Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Mit der Oldtimerversicherung fährt man viel besser

    Eine Oldtimerversicherung kümmert sich um besondere Fahrzeuge, nämlich um richtige Oldtimer-Autos oder –Krafträder, und sichert den Juwel optimal ab.

    Die Oldtimerversicherung nimmt mit ihren Sondertarifen für Oldtimer besonders Rücksicht darauf, dass der Erhalt dieser alten Schmuckstücke doch schon ein etwas teueres Steckenpferd ist. Der Oldtimer stellt dann schon einen erheblichen Wert dar, der wiederum einen wert- und marktgerechten Versicherungsschutz benötigt. Voraussetzungen der Oldtimerversicherung sind ein Mindestalter von 20 Jahren des Oldtimers, der aus einer Serienproduktion stammen muss und vom heutigen Marktwert über dem damaligen alten Anschaffungspreis liegt.

    Manche Versicherungen unterscheiden auch noch zwischen Youngtimer und Klassiker. Natürlich wird das Fahrzeug nicht als Alltagsfahrzeug genutzt und ist ein Original oder zumindest originalidentisch. Das Alltagsfahrzeug muss vorhanden sein. Ein neueres Gutachten über Zustand und Marktwert ist notwendig. Manche Versicherungen übernehmen aber auch die Wertermittlung.

    An einem Oldtimer ist immer etwas zu tun und mit den Restaurierungen erhöht sich auch der Wert des Fahrzeuges. Dementsprechend muss die Versicherungssumme der Oldtimerversicherung mitwachsen, sonst tritt eine Unterversicherung ein. Dies Problem wird von den Versicherungen unterschiedlich gelöst, einige gewähren Vorsorgedeckung.

    Die Oldtimerversicherung beinhaltet eine KFZ-Haftpflichtversicherung sowie eine Kasko-Versicherung, mindestens wohl eine Teilkasko-Versicherung, wenn nicht eine Vollkaskoversicherung, entweder mit oder ohne Eigenanteil. Manche Versicherungen bieten auch für nicht zugelassene Fahrzeuge eine Fahrzeugteilversicherung an. Die Tarife für die Oldtimerversicherung richten sich nach dem Alter, dem Zustand des Fahrzeuges und der KW-Leistung. Es kommt aber auch darauf an, wer das Fahrzeug fährt. Gewährt wird ganzjähriger, vergünstigter Versicherungsschutz, womit das lästige und auch kostspielige An- und Abmelden entfällt.

    Schließlich möchte man sein Prunkstück auch mal fahren und sich daran freuen, wenn die Leute sich umschauen und hinterher gaffen. Und wer weiß schon vorher hundertprozentig, dass in vier Tagen die Sonne scheinen wird und eine Ausfahrt sich lohnt. Wenn es dann trotz aller Vorsicht zum Unfall kommen sollte, wäre dies zwar ärgerlich, würde aber je nach dem, nicht zu großen finanziellen Verlusten führen. Das Hobby könnte so oder auch mit einem anderen Oldtimer fortgeführt werden, der dann auch wieder mit den besonders günstigen Sondertarifen der Oldtimerversicherung abgesichert werden kann.

    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Kommentare


    Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.