Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Themenüberblick

    DAX

    Das Wichtigste über DAX

    Nachrichten zu "DAX"

    DAX21.09.2014
    DAX auf dem Weg in Richtung 10.000 - tanzt solange die Musik spielt...
    (DailyFX.de) – Der DAX marschiert immer weiter und höher, der erneute Test der 10.000er Marke ist wohl nur noch eine Frage der Zeit. Bei aller (in meinen Augen begründeteten) Skepsis (Details z.B. unter http://bit.ly/1rD27bi), sieht es wirklich so aus, als wenn ein Lauf über die 10.000er Marke nur eine Frage der Zeit ist. Eventuell ist sogar bereits jetzt die Erwartungshaltung angebracht, in Erwartung einer Jahres-Endrallye, zum ersten Mal in der Geschichte des... [mehr]
    (
    3
    Bewertungen)
    DAX Sonderupdate20.09.2014
    DAX – Nicht die Börse, sondern den Erfolg kontrollieren – Verfallstag als Wendepunkt?
    ...den Umsätzen der vergangenen drei Monate. Auffällig war dabei, dass der Widerstand im Bereich von 9.800 Punkten ohne offensichtliche Schwierigkeit überwunden wurde. Sicher hat hier auch das Ergebnis der Schottland-Wahl eine Rolle gespielt. Der DAX ist bis an die alte Aufwärtstrendlinie gestiegen und hat hier sein Tageshoch erreicht. Im Tagesverlauf kippte dann die zunächst positive Marktstimmung ab und zum Schluss des Handels stand nur noch ein minimales Plus in Höhe von 0,01%. Dieser... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    DAX Chartanalyse19.09.2014
    DAX Befreiung aus dem Seitwärtstrend
    Beim DAX war es wichtig, den Bereich von 9600 als bedeutende Marke auszumachen, denn genau an der Trendlinie drehte er nach oben. Darunter wäre es halt schwer geworden ihn wieder aufzufangen. Da der DOW aus seinem Tiefschlaf erwacht ist, schafft es auch der DAX sich aus der Seitwärtsbewegung zu befreien. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart. Da es sich hier um einen Tageschart handelt, kann man in dieser Form, immer nur eine Momentaufnahme vom DAX zeigen. Darum muss... [mehr]
    (
    4
    Bewertungen)
    DAX Ziel 10.50018.09.2014
    DAX: die Käufer bleiben am Ball
    ...mehrfach in der jüngeren Vergangenheit für Irritationen gesorgt haben, wird jüngst auch „unser DAX“ international kritisch von Analysten beobachtet. In der Tat hat es in diesem Index, der vor allem nachgefragt wird wenn sich die Anleger wenig auf die Risiken konzentrieren, ordentlich „hineingeregnet“. DAX oberhalb wichtiger Durchschnittslinien Konkret wird auf das sich im DAX gebildete so genanntes „Todeskreuz“ hingewiesen. Darunter versteht man ein überkreuzen der schnellen 50-... [mehr]
    (
    1
    Bewertung)
    DAX Chartanalyse17.09.2014
    DAX hängt am DOW
    ...Es wird spannend wie er es anstellen wird, um alle abzuschütteln. Fest steht nur eins, die Mehrheit wird nicht dabei sein, da er sonst nicht weiter steigen kann. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart. Da es sich hier um einen Tageschart handelt, kann man in dieser Form, immer nur eine Momentaufnahme vom DAX zeigen. Darum muss jeder die Trendlinien selber weiter zeichnen und beobachten, wo sich die Widerstände am nächsten Tag befinden. Wichtig ist, sich nicht nur an... [mehr]
    (
    12
    Bewertungen)
    DAX - Chartanalyse03.11.2013
    9.000 Punkte im DAX erreicht – Was jetzt noch möglich ist
    ...ist also eine „Konsolidierungsformation“. DAX konsolidierte lediglich den zuvor enormen Kursanstieg Im DAX sieht die Situation ganz ähnlich aus, wie der folgende Chart zeigt. {{MP_2}} Auch wenn Punkt C hier die (grüne) Trendlinie nicht exakt trifft und er diese ein wenig unterbietet, so erkennt man dennoch durch die horizontale (blaue) Linie sowie die ansteigenden Tiefpunkte ganz klar ein aufsteigendes Dreieck im DAX. Der DAX hat also offenbar den enormen Kursanstieg, welcher den Index... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    DAX18.11.2013
    DAX: die Hausse nährt die Hausse? Vorsicht ist geboten...
    ...im Bereich „natürliche Underperformance“ (der DAX hat sich dieses Jahr auch diverse Male stärker präsentiert als der SPX) oder „erste Warnzeichen“ (relative Schwäche des DAX als Vorläufer für eine bevorstehende, scharfe Korrektur) suchen würden, war mein erster Gedanke tatsächlich ein anderer.   Die Entwicklung im Anschluss an Yellen Worte vor dem US Senat mutet in meinen Augen absurd an, die Entwicklung im DAX, primär aber im Dow oder SPX scheint eher irrationalen Charakter... [mehr]
    (
    8
    Bewertungen)
    DAX - Chartanalyse17.03.2014
    DAX voll im Plan des Elliott-Wellen-Szenarios
    ...ehemaliges Allzeithoch (8.151,57 Punkte) führen. {{MP_3}} (erstellt mit: tradesignalonline.com) DAX, Candlestick-Chart, 1-Wochen-Kerzen So schlimm muss es aber nicht kommen, denn wenn man diesen DAX-Chart etwas heranzoomt (siehe folgender Chart), dann kann man bereits in der bisherigen Abwärtsbewegung eine ABC-Korrektur ablesen. {{MP_4}} (erstellt mit: tradesignalonline.com) DAX, Candlestick-Chart, 1-Tages-Kerzen   Wie weit die Welle C läuft ist unklar, aber vielleicht fällt die... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Deckel auf dem DAX?18.07.2014
    DAX-Discount Put mit 11% Ertrag bei Indexstand bis 10.500 Punkte
    ...Anstieg des DAX-Index positive Rendite abwerfen. Discount-Put mit Floor bei 10.500 Punkten Der BNP-Discount Put-Optionsschein auf den DAX-Index mit Basispreis bei 11.000 Punkten, Floor bei 10.500 Punkten, BV 0,01, ISIN: DE000PA11S40, Bewertungstag 19.12.14, wurde beim DAX-Stand von 9.700 Punkten mit 4,51 – 4,52 Euro gehandelt. Wenn der DAX-Index am Bewertungstag unterhalb des Floors von 10.500 Punkten notiert, dann wird, der Discount Put mit der Differenz zwischen dem Basispreis und dem... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    DAX14.11.2013
    BIP-Daten aus Europa und Yellen im Fokus des DAX
    ...und der DAX flog zurück über die 9.100er Marke. Warum? Das Pre-Statement Yellens beinhaltete kurz gefasst keinerlei Informationen, welche diese Bewegung rechtfertigen würde, jede Zeile (bspw. dass die FED auf eine Erholung der US Konjunktur schaut um über Reduktionen quantitativer Maßnahmen nachzudenken) ist bereits in mindestens ähnlicher Form schon einmal in den letzten Monaten kommuniziert worden. Aus rein charttechnischer Sicht schaut es danach aus, als wenn der DAX (aber auch der... [mehr]
    (
    2
