Autokaufvertrag

    Autokaufvertrag als Mustervertrag downloaden

    Einen eigenen Autokaufvertrag aufzusetzen ist nicht einfach. Deshalb ist es besser wenn man einen entsprechenden Mustervertrag herunterlädt. Es war noch nie so einfach das eigene Auto so schnell wie heutzutage zu verkaufen. Über Internetbörsen ist es sehr einfach geworden Automobile zu verkaufen – man stellt das Auto mit einer entsprechenden Anzeige ein und schon melden sich zahlreiche Kaufinteressenten. Wenn es allerdings soweit ist, und man einen Käufer gefunden hat, dann haben viele Leute das Problem, dass sie nicht wissen wie sie den Autokaufvertrag aufsetzen sollen. Schließlich muss ein Autokaufvertrag so gestaltet sein, dass er rechtens ist – damit später keine Komplikationen auftreten können.

    Bevor selbst versucht einen eigenen Autokaufvertrag aufzusetzen, sollte man lieber auf einen bestehenden Vertrag beziehungsweise auf einen Mustervertrag zurückgreifen – denn somit ist sicher, dass er sämtliche wichtigen Punkte beziehungsweise Vertragsdetails beinhaltet. Einen entsprechenden Vertragsentwurf kann man zum Beispiel im Schreibwarenhandel erwerben. Dort gibt es bereits gedruckte Musterverträge die sogar mit einem Durchschlag versehen sind sehr günstig zu kaufen. Des Weiteren findet man im Schreibwarenhandel sowie im Softwarehandel sehr häufig CDs, welche die unterschiedlichsten Dokumententwürfe enthalten – und darunter befinden meist auf Entwürfe für Kaufverträge.

    Alternativ kann man sich auch einen Muster-Autokaufvertrag aus dem Internet herunterladen. Man findet im Netz mehrere Portale und Webseiten, auf denen entsprechende Musterverträge angeboten werden. Im Gegensatz zu den Verträgen die im Handel angeboten werden ist es hier so, dass man die Autokaufverträge in aller Regel kostenlos downloaden kann. Meist befinden sich diese im Word- oder Excelformat, so dass jeder Computernutzer mit ihnen zurecht kommt.

    Wenn man einen Vertragsentwurf oder einen Mustervertrag herunterlädt, dann kann man diesen entweder ausdrucken und später die entsprechenden Fahrzeugdaten von Hand eintragen, oder aber auch die Fahrzeugdaten vor dem Ausdruck eintragen. Wie man verfahren möchte muss man selbst entscheiden – wenn es sich um ein einmaliges Geschäft handelt, kann man sich die Mühe machen und den Vertrag am PC abändern. Ist es hingegen so, dass man des Öfteren Autokaufverträge erstellt – beispielsweise weil man einen kleinen Autohandel betreibt – dann ist es besser die Vordrucke zu verwenden, denn meist ist es sowieso der Fall dass die Käufer noch bestimmte Ergänzungen im Kaufvertrag wünschen und diese kann man am schnellst per Hand hinzufügen.

    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Kommentare


    Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.