Rentenfonds als Geldanlage

    Wer Geld anlegen möchte, kann dies unter anderem auch in Rentenfonds vollziehen. Diese gelten als sichere Form der Geldanlage und ihre Vorteile werden inzwischen von vielen Anlegern und Sparern genutzt.

    Viele Anleger nutzen bereits die vielen Varianten der Investmentfonds zur Geldanlage oder auch zum Aufbau einer privaten Altersvorsorge. Im Bereich der Investmentfonds kann man sich zwischen den Geldmarktfonds, den Immobilienfonds, den Aktienfonds und auch den Rentenfonds entscheiden. All diese Arten von Fonds unterscheiden sich in erster Linie dadurch voneinander, dass die Fondsgesellschaft in unterschiedliche Arten von Finanzprodukten investiert. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf die Sicherheit und die mögliche Rendite der jeweiligen Fondsart. Die Rentenfonds gelten im Allgemeinen als eine sehr sichere Art der Geldanlage, weil die Fondsgesellschaften, welche die Rentenfonds verwalten, bestimmte Auflagen in der Hinsicht erfüllen müssen, dass das Geld der Anteilsinhaber nur in spezielle Finanzprodukte investiert werden darf. So können die Rentenfonds in der Regel nur in Anleihen, also zum Beispiel Staatsanleihen, Auslandsanleihen oder Bundesanleihen, sowie einen kleineren Teil des Vermögens auch in Termingelder investieren. Da es sich hier jeweils um relativ sichere Formen der Geldanlage handelt, gelten daher auch die meisten Rentenfonds als sehr sicher. Der recht hohen Sicherheit steht allerdings eine relativ geringe Rendite gegenüber. Wer also als Anleger lieber eine etwas höhere Rendite erzielen möchte, ist mit der Alternative Aktienfonds oftmals besser bedient als mit den Rentenfonds. Dennoch gibt es auch einige Rentenfonds, die einen überdurchschnittlich hohen Ertrag erzielen können, wenn der Fonds zum Beispiel vorwiegend in relativ riskante Anleihen, wie zum Beispiel bestimmte Währungs- oder Auslandsanleihen, investiert. Ein Vorteil der Rentenfonds besteht darin, dass man, wie übrigens bei allen offenen Fonds, die Anteile des Fonds jederzeit kaufen und wieder verkaufen kann. Man bindet sein Kapital also nicht für einen festgelegten Zeitraum an dieses Produkt, wie es bei vielen anderen Formen von Geldanlagen der Fall ist. Ferner hat man bei den Rentenfonds auch eine sehr große Auswahl, da inzwischen mehr als 1.000 verschieden Fonds dieser Art von vielen Fondsgesellschaften angeboten werden. Daher sollte man vor der Auswahl eines bestimmten Fonds auch in diesem Bereich einen Vergleich durchführen.

    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Kommentare


    Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.