DAX-0,15 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,11 % Öl (Brent)+0,38 %
Anlegerverlag: K+S: Das entscheidende Hausse-Element ist zurück
Foto: www.anlegerverlag.de

Anlegerverlag K+S: Das entscheidende Hausse-Element ist zurück

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
19.05.2017, 09:47  |  537   |   |   

K+S hatte zwischen September und Januar eine Riesen-Rallye auf Parkett gelegt, dann aber versank die Aktie in einem grau in grau. Die Geschäftsentwicklung gestaltete sich einfach zu farblos, um noch zum Einstieg zu motivieren. Doch jetzt ist eines von zwei entscheidenden Elementen zurück: Optimismus. Basis dieser neuen Zuversicht:

Vom neuen Vorstandsvorsitzenden Burkhard Lohr, dem vorherigen Finanzvorstand, erhoffen sich die Investoren eine Verjüngungskur. Die Struktur des Unternehmens könnte auf den Prüfstand kommen. Und es wurde bereits bestätigt, dass K+S sich nach einem zusätzlichen Großaktionär umsieht und dahingehend Gespräche geführt werden. Heute nun werden Gerüchte herumgereicht, dass K+S (ISIN DE000KSAG888) eine Kapitalerhöhung planen könnte. Normalerweise würde das eine Aktie drücken. In diesem Fall nicht, denn:

 

Der DAX markiert neue Rekorde! Sie wollen an der Rallye verdienen? Dieser Exklusiv-Report zeigt Ihnen, wie Sie JETZT davon profitieren. Einfach kostenlos herunterladen!

 

Man baut darauf, dass das Unternehmen dieses Kapital zielgerichtet einsetzt, eine solche Kapitalerhöhung also mit einem ganz konkreten Schritt nach vorne, hin zu einer Steigerung der Umsätze und Gewinne, verbunden ist. Die Aktie legt zu … und das ist auch aus charttechnischer Sicht sehr bullish zu sehen. Sehen wir uns den Chart an:

Sie sehen hier, dass K+S zuvor aus der markanten Dreiecksformation der letzten Wochen und Monate nach oben ausgebrochen war. Der kräftige Druck, den der Gesamtmarkt aktuell zu verdauen hat, führte dazu, dass die Aktie wieder in die jetzt als Unterstützung dienende Zone 22,90/23,00 Euro und an die dort verlaufene, zuvor überwundene Abwärtstrendlinie zurücksetzte. Während der Gesamtmarkt heute Vormittag noch zu kämpfen hat, setzt sich K+S durch die Gerüchte um die Kapitalerhöhung schon mal nach oben ab – ein klares Zeichen der Stärke. Wenn jetzt noch das zweite Element einer Hausse hinzukommt, nämlich bullishe Fakten, ist dem Kurs nach oben noch allerhand zuzutrauen!

 

Kennen Sie schon unseren Exklusiv-Report zum DAX-Anstieg über 12.000 Punkte? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen!

 

Wertpapier
K+S


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel