Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Im Whirlpool finden viele eine absolute Erholung

    Ein Whirlpool ist für die Erholung gedacht, doch die Wirksamkeit reicht viel weiter. Der Einsatz bei vielen Krankheiten bringt Linderung der Beschwerden.

    Ein Whirlpool findet in medizinischen Therapien vielseitige Verwendung. So bringt der Einsatz bei Herz- und Kreislauferkrankungen, Diabetes, Asthma, Rheuma, aber auch bei Rückenproblemen Linderung der Beschwerden. Die Verwendung ist jedoch nicht nur für Wellnesshotels und Reha-Kliniken vorbehalten. Whirlpool gibt es auch für den privaten Gebrauch. In der Anschaffung sind sie zwar nicht gerade ein Schnäppchen, doch langfristig gesehen lohnt sich die Investition. Wer ein Bad hat, das groß genug ist, kann sich selbst eine Whirlwanne einbauen lassen. Auch für Terrassen gibt es Whirlpools, doch die sind deutlich teurer, als die für das Bad. Im Whirlpool eines Wellnesshotels kann man auch eine Licht-, Klang- oder Aromatherapie erhalten. Die Wärme, die Massage, die durch die Luftblasen erfolgt und Licht, Töne oder Düfte bringen maximale Erholung. Ideal für gestresste Menschen, aber auch für Patienten mit leichten Depressionen. Doch viele fragen sich jetzt, wie wirkt ein Whirlpool bei anderen Erkrankungen. Auf den Körper wird im warmen Wasser eine sanfte Massage mit den Luftblasen ausgeübt. Diese regt den Stoffwechsel und den Kreislauf an. Die Massage wirkt entspannend für die Muskulatur. Die Stärke der Luftblasen und somit der Massage ist mit einem Regler einstellbar. So bekommt jeder die perfekte Therapie, speziell auf die eigenen Bedürfnisse angepasst. In Fachgeschäften für Sanitäreinrichtungen sind Whirlpools in Form von Whirlwannen erhältlich. Diese sind eine Mischung aus Badewanne und Whirlpool. Der Anschluss sollte unbedingt durch einen Fachmann erfolgen, um Fehlfunktionen auszuschließen. Gebrauchte Whirlpools sind sicherlich billiger, als neue, doch hier sollte man darauf bestehen, dass der Pool vor dem Kauf auf Funktionalität geprüft wird. Im Internet kann man die Preise vergleichen, und sich für den jeweils günstigsten Whirlpool entscheiden. Kauft man diesen in einem Fachgeschäft, besteht unter anderem die Möglichkeit einer Ratenzahlung in angemessenen Beträgen. Eine zusätzliche Belastung sollte der Kauf nicht sein. Deshalb ist es besser, sich im Vorfeld umfassend beraten zu lassen. Die Beratung sollte unverbindlich erfolgen, damit man noch etwas Zeit für die Entscheidung eingeräumt werden kann. Wer einmal in den Genuss eines Whirlpools kam, möchte dieses tolle Gefühl der Entspannung nie wieder missen.

    Rolf Hermes

    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Kommentare


    Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.