DAX-0,06 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,09 % Öl (Brent)-0,65 %

PNE Lagerstätte noch wertvoller als gedacht? Experte sieht hier sensationelles Potential

Anzeige
Nachrichtenquelle: BörsenTipps
16.05.2017, 10:17  |  774   |   |   

Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Senator Minerals macht noch in dieser Woche Ernst mit seinen Versprechen und wird das Explorationsprogramm 2017 im Detail vorbereiten sowie erheblich erweitern. 

Mit der soeben über alle Ticker verbreiteten Meldung überrascht CEO Tim Fernback in beeindruckender Weise den Markt und grillt die Shorties.

Die Bohrungen werden noch umfangreicher und aufwändiger realisiert werden als ursprünglich geplant.

Dies bedeutet aber auch: Um dieses anspruchsvolle Vorhaben auszuführen, bedarf es einer größeren Kapitalzufuhr. Damit rückt wieder die seit Wochen andauernde Spekulation auf ein gigantisches Private Placement in zweistelliger Millionenhöhe in den Fokus, denn nur mit Big Money MoneySenator Minerals sein heute verkündetes Vorhaben in die Tat umsetzen. 

Hochauflösende Erdgravitationsbohrung geplant

Wir haben keinen Zweifel daran, dass das Team um Tim Fernback seinen Aussagen gerecht wird und schon in wenigen Tagen Teil 2 seiner Newsgranatensequenz folgen läßt und eine gewaltige Finanzierungsrunde bekannt gibt, die in der Lage ist , das komplette Explorationsprogramm 2017 zu stemmen.

Mit der heute veröffentlichten Aktualisierung und Verfeinerung seines Phase 1-Planes auf PNE  wird der Grundstein für eine sagenhafte Kursrallye gelegt.  Das differenzierte Arbeitsprogramm wurde in Verbindung mit Canexplor Management Ltd. ( wir berichteten unlängst über die vertraglichen Vereinbarungen zwischen Senator Minerals und diesem renommierten Branchendienst) neu gestaltet, um die Tiefe der Untersuchung der vorgeschlagenen hochauflösenden Erdgravitationsbohrung zu maximieren. Der Zweck der Vermessung, die für den Sommer 2017 geplant ist, besteht darin, die Bereiche in und um die unterirdisch leitende Anomalie zu untersuchen und abzubilden, die im Jahr 2013 durch eine 5,7-Zeilen-Kilometer-DC-Widerstandsanalyse von Patterson Geophysics identifiziert wurde.

Das neue Ausdehnungs-Raster besteht aus 28 Linienkilometern mit einer effektiven Ermittlungstiefe von bis zu 600m. Die Untersuchungsresultate  werden in die aktuelle Explorationsdatenbank integriert, die den DC-spezifischen Widerstand und die Luftmagneten umfasst, um die Phase-2-Bohrziele zu definieren.

Das PNE-Projekt umfasst etwa 531 Hektar und liegt  direkt an der östlichsten  Grenze des Projekts Patterson Lake North (PLN) von Fission 3.0. Das PNE-Projekt befindet sich etwa 163 Kilometer nördlich der Stadt La Loche und ca. 48 Kilometer südlich des stillgelegten Berges von Cluff Lake. Das Projekt ist mit dem Bodenfahrzeug von La Ronge über Saskatchewan Autobahnen 2, 155, 165 und 955 erreichbar.

Damit kann Senator Minerals sein Schlüsselprojekt Patterson North East in das Stadium der Exploration überführen- und auf diese Weise den Mehrwert des Unternehmens massiv zu steigern verhelfen.  

Die Aktie der Senator Minerals leitet demzufolge in den nächsten Stunden ihre Rallye ein, weil das Unternehmen vor einem historischen Durchbruch steht.

Die Fakten der letzten Tage demonstrieren die überragende Qualität der Gesellschaft:
 

  • Das Unternehmen erwirbt mit Carter Lake eine zweite potentielle Weltklasselagerstätte
  • Das Finanzierungsvolumen nimmt wöchentlich zu
  • Die Charttechnik indiziert nach extremer Seitwärtsphase explosiven Ausbruch
  • Der CEO verkündet im Exklusivinterview eine sensationelle Personalie, eine spektakuläre Finanzierungsrunde im zweistelligen Millionenbereich und eine forcierte Ausdehnung des Frühjahrs-Explorationsprogramms, die mit der heutigen Nachricht umgesetzt wurde.
  • Übernahmegerüchte verdichten sich am Markt, dass die bedeutenden Liegenschafts-Nachbarn im Athabasca Basin nicht mehr lange stillhalten werden- es geht immerhin um Milliardenkonzerne, die sich lukrative Schnäppchen keineswegs entgehen lassen wollen.

 

Rohstoffexperte Theo Klockenmeyer


Der Rohstoffexperte Theo Klockenmeyer, der zu den intimen Kennern der amerikanischen Uranszene gehört und mehrere Standardwerke zum Thema veröffentlichte, glaubt nach unbestätigten Gerüchten sogar daran, dass das PNE Projekt noch ertragreicher als das unmittelbar benachbarte Multimillionenprojekt von Fission sein wird.

Das wäre für die Investoren überwältigend.     

Wir wünschen Ihnen einen Erfolgreichen Handelstag

Herzlichst,

Ihr Boersen Tipps Team

 

 

WERBUNG / ANZEIGE

BITTE LESEN SIE UNSEREN DISCLAIMER:

WICHTIGER HINWEIS!

RISIKEN: EIN INVESTMENT IN DIESER ANLAGEKLASSE KANN ZUM TOTALVERLUST FÜHREN!

HINWEIS AUF BESTEHENDE INTERESSENKONFLIKTE:

Der Herausgeber der Werbemitteilung ist die StockMarketing & Communications UG (haftungsbeschränkt). Die Werbemitteilung erfolgt im Auftrag der Senator Minerals Inc. Die Werbemittel und Texte wurden durch Mitarbeiter der StockMarketing & Communications UG (haftungsbeschränkt) erstellt.

Die StockMarketing & Communications UG (haftungsbeschränkt) erhält für diese Werbemitteilung eine Vergütung, deren Mitarbeiter halten einen geringen Anteil Aktien von Senator Minerals Inc., hierdurch entsteht ein eindeutiger Interessenskonflikt!

Hinweis: Mitarbeiter des Unternehmens (Senator Minerals Inc.) und Dritte halten im uns nicht bekannten Umfang Aktienbestände von Senator Minerals Inc. und können diese jederzeit verkaufen oder Anteile nachkaufen. Hierdurch besteht eindeutig ein Interessenkonflikt. Die Aktienbestände des Unternehmens und der damit verbundenen Personen können den Aktienkurs erheblich beeinflussen.

Ein weiterer Interessenskonflikt besteht darin, dass die werblich genannten Unternehmen in Zukunft direkt oder indirekt Kunden der StockMarketing & Communications UG (haftungsbeschränkt) werden können.

Durch gleichzeitige Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen (WERBUNG) verschiedener Börsenmedien kann der Kurs der besprochenen Aktien positiv als auch negativ beeinflusst werden.

Diese Information ist eine Werbemitteilung und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gemäß § 34b WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erfüllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistetung der Objektivität von Anlagestrategieempfehlungen / Anlageempfehlungen.

Die in dieser Werbemitteilung enthaltenen Informationen sind weder als Angebot zum Verkauf noch als Aufforderung zur Abgabe eines Angebots für den Kauf von Wertpapieren zu verstehen. Diese Werbemitteilung ist keine Grundlage für eine Anlageentscheidung.

 

 

 



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer