DAX+0,40 % EUR/USD+0,19 % Gold+0,14 % Öl (Brent)-0,56 %
Themenüberblick

Anleger

Das Wichtigste über Anleger

Nachrichten zu "Anleger"

DAX-Barrieren22.02.2017
Risikoappetit der Anleger ist leicht gestiegen gegenüber dem Vortag
...und leitet davon die aktuelle Risikobereitschaft der Anleger ab. Bei der Auswahl von Teilschutzprodukten auf den Dax mit unterer Kursschwelle zeigten die Anleger am Dienstag mehr Risikofreude als am vorherigen Handelstag. Am gestrigen Handelstag suchten die Anleger insbesondere nach Bonuszertifikaten, bei denen das Bruchrisiko der Kursschwelle (Barrier-Hit-Risiko kurz BHR ) bei durchschnittlich 11,8 % lag. Am Montag suchten die Anleger noch nach Produkten, bei denen das BHR einen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DAX-Barrieren21.02.2017
Risikoappetit der Anleger ist leicht gesunken gegenüber dem Vortag
...und leitet davon die aktuelle Risikobereitschaft der Anleger ab. Bei der Auswahl von Teilschutzprodukten auf den Dax mit unterer Kursschwelle zeigten die Anleger am Montag weniger Risikofreude als am vorherigen Handelstag. Am gestrigen Handelstag suchten die Anleger insbesondere nach Bonuszertifikaten, bei denen das Bruchrisiko der Kursschwelle (Barrier-Hit-Risiko kurz BHR ) bei durchschnittlich 10 % lag. Am Freitag suchten die Anleger noch nach Produkten, bei denen das BHR einen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick21.02.2017
Anleger gehen in Wartestellung
...AKTIEN ------------------------------------------------------------------------------- DEUTSCHLAND: - STABIL - Nach einem positiven Wochenstart mit einem Sprung des Dax über die Marke von 11 800 Punkten dürften sich die Anleger am Dienstag zunächst zurückhalten. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Morgen rund zwei Stunden vor dem Start 0,07 Prozent tiefer auf 11 819 Punkte. Die kurzfristigen Aussichten hätten sich zwar verbessert, doch fehle noch eine Bestätigung,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
10.02.2017
Volkswagen und die Anleger-Sicherheit
...mithilfe eines ambitionierten Sparprogramms auf Vordermann gebracht werden. Spekulative Anleger, die steigende Kurse der Volkswagen-Aktie erwarten, könnten mit einem Wave XXL-Call der Deutschen Bank (WKN: DL76NM / ISIN: DE000DL76NM4) auf ein solches Szenario setzen. Der Hebel dieses Open-End-Papiers liegt derzeit bei 4,01, die Knock-Out-Schwelle bei 113,30 Euro. Wer aber als spekulativer Anleger eher short-orientiert ist, könnte mit einem Wave XXL-Put der Deutschen Bank (WKN: DM0YUL /... [mehr]
(
0
Bewertungen)
09.02.2017
Snapchat geht endlich an die Börse – was ist drin für Anleger?
...Mitarbeiter anzuziehen. Wer als Anleger bereit ist, mit dem Risiko zu leben und Evan Spiegels Fähigkeiten als CEO vertraut, für den könnte Snap ein mehr als interessantes Investment sein. So nimmst du die Finanzen eines Unternehmens richtig auseinander Bist du nicht sicher, wie du die Bilanz eines Unternehmens richtig analysierst? Dann solltest du dir eine Kopie unseres Sonderberichts "15 Bilanzkennzahlen, die dich zu einem besseren Anleger machen" schnappen, in dem dir... [mehr]