    Bewertungen)
    DAX - Chartanalyse03.11.2013
    9.000 Punkte im DAX erreicht – Was jetzt noch möglich ist
    ...ist also eine „Konsolidierungsformation“. DAX konsolidierte lediglich den zuvor enormen Kursanstieg Im DAX sieht die Situation ganz ähnlich aus, wie der folgende Chart zeigt. {{MP_2}} Auch wenn Punkt C hier die (grüne) Trendlinie nicht exakt trifft und er diese ein wenig unterbietet, so erkennt man dennoch durch die horizontale (blaue) Linie sowie die ansteigenden Tiefpunkte ganz klar ein aufsteigendes Dreieck im DAX. Der DAX hat also offenbar den enormen Kursanstieg, welcher den Index... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    DAX18.11.2013
    DAX: die Hausse nährt die Hausse? Vorsicht ist geboten...
    ...im Bereich „natürliche Underperformance“ (der DAX hat sich dieses Jahr auch diverse Male stärker präsentiert als der SPX) oder „erste Warnzeichen“ (relative Schwäche des DAX als Vorläufer für eine bevorstehende, scharfe Korrektur) suchen würden, war mein erster Gedanke tatsächlich ein anderer.   Die Entwicklung im Anschluss an Yellen Worte vor dem US Senat mutet in meinen Augen absurd an, die Entwicklung im DAX, primär aber im Dow oder SPX scheint eher irrationalen Charakter... [mehr]
    (
    8
    Bewertungen)
    DAX - Chartanalyse17.03.2014
    DAX voll im Plan des Elliott-Wellen-Szenarios
    ...ehemaliges Allzeithoch (8.151,57 Punkte) führen. {{MP_3}} (erstellt mit: tradesignalonline.com) DAX, Candlestick-Chart, 1-Wochen-Kerzen So schlimm muss es aber nicht kommen, denn wenn man diesen DAX-Chart etwas heranzoomt (siehe folgender Chart), dann kann man bereits in der bisherigen Abwärtsbewegung eine ABC-Korrektur ablesen. {{MP_4}} (erstellt mit: tradesignalonline.com) DAX, Candlestick-Chart, 1-Tages-Kerzen   Wie weit die Welle C läuft ist unklar, aber vielleicht fällt die... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Deckel auf dem DAX?18.07.2014
    DAX-Discount Put mit 11% Ertrag bei Indexstand bis 10.500 Punkte
    ...Anstieg des DAX-Index positive Rendite abwerfen. Discount-Put mit Floor bei 10.500 Punkten Der BNP-Discount Put-Optionsschein auf den DAX-Index mit Basispreis bei 11.000 Punkten, Floor bei 10.500 Punkten, BV 0,01, ISIN: DE000PA11S40, Bewertungstag 19.12.14, wurde beim DAX-Stand von 9.700 Punkten mit 4,51 – 4,52 Euro gehandelt. Wenn der DAX-Index am Bewertungstag unterhalb des Floors von 10.500 Punkten notiert, dann wird, der Discount Put mit der Differenz zwischen dem Basispreis und dem... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    DAX14.11.2013
    BIP-Daten aus Europa und Yellen im Fokus des DAX
    ...und der DAX flog zurück über die 9.100er Marke. Warum? Das Pre-Statement Yellens beinhaltete kurz gefasst keinerlei Informationen, welche diese Bewegung rechtfertigen würde, jede Zeile (bspw. dass die FED auf eine Erholung der US Konjunktur schaut um über Reduktionen quantitativer Maßnahmen nachzudenken) ist bereits in mindestens ähnlicher Form schon einmal in den letzten Monaten kommuniziert worden. Aus rein charttechnischer Sicht schaut es danach aus, als wenn der DAX (aber auch der... [mehr]
    (
    2
    Bewertungen)

