DAX+0,03 % EUR/USD+0,53 % Gold-0,66 % Öl (Brent)+0,95 %

Starke Vorstellung Brent C.O. mit Comeback. Kommt die zweite Luft für BP und Shell?

15.04.2017, 08:00  |  3751   |   |   

Die anhaltenden geopolitischen Unsicherheiten halten die Ölpreise hoch. Die Spannungen zwischen Russland und den USA machen die Märkte nervös. Die Strategien, die die beiden Protagonisten im Syrien-Konflikt verfolgen, mehren die Zweifel an einer baldigen Entspannung. Das Thema Syrien zieht darüber hinaus auch die beiden Regional- und vor allem Ölmächte Saudi-Arabien und Iran mehr und mehr in den Bann. Und bekanntlich verfolgen die beiden selten eine gemeinsame Strategie. Die aktuelle Konstellation birgt jede Menge Konfliktpotential. Unweigerlich drängt sich hierbei das Bild von der brennenden Lunte am Pulverfass auf… 

Brent C.O. profitierte in den letzten Tagen und Wochen von den aufgekommenen Versorgungsängsten am Markt. Der Widerstandsbereich um 55,0 US-Dollar konnte überwunden werden. Damit rückt(e) unweigerlich der massive Widerstandsbereich um 57,5 US-Dollar in den Fokus. Ein erster allerdings etwas zaghaft vorgetragener Versuch, diesen Widerstand zu attackieren, scheiterte jedoch. Aber, was nicht ist, kann ja noch werden.

Die charttechnische Konstellation für Brent C.O. ist schnell zusammengefasst. Oberhalb von 55,0 US-Dollar besteht die Chance, den massiven Widerstand bei 57,5 US-Dollar erfolgreich zu attackieren. Gelingt der Ausbruch über die 57,5 US-Dollar, werden die 60,0 US-Dollar auf die Agenda gesetzt. Unterhalb von 55,0 US-Dollar rücken zunächst die 53,5 US-Dollar in den Fokus, später die 50,0 US-Dollar. 

Die Aktie von RoyalDutchShell stellt Investoren auf eine harte Probe. In den letzten Wochen bildete sich zwischen 2.150 und 2.050 GBp eine vergleichsweise enge Handelsspanne aus. Zwar wurde zuletzt immer wieder die Oberseite dieser Range attackiert, aber im Endeffekt ergebnislos. Damit kristallisieren sich aufgrund der aktuellen Chartkonstellation zwei Szenarien heraus, wobei wir aufgrund der aktuellen Gemengelage leichte Vorteile für das erste Szenario sehen...  
(I)    Oberhalb von 2150 GBp könnte sich die Bewegung auf 2200 GBp oder gar 2300 GBp ausdehnen.  
(II)    Unterhalb von 2050 GBp könnte es hingegen auf 1930 GBp gehen

Ein sehr spannendes Chartbild weist BP derzeit auf. Die Aktie konnte zuletzt im Bereich um 4,40 GBp einen veritablen Doppel-Boden ausbilden. Dieser vervollständigte sich nun mit dem Ausbruch über das Niveau des Zwischen-Hochs (4,70 GBp). Damit liegt ein klassisches Kaufsignal vor. Mit aktuell 4,71 GBp konnte sich die Aktie allerdings noch nicht entscheidend lösen. Aus charttechnischer Sicht hat sich nun ein Kurspotential bis auf 5,00 GBp eröffnet. Allerdings gilt es zunächst zu beobachten, ob die Aktie sich in den nächsten Tagen entscheidend von den 4,7 GBp lösen kann. Neben den 4,70 GBp sind auf der Unterseite auch die 4,6 GBp zu beachten.


 

Wertpapier: BP, Royal Dutch Shell (A), Öl (Brent)


Verpassen Sie keine Nachrichten von Gold-Silber-Rohstofftrends

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel