Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Für jedes Fahrzeug den passenden Autounterstand finden

Der Autounterstand kann sich je nach Art und gebotener Sicherheit für das Fahrzeug sehr positiv auf die Beiträge zur Kaskoversicherung auswirken. Generell geht es dem Auto, so untergebracht, besser.

Ein Autounterstand ist eine gute Alternative, wenn man nicht die Möglichkeit hat, eine Garage nutzen zu können. Einen Autounterstand, der auf Neudeutsch auch Carport genannt wird, kann man entweder bauen lassen, sich als Bausatz im Baumarkt kaufen oder komplett selbst bauen. Natürlich kann man den Abstellplatz für das Fahrzeug bei einem Eigenbau besonders flexibel gestalten. Und wenn das Ganze auch noch so gebaut wird, dass es mit geringem Aufwand spurlos abgebaut werden kann, dann braucht man dafür nicht einmal eine Baugenehmigung.

Wenn man durch die größeren Baufachmärkte stöbert, dann stellt man fest, dass man dort viele Teile findet, aus denen man einfach, schnell und noch dazu preiswert einen Autounterstand bauen kann. Als Träger für das Dach kann man entweder stabile Baubalken verwenden oder man entscheidet sich zu Gunsten der geschmiedeten Säulen, an denen man Blumentöpfe anhängen kann und die gern auch zum Bau von Überdachungen für die Terrasse verwendet werden. Auch der für das Dach benötigte Rahmen kann mit Hilfe von stabilen Stuhlwinkeln selbst aufgesetzt werden.

Anschließend könnte der Autounterstand beispielsweise ein Dach aus gewelltem Kunststoff erhalten. Die Verwendung von Wellasbest ist in Deutschland aus Gründen des Schutzes von Gesundheit und Umwelt verboten. Man muss nur auf eine entsprechende Neigung achten, damit das Regenwasser abfließen kann. Alternativ kann man die Dachbalken aber auch beplanken und mit Dachpappe bekleben oder vorgefertigte Abschnitte aus Dachpappe verwenden, die ein Schindeldach simulieren.

Der Autounterstand kann so gestaltet werden, dass mit Hilfe einer Abtrennung weiterer Platz, beispielsweise für die Mülltonnen oder für Gartengeräte, geschaffen werden kann. Als Abtrennung eignen sich vorgefertigte Zaunelemente aus Holz genauso gut wie die metallenen Rankgitter, die man mit Wein oder mit Efeu bepflanzen kann. Überzieht man das Dach vom Autounterstand, kann man sich auch gleich nebenan eine gemütliche Sitzecke schaffen, in der man auch einmal bei Regen den Grill anwerfen kann.

Wen das zu kompliziert ist, der kann sich natürlich auch einen mobilen Autounterstand kaufen, der wie ein Partyzelt konstruiert ist und den man auch als solches nutzen kann, wenn man das Auto hinaus fährt und ihn mit Bänken und Tischen bestückt. Diese Art Autounterstand kann man sogar mit verschiedenen Seitenteilen kaufen.

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.