(
0
Bewertungen)
private Anleger18.03.2016
Nichts tun - das vornehme Privileg privater Anleger
...zu kaufen, in jeder Marktlage. Sie könnten es sich, so ihr Argument, nicht leisten, ihr Geld unverzinslich über ein, zwei oder drei Jahre liegen zu lassen. Objektiv oder subjektiv sind sie oder fühlen sie sich unter "Anlagedruck". Der private Anleger kann sich dagegen durchaus dafür entscheiden, "nichts" zu machen. "Nichts machen" heißt, das Geld oder einen Teil des Geldes unverzinst bzw. mit Negativzinsen liegen zu lassen. Negativzinsen? Jawohl! Ich habe auch Geld mit Negativzinsen geparkt,... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Abgasaffäre08.09.2016
VW Schadensersatz - so sichern sich Anleger ihre Ansprüche
...Anleger seine Ansprüche dort anmelden kann. Die Kosten für Mahnbescheid und Anmeldung liegen bei einem Streitwert von 10.000 Euro bei knapp 1.500 Euro – und liegen damit niedriger als bei einer Klage. Anders als bei einer Klage bekommt der Anleger dieses Geld jedoch nicht zurück, wenn die Musterklage gewonnen wird.   3.       Prozessfinanzierung Wer diese Kosten scheut, für den hat die Interessengemeinschaft Widerruf ein Angebot zur Prozessfinanzierung geschnürt, das den Anleger... [mehr]
(
2
Bewertungen)
09.12.2016
Nach Erfolg im Telekom Prozess: So klagen Anleger bei VW ohne Kostenrisiko auf Schadensersatz
...Anlegern dabei ein Kostenrisiko entsteht.   Das Ganze läuft so: Der Prozessfinanzierer finanziert die Klagen der Anleger. Dem Aktionär entstehen also zunächst keine Kosten. Erst wenn ein Schadensersatz zugesprochen wird, erhält der Prozessfinanzierer davon ein Erfolgshonorar. Von dem gezahlten Schadensersatz erhält der Prozessfinanzierer 33 Prozent, der Rest geht an die Anleger. Gelingt wider Erwarten kein Erfolg, dann bleibt der Prozessfinanzierer auf den Kosten sitzen. Die Anleger... [mehr]
(
1
Bewertung)
Immobilien14.06.2016
3 Ideen, wie Anleger mit kleinen Summen in Immobilien investieren können
...Ein relativ junges Investment-Vehikel in Deutschland ist Immobilien-Crowdfunding. Dabei beteiligen sich Anleger meist über ein Nachrangdarlehen an einem ausgewählten Immobilienprojekt. Der Anleger gibt dem Immobilienentwickler ein Mikrodarlehen und bekommt im Gegenzug einen festen Zins. Je nach Plattform liegt die Mindestanlagesumme bei 250 Euro. Der große Vorteil: Anleger zahlen keinerlei Gebühren. Es gibt also keine Ausgabeaufschläge oder Management-Fees, die die Rendite schmälern. Mit... [mehr]
(
14
Bewertungen)
Immobilien-Crowdfunding12.12.2016
So können Anleger das Risiko einzelner Projekte besser abschätzen [Grafik]
...würde, könnten nicht nur die Bank und die Anleger komplett ausgezahlt werden, sondern auch der Bauträger noch 300.000 Euro von seinen eingesetzten Eigenmitteln zurückbekommen. Nehmen wir nun an, dass nicht der Bauträger, sondern die Bank 800.000 Euro beisteuert. Von der Crowd und dem Bauträger werden jeweils 100.000 Euro bereitgestellt. Die Verschuldungsquote beträgt nun 900%. Wenn das Projekt nun scheitert, müssten die Anleger einen Totalverlust ihres eingesetzten Kapitals hinnehmen,... [mehr]
(
36
Bewertungen)
private Anleger18.03.2016
Nichts tun - das vornehme Privileg privater Anleger
...zu kaufen, in jeder Marktlage. Sie könnten es sich, so ihr Argument, nicht leisten, ihr Geld unverzinslich über ein, zwei oder drei Jahre liegen zu lassen. Objektiv oder subjektiv sind sie oder fühlen sie sich unter "Anlagedruck". Der private Anleger kann sich dagegen durchaus dafür entscheiden, "nichts" zu machen. "Nichts machen" heißt, das Geld oder einen Teil des Geldes unverzinst bzw. mit Negativzinsen liegen zu lassen. Negativzinsen? Jawohl! Ich habe auch Geld mit Negativzinsen geparkt,... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Abgasaffäre08.09.2016
VW Schadensersatz - so sichern sich Anleger ihre Ansprüche
...Anleger seine Ansprüche dort anmelden kann. Die Kosten für Mahnbescheid und Anmeldung liegen bei einem Streitwert von 10.000 Euro bei knapp 1.500 Euro – und liegen damit niedriger als bei einer Klage. Anders als bei einer Klage bekommt der Anleger dieses Geld jedoch nicht zurück, wenn die Musterklage gewonnen wird.   3.       Prozessfinanzierung Wer diese Kosten scheut, für den hat die Interessengemeinschaft Widerruf ein Angebot zur Prozessfinanzierung geschnürt, das den Anleger... [mehr]
(
2
Bewertungen)
09.12.2016
Nach Erfolg im Telekom Prozess: So klagen Anleger bei VW ohne Kostenrisiko auf Schadensersatz
...Anlegern dabei ein Kostenrisiko entsteht.   Das Ganze läuft so: Der Prozessfinanzierer finanziert die Klagen der Anleger. Dem Aktionär entstehen also zunächst keine Kosten. Erst wenn ein Schadensersatz zugesprochen wird, erhält der Prozessfinanzierer davon ein Erfolgshonorar. Von dem gezahlten Schadensersatz erhält der Prozessfinanzierer 33 Prozent, der Rest geht an die Anleger. Gelingt wider Erwarten kein Erfolg, dann bleibt der Prozessfinanzierer auf den Kosten sitzen. Die Anleger... [mehr]
(
1
Bewertung)
Immobilien14.06.2016
3 Ideen, wie Anleger mit kleinen Summen in Immobilien investieren können
...Ein relativ junges Investment-Vehikel in Deutschland ist Immobilien-Crowdfunding. Dabei beteiligen sich Anleger meist über ein Nachrangdarlehen an einem ausgewählten Immobilienprojekt. Der Anleger gibt dem Immobilienentwickler ein Mikrodarlehen und bekommt im Gegenzug einen festen Zins. Je nach Plattform liegt die Mindestanlagesumme bei 250 Euro. Der große Vorteil: Anleger zahlen keinerlei Gebühren. Es gibt also keine Ausgabeaufschläge oder Management-Fees, die die Rendite schmälern. Mit... [mehr]
(
14
Bewertungen)
Immobilien-Crowdfunding12.12.2016
So können Anleger das Risiko einzelner Projekte besser abschätzen [Grafik]
...würde, könnten nicht nur die Bank und die Anleger komplett ausgezahlt werden, sondern auch der Bauträger noch 300.000 Euro von seinen eingesetzten Eigenmitteln zurückbekommen. Nehmen wir nun an, dass nicht der Bauträger, sondern die Bank 800.000 Euro beisteuert. Von der Crowd und dem Bauträger werden jeweils 100.000 Euro bereitgestellt. Die Verschuldungsquote beträgt nun 900%. Wenn das Projekt nun scheitert, müssten die Anleger einen Totalverlust ihres eingesetzten Kapitals hinnehmen,... [mehr]
(
36
Bewertungen)

Diskussionen zu "Anleger"

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 22.02.201722.02.2017
..."Vorbörslich freundliche Tendenz – 12.000 wird geknackt" von (automatischer Beitrag)



Die Hausse nährt die Hausse. Anleger, die auf fallende Kurse gewettet haben, müssen sich eindecken – Investoren, die bislang an der Seitenlinie stehen, geraten unter Kaufdruck. So könnte sich die Aufwärtsbewegung im DAX auch heute weiter fortsetzen.... [mehr]

(
6
Empfehlungen)
Leroy Seafood - norwegischer Fischkonzern22.02.2017
...Zu Deinen Anmerkungen bzgl. EFKR-Modell. Ja, das Modell ist so eine Art Betriebsgeheimnis und glaube mir, es ist gut! Was es nicht kann liegt auf der Hand, nämlich in die Zukunft schauen und Gewinnentwicklungen voraussagen. Doch kann der Anleger natürlich auch seine Gewinnerwartungen in das Modell eingeben und dann schauen, wo der Unternehmenswert anzusiedeln wäre, wenn seine persönlichen Gewinnerwartungen eintreffen. Einen kleinen Einblick gewähre ich dennoch. Wenn Du meiner Identität... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
itelligence realisiert erstes SAP Business One Projekt im Mittelstand13.05.2008
...Jahren einen Kursverdreifacher einfahren können. Nach Ablauf der Übernahmeofferte, deren Annahme die Experten dem Anleger dringend ans Herz gelegt hätten, sei der itelligence-Kurs jetzt wieder auf einem Niveau von etwa 4,20 Euro angekommen. Wie die Experten aus dem Unternehmen hören würden, liege der free float bei nur noch 7% und es sei dementsprechend mühsam, Großanleger oder Investmentfonds für die marktenge Aktie zu begeistern. Genau hier könnte aber auch eine Chance liegen. Nach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
2 Milliarden Dollar: Patriot Scientific klagt gegen Intel06.09.2006
...neue geplante Regelung sei eine erhebliche Verbesserung für die Anleger. Die SPD-Linke spricht gar von einer ungerechten Entlastung der Anleger. Es kann soweit kommen, dass die breite Bevölkerung, die Gewerkschaften, die Kirchen usw. tatsächlich denken werden, eine Entlastung und damit eine Verbesserung für Anleger und Trader würde damit geschaffen, obwohl das Gegenteil der Fall ist. Eine mögliche, aber auch nur wenige Anleger betreffende “Verbesserung”, kann nur bei reinen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Fundus 27 Pyramide Berlin Jagdfeld23.06.2006
..."Premium-Immobilienmarkt", auf dem er und seine Anleger mit den Fünf-Sterne-Häusern Adlon in Berlin und Heiligendamm an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns angeblich ganz vorn mitspielen. Doch immer weniger Anleger kaufen dem seriös wirkenden Immobilienkaufmann mit dem silber-grauen Haar seine Visionen ab. Fondsexperte Stefan Loipfinger schätzt, dass Fundus im vergangenen Jahr gerade mal 25 Millionen Euro Eigenkapital, also Anlegergeld, eingeworben hat - 1999 waren es noch knapp 200... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Leroy Seafood - norwegischer Fischkonzern22.02.2017
...Zu Deinen Anmerkungen bzgl. EFKR-Modell. Ja, das Modell ist so eine Art Betriebsgeheimnis und glaube mir, es ist gut! Was es nicht kann liegt auf der Hand, nämlich in die Zukunft schauen und Gewinnentwicklungen voraussagen. Doch kann der Anleger natürlich auch seine Gewinnerwartungen in das Modell eingeben und dann schauen, wo der Unternehmenswert anzusiedeln wäre, wenn seine persönlichen Gewinnerwartungen eintreffen. Einen kleinen Einblick gewähre ich dennoch. Wenn Du meiner Identität... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
ANLEGER-BERATUNG - Jeder zweite ist der Dumme (EurAmS)09.09.2002
...versteht jeder Anleger unter solchen Begriffen etwas anderes. Dazu kommt noch das mangelnde Basiswissen der meisten deutschen Anleger." Das kann üble Folgen haben: Passt das empfohlene Investment nach Ansicht der Richter zu der Selbsteinschätzung, so ist Schadenersatz ausgeschlossen - auch wenn der Anleger selbst die angegebene Kategorie anders verstanden hat. Pietsch: "Ausführliche Selbsteinschätzungsformulare mit deutlichen Risikoprofilen würden die Anleger besser schützen."

Doch... [mehr]

(
0
Empfehlungen)
Bin bereit zu diskutieren!09.09.2002
...wird vielmehr lauten: "Finger weg von der Boerse". Und vor allem wird die Stimmung unter den Anlegern nicht schon nach wenigen Tage wieder leicht euphorische Zuege annehmen. Die Feststellung, dass sehr viele Anleger derzeit noch guter Dinge sind, ist beileibe nicht aus der Luft gegriffen. Gefahren fuer die Boersenkurse gehen vielmehr vom nach wie vor extrem hohen Investitionsgrad der US-Anleger aus. Sehen wir uns dazu einige Zahlen an: Auf dem Hoehepunkt der vergangenen Hausse, im Februar 2000,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bin bereit zu diskutieren!16.09.2002
...wird vielmehr lauten: "Finger weg von der Boerse". Und vor allem wird die Stimmung unter den Anlegern nicht schon nach wenigen Tage wieder leicht euphorische Zuege annehmen. Die Feststellung, dass sehr viele Anleger derzeit noch guter Dinge sind, ist beileibe nicht aus der Luft gegriffen. Gefahren fuer die Boersenkurse gehen vielmehr vom nach wie vor extrem hohen Investitionsgrad der US-Anleger aus. Sehen wir uns dazu einige Zahlen an: Auf dem Hoehepunkt der vergangenen Hausse, im Februar... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft01.03.2003
...Konzerne in den Fokus von Großinvestoren. Es gebe eine starke Nachfrage institutioneller Anleger nach größeren Aktienpaketen an unterbewerteten deutschen Unternehmen, sagte am Mittwoch Roland Lienau, Head of German Equities bei der Deutschen Bank. Auch andere Banken sehen diesen Trend. Konzerne der Old Economy seien auf Grund des niedrigen Kursniveaus attraktiv für Großanleger - gerade aus Amerika. Die Deutsche Bank hatte 94 Unternehmen und 217 Investoren auf einer Konferenz in Frankfurt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Leroy Seafood - norwegischer Fischkonzern22.02.2017
...Zu Deinen Anmerkungen bzgl. EFKR-Modell. Ja, das Modell ist so eine Art Betriebsgeheimnis und glaube mir, es ist gut! Was es nicht kann liegt auf der Hand, nämlich in die Zukunft schauen und Gewinnentwicklungen voraussagen. Doch kann der Anleger natürlich auch seine Gewinnerwartungen in das Modell eingeben und dann schauen, wo der Unternehmenswert anzusiedeln wäre, wenn seine persönlichen Gewinnerwartungen eintreffen. Einen kleinen Einblick gewähre ich dennoch. Wenn Du meiner Identität... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
ANLEGER-BERATUNG - Jeder zweite ist der Dumme (EurAmS)09.09.2002
...versteht jeder Anleger unter solchen Begriffen etwas anderes. Dazu kommt noch das mangelnde Basiswissen der meisten deutschen Anleger." Das kann üble Folgen haben: Passt das empfohlene Investment nach Ansicht der Richter zu der Selbsteinschätzung, so ist Schadenersatz ausgeschlossen - auch wenn der Anleger selbst die angegebene Kategorie anders verstanden hat. Pietsch: "Ausführliche Selbsteinschätzungsformulare mit deutlichen Risikoprofilen würden die Anleger besser schützen."

Doch... [mehr]

(
0
Empfehlungen)
Bin bereit zu diskutieren!09.09.2002
...wird vielmehr lauten: "Finger weg von der Boerse". Und vor allem wird die Stimmung unter den Anlegern nicht schon nach wenigen Tage wieder leicht euphorische Zuege annehmen. Die Feststellung, dass sehr viele Anleger derzeit noch guter Dinge sind, ist beileibe nicht aus der Luft gegriffen. Gefahren fuer die Boersenkurse gehen vielmehr vom nach wie vor extrem hohen Investitionsgrad der US-Anleger aus. Sehen wir uns dazu einige Zahlen an: Auf dem Hoehepunkt der vergangenen Hausse, im Februar 2000,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bin bereit zu diskutieren!16.09.2002
...wird vielmehr lauten: "Finger weg von der Boerse". Und vor allem wird die Stimmung unter den Anlegern nicht schon nach wenigen Tage wieder leicht euphorische Zuege annehmen. Die Feststellung, dass sehr viele Anleger derzeit noch guter Dinge sind, ist beileibe nicht aus der Luft gegriffen. Gefahren fuer die Boersenkurse gehen vielmehr vom nach wie vor extrem hohen Investitionsgrad der US-Anleger aus. Sehen wir uns dazu einige Zahlen an: Auf dem Hoehepunkt der vergangenen Hausse, im Februar... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft01.03.2003
...Konzerne in den Fokus von Großinvestoren. Es gebe eine starke Nachfrage institutioneller Anleger nach größeren Aktienpaketen an unterbewerteten deutschen Unternehmen, sagte am Mittwoch Roland Lienau, Head of German Equities bei der Deutschen Bank. Auch andere Banken sehen diesen Trend. Konzerne der Old Economy seien auf Grund des niedrigen Kursniveaus attraktiv für Großanleger - gerade aus Amerika. Die Deutsche Bank hatte 94 Unternehmen und 217 Investoren auf einer Konferenz in Frankfurt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Anleger

Suche nach weiteren Themen