DAX-0,15 % EUR/USD-0,27 % Gold+0,90 % Öl (Brent)0,00 %
Devisen: Eurokurs gibt weiter nach
Foto: Vladimir Koletic - 123rf

Devisen Eurokurs gibt weiter nach

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
10.05.2017, 21:12  |  478   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro hat am Mittwoch im US-Handel seine Verluste aus dem europäischen Geschäft ausgeweitet und ist bis auf 1,0853 US-Dollar abgerutscht. Zuletzt notierte die Gemeinschaftswährung bei 1,0861 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,0882 (Dienstag: 1,0888) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,9190 (0,9184) Euro gekostet.

Der US-Währungshüter Eric Rosengren hatte sich erneut für drei weitere Leitzinsanhebungen durch die Notenbank Fed in diesem Jahr ausgesprochen. Zudem sei zu erwägen, nach dem nächsten Zinsschritt mit dem Abbau der Notenbankbilanz zu beginnen, um eine Überhitzung der Wirtschaft zu verhindern, sagte der Präsident der regionalen Notenbank von Boston am Mittwoch in Burlington./edh/he

Diskussion: Feierlaune: Rekord: Bitcoin erstmals über 1.700 Dollar
Wertpapier
EUR/USD


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel