DAX-0,06 % EUR/USD+0,23 % Gold+0,43 % Öl (Brent)+0,05 %
Thema: Eni

Nachrichten zu "Eni"

21.05.2017
Daimler plant noch Jahre mit dem Diesel
...uns ist abhängig von der Auftragslage unserer Kunden", sagte er "Stuttgarter Zeitung" und "Stuttgarter Nachrichten". "Wenn die Dieselmarktanteile weiterhin fallen, werden wir reagieren müssen." Källenius sagte dagegen: "Bei Mercedes-Benz sind die Diesel-Verkäufe in Europa stabil."/ang/eni/DP/das [mehr]
(
1
Bewertung)
Daimler-Entwicklungschef21.05.2017
Robotertaxis in drei, vier Jahren möglich
STUTTGART (dpa-AFX) - Daimlers Entwicklungsvorstand Ola Källenius sieht Roboterwagen schon in wenigen Jahren in Städten herumfahren. "Zwischen 2020 und 2025 kann es Robotertaxis in Städten geben", sagte Källenius der Deutschen Presse-Agentur. "Die Stadt ist zwar ein hochkomplexes Gebilde, aber mit niedrigen Geschwindigkeiten geht das." Wichtige Grundvoraussetzung für das autonome Fahren sind hochauflösende Karten. Man arbeite... [mehr]
(
0
Bewertungen)
20.05.2017
Merkel sieht Chancen für Batteriezellen-Produktion in Deutschland
...sehr wenige Professuren für Elektrochemie. Und auch das hat sich verbessert." Vergangene Woche hatte Merkel Zweifel am bisherigen Ziel der Bundesregierung bei E-Autos geäußert. Über Kaufanreize sollten bis zum Jahr 2020 eigentlich eine Million E-Autos auf deutsche Straßen gebracht werden. Der Verkauf läuft trotz der Kaufprämie von bis zu 4000 Euro aber nur schleppend. Merkel hatte gesagt: "So wie es im Augenblick aussieht, werden wir dieses Ziel nicht erreichen."/eni/DP/zb [mehr]
(
1
Bewertung)
18.05.2017
65 Aktien haben die 38-Tageslinie nach oben/unten durchbrochen
...Dominion Energy hat die 38-Tageslinie bei 77,00$ nach oben durchbrochen am 18.05.2017. Zu allen Chartsignalen von Dominion Energy ENI hat die 38-Tageslinie bei 14,00€ nach oben durchbrochen am 18.05.2017. Zu allen Chartsignalen von ENI EnerSys hat die 38-Tageslinie bei 80,00$ nach oben durchbrochen am 18.05.2017. Zu allen Chartsignalen von EnerSys Facebook (A) hat die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
18.05.2017
Aktie im Fokus - ENI
...Euro und beim Verlaufstief von 12,18 Euro bereit. Die Analysten von Jefferies geben für die ENI-Aktie ein Kursziel von 17,00 Euro aus. Dieses Kursziel liegt nahezu in der Mitte der technisch ermittelten Widerstände von 16,81 Euro und 17,36 Euro. flatex-select Long: DE000MF1GZF9 Morgan Stanley Faktor 2 ENI Short: DE000MF1JDG8 Morgan Stanley Faktor 2 ENI Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/ DISCLAIMER:... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ENI24.03.2016
Tiefrote Zahlen?
Lieber Leser, ENI ist der weltweit sechstgrößte Ölkonzern und in den Segmenten Öl, Erdgas und Raffinerie tätig. Der Konzern ist in Italien Marktführer in der Öl- und Gasversorgung und besitzt dort das größte Tankstellennetz. Der Staat ist noch zu 30,1% an ENI beteiligt. Die Gas-Tochter Snam Rete Gas wurde an die Börse gebracht. ENI ist in fast 80 Ländern aktiv. ENI hat das Jahr 2015 mit tiefroten Zahlen abgeschlossen. Entsprechend müssen sich die Aktionäre auf... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ENI31.03.2017
Die Zahlen überraschen!