    Diskussionen zu "DAX"

    Chartprognosen von sporttrader (Teil2)14.10.2014
    ...deutlich aus dem großen symDreieck, moderates Ziel wäre hier Richtung $87, charttechnische Maximalziele allerdings auch deutlich darunter denkbar. hier hab ichs gefunden.... grandios. rohstoffprognosen wären künftig vllt auch ganz dankbar, wenn DAX mal nicht so eindeutige ausssagen zulässt. VG [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    wikifolio Thread - SR wisdom capital14.10.2014
    Update Der Dax testete heute und gestern den Bereich um 8700 Punkte. Für den Moment scheint diese Marke einen ersten Halt zu bieten. In der Folge legt der Index aktuell auf rund 8830 Punkte zu. Ob die vorläufigen Tiefs im Kasten sind, bleibt abzuwarten. Mit dem Blick auf die US Börsen und den starken Abverkauf zum gestrigen Handelsschluss, darf dies bezweifelt werden. Aus diesem Grund sollte eine weitere Talfahrt nicht überraschen. Gold notiert aktuell um 1235 $ und somit deutlich... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Borussia Dortmund zurück an die Spitze!14.10.2014
    ...3,681 Seitdem wurde eine Dividende ausgezahlt, 0,10 Euro Inklusive Dividende steht die BVB Aktie also heute bei über 4 Euro. Zitat von sonax84auf alle Jahre betrachtet konnte ich allerdings keinen Zeitpunkt finden, bei dem der BVB - entgegen des DAX Verfalls - nicht auch Kursverluste zu verzeichnen hatte, geschweige denn eine gegenläufige Entwicklung gezeigt hat. Das ist bei jeder Aktie so. Wozu sollen wir ernsthaft darüber diskutieren? Zitat von sonax842013 - 3,80 2014 - 4,75 (das wäre das... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Borussia Dortmund zurück an die Spitze!14.10.2014
    Hi Halbgott, bevor ich mich vielleicht später nochmal "phantasievoll" zurückmelde ;-) Hier kurz der Einwurf, dass der BVB den Dax auf lange Sicht zwar outperformt, auf alle Jahre betrachtet konnte ich allerdings keinen Zeitpunkt finden, bei dem der BVB - entgegen des DAX Verfalls - nicht auch Kursverluste zu verzeichnen hatte, geschweige denn eine gegenläufige... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Borussia Dortmund zurück an die Spitze!14.10.2014
    ...fällt mit dem DAX oder sogar stärker, das ist nun mal so" Nein, das ist nicht so. Kurzfristig ist das momentan so, that's all. Genau deswegen bist Du bei Deinem kurzfristigen Engagement auf die Schnauze gefallen. Langfristig performt die BVB Aktie in allen Zeitfenstern DEUTLICH besser, das wird auch in Zukunft so bleiben. in den letzten 12 Monaten performte die BVB Aktie +12,52% besser als der DAX, 3 Jahre +54,64% besser als der DAX, 5 Jahre +296,48% besser als der DAX... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    Diskussion zum Thema Silber14.10.2014
    ...solche User noch ernst nehmen, wenn sie die einfachsten Fakten nicht sehen wollen? Solche User haben bei mir jeglichen Respekt verloren. Der Crash wird unausweichlich und dann tatsächlich die Lösung sein. Und wenn das alles geschehen wird, der DAX 50% nachgibt, Währungsreformen unausweichlich werden, dann werden wir hier Leute wie WM, Gutser &Co. nicht mehr schreiben sehen. Die werden dann wie vom Erdboden verschluckt sein, denn dann bricht ihr künstlich erhaltenes Kartenhaus in sich... [mehr]
    (
    3
    Empfehlungen)
    TSI 2.0 - die überlegene Strategie? ein Realtest14.10.2014
    ...nicht. Mein Bauch sagt auch: "geh short!", aber ich verlasse mich lieber auf die Strategie, denn mein Bauch hat mich oft schon in die Wüste geschickt. Hallo elmago, mir ist irgendwie nicht so ganz klar, welche Strategie du verwendest. Ich dachte DAX-Long/Short-ETF und S&P-Ampel, aber scheinbar verwendest du das TSI-System von "Der Aktionär". [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Rohstoffaktien-Depot mit langfristansatz Strategie14.10.2014
