Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX-0,23 % EUR/USD-0,53 % Gold+0,17 % Öl (Brent)-0,08 %
Themenüberblick

Banken

Das Wichtigste über Banken

Nachrichten zu "Banken"

LexisNexis Risk Solutions25.08.2016
Auch Flüchtlinge haben ein Recht auf ein Bankkonto - Banken stellt dies vor besondere Herausforderungen
...steigt für Banken das Risiko, dass sie unter ihren neuen Kunden Menschen haben, die Wege suchen, Geld zu waschen oder beispielsweise Terror zu finanzieren. Wie kann man den erhöhten Risiken begegnen? Es ist grundsätzlich positiv, mehr Menschen in das finanzielle System einzubinden - aus sozialen und aus ökonomischen Gründen: Sind diese Personen in einem System integriert, ist es möglich diese zu regulieren und ihre Daten zu erfassen. Zudem ist es notwendig, dass Banken ihre Kundenprüfung... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Brexit18.08.2016
Banken planen Umzug
...Investmentbanken, die ihren Sitz in London haben, seien bereits dabei den Exodus vorzubereiten: Innerhalb weniger Wochen nach dem offiziellen Brexit-Antrag wollen die großen Investmentbanken damit beginnen Arbeitsplätze in Großbritannien abzubauen, will „Bloomberg“ von Insidern erfahren haben. Der Grund: Banken seien unzufrieden mit der britischen Regierung. Nach wie vor fehle ein klarer Plan, wie der Finanzplatz London gesichert werden soll. Schließlich könnten Banken das Recht... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Es ist zum Mäuse melken!17.08.2016
Banken in der Zwickmühle - Negativzinsen auf Kundeneinlagen oder höhere Kontogebühren?
Europas Banken stehen vor einem Problem. Weder wollen sie ihren Kunden den Negativzins auf ihre Einlagen aufdrücken, noch verändern Sparer ihr Anlageverhalten. Es bleiben nur zwei Möglichkeiten. Entweder höhere Gebühren - oder ganz verschwinden.  Mit der Frage, wie sie sich aus dieser Zwickmühle befreien sollen, gehen viele Institute unterschiedlich um. So machen die Raiffeisenbank Gmund am Tegernsee sowie die Thüringer Skatbank jetzt ernst und wälzen die von der EZB... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Banken-Kritiker Hellwig17.08.2016
Staat soll Banken sanieren
...so dass die Banken auf Kosten des Steuerzahlers einen Reibach machen". Stattdessen sollte auch der deutsche Staat im Notfall eine angeschlagene Bank lieber gleich verstaatlichen und notfalls abwickeln. Der profillierte Banken-Kritiker, der 2013 mit der US-Ökonomin Anand Admati den Bestseller "Des Bankers neue Kleider" veröffentlicht hatte, sagte, gerade der europäische Bankensektor habe seit 2008 nur geringe Fortschritte bei der Bewältigung der Krise gemacht. So hätten die Banken nach wie vor... [mehr]
(
0
Bewertungen)
OTS17.08.2016
Capital, G+J Wirtschaftsmedien / Banken-Kritiker Hellwig: Staat soll ...
Banken-Kritiker Hellwig: Staat soll Banken sanieren Berlin (ots) - Bonner Ökonom glaubt nicht an Gläubigerhaftung / EU-Regeln sind "unrealistisch" Berlin, 17. August 2016 - Nach Ansicht des Bonner Ökonomen und Bestseller-Autors Martin Hellwig werden auch in künftigen Finanzkrisen Staaten und damit die Steuerzahler für marode Banken einstehen müssen. "Ohne den Staat wird es nicht gehen", erklärte Hellwig gegenüber dem Wirtschaftsmagazin 'Capital' (Ausgabe 9/2016; EVT 18.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Banken24.08.2015
Bringt der Crash Banken in die Schieflage?
...in den letzten Jahren konnten manche Probleme kaschiert werden. Doch was ist nun, wenn die Wertpapiere im Bestand der Banken bald massiv abgewertet werden müssen? Allein in Deutschland hat der DAX im Vergleich zum Höchststand schon über 20 Prozent verloren. In dem Bankenrettungsfonds ist kaum Geld angespart, er hilft nicht weiter. Die Möglichkeiten der Notenbanken, durch Zinssenkungen oder Maßnahmen wie das QE die Aktienkurse wieder in die Höhe zu bringen (so wie das Greenspan und Bernanke... [mehr]
(
27
Bewertungen)
Banken-Tarifrunde 201608.03.2016
Öffentliche Banken halten ver.di-Forderung für nicht realisierbar
...Verhandlungen für die öffentlichen und privaten Banken erklärt der Vorsitzende der Tarifgemeinschaft Öffentlicher Banken, Gunar Feth: "Diese Forderungen gehen an der Realität der Kreditwirtschaft um Welten vorbei. ver.di zeichnet ein rosiges Bild, das leider keinen Bezug zum Alltag der Branche hat. Auch die Beschäftigten in den Banken spüren, dass die Kreditwirtschaft vor großen Herausforderungen steht, die aus Sicht der Bankenarbeitgeber den tariflichen Spielraum erheblich... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Banken-Tarifrunde 201608.03.2016
Öffentliche Banken halten ver.di-Forderung für nicht realisierbar
