Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Hübsche Dekorationsideen für das Himmelbett

    Im Himmelbett betten sich nicht nur nostalgische Romantikerinnen für die Nacht: Moderne Himmelbetten sehen stylisch aus und können mit unterschiedlichen Stoffen einladend gestaltet werden.

    Am Himmelbett heftet noch immer das Image opulenter Königshäuser und hübscher Prinzessinnen, die sich hinter den Vorhängen gemütlich zur Nacht niederließen. Auch kleine Prinzessinnen fühlen sich in einem Himmelbett im Kinderzimmer noch heute wohl. Die modernen, massiven Himmelbetten haben bei genauerer Betrachtung mit diesem Image aber nicht mehr viel gemein und entsprechen dem heutigen Einrichtungsgeschmack. Nach opulenten Verzierungen und märchenhaften Stoffen sucht man bei modernen Himmelbetten vergebens. Sogar in der First-Class-Hotellerie sind stylische Betten mit Himmel wieder anzutreffen.

    Himmelbetten haben ein herkömmliches Bettgestell, auf das die Lattenroste und Matratzen gelegt werden. Die seitlichen Bettpfosten haben jedoch eine Höhe von mindestens zwei Metern und tragen einen viereckigen Rahmen, an dem die Vorhänge angebracht werden. Moderne Himmelbetten sind meist als Doppelbetten ab einer Breite von 1,40 Metern anzutreffen. Sie bestehen aus massivem Holz, Echtholzfurnier oder Spanplatten. Auch Metallgestelle sind wieder im Kommen. Erhältlich ist das Himmelbett auch aus schmiedeeisernen Gestellen, entspricht dann mit seinen romantischen Formen aber eher dem Geschmack der modernen Prinzessin auf der Erbse. Ein massives Holzgestell mit schnörkelloser Form passt sich in heutige Schlafzimmer am besten ein.

    Ein modernes Himmelbett ist in vielen Möbelhäusern erhältlich und steht auch bei den noblen Marken wieder auf dem Programm. Wer nicht so tief in die Tasche greifen möchte, erhält auch beim schwedischen Einrichter seines Vertrauens ein hübsches Himmelbettgestell im modernen Look. Himmelbetten können mit Vorhängen versehen werden, kommen aber heute auch ohne Gardinen aus. Ebenso kann nur die Oberseite bespannt werden. Wer sich für Vorhänge entscheidet, wählt am besten einen transparenten und schnörkellosen Vorhangstoff oder greift alternativ zu schweren, unifarbenen Vorhängen. Beide Varianten passen ideal zum massiven Holzgestell des Himmelbettes und auch zu Bettgestellen aus Metall. Empfehlenswert ist für das hohe Gestell des Himmelbettes eine ausreichende Raumhöhe: Altbauten sind hier wie geschaffen.

    Moderne Himmelbetten ohne oder mit ultramodernen Vorhängen eignen sich auch für Junggesellenwohnungen. Nur wenige Prinzessinnen können dann den Avancen widerstehen.

    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Kommentare


    Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.