Nachrichten: Roland Klaus

    70 Prozent aller Baufinanzierungen, die zwischen 2002 und 2011 geschlossen wurden, enthalten falsche Widerrufsbelehrungen. Dies öffnet den Verbrauchern den Weg zu einer deutlichen Reduzierung der Zinsen. Die Sparkassen haben dabei ihre eigenen Fehler gemacht.

    Durch die Entwicklung an den Zinsmärkten ist der Widerruf eines Kredits zuletzt noch attraktiver geworden. Jetzt sollten Immobilienbesitzer keine Zeit verlieren.

    ZeitTitel
    22.04.
    17.04.
    13.04.
    05.04.
    30.03.
    23.03.
    16.03.
    11.03.
    06.03.
    02.03.
    25.02.
    16.02.
    10.02.
    04.02.
    02.02.
    31.01.
    26.01.
    20.01.
    19.01.
    12.01.
    27.12.
    26.12.
    19.12.
    05.12.
    03.12.

    Gastautor

    Roland Klaus arbeitet als freier Journalist in Frankfurt am Main und ist Gründer der Interessengemeinschaft Widerruf (www.widerruf.info). Sie dient als Anlaufstelle für alle, die sich zum Thema Widerruf von teuren Kreditverträgen informieren und austauschen wollen und bietet eine kostenlose Prüfung von Widerrufsklauseln in Immobiliendarlehen an. Bekannt wurde Klaus als Frankfurter Börsenreporter für n-tv, N24 und den amerikanischen Finanzsender CNBC sowie als Autor des Buch www.wirtschaftliche-selbstverteidigung.de.

    Sie erreichen Ihn unter www.widerruf.info

    RSS-Feed Roland Klaus

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    303
    TitelLeser
    1144
    891
    579
    549
    412
    303
    TitelLeser
    27162
    12452
    10591
    7771
    6077
    3831
    3425
    3054
    2901
    2751