    Die Tagesprognose für den DAX - von Rocco Gräfe - der Link http://www.godmode-trader.de/analyse/dax-tagesausblick- fuer-… Sein Text ---------------------- DAX: 8812 VDAX NEW: 22,29% Widerstand: 8875/8900 + 8975/9000 Unterstützung: 8750/8765 + 8675/8680 + 8420 Anzeige Rückblick: Durchbruch durch die wichtige mittelfristige Horizontale bei 8900/9000. Gestern gab es keine Besserung. Nach einem Tief bei 8699 arbeitete sich der DAX nur zeitweise bis 8875 nach oben und... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    Borussia Dortmund zurück an die Spitze!14.10.2014
    ...fällt mit dem DAX oder sogar stärker, das ist nun mal so" Nein, das ist nicht so. Kurzfristig ist das momentan so, that's all. Genau deswegen bist Du bei Deinem kurzfristigen Engagement auf die Schnauze gefallen. Langfristig performt die BVB Aktie in allen Zeitfenstern DEUTLICH besser, das wird auch in Zukunft so bleiben. in den letzten 12 Monaten performte die BVB Aktie +12,52% besser als der DAX, 3 Jahre +54,64% besser als der DAX, 5 Jahre +296,48% besser als der DAX... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    Evotec 566480, wohin geht die Reise???14.10.2014
    ...Wesentlicher Unterschied zu früheren Krisen: kann mich nicht an faktisch 0-Zins erinnern, was wenig Spielraum für Geldanlagen lässt ..., dazu das anstehende Q.E. der EZB => denke zumindest dieses Jahr wirkt die Geldspritze noch, tippe auf DAX 9500 binnen 2 Monaten, EVT 3,75. EVT Kurs 1 ist bei einem Cash-Bestand von ca. 85-90 Mio. m.E. Unsinn! [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    Diskussion zum Thema Silber14.10.2014
    ...solche User noch ernst nehmen, wenn sie die einfachsten Fakten nicht sehen wollen? Solche User haben bei mir jeglichen Respekt verloren. Der Crash wird unausweichlich und dann tatsächlich die Lösung sein. Und wenn das alles geschehen wird, der DAX 50% nachgibt, Währungsreformen unausweichlich werden, dann werden wir hier Leute wie WM, Gutser &Co. nicht mehr schreiben sehen. Die werden dann wie vom Erdboden verschluckt sein, denn dann bricht ihr künstlich erhaltenes Kartenhaus in sich... [mehr]
    (
    3
    Empfehlungen)
    TSI 2.0 - die überlegene Strategie? ein Realtest14.10.2014
    ...nicht. Mein Bauch sagt auch: "geh short!", aber ich verlasse mich lieber auf die Strategie, denn mein Bauch hat mich oft schon in die Wüste geschickt. Hallo elmago, mir ist irgendwie nicht so ganz klar, welche Strategie du verwendest. Ich dachte DAX-Long/Short-ETF und S&P-Ampel, aber scheinbar verwendest du das TSI-System von "Der Aktionär". [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Rohstoffaktien-Depot mit langfristansatz Strategie14.10.2014
    Die Tagesprognose für den DAX - von Rocco Gräfe - der Link http://www.godmode-trader.de/analyse/dax-tagesausblick- fuer-… Sein Text ---------------------- DAX: 8812 VDAX NEW: 22,29% Widerstand: 8875/8900 + 8975/9000 Unterstützung: 8750/8765 + 8675/8680 + 8420 Anzeige Rückblick: Durchbruch durch die wichtige mittelfristige Horizontale bei 8900/9000. Gestern gab es keine Besserung. Nach einem Tief bei 8699 arbeitete sich der DAX nur zeitweise bis 8875 nach oben und... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    Borussia Dortmund zurück an die Spitze!14.10.2014
    ...fällt mit dem DAX oder sogar stärker, das ist nun mal so" Nein, das ist nicht so. Kurzfristig ist das momentan so, that's all. Genau deswegen bist Du bei Deinem kurzfristigen Engagement auf die Schnauze gefallen. Langfristig performt die BVB Aktie in allen Zeitfenstern DEUTLICH besser, das wird auch in Zukunft so bleiben. in den letzten 12 Monaten performte die BVB Aktie +12,52% besser als der DAX, 3 Jahre +54,64% besser als der DAX, 5 Jahre +296,48% besser als der DAX... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    Evotec 566480, wohin geht die Reise???14.10.2014
    ...Wesentlicher Unterschied zu früheren Krisen: kann mich nicht an faktisch 0-Zins erinnern, was wenig Spielraum für Geldanlagen lässt ..., dazu das anstehende Q.E. der EZB => denke zumindest dieses Jahr wirkt die Geldspritze noch, tippe auf DAX 9500 binnen 2 Monaten, EVT 3,75. EVT Kurs 1 ist bei einem Cash-Bestand von ca. 85-90 Mio. m.E. Unsinn! [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)

    Mehr zum Thema DAX

    Suche nach weiteren Themen

    Seite empfehlen