...Verhandlungen für die öffentlichen und privaten Banken erklärt der Vorsitzende der Tarifgemeinschaft Öffentlicher Banken, Gunar Feth: "Diese Forderungen gehen an der Realität der Kreditwirtschaft um Welten vorbei. ver.di zeichnet ein rosiges Bild, das leider keinen Bezug zum Alltag der Branche hat. Auch die Beschäftigten in den Banken spüren, dass die Kreditwirtschaft vor großen Herausforderungen steht, die aus Sicht der Bankenarbeitgeber den tariflichen Spielraum erheblich... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Das Miteinander von Fintechs und Banken20.06.2016
PostFinance beteiligt sich an deutscher Finanzplattform moneymeets
...Fintech-Unternehmen moneymeets konnte mit der PostFinance AG eine der führenden Schweizer Banken als Investorin gewinnen. moneymeets stärkt seine Plattformstrategie und sichert sich eine hervorragende Ausgangsposition im Re-Bundeling von Finanzdienstleistungen auf dem europäischen Markt.    Die Digitalisierung im Finanzdienstleistungsbereich ist ein Megatrend. Das erkennen auch immer mehr Banken. Als einer der digitalen Vorreiter dieser Entwicklung konnte die Kölner Finanzplattform... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Banken-Kritiker Hellwig17.08.2016
Staat soll Banken sanieren
...so dass die Banken auf Kosten des Steuerzahlers einen Reibach machen". Stattdessen sollte auch der deutsche Staat im Notfall eine angeschlagene Bank lieber gleich verstaatlichen und notfalls abwickeln. Der profillierte Banken-Kritiker, der 2013 mit der US-Ökonomin Anand Admati den Bestseller "Des Bankers neue Kleider" veröffentlicht hatte, sagte, gerade der europäische Bankensektor habe seit 2008 nur geringe Fortschritte bei der Bewältigung der Krise gemacht. So hätten die Banken nach wie vor... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Banken24.08.2015
Bringt der Crash Banken in die Schieflage?
...in den letzten Jahren konnten manche Probleme kaschiert werden. Doch was ist nun, wenn die Wertpapiere im Bestand der Banken bald massiv abgewertet werden müssen? Allein in Deutschland hat der DAX im Vergleich zum Höchststand schon über 20 Prozent verloren. In dem Bankenrettungsfonds ist kaum Geld angespart, er hilft nicht weiter. Die Möglichkeiten der Notenbanken, durch Zinssenkungen oder Maßnahmen wie das QE die Aktienkurse wieder in die Höhe zu bringen (so wie das Greenspan und Bernanke... [mehr]
(
27
Bewertungen)
Banken-Tarifrunde 201608.03.2016
Öffentliche Banken halten ver.di-Forderung für nicht realisierbar
...Verhandlungen für die öffentlichen und privaten Banken erklärt der Vorsitzende der Tarifgemeinschaft Öffentlicher Banken, Gunar Feth: "Diese Forderungen gehen an der Realität der Kreditwirtschaft um Welten vorbei. ver.di zeichnet ein rosiges Bild, das leider keinen Bezug zum Alltag der Branche hat. Auch die Beschäftigten in den Banken spüren, dass die Kreditwirtschaft vor großen Herausforderungen steht, die aus Sicht der Bankenarbeitgeber den tariflichen Spielraum erheblich... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Banken-Tarifrunde 201608.03.2016
Öffentliche Banken halten ver.di-Forderung für nicht realisierbar
...Verhandlungen für die öffentlichen und privaten Banken erklärt der Vorsitzende der Tarifgemeinschaft Öffentlicher Banken, Gunar Feth: "Diese Forderungen gehen an der Realität der Kreditwirtschaft um Welten vorbei. ver.di zeichnet ein rosiges Bild, das leider keinen Bezug zum Alltag der Branche hat. Auch die Beschäftigten in den Banken spüren, dass die Kreditwirtschaft vor großen Herausforderungen steht, die aus Sicht der Bankenarbeitgeber den tariflichen Spielraum erheblich... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Das Miteinander von Fintechs und Banken20.06.2016
PostFinance beteiligt sich an deutscher Finanzplattform moneymeets
...Fintech-Unternehmen moneymeets konnte mit der PostFinance AG eine der führenden Schweizer Banken als Investorin gewinnen. moneymeets stärkt seine Plattformstrategie und sichert sich eine hervorragende Ausgangsposition im Re-Bundeling von Finanzdienstleistungen auf dem europäischen Markt.    Die Digitalisierung im Finanzdienstleistungsbereich ist ein Megatrend. Das erkennen auch immer mehr Banken. Als einer der digitalen Vorreiter dieser Entwicklung konnte die Kölner Finanzplattform... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Banken-Kritiker Hellwig17.08.2016
Staat soll Banken sanieren
...so dass die Banken auf Kosten des Steuerzahlers einen Reibach machen". Stattdessen sollte auch der deutsche Staat im Notfall eine angeschlagene Bank lieber gleich verstaatlichen und notfalls abwickeln. Der profillierte Banken-Kritiker, der 2013 mit der US-Ökonomin Anand Admati den Bestseller "Des Bankers neue Kleider" veröffentlicht hatte, sagte, gerade der europäische Bankensektor habe seit 2008 nur geringe Fortschritte bei der Bewältigung der Krise gemacht. So hätten die Banken nach wie vor... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Mehr zum Thema Banken

Suche nach weiteren Themen