_NewYork_4Der amerikanische Luftangriff auf einen syrischen Militärflughafen beschäftigte die Anleger am Freitag. Profiteure der Entwicklung sind die klassischen „sicheren Häfen“. Die Renditen von US-Staatsanleihen fallen, Gold und Silber ziehen deutlich an. Besonders den Goldpreis sollten Anleger im Blick behalten, mit 1265 Dollar kletterte die Feinunze auf den höchsten Stand seit November und lieferte ein starkes, charttechnisches Signal. Auch der Ölpreis zog spürbar an. Die Nähe Syriens zu wichtigen Pipelines lässt Sorgen um mögliche Angebotsengpässe aufkommen. Bei den Devisen zeigten sich die Währungen aus den Emerging Markets schwach, während der Yen zulegte.
Bisher fallen die Reaktionen an den Finanzmärkten dennoch überschaubar aus. Der DAX hielt sich über der 12.200er-Marke. Investoren warten nun auf die Reaktionen aus Russland und China. Sollte sich das Verhältnis zu Moskau deutlich eintrüben, könnte dies die Aktienmärkte stärker unter Druck bringen.

Unsere Webinare in der Aufzeichnung:

CMC Hot Stocks Heiße Trading Aktien der Woche

Euer Egmond

Kerzen, Trend und Sentiment: Das Chart-Webinar

Dollar, Yen & Co. – Die Finanzmarktrunde

Unser Webinarprogramm für die kommende Woche:

Dienstag, 11.04., 18:30 Uhr : Allianz, Daimler, E.ON – Dividendenstars im Check – Hier gehts zur Anmeldung…

Dienstag, 11.04., 19:00 Uhr: Kerzen, Trend und Sentiment – das Chart-Webinar – Hier gehts zur Anmeldung…

Mittwoch, 12.04., 18:00 Uhr: Die Finanzmarktrunde – Hier gehts zur Anmeldung…

Einige Beiträge der Woche im Rückblick:

Das kleine 1×1 der Geldanlage

NVIDIA – Herausragende Stellung im Automobilbereich

FAZ-Index – Rekordmarke im Blick

Bonuszertifikate – Wehe, wenn die Barriere reißt

Ethereum – der neue Bitcoin?

Ausblick für Schwellenländer trotz Fed-Zinserhöhung positiv

Liebe Sparkassenkunden – wacht endlich auf!

Die Post geht ab

Allianz und die Sorge vor dem Niedrigzins



Verpassen Sie keine Nachrichten von Daniel Saurenz

Der ehemalige FTD-Redakteur und Börse Online-Urgestein Daniel Saurenz hat zusammen mit Benjamin Feingold das Investmentportal „Feingold Research“ gegründet. Dort präsentieren die beiden Börsianer und Journalisten ihre Markteinschätzungen, Perspektiven und Strategien samt Produktempfehlungen. Im strategischen Musterdepot werden die eigenen Ideen mit cleveren und meist etwas „anderen“ Produkten umgesetzt und für alle Leser und aktiven Anleger verständlich erläutert. Weitere Informationen: Feingold Research.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel