Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Zandvoort Pension am Meer

Für einen schönen Urlaub an der Nordsee bietet sich der holländische Ferienort Zandvoort gut an. Sie können eine Zandvoort Pension direkt am Meer gelegen mieten.

Zandvoort ist ein Badeort, der in der Niederländischen Provinz Nordholland liegt. Die ersten geschichtlichen Erwähnungen der Ortschaft lassen sich um 1100 datieren. Damals wurde der Ort noch Sandevoerde genannt. Sande steht für Sand und Foerde lässt sich als Furt ins Deutsche übersetzen. Über mehrere Jahrhunderte hinweg lebten die Einwohner Zandvoorts vom Fischfang. Die Entwicklung hin zum Badeort fand Mitte des 19. Jahrhunderts statt. In dieser Zeit wurden in England die ersten Seebäder gegründet. Ein Seebad ist eine Ortschaft direkt am Meer, in der Kuren angeboten werden; dabei wird besonders der reinen Seeluft eine heilsame Wirkung zugesprochen. Dieses Prinzip wurde in Zandvoort von dem Mediziner Dr. Metzger eingeführt. Im Jahre 1828 entstanden dann erstmals sogenannte Badehäuser in Zandvoort.

Die moderne Version der Zandvoort Pension entstand erst nach dem Zweiten Weltkrieg. Während dieser Zeit wurde das beschauliche Städtchen fast vollständig zerstört. Somit wurde ein Neubau Zandvoorts notwendig. Dieser Neubau geschah im Stile der für die fünfziger Jahre typischen Architektur - das heißt, es wurden zahlreiche Hochhäuser gebaut, die auch heute noch das Gesicht der Stadt prägen. Viele dieser Blöcke liegen in den Dünen direkt am Strand und haben Balkone mit Meerblick. In diesen Gebäuden findet sich die typische Zandvoort Pension. Diese Form der Architektur ist sicher Geschmackssache. Bei Nacht bildet die beleuchtete Skyline Zandvoorts vom Strand aus betrachtet aber ein beeindruckendes Panorama.

Heute beherbergt die Stadt etwa 15.000 Einwohner; in der Hauptsaison vervielfältigt sich diese Zahl jedoch enorm. Neben seiner Popularität als Badeort ist Zandvoort wegen seiner Rennstrecke eigentlich jedem Motorsportfreund ein Begriff. Die Strecke trägt den Namen Circuit Park Zandvoort und wurde 1948 gegründet. Bis in die achtziger Jahre hinein fanden hier sogar Formel-1-Rennen statt. Und bis vor kurzem fuhren auf dem Circuit Park Zandvoort die Teilnehmer der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft. Mit den Jahren ist der Lärm, der vom Rennbetrieb ausgeht, für die Anwohner aber mehr und mehr zum Ärgernis geworden. Deshalb soll die Strecke nun nach Zolder verlegt werden. Den Badeurlauber wird es kaum stören - er kann sich eher über die zunehmende Ruhe am Nordseestrand freuen.

Wer Interesse an einem Urlaub in Zandvoort hat, findet im Internet zahlreiche Angebote bezüglich einer Zandvoort Pension. Diese sind in unterschiedlichsten Lagen und Preisklassen zu mieten.

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.