Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Themenüberblick

    Devisen

    Das Wichtigste über Devisen

    Nachrichten zu "Devisen"

    Devisen29.10.2014
    Euro vor Fed-Entscheidungen leicht im Plus
    ...gehandelt und damit etwas höher als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs am frühen Nachmittag auf 1,2737 (Dienstag: 1,2748) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7851 (0,7844) Euro. Insgesamt fehlten den Devisenmärkten vor wichtigen geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank Fed Impulse. Volkswirte erwarten, dass die Fed am Abend ihr milliardenschweres Anleihekaufprogramm zur Stützung der Konjunktur beenden wird. Außerdem sind Änderungen an dem... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Devisen28.10.2014
    Eurokurs gestiegen - Schwache US-Auftragsdaten stützen
    ...insgesamt ist die Entwicklung im dritten Quartal aber noch als robust einzustufen", sagte Ulrich Wortberg, Devisenexperte von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). Es gebe keinen Anlass, das grundsätzlich positive Wachstumsszenario in Frage zu stellen. So war dann auch das Verbrauchervertrauen im Oktober auf den höchsten Stand seit sieben Jahren gestiegen. Eine Trendwende am Devisenmarkt zu Gunsten des Dollar konnten diese Zahlen jedoch nicht mehr auslösen. Zu anderen wichtigen... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Devisen27.10.2014
    Eurokurs steigt nach Banken-Test über 1,27 US-Dollar
    ...Nach dem sechsten Rückgang in Folge war das am Markt stark beachtete Ifo-Geschäftsklima im Oktober auf den tiefsten Stand seit fast zwei Jahren gefallen. Auch politische Ereignisse sorgten am Montag für Turbulenzen auf den internationalen Devisenmärkten. So fiel der brasilianische Real auf ein Neunjahrestief gegenüber dem US-Dollar, nachdem die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff in der Stichwahl am Sonntag wieder gewählt wurde. Ihr Herausforderer war von den Märkten als... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Devisen24.10.2014
    Eurokurs legt nach US-Häusermarktdaten moderat zu
    ...durch den Stresstest für europäische Banken gefallen seien. Allerdings könnte sich diese Zahl bis zur Vorlage der endgültigen Ergebnisse am Sonntag noch ändern. Am Wochenende und in der kommenden Woche stehen wichtige Impulse für den Devisenmarkt an. In der Ukraine sowie in Brasilien sind Wahlen angesetzt. Am Montagmorgen wird in Deutschland der Ifo-Geschäftsklimaindex veröffentlicht. Die Märkte blicken zudem auf die Sitzung der US-Notenbank Federal Reserve am Mittwoch. Anleger... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Devisen23.10.2014
    Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,2669 Dollar
    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Referenzkurs des Euro ist am Donnerstag gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2669 (Mittwoch: 1,2693) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7893 (0,7878) Euro. Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,79040 (0,79090) britische Pfund , 136,42 (135,79) japanische Yen und 1,2067 (1,2062) Schweizer Franken fest./yyzz/DP/jsl [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Devisen - Währungen08.05.2014
    Devisenmarkt im Umbruch - Manipulationen und Entlassungen
    ...im Devisenmarkt zurückzuführen. Vorgeworfen wird Devisenhändlern die Absprache - unter anderem über Internet-Portale (wallstreet:online berichtete u.a. hier oder hier). Doch die Entlassungen zeigen auch deutlich, dass der Devisenhandel zumindest derzeit nicht das lukrative Geschäft ist, das er noch jüngst war. Das zeigen auch andere Zahlen: So zeigt der Global Currency Managers Index für den April ein Minus von 1,5 Prozent. Mit dem Index werden die besten 14 Fonds im Bereich Devisen... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Devisenskandal31.03.2014
    Schweiz ermittelt gegen acht Banken wegen Devisenmanipulation
    ...Devisenmarkt forciert die Schweiz ihre Ermittlungen gegen Großbanken. Die Wettbewerbskommission in Bern eröffnete am Montag eine offizielle Untersuchung gegen zunächst acht Institute. Im Visier der Ermittler stehen dabei unter anderem die Großbanken UBS und Credit Suisse . Die Kommission deutete an, dass sich der Kreis der Verdächtigen noch erweitern könnte. Weltweit ermitteln bereits zahlreiche Aufseher wegen des Verdachts verbotener Absprachen bei der Festsetzung von Devisenkursen... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Devisen - Manipulation21.05.2014
    Commerzbank suspendiert zwei Devisenhändler
    ...gegen Banken wegen Manipulationen auf dem Devisenmarkt. Die Deutsche Bank hat deshalb bereits einige Mitarbeiter gefeuert. Weltweit mussten bereits mehr als 30 Banker wegen Verstrickungen in unsaubere Geschäfte ihren Arbeitsplatz räumen. Die Commerzbank stand bislang nicht im Zentrum der Ermittlungen, anders als bei der Deutschen Bank ist ihr Investmentbanking eher klein. Die deutsche Finanzaufsichtsbehörde Bafin stellt sich im Devisenskandal bereits auf eine lang andauernde Untersuchung... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Devisen11.03.2011
    Erdbeben sorgt an Devisenmärkten nicht für nachhaltige Verwerfungen
    FRANKFURT/TOKIO - An den Devisenmärkten hat das schwere Erdbeben in Japan am Freitag keine nachhaltigen Folgen gehabt. Der Eurokurs kletterte zwar kurzzeitig bis auf 115,01 Yen. Der Markt beruhigte sich aber rasch wieder. Zuletzt kostete ein Euro 114,38 Yen. Dies entspricht in etwa dem Niveau vor dem schweren Beben. Entsprechend waren auch die Kursausschläge zum Dollar. ´Der nur kurzzeitige Rückgang des japanischen Yen zeigt, dass die Märkte die wirtschaftlichen... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Devisen - Währungen13.06.2013
    Notenbanken als Taktgeber für die Devisenmärkte
    ...Dollar. Nur gegenüber dem japanischen Yen ist der Euro etwas zurückgefallen. Aber wenn man sich die vorherige heftige Abwertung des Yen vor Augen führt, ist dies alles andere als eine markante Korrektur. Die maßgeblichen Treiber für die Devisenmärkte waren die Notenbanken in den großen Währungsräumen und die Erwartungen oder Spekulationen der Märkte über die künftige Ausgestaltung der Geldpolitik. Dies hat auch dazu geführt, dass die Unsicherheit der Investoren wieder zugenommen... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Devisen - Währungen08.05.2014
    Devisenmarkt im Umbruch - Manipulationen und Entlassungen
    ...im Devisenmarkt zurückzuführen. Vorgeworfen wird Devisenhändlern die Absprache - unter anderem über Internet-Portale (wallstreet:online berichtete u.a. hier oder hier). Doch die Entlassungen zeigen auch deutlich, dass der Devisenhandel zumindest derzeit nicht das lukrative Geschäft ist, das er noch jüngst war. Das zeigen auch andere Zahlen: So zeigt der Global Currency Managers Index für den April ein Minus von 1,5 Prozent. Mit dem Index werden die besten 14 Fonds im Bereich Devisen... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Devisenskandal31.03.2014
    Schweiz ermittelt gegen acht Banken wegen Devisenmanipulation
    ...Devisenmarkt forciert die Schweiz ihre Ermittlungen gegen Großbanken. Die Wettbewerbskommission in Bern eröffnete am Montag eine offizielle Untersuchung gegen zunächst acht Institute. Im Visier der Ermittler stehen dabei unter anderem die Großbanken UBS und Credit Suisse . Die Kommission deutete an, dass sich der Kreis der Verdächtigen noch erweitern könnte. Weltweit ermitteln bereits zahlreiche Aufseher wegen des Verdachts verbotener Absprachen bei der Festsetzung von Devisenkursen... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Devisen - Manipulation21.05.2014
    Commerzbank suspendiert zwei Devisenhändler
    ...gegen Banken wegen Manipulationen auf dem Devisenmarkt. Die Deutsche Bank hat deshalb bereits einige Mitarbeiter gefeuert. Weltweit mussten bereits mehr als 30 Banker wegen Verstrickungen in unsaubere Geschäfte ihren Arbeitsplatz räumen. Die Commerzbank stand bislang nicht im Zentrum der Ermittlungen, anders als bei der Deutschen Bank ist ihr Investmentbanking eher klein. Die deutsche Finanzaufsichtsbehörde Bafin stellt sich im Devisenskandal bereits auf eine lang andauernde Untersuchung... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Devisen11.03.2011
    Erdbeben sorgt an Devisenmärkten nicht für nachhaltige Verwerfungen
    FRANKFURT/TOKIO - An den Devisenmärkten hat das schwere Erdbeben in Japan am Freitag keine nachhaltigen Folgen gehabt. Der Eurokurs kletterte zwar kurzzeitig bis auf 115,01 Yen. Der Markt beruhigte sich aber rasch wieder. Zuletzt kostete ein Euro 114,38 Yen. Dies entspricht in etwa dem Niveau vor dem schweren Beben. Entsprechend waren auch die Kursausschläge zum Dollar. ´Der nur kurzzeitige Rückgang des japanischen Yen zeigt, dass die Märkte die wirtschaftlichen... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Devisen - Währungen13.06.2013
    Notenbanken als Taktgeber für die Devisenmärkte
    ...Dollar. Nur gegenüber dem japanischen Yen ist der Euro etwas zurückgefallen. Aber wenn man sich die vorherige heftige Abwertung des Yen vor Augen führt, ist dies alles andere als eine markante Korrektur. Die maßgeblichen Treiber für die Devisenmärkte waren die Notenbanken in den großen Währungsräumen und die Erwartungen oder Spekulationen der Märkte über die künftige Ausgestaltung der Geldpolitik. Dies hat auch dazu geführt, dass die Unsicherheit der Investoren wieder zugenommen... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)

    Diskussionen zu "Devisen"

    Diskussion zum Thema Silber15.10.2014
    ...sage und schreibe 40 Prozent der jährlichen Weltproduktion zusammengerafft und in Aktien investiert. Allein der Anteil der Notenbanken beträgt 13,2 Billionen Dollar." ...Liborzins – manipuliert! Euribor – manipuliert! Tibor – manipuliert!Devisen – manipuliert! Rohstoffmärkte – manipuliert! Energiemärkte – manipuliert! Aktienmärkte – sicherlich auch manipuliert! Und all das scheinen Leute wie Pfandbrief, Macvin, Gutser, Keilbarbe, WM und all die anderen aus vergangener Zeit,... [mehr]
    (
    4
    Empfehlungen)
    Diskussion zum Thema Silber14.10.2014
    ...sage und schreibe 40 Prozent der jährlichen Weltproduktion zusammengerafft und in Aktien investiert. Allein der Anteil der Notenbanken beträgt 13,2 Billionen Dollar." ...Liborzins – manipuliert! Euribor – manipuliert! Tibor – manipuliert!Devisen – manipuliert! Rohstoffmärkte – manipuliert! Energiemärkte – manipuliert! Aktienmärkte – sicherlich auch manipuliert! Und all das scheinen Leute wie Pfandbrief, Macvin, Gutser, Keilbarbe, WM und all die anderen aus vergangener Zeit,... [mehr]
    (
    3
    Empfehlungen)
    Diskussion zum Thema Silber13.10.2014
    ...sage und schreibe 40 Prozent der jährlichen Weltproduktion zusammengerafft und in Aktien investiert. Allein der Anteil der Notenbanken beträgt 13,2 Billionen Dollar." ...Liborzins – manipuliert! Euribor – manipuliert! Tibor – manipuliert!Devisen – manipuliert! Rohstoffmärkte – manipuliert! Energiemärkte – manipuliert! Aktienmärkte – sicherlich auch manipuliert! Und all das scheinen Leute wie Pfandbrief, Macvin, Gutser, Keilbarbe, WM und all die anderen aus vergangener Zeit,... [mehr]
    (
    2
    Empfehlungen)
    HSBC Trinkaus & Burkhardt28.08.2014
    ...zum einen vom Rückzug aus Luxemburg belastet, zum anderen liegen die Umsätze im Fixed Income-Geschäft mit institutionellen Kunden unter denen des Vorjahres. Dagegen stieg der Provisionsüberschuss aus dem Kreditgeschäft, dem Geschäft mit Devisen und Derivaten sowie dem Emissions- und Strukturierungsgeschäft. Das Handelsergebnis ist leicht um 2,6 Mio. Euro auf 64,0 Mio. Euro erhöht (61,4 Mio. Euro). So-wohl das Ergebnis aus dem Handel mit Renten und Zinsderivaten als auch aus Aktien... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Deutsche Bank vor neuem All-Time-High29.07.2014
    ...2.) Tricksereien bei Zinsen und Devisen kommen jetzt auch noch Ermittlungen wegen 3.) der Rolle im Hochfrequenzhandel hinzu. Die Bank räumte ein, verschiedenen Behörden Rechenschaft geben zu müssen, was die eigene Rolle im Hochfrequenzhandel angeht. Sie sei auch von einer 4.) Sammelklage betroffen, die mehreren Banken Verstöße gegen die US-Wertpapiergesetze vorwirft. "Die Pipeline der Probleme reißt nicht ab, ob mögliche Manipulationen bei Devisen, Libor, 5.)Gold- und... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    Gildemeister 2006 positiv ?24.08.2010
    ...* Devisen * * Informationen * Know-How * Analysteneinschätzungen * Brokervergleich * GCI 400:1 * Kurslisten * Crossrates Euro * Crossrates Britisches Pfund * Crossrates Schweizer Franken * Crossrates US-Dollar * Tools * Devisen-Matrix * Devisenrechner * PIP-Rechner * Devisen-Tracker V.2 * Übersichtsseite * CFDs * * Informationen * Know-How * Brokervergleich * Basiswerte * Indizes * Devisen... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Gildemeister 2006 positiv ?09.11.2010
    ...* Devisen * * Informationen * Know-How * Analysteneinschätzungen * Brokervergleich * GCI 400:1 * Kurslisten * Crossrates Euro * Crossrates Britisches Pfund * Crossrates Schweizer Franken * Crossrates US-Dollar * Tools * Devisen-Matrix * Devisenrechner * PIP-Rechner * Devisen-Tracker V.2 * Übersichtsseite * CFDs * * Informationen * Know-How * Brokervergleich * Basiswerte * Indizes * Devisen... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Barrick Gold -- KURSEXPLOSION ERWARTET !!!06.05.2014
    ...Olivier Korber, Devisen-Stratege bei Société Générale. Angesichts der niedrigen Volatilität und eines fehlenden Trends sei es sehr schwer, Geld an den Devisenmärkten zu verdienen. "Mit Zentralbanken, die so berechenbar sind, haben wir nicht die richtigen Zutaten, die notwendig sind." Auch die Deutsche Bank, der weltweit größte Händler von Devisen, machte die niedrige Volatilität bei der Bilanzvorlage am 29. April dafür verantwortlich, dass die Erlöse aus dem Devisengeschäft im... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    DAX – Derivate -Trading, Kurz-/Langfriststrategieansätze und aktuelle Markteinschätzungen27.10.2011
    ...Devisen * * Informationen * Know-How * Analysteneinschätzungen * Brokervergleich * Trading-Contest * Kurslisten * Crossrates Euro * Crossrates Britisches Pfund * Crossrates Schweizer Franken * Crossrates US-Dollar * Tools * Devisen-Matrix * Devisenrechner * PIP-Rechner * Devisen-Tracker V.2 * Übersichtsseite * CFDs * * Informationen * Know-How * Brokervergleich * Basiswerte * Indizes * Devisen... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Southern Silver Exploration Corp.15.12.2011
    ...rohst… Was wird kommen? 1.) Devisen-Experte Redeker „Die Flucht aus dem Euro hat begonnen“ 15.12.2011, 09:40 Uhr Hans Redeker, Chef-Devisenstratege bei Morgan Stanley, sagt dem Euro eine schwere Zukunft voraus. Im Gespräch mit dem Handelsblatt erklärt er, warum der Euro schon bald nur noch 1,20 Dollar kosten wird. http://www.handelsblatt.com/finanzen/rohstoffe-devisen/ devis… Redeker, vorher BNP, ist einer der besten Devisenkenner! 2.) Die Beschlüsse vom vergangenen Wochenende... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Gildemeister 2006 positiv ?24.08.2010
    ...* Devisen * * Informationen * Know-How * Analysteneinschätzungen * Brokervergleich * GCI 400:1 * Kurslisten * Crossrates Euro * Crossrates Britisches Pfund * Crossrates Schweizer Franken * Crossrates US-Dollar * Tools * Devisen-Matrix * Devisenrechner * PIP-Rechner * Devisen-Tracker V.2 * Übersichtsseite * CFDs * * Informationen * Know-How * Brokervergleich * Basiswerte * Indizes * Devisen... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Gildemeister 2006 positiv ?09.11.2010
    ...* Devisen * * Informationen * Know-How * Analysteneinschätzungen * Brokervergleich * GCI 400:1 * Kurslisten * Crossrates Euro * Crossrates Britisches Pfund * Crossrates Schweizer Franken * Crossrates US-Dollar * Tools * Devisen-Matrix * Devisenrechner * PIP-Rechner * Devisen-Tracker V.2 * Übersichtsseite * CFDs * * Informationen * Know-How * Brokervergleich * Basiswerte * Indizes * Devisen... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Barrick Gold -- KURSEXPLOSION ERWARTET !!!06.05.2014
    ...Olivier Korber, Devisen-Stratege bei Société Générale. Angesichts der niedrigen Volatilität und eines fehlenden Trends sei es sehr schwer, Geld an den Devisenmärkten zu verdienen. "Mit Zentralbanken, die so berechenbar sind, haben wir nicht die richtigen Zutaten, die notwendig sind." Auch die Deutsche Bank, der weltweit größte Händler von Devisen, machte die niedrige Volatilität bei der Bilanzvorlage am 29. April dafür verantwortlich, dass die Erlöse aus dem Devisengeschäft im... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    DAX – Derivate -Trading, Kurz-/Langfriststrategieansätze und aktuelle Markteinschätzungen27.10.2011
    ...Devisen * * Informationen * Know-How * Analysteneinschätzungen * Brokervergleich * Trading-Contest * Kurslisten * Crossrates Euro * Crossrates Britisches Pfund * Crossrates Schweizer Franken * Crossrates US-Dollar * Tools * Devisen-Matrix * Devisenrechner * PIP-Rechner * Devisen-Tracker V.2 * Übersichtsseite * CFDs * * Informationen * Know-How * Brokervergleich * Basiswerte * Indizes * Devisen... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Southern Silver Exploration Corp.15.12.2011
    ...rohst… Was wird kommen? 1.) Devisen-Experte Redeker „Die Flucht aus dem Euro hat begonnen“ 15.12.2011, 09:40 Uhr Hans Redeker, Chef-Devisenstratege bei Morgan Stanley, sagt dem Euro eine schwere Zukunft voraus. Im Gespräch mit dem Handelsblatt erklärt er, warum der Euro schon bald nur noch 1,20 Dollar kosten wird. http://www.handelsblatt.com/finanzen/rohstoffe-devisen/ devis… Redeker, vorher BNP, ist einer der besten Devisenkenner! 2.) Die Beschlüsse vom vergangenen Wochenende... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)

    Mehr zum Thema Währungen

    Suche nach weiteren Themen

    Seite empfehlen