Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Den Rahmenkredit als flexibles Darlehen nutzen

    Der Rahmenkredit gibt dem Kreditnehmer die Möglichkeit, schnell und flexibel Kapital zu erhalten, sofern man kurzfristig etwas finanzieren muss. Zudem bestehen keine festen Rückzahlungsmodalitäten.

    rahmenkredit
    © angelsami / http://www.pixelio.de

    Während man sich als Kunde bei den meisten Kreditarten sofort für einen Darlehensbetrag und eine feste Rückzahlungsrate entscheiden muss, gibt es auch einige flexiblere Kredite, die mehr Gestaltungsfreiraum bieten. Zu diesen Darlehen zählt auch der Rahmenkredit. Dieser ist vom Begriff her nicht besonders bekannt, wird aber in zumindest einer Variante von sehr vielen Kunden bereits genutzt, nämlich als Dispositionskredit. Da sich ein Rahmenkredit vor allen Dingen durch zwei Faktoren auszeichnet, nämlich dass man von der Bank einen Kreditrahmen zur Verfügung gestellt bekommt und keine festen Rückzahlungsraten vereinbart werden, fällt auch der Dispositionskredit in diesen Bereich.

    In der Regel wird der Kredit auf dem Girokonto zur Verfügung gestellt, so dass der Kontoinhaber das Girokonto mit Genehmigung der Bank überziehen kann. Der Rahmenkredit stellt dann eine Kreditlinie dar. Das bedeutet konkret, man kann den Kredit bis zu der zugesagten Betragsgrenze in Anspruch nehmen, man muss es aber nicht, wie beispielsweise bei einem Ratenkredit. Der Vorteil liegt hier klar auf der Hand, denn im Gegensatz zum Ratenkredit muss man beim Rahmenkredit nur Zinsen für den Betrag zahlen, denn man auch wirklich in Anspruch nimmt. Eine Rückzahlungsvereinbarung gibt es in dem Sinne nicht, weil der Kunde den Rahmenkredit jederzeit in dem vereinbarten Rahmen nutzen kann, aber bis auf Weiteres nicht zurück zahlen muss.

    Die Nachteile des Rahmenkredites bestehen allerdings darin, dass man besonders durch eine nicht stattfindende Rückzahlungsverpflichtung dazu verleitet wird, höhere Beträge dauerhaft in Anspruch zu nehmen, auch wenn dieses nicht unbedingt notwendig ist. Zudem verlangen viele Banken zur Absicherung des Kredites auch den Abschluss einer relativ teuren Restschuldversicherung. Dennoch bietet der Rahmenkredit für viele Kunden eine sehr flexible Möglichkeit, seinen finanziellen Spielraum für kurzfristige Anschaffungen oder Investitionen zu erhöhen. Da die Banken solche Rahmenkredite mit unterschiedlichen Konditionen anbieten, lohnt sich auch in diesem Bereich auf jede Fall ein Vergleich der Anbieter, durch den man einige Prozent an Zinsen sparen kann.

    Manche Banken bieten den Rahmenkredit mit einem anderen Begriff an, nämlich als Variokredit oder als Abrufkredit. In diesem Fall stellt die Bank den Kredit auch über das Girokonto zur Verfügung, aber hat zuvor eine feste Tilgung mit dem Kreditnehmer vereinbart.

    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Kommentare


    Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.