DAX+0,38 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,11 % Öl (Brent)+0,78 %

Solides Investment Mit Siemens-Bonus-Zertifikat zu 6%-Chance in 13 Monaten

Gastautor: Walter Kozubek
12.05.2017, 08:51  |  386   |   |   

Alternative zum direkten Aktieninvestment

Für Anleger, die sich den Rat zahlreicher Experten zu Herzen nehmen um mit Hilfe des Aktienmarktes die Rendite ihres Portfolios etwas aufzumöbeln, eignen sich naturgemäß Aktien mit einer soliden Kursentwicklung, hohen Dividendenzahlungen und soliden Geschäftsmodellen und Zukunftsaussichten.

Entschließt man sich aufgrund dieser Kriterien beispielsweise zu einer Veranlagung in der Siemens-Aktie, ISIN: DE0007236101, die von der Mehrheit der Analysten zum Kauf empfohlen wird, bleibt naturgemäß das zweifellos vorhandene Risiko eines Kursrückganges bestehen.

Mit Bonus-Zertifikaten können Anleger auch bei einem deutlichen Kursrückgang der Aktie zu Renditen gelangen, die mit Staatsanleihen und Geldmarktveranlagungen keinesfalls zu erzielen sind. Neben der Akzeptanz des Bonitätsrisikos des Emittenten besteht das Tauschgeschäft für diesen Sicherheitspuffer darin, dass das Gewinnpotenzial der Capped-Bonus-Zertifikate im Gegensatz zur direkten Aktienveranlagung limitiert ist.

6,06% Chance in 13 Monaten

Das BNP-Capped-Bonus-Zertifikat auf die Siemens-Aktie mit der Barriere bei 95 Euro, Bonuslevel und Cap bei 130 Euro, BV 1, ISIN: DE000PB9LAR1, Bewertungstag 15.6.18, wurde beim Siemens-Aktienkurs von 130,825 Euro mit 122,52 – 122,57 Euro gehandelt.

Wenn der Aktienkurs bis zum Bewertungstag niemals die Barriere berührt oder unterschreitet, dann wird das Zertifikat am 21.6.18 mit dem Höchstbetrag von 130 Euro zurückbezahlt. Somit ermöglicht dieses Zertifikat in den nächsten 13 Monaten bei einem bis zu 27,38-prozentigen Kursrückgang der Siemens-Aktie einen Ertrag von 6,06 Prozent (=5,5 Prozent pro Jahr).

Berührt der Kurs der Siemens-Aktie bis zum Bewertungstag die Barriere und befindet er sich an diesem Tag unterhalb des Caps, dann wird das Zertifikat am 21.6.18 mit dem am 15.6.18 ermittelten Schlusskurs der Siemens-Aktie zurückbezahlt. Da das Bonus-Zertifikat derzeit um 6,31 Prozent billiger als die Siemens-Aktie zu bekommen ist, werden Anleger – sofern die Aktie am Bewertungstag unterhalb der Barriere notiert – mit dem Zertifikat einen geringeren Verlust als mit einem direkten Aktieninvestment erleiden.

ZertifikateReport-Fazit: Mit diesem Capped-Bonus-Zertifikat auf die Siemens-Aktie können Anleger in den nächsten 13 Monaten bei einem bis zu 27,38-prozentigen Kursrückgang der Aktie einen Ertrag von 6,06 Prozent erzielen. Zuletzt notierte die Siemens-Aktie vor zehn Monaten unterhalb von 95 Euro.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel