Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX-0,38 % EUR/USD+0,10 % Gold+0,05 % Öl (Brent)-1,04 %
Themenüberblick

Anleger

Das Wichtigste über Anleger

Nachrichten zu "Anleger"

28.08.2016
K+S – No-Go für Anleger?
Lieber Leser, der Kali- und Salzförderer aus Kassel hat es derzeit wirklich nicht leicht. Besonders nach der gescheiterten Übernahme durch Potash im vergangenen Jahr und der damit verbundenen Enttäuschung der Anleger, hoffen viele Anleger ein Schnäppchen zu machen. Besonders... [mehr]
(
0
Bewertungen)
26.08.2016
Monatskommentar: Eine Aktienkombination ist für Anleger an der Börse jetzt das richtige
...Verschiedene Faktoren wie der (zu) niedrige Ölpreis, das Risiko steigender Zinsen in den USA, der anstehende Brexit und nicht zuletzt die Angst vor einer Bruchlandung des chinesischen Wirtschaftswachstums haben die Unsicherheiten der Anleger spürbar erhöht. Diese reagieren mit einer gesteigerten Risikoaversion. Der Risikoindikator von Hauck & Aufhäuser zeigt, dass die Unsicherheiten nicht nur aus einem Marktsegment, sondern aus verschiedenen Assetklassen stammen. In... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DAX-Barrieren26.08.2016
Risikoappetit der Anleger ist leicht gestiegen gegenüber dem Vortag
...leitet davon die aktuelle Risikobereitschaft der Anleger ab. Bei der Auswahl von Teilschutzprodukten auf den Dax mit unterer Kursschwelle zeigten die Anleger am Donnerstag mehr Risikofreude als am vorherigen Handelstag. Am gestrigen Handelstag suchten die Anleger insbesondere nach Bonuszertifikaten, bei denen das Bruchrisiko der Kursschwelle (Barrier-Hit-Risiko kurz BHR ) bei durchschnittlich 29,9 % lag. Am Mittwoch suchten die Anleger noch nach Produkten, bei denen das BHR einen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Commerzbank25.08.2016
Nur etwas für Anleger mit starken Nerven
Liebe Leser, die Anleger der Commerzbank haben in der letzten Zeit herbe Verluste einstecken müssen. Umso erfreulicher, dass die Aktie der Commerzbank derzeit ein Anstiegspotential aufweist. Hier könnten Investoren durchaus wieder hellhörig werden, wenn auch noch nicht abzusehen ist, ob dieser Trend von Dauer sein wird. So krabbelte die Aktie am Mittwoch in Richtung eines Wertes von 6 Euro und durfte sich mit ihrem prozentualen Anstieg zu den Gewinnern des Tages... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DAX-Barrieren25.08.2016
Risikoappetit der Anleger ist höher als am Vortag
...und leitet davon die aktuelle Risikobereitschaft der Anleger ab. Bei der Auswahl von Teilschutzprodukten auf den Dax mit unterer Kursschwelle zeigten die Anleger am Mittwoch mehr Risikofreude als am vorherigen Handelstag. Am gestrigen Handelstag suchten die Anleger insbesondere nach Bonuszertifikaten, bei denen das Bruchrisiko der Kursschwelle (Barrier-Hit-Risiko kurz BHR ) bei durchschnittlich 28,9 % lag. Am Dienstag suchten die Anleger noch nach Produkten, bei denen das BHR einen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
private Anleger18.03.2016
Nichts tun - das vornehme Privileg privater Anleger
...zu kaufen, in jeder Marktlage. Sie könnten es sich, so ihr Argument, nicht leisten, ihr Geld unverzinslich über ein, zwei oder drei Jahre liegen zu lassen. Objektiv oder subjektiv sind sie oder fühlen sie sich unter "Anlagedruck". Der private Anleger kann sich dagegen durchaus dafür entscheiden, "nichts" zu machen. "Nichts machen" heißt, das Geld oder einen Teil des Geldes unverzinst bzw. mit Negativzinsen liegen zu lassen. Negativzinsen? Jawohl! Ich habe auch Geld mit Negativzinsen geparkt,... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Immobilien14.06.2016
3 Ideen, wie Anleger mit kleinen Summen in Immobilien investieren können
...Ein relativ junges Investment-Vehikel in Deutschland ist Immobilien-Crowdfunding. Dabei beteiligen sich Anleger meist über ein Nachrangdarlehen an einem ausgewählten Immobilienprojekt. Der Anleger gibt dem Immobilienentwickler ein Mikrodarlehen und bekommt im Gegenzug einen festen Zins. Je nach Plattform liegt die Mindestanlagesumme bei 250 Euro. Der große Vorteil: Anleger zahlen keinerlei Gebühren. Es gibt also keine Ausgabeaufschläge oder Management-Fees, die die Rendite schmälern. Mit... [mehr]
(
12
Bewertungen)
Berater08.01.2016
Anleger werden immer risikoscheuer
...haben auch den deutschen Leitindex mit sich in die Tiefe gerissen. Immerhin: Das Jahr 2015 scheint für deutsche Anleger im Großen und Ganzen sehr zufriedenstellend verlaufen zu sein. Wie eine aktuelle Studie des Bankenverbandes zeigt, ist jeder zweite Anleger in Deutschland mit der Wertentwicklung seiner Anlage in 2015 zufrieden. „Damit hat die Zufriedenheit der Anleger im Vergleich zum Vorjahr sogar etwas zugenommen“, kommentiert Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktursorgen dominieren die Märkte21.09.2015
FED verunsichert die Anleger
...mehr physisches Gold nachfragen würden. VW schockt die Anleger mit vorsätzlichem Betrug In Deutschland schockte VW die Anleger mit dem Abgas-Mess-Skandal in den USA bei Dieselfahrzeugen, wo vorsätzlich  die Software manipuliert wurde, um der US-Norm gerecht zu werden. Dies kann zu einer Klage in den USA von bis zu 20  Milliarden US-Dollar führen. Hinzu kommen auch mögliche Schadensersatzansprüche von deutschen Anlegern, die die VW-Aktie seit 2009 im Depot haben und über den... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ETF Securities – Wöchentlicher Rohstoffüberblick19.07.2016
Anleger rotieren in zyklische Werte, da das Vertrauen allmählich zurückkehrt
...letzten fünf Wochen relativ gering. „Interessant ist auch, dass die Anleger zwar Gold-ETPs verkauften, dafür aber ETFs auf Goldminenaktien (A0Q8NC) kauften, möglicherweise um ihr Aktienmarkt-Beta zu nutzen“, meint Jan-Hendrik Hein, Director – Head of German Speaking Regions. Die Zuflüsse in Höhe von 9,9 Mio. USD in Goldminen-ETFs markierten jedenfalls ein 10-Wochen-Hoch. Investoren kaufen Industriemetalle. Anleger kauften Long-ETPs auf Industriemetallkörbe (A0SVX7) im Wert von... [mehr]
(
0
Bewertungen)
private Anleger18.03.2016
Nichts tun - das vornehme Privileg privater Anleger
...zu kaufen, in jeder Marktlage. Sie könnten es sich, so ihr Argument, nicht leisten, ihr Geld unverzinslich über ein, zwei oder drei Jahre liegen zu lassen. Objektiv oder subjektiv sind sie oder fühlen sie sich unter "Anlagedruck". Der private Anleger kann sich dagegen durchaus dafür entscheiden, "nichts" zu machen. "Nichts machen" heißt, das Geld oder einen Teil des Geldes unverzinst bzw. mit Negativzinsen liegen zu lassen. Negativzinsen? Jawohl! Ich habe auch Geld mit Negativzinsen geparkt,... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Immobilien14.06.2016
3 Ideen, wie Anleger mit kleinen Summen in Immobilien investieren können
...Ein relativ junges Investment-Vehikel in Deutschland ist Immobilien-Crowdfunding. Dabei beteiligen sich Anleger meist über ein Nachrangdarlehen an einem ausgewählten Immobilienprojekt. Der Anleger gibt dem Immobilienentwickler ein Mikrodarlehen und bekommt im Gegenzug einen festen Zins. Je nach Plattform liegt die Mindestanlagesumme bei 250 Euro. Der große Vorteil: Anleger zahlen keinerlei Gebühren. Es gibt also keine Ausgabeaufschläge oder Management-Fees, die die Rendite schmälern. Mit... [mehr]
(
12
Bewertungen)
Berater08.01.2016
Anleger werden immer risikoscheuer
...haben auch den deutschen Leitindex mit sich in die Tiefe gerissen. Immerhin: Das Jahr 2015 scheint für deutsche Anleger im Großen und Ganzen sehr zufriedenstellend verlaufen zu sein. Wie eine aktuelle Studie des Bankenverbandes zeigt, ist jeder zweite Anleger in Deutschland mit der Wertentwicklung seiner Anlage in 2015 zufrieden. „Damit hat die Zufriedenheit der Anleger im Vergleich zum Vorjahr sogar etwas zugenommen“, kommentiert Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktursorgen dominieren die Märkte21.09.2015
FED verunsichert die Anleger
...mehr physisches Gold nachfragen würden. VW schockt die Anleger mit vorsätzlichem Betrug In Deutschland schockte VW die Anleger mit dem Abgas-Mess-Skandal in den USA bei Dieselfahrzeugen, wo vorsätzlich  die Software manipuliert wurde, um der US-Norm gerecht zu werden. Dies kann zu einer Klage in den USA von bis zu 20  Milliarden US-Dollar führen. Hinzu kommen auch mögliche Schadensersatzansprüche von deutschen Anlegern, die die VW-Aktie seit 2009 im Depot haben und über den... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ETF Securities – Wöchentlicher Rohstoffüberblick19.07.2016
Anleger rotieren in zyklische Werte, da das Vertrauen allmählich zurückkehrt
...letzten fünf Wochen relativ gering. „Interessant ist auch, dass die Anleger zwar Gold-ETPs verkauften, dafür aber ETFs auf Goldminenaktien (A0Q8NC) kauften, möglicherweise um ihr Aktienmarkt-Beta zu nutzen“, meint Jan-Hendrik Hein, Director – Head of German Speaking Regions. Die Zuflüsse in Höhe von 9,9 Mio. USD in Goldminen-ETFs markierten jedenfalls ein 10-Wochen-Hoch. Investoren kaufen Industriemetalle. Anleger kauften Long-ETPs auf Industriemetallkörbe (A0SVX7) im Wert von... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Mehr zum Thema Anleger

Suche nach weiteren Themen