...gelang ENI im 4. Quartal der Turnaround. Im Vorjahr belasteten zwar hohe Wertberichtigungen, aber auch auf bereinigter Basis hat der Konzern mehr verdient. Zudem hat ENI bilanzielle Fortschritte gemacht. Die Nettoverschuldung wurde im Jahresvergleich um 12,4% auf 14,8 Mrd € reduziert. Im laufenden Jahr wird sich der Aufwärtstrend fortsetzen. Erste Umsatzbeiträge wird das Gasfeld Zohr liefern, das in den kommenden Monaten an den Start gehen wird. Dort wird ENI zusammen mit BP und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ENI27.09.2016
In die roten Zahlen gerutscht!
...um 35,2% ist ENI im 1. Halbjahr in die roten Zahlen gerutscht. Verantwortlich waren aber nicht nur der gesunkene Ölpreis, sondern auch höhere Zinslasten und Steuern. In allen Sparten hat der Konzern weniger umgesetzt, aber nur die Gassparte schrieb operativ einen Verlust. Die tägliche Öl- und Gasproduktion lag mit 1,73 Mio Barrel um 0,5% über Vorjahresniveau. Der durchschnittlich realisierte Ölpreis sank jedoch um ein Drittel auf 35,14 $ pro Barrel. ENI hatte zuletzt große Erfolge... [mehr]
(
0
Bewertungen)
GESAMT-ROUNDUP/Exxon, Chevron, Total, Eni28.10.2016
Ölriesen bleiben unter Druck
...als 2,7 Milliarden Dollar will der Konzern in diesem Jahr einsparen - das sind rund zehn Prozent mehr als zunächst geplant. Beim größten italienischen Ölkonzern Eni fiel von Juli bis September auf bereinigter Basis ein Verlust von 484 Millionen Euro an. Ein Jahr zuvor war das Unternehmen mit 127 Millionen Euro im Minus gewesen. Auch Eni steuert schon seit einiger Zeit mit Kostensenkungen gegen. Im Jahr 2015 hatten die Italiener einen Milliardenverlust verbucht./hbr/she/jha/he [mehr]
(
0
Bewertungen)
ENI12.12.2016
Kleine W-Formation und Aufwärts-Gap
Mit steigenden Ölpreisen können die Kurse der Öl-Unternehmen zulegen, so auch die italienische ENI. Im Kursverlauf zeigt sich hier eine kleine W-Formation, die in der vergangenen Woche vollendet wurde. Mit einem heutigen Aufwärts-Gap besteht nun die Chance auf weiterhin steigende Kurse in Richtung 17 bis 18 Euro. Wochenkerzen – ENI {{MP_0}} Der langfristige Abwärtstrendkanal wurde verlassen. Zudem... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ENI24.03.2016
Tiefrote Zahlen?
Lieber Leser, ENI ist der weltweit sechstgrößte Ölkonzern und in den Segmenten Öl, Erdgas und Raffinerie tätig. Der Konzern ist in Italien Marktführer in der Öl- und Gasversorgung und besitzt dort das größte Tankstellennetz. Der Staat ist noch zu 30,1% an ENI beteiligt. Die Gas-Tochter Snam Rete Gas wurde an die Börse gebracht. ENI ist in fast 80 Ländern aktiv. ENI hat das Jahr 2015 mit tiefroten Zahlen abgeschlossen. Entsprechend müssen sich die Aktionäre auf... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ENI31.03.2017
Die Zahlen überraschen!
...gelang ENI im 4. Quartal der Turnaround. Im Vorjahr belasteten zwar hohe Wertberichtigungen, aber auch auf bereinigter Basis hat der Konzern mehr verdient. Zudem hat ENI bilanzielle Fortschritte gemacht. Die Nettoverschuldung wurde im Jahresvergleich um 12,4% auf 14,8 Mrd € reduziert. Im laufenden Jahr wird sich der Aufwärtstrend fortsetzen. Erste Umsatzbeiträge wird das Gasfeld Zohr liefern, das in den kommenden Monaten an den Start gehen wird. Dort wird ENI zusammen mit BP und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ENI27.09.2016
In die roten Zahlen gerutscht!
...um 35,2% ist ENI im 1. Halbjahr in die roten Zahlen gerutscht. Verantwortlich waren aber nicht nur der gesunkene Ölpreis, sondern auch höhere Zinslasten und Steuern. In allen Sparten hat der Konzern weniger umgesetzt, aber nur die Gassparte schrieb operativ einen Verlust. Die tägliche Öl- und Gasproduktion lag mit 1,73 Mio Barrel um 0,5% über Vorjahresniveau. Der durchschnittlich realisierte Ölpreis sank jedoch um ein Drittel auf 35,14 $ pro Barrel. ENI hatte zuletzt große Erfolge... [mehr]
(
0
Bewertungen)
GESAMT-ROUNDUP/Exxon, Chevron, Total, Eni28.10.2016
Ölriesen bleiben unter Druck
...als 2,7 Milliarden Dollar will der Konzern in diesem Jahr einsparen - das sind rund zehn Prozent mehr als zunächst geplant. Beim größten italienischen Ölkonzern Eni fiel von Juli bis September auf bereinigter Basis ein Verlust von 484 Millionen Euro an. Ein Jahr zuvor war das Unternehmen mit 127 Millionen Euro im Minus gewesen. Auch Eni steuert schon seit einiger Zeit mit Kostensenkungen gegen. Im Jahr 2015 hatten die Italiener einen Milliardenverlust verbucht./hbr/she/jha/he [mehr]
(
0
Bewertungen)
ENI12.12.2016
Kleine W-Formation und Aufwärts-Gap
Mit steigenden Ölpreisen können die Kurse der Öl-Unternehmen zulegen, so auch die italienische ENI. Im Kursverlauf zeigt sich hier eine kleine W-Formation, die in der vergangenen Woche vollendet wurde. Mit einem heutigen Aufwärts-Gap besteht nun die Chance auf weiterhin steigende Kurse in Richtung 17 bis 18 Euro. Wochenkerzen – ENI {{MP_0}} Der langfristige Abwärtstrendkanal wurde verlassen. Zudem... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Eni"

Ölpreis - Erdöl - Öl - Rohöl: Infos, Fakten, Analysen, Charts und Ausblick04.03.2016
Ich glaube hier liegt eine Verwechselung vor. Im letzten Jahr wurde von ENI vor der ägyptischen Küste das größte Erdgasfeld im Mittelmeer entdeckt. Siehe auch hier: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/itali enisc… 850 Mrd m3 entsprechen etwa einem Viertel des jährlichen Weltverbrauchs an Gas, also tatsächlich ein großer Fund und die Ägypter sowie ENI dürften sich die Hände reiben. Wären es 850 Mrd... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Eni>jetzt ist möglicherweise der Zeitpunkt für die Aktie gekommen11.09.2015
Eni>könnte man hier bald zu den großen Gewinnern gehören?? Neues Gasfeld ist für Eni ein Geschenk des Himmels Bild: apa/epa Jurnasyanto Sukarno Mehr Ägypten soll vom Energieimporteur zum -exporteur aufsteigen - begleitet vom italienischen Energiekonzern Eni. ROM. Das neu entdeckte Riesenerdgasfeld vor Ägypten verspricht, für den Energiegiganten Eni zur Goldgrube zu werden. Das Zohr genannte Offshore-Feld könnte noch reicher sein als bisher vermutet. Mit 850 Milliarden Kubikmeter... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Rohstoffaktien-Depot mit langfristansatz Strategie04.06.2015
ENI hält an Saipem circa in Höhe von 43% Anteile, in 2014 wollte ENI Anteile von Saipem schon veräußern, dies hat man aber dann verworfen. Man möchte die Schuldenlast von Saipem reduzieren. Der Kursverlust heute beruht darauf das ENI seine Anteile bei Saipem veräußern möchte. Im Frühjahr haben Investoren in den Wert Saipem investiert, diese würden sich dann ggf. sich zurückziehen bei Veräußerung der Saipem Anteile von ENI. Dann müssten neue Partner bzw. Investoren gefunