DAX+0,11 % EUR/USD+0,19 % Gold+1,32 % Öl (Brent)+0,63 %
Themenüberblick

Dollar

Das Wichtigste über Dollar

Nachrichten zu "Dollar"

Devisen05.05.2016
Eurokurs schwankt um Marke von 1,14 US-Dollar
...US-Handel um die Marke von 1,14 US-Dollar geschwankt. Zuletzt kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,1399 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1439 (Mittwoch: 1,1505) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8742 (0,8692) Euro. Am Mittwoch hatte ein Euro noch zeitweise mehr als 1,15 Dollar gekostet. Der Eurokurs gab zu fast allen wichtigen Währungen nach. Schwache US-Konjunkturdaten belasteten den Dollar nicht. Die Erstanträge auf... [mehr]
(
0
Bewertungen)
05.05.2016
Dollar General Announces Goal of Selling 100 Percent Cage-Free Eggs by 2025
...equally affordable option for our core customers. Like most, Dollar General and its customers are concerned about animal welfare. Balancing this concern with a commitment to providing quality products at everyday low prices, Dollar General is setting a goal of working with its suppliers to transition to 100 percent cage-free in-shell eggs by 2025, based on available supply, affordability and customer demand. Dollar General will work with its suppliers to implement this change in a way... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Devisen05.05.2016
Eurokurs fällt unter 1,14 US-Dollar
...Handel unter 1,14 US-Dollar gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete am Nachmittag 1,1391 Dollar. Am Mittwochabend hatte der Eurokurs noch knapp über der Marke von 1,15 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs am Donnerstag auf 1,1439 (Mittwoch: 1,1505) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8742 (0,8692) Euro. Der Eurokurs gab zu fast allen wichtigen Währungen nach. Schwache US-KOnjunkturdaten belasteten den Dollar nicht. Die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
05.05.2016
EnWave sichert Freigabe von 1.020.000 Dollar an verfügungsbeschränkten Barsicherheiten
EnWave sichert Freigabe von 1.020.000 Dollar an verfügungsbeschränkten Barsicherheiten   Vancouver, British Columbia, 4. Mai 2016   EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) („EnWave” oder das „Unternehmen" - http://www.commodity-tv.net/c/mid,1323,Interviews/?v=295748) gibt heute bekannt, dass das Unternehmen die Freigabe von 1.020.000 Dollar an verfügungsbeschränkten Barsicherheiten gesichert hat.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Devisen04.05.2016
Eurokurs pendelt um Marke von 1,15 US-Dollar
...Handel pendelte die Gemeinschaftswährung in engen Grenzen um die Marke von 1,15 US-Dollar und notierte zuletzt bei 1,1499 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs gegen Mittag auf 1,1505 (Dienstag: 1,1569) Dollar festgelegt. Ein Dollar kostete 0,8692 (0,8644) Euro. Obwohl am Mittwoch einige wichtige Konjunkturdaten anstanden, konnten sie dem Handel zwischen Euro und Dollar keine nachhaltigen Impulse verleihen. In der Eurozone hatte die Stimmung im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Dollar versus Gold03.10.2014
Spricht ein starker Dollar wirklich gegen Gold?
...Worten, der jüngste Absturz von Gold ist also relativ. Und der Unterschied zwischen den Preisen in Dollar und anderen Währungen könnte sich im Oktober sogar noch vergrößern. {{MP_0}} „Fällt der Dollar, steigt Gold.“ Diese Formel war zwischen 2002 und 2008 so beständig, dass Hedgefonds nicht einmal mehr darüber nachdenken mussten. Auf den Devisenmärkten fiel der US-Dollar gegenüber den anderen wichtigen Handelswährungen um 30%. Zur gleichen Zeit stieg Gold (gemessen in USD)... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Dollarkurs nach US-Wahl06.04.2016
Warum der Dollar bei Trump und Sanders fallen und bei Cruz steigen wird
...den Dollarkurs. Denn Clinton steht mehr oder minder für den Status quo, also für eine Fortsetzung der jetzigen Politik. Sollte der Dollar kurz nach einem Wahlsieg von Clinton steigen, dann allenfalls aus Erleichterung, dass Trump nicht gesiegt hat. Wenn Trump oder Sanders gewinnen, wird der Dollar am gleichen Tag verlieren. Bei Trump wegen der großen Unsicherheit, die er erzeugt. Bei Sanders wegen seinem wirtschaftsfeindlichen Linksprogramm. Wenn Cruz gewinnt, wird der Dollar am... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Dollar-Stärke16.12.2014
Könnte der US-Dollar bald die Weltwirtschaft auf dem Gewissen haben?
Der US-Dollar legt immer kräftiger zu. Und könnte deshalb schon bald die Weltwirtschaft auf dem Gewissen haben, meint Henrik Müller im "manager-magazin".  Bis Anfang dieses Jahres stieg der Wert des Euro gemessen in US-Dollar. Im Mai jedoch kippte die Stimmung. Seitdem hat der Euro kräftig an Wert verloren. Von über 1,39 US-Dollar im Mai auf weniger als 1,25 US-Dollar heute. Weniger kostete der Euro gemessen in US-Dollar zuletzt Mitte 2012. Ist der Euro nun so stark oder der Dollar so... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Euro-Dollar26.03.2015
"Globaler Währungskrieg" - Euro bald nur noch 0,85 US-Dollar!
...laut „manager-magazin“ deutlich mehr Geld aus der Eurozone in die USA. Allein im letzten Jahr habe die Differenz 124,4 Milliarden Euro betragen. Die dadurch steigende Nachfrage nach Dollar ist ein Grund für die sich abzeichnende Parität von Euro und Dollar. Die neue Dollar-Stärke – ohne Aussicht auf ein Ende Dazu kommt, dass die Fed im Herbst das Ende der Staatsanleihenkäufe erklärt hat. Und Experten erwarten, dass die Fed noch in diesem Jahr... [mehr]
(
8
Bewertungen)
Dollar17.11.2015
Warum ich auf den Dollar gesetzt habe
...der Beitrag, den ich im Januar veröffentlicht habe - in dem ich begründete, warum ich auf den Dollar gesetzt habe:   "Das WALL STREET JOURNAL titelte in der ersten Januarausgabe auf S.1: "Dollar Surges to 11-Year High Against Biggest Rivals." Weiter heißt es: "Investors snapped up dollars pushing the greenback to its highest level against major currencies since September 2003." Auch in Deutschland wird die Stärke des Dollars wahrgenommen, der auf ein 4,5 Jahres-Hoch zum Euro gestiegen... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Dollar versus Gold03.10.2014
Spricht ein starker Dollar wirklich gegen Gold?
...Worten, der jüngste Absturz von Gold ist also relativ. Und der Unterschied zwischen den Preisen in Dollar und anderen Währungen könnte sich im Oktober sogar noch vergrößern. {{MP_0}} „Fällt der Dollar, steigt Gold.“ Diese Formel war zwischen 2002 und 2008 so beständig, dass Hedgefonds nicht einmal mehr darüber nachdenken mussten. Auf den Devisenmärkten fiel der US-Dollar gegenüber den anderen wichtigen Handelswährungen um 30%. Zur gleichen Zeit stieg Gold (gemessen in USD)... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Dollarkurs nach US-Wahl06.04.2016
Warum der Dollar bei Trump und Sanders fallen und bei Cruz steigen wird
...den Dollarkurs. Denn Clinton steht mehr oder minder für den Status quo, also für eine Fortsetzung der jetzigen Politik. Sollte der Dollar kurz nach einem Wahlsieg von Clinton steigen, dann allenfalls aus Erleichterung, dass Trump nicht gesiegt hat. Wenn Trump oder Sanders gewinnen, wird der Dollar am gleichen Tag verlieren. Bei Trump wegen der großen Unsicherheit, die er erzeugt. Bei Sanders wegen seinem wirtschaftsfeindlichen Linksprogramm. Wenn Cruz gewinnt, wird der Dollar am... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Dollar-Stärke16.12.2014
Könnte der US-Dollar bald die Weltwirtschaft auf dem Gewissen haben?
Der US-Dollar legt immer kräftiger zu. Und könnte deshalb schon bald die Weltwirtschaft auf dem Gewissen haben, meint Henrik Müller im "manager-magazin".  Bis Anfang dieses Jahres stieg der Wert des Euro gemessen in US-Dollar. Im Mai jedoch kippte die Stimmung. Seitdem hat der Euro kräftig an Wert verloren. Von über 1,39 US-Dollar im Mai auf weniger als 1,25 US-Dollar heute. Weniger kostete der Euro gemessen in US-Dollar zuletzt Mitte 2012. Ist der Euro nun so stark oder der Dollar so... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Euro-Dollar26.03.2015
"Globaler Währungskrieg" - Euro bald nur noch 0,85 US-Dollar!
...laut „manager-magazin“ deutlich mehr Geld aus der Eurozone in die USA. Allein im letzten Jahr habe die Differenz 124,4 Milliarden Euro betragen. Die dadurch steigende Nachfrage nach Dollar ist ein Grund für die sich abzeichnende Parität von Euro und Dollar. Die neue Dollar-Stärke – ohne Aussicht auf ein Ende Dazu kommt, dass die Fed im Herbst das Ende der Staatsanleihenkäufe erklärt hat. Und Experten erwarten, dass die Fed noch in diesem Jahr... [mehr]
(
8
Bewertungen)
Dollar17.11.2015
Warum ich auf den Dollar gesetzt habe
...der Beitrag, den ich im Januar veröffentlicht habe - in dem ich begründete, warum ich auf den Dollar gesetzt habe:   "Das WALL STREET JOURNAL titelte in der ersten Januarausgabe auf S.1: "Dollar Surges to 11-Year High Against Biggest Rivals." Weiter heißt es: "Investors snapped up dollars pushing the greenback to its highest level against major currencies since September 2003." Auch in Deutschland wird die Stärke des Dollars wahrgenommen, der auf ein 4,5 Jahres-Hoch zum Euro gestiegen... [mehr]
(
3
Bewertungen)

Diskussionen zu "Dollar"

Globale Erwärmung durch Treibhauseffekt - nur ein Mythos der Linken?03.03.2016
...Was sowieso nicht funktioniert. Und das kommt dabei tatsächlich dabei raus: Simbabwes Diktator beantragt 1,5 Milliarden Dollar an UNO-Klimaschutzgeldern – und lässt sich gleichzeitig seine Geburtstagsparty mit 800.000 Dollar sponsorn .... Der Präsident Simbabwes, Diktator Robert Mugabe, hat jetzt bei der UNO die jährliche Auszahlung von 1,5 Milliarden Dollar an Klimaschutzszahlungen aus dem Green Climate Fund beantragt. Der Klimawandel hätte Hunger über das Land gebracht, der mit dem... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Altria News26.02.2016
...Höhe von 0,565 US-Dollar auszahlen. Die Auszahlung erfolgt am 11. April 2016 (Record date: 15. März 2016). Ex-Dividenden-Tag ist der 11. März 2016. Auf das Jahr hochgerechnet schüttet die Altria Group 2,26 US-Dollar an ihre Aktionäre aus. Beim derzeitigen Aktienkurs von 61,69 US-Dollar (Stand: 25. Februar 2016) entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 3,66 Prozent. Im Fiskaljahr 2015 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz in Höhe von 25,4 Mrd. US-Dollar. Die Altria Group aus... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Globale Erwärmung durch Treibhauseffekt - nur ein Mythos der Linken?08.12.2015
...investieren – zum Schutz des Klimas. Etwa 500 Institutionen mit einem Vermögen von insgesamt 3,4 Billionen Dollar haben sich zum Abzug ihrer Gelder aus dem Kohle-, Gas- und Ölsektor bekannt – diese neue Marke verkündete Heinz in Paris. 3,4 Billionen Dollar, entspricht fast dem bundesdeutschen Bruttoinlandsprodukt. Vor 14 Monaten habe man mit gerade mal 50 Millionen Dollar begonnen, erklärte der US-Amerikaner. „Die Schwungkraft der Divestment-Bewegung wächst jeden Tag.“ Allerdings hat... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Pfizer-Pharmawert total unterbewertet! 50% möglich!30.09.2015
...46,5 Milliarden bis 47,5 Milliarden Dollar erwartet. Den bereinigten Gewinn sieht Pfizer bei 2,04 bis 2,10 Dollar je Aktie. Bisher hatte das Unternehmen Erlöse von 45 Milliarden bis 46 Milliarden Dollar in Aussicht gestellt, beim bereinigten Gewinn je Anteil 2,01 bis 2,07 Dollar. Für den unbereinigten Gewinn je Aktie ist Pfizer dagegen etwas pessimistischer: Das Ergebnis soll nun zwischen 1,29 bis 1,38 Dollar liegen nach bisher 1,38 bis 1,47 Dollar je Anteil. Pfizer hatte die Übernahme des... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Altria News24.08.2015
...US02209S1033, NYSE: MO) wird eine Quartalsdividende von 0,565 US-Dollar ausschütten. Dies ist eine Anhebung um 8,7 Prozent gegenüber dem Vorquartal (0,52 US-Dollar). Die Auszahlung erfolgt am 9. Oktober 2015 (Record date: 15. September 2015). Ex-Dividenden-Tag ist der 11. September 2015. Auf das Jahr hochgerechnet schüttet die Altria Group 2,26 US-Dollar an ihre Aktionäre aus. Beim derzeitigen Aktienkurs von 53,96 US-Dollar (Stand: 21. August 2015) entspricht dies einer aktuellen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft04.01.2003
...a dollar price of gold is to assign rational values to both dollars and to gold. Since the dollar is based on fraud and has no gold backing, then rationally, it has no value. The only way to assign a rational value to the dollar is to assume it could be 100% backed by gold. If the dollar were backed up by less than 100%, say only 5% backed by gold, then the dollar would be valued 20 times more than it should be, and a rational price prediction would require saying that the dollar price for gold... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft14.04.2004
...– vermehrt andernorts. Diese Produkte kommen sie immer teurer, solange das Öl gegen Dollar auf den Markt kommt und der Dollar fällt. Der gegenwärtige Höhenflug der Ölpreise wird größtenteils der Dollar-Schwäche angelastet. Falls die OPEC-Mitglieder ihre Währungsverluste wirklich wettmachen wollen, wäre ein Barrel-Preis von 40 Dollar angemessen. Den im Vorjahr angepeilten Höchstpreis von 28 Dollar je Barrel hat die OPEC mittlerweile aufgegeben. Nun versucht sie, die Preise durch die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft16.03.2003
...one way only: they think that the market must be brought down before the described scenario starts, which by the way will give a formal reason for dollar devaluation. [ !!! ] There is hardly an alternative to the sad scenario: inevitable dollar collapse will seriously compromise it in the world, and the only way to rehabilitate it is to make dollar dependent upon gold. But the USA is experiencing one more problem – decline of the economy which may bring the above mentioned scenario to... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft19.06.2004
...Woods, einem kleinen Ort in Neuengland, 1944 beschlossen worden war. Zwar waren die Banknoten unter diesem System nicht mehr für jedermann einlösbar in Gold, aber der Dollar war fest an das Gold gebunden, der Unzenpreis war bei 35 Dollar fixiert, und jede am System beteiligte ausländische Notenbank konnte ihre Dollar-Schuldscheine in Washington präsentieren und dafür die Herausgabe von Gold verlangen. Die USA mußten bis 1971, das war ausschlaggebend, notfalls mit einem Geld zahlen, das in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft06.10.2002
...die amerikanische Wirtschaft weiter schrumpft, wird es über kurz oder lang eine Flucht aus dem Dollar geben. Ein kommender wahrscheinlicher Dollar-Kollaps ist zweifellos die größte Gefahr für die amerikanischen Finanzmärkte und für die bedauernswerten ausländischen Dollarinvestoren, die insgesamt Dollaranleihen in der Höhe von mehr als neun Billionen Dollar halten. Das einzige, was den Dollar noch von seinem "jüngsten Tag" trennt, ist die falsche Hoffnung auf einen bevorstehenden... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft04.01.2003
...a dollar price of gold is to assign rational values to both dollars and to gold. Since the dollar is based on fraud and has no gold backing, then rationally, it has no value. The only way to assign a rational value to the dollar is to assume it could be 100% backed by gold. If the dollar were backed up by less than 100%, say only 5% backed by gold, then the dollar would be valued 20 times more than it should be, and a rational price prediction would require saying that the dollar price for gold... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft14.04.2004
...– vermehrt andernorts. Diese Produkte kommen sie immer teurer, solange das Öl gegen Dollar auf den Markt kommt und der Dollar fällt. Der gegenwärtige Höhenflug der Ölpreise wird größtenteils der Dollar-Schwäche angelastet. Falls die OPEC-Mitglieder ihre Währungsverluste wirklich wettmachen wollen, wäre ein Barrel-Preis von 40 Dollar angemessen. Den im Vorjahr angepeilten Höchstpreis von 28 Dollar je Barrel hat die OPEC mittlerweile aufgegeben. Nun versucht sie, die Preise durch die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft16.03.2003
...one way only: they think that the market must be brought down before the described scenario starts, which by the way will give a formal reason for dollar devaluation. [ !!! ] There is hardly an alternative to the sad scenario: inevitable dollar collapse will seriously compromise it in the world, and the only way to rehabilitate it is to make dollar dependent upon gold. But the USA is experiencing one more problem – decline of the economy which may bring the above mentioned scenario to... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft19.06.2004
...Woods, einem kleinen Ort in Neuengland, 1944 beschlossen worden war. Zwar waren die Banknoten unter diesem System nicht mehr für jedermann einlösbar in Gold, aber der Dollar war fest an das Gold gebunden, der Unzenpreis war bei 35 Dollar fixiert, und jede am System beteiligte ausländische Notenbank konnte ihre Dollar-Schuldscheine in Washington präsentieren und dafür die Herausgabe von Gold verlangen. Die USA mußten bis 1971, das war ausschlaggebend, notfalls mit einem Geld zahlen, das in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft06.10.2002
...die amerikanische Wirtschaft weiter schrumpft, wird es über kurz oder lang eine Flucht aus dem Dollar geben. Ein kommender wahrscheinlicher Dollar-Kollaps ist zweifellos die größte Gefahr für die amerikanischen Finanzmärkte und für die bedauernswerten ausländischen Dollarinvestoren, die insgesamt Dollaranleihen in der Höhe von mehr als neun Billionen Dollar halten. Das einzige, was den Dollar noch von seinem "jüngsten Tag" trennt, ist die falsche Hoffnung auf einen bevorstehenden... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Währungen

Suche nach weiteren Themen