Nachrichten - Vorabmeldung

    Massenüberwachung: BND speichert täglich 220 Millionen Telefondaten - Was geht an die NSA?

    Der Bundesnachrichtendienst überwacht und speichert im Rahmen seiner globalen Spähaktivitäten jeden Tag 220 Millionen Metadaten von Telefonaten und SMS. Ein Teil davon geht auch an den amerikanischen Geheimdienst NSA.

    Themen: BundestagNSABND
    Bundesfinanzministerium: Gläubiger-Troika hatte für Athen positive Prognosen vor Syrizas Amtsantritt

    Die neue griechische Regierung riskiert mit der radikalen Änderung ihrer Wirtschafts- und Finanzpolitik den Erfolg der bisherigen Reformen. Dabei waren die Prognosen der Troika auch für Griechenlands Finanzlage zuletzt insgesamt recht optimistisch.

    Themen: EuroSchuldenTroika
    ZeitTitel
    29.01.
    29.01.
    28.01.
    28.01.
    28.01.
    28.01.
    26.01.
    26.01.
    26.01.
    26.01.
    23.01.
    23.01.
    23.01.
    23.01.
    22.01.
    22.01.
    21.01.
    20.01.
    20.01.
    19.01.
    19.01.
    14.01.
    14.01.
    14.01.
    14.01.

    Weitere Nachrichten Vorabmeldung

    TitelLeser
    357
    TitelLeser
    1793
    1749
    1515
    1498
    1294
    1265
    843
    777
    495
    476
    TitelLeser
    2553
    1929
    1793
    1749
    1676
    1515
    1498
    1294
    1265
    1183
    TitelLeser
    17826
    11847
    10424
    9580
    8423
    8117
    6406
    5753
    5733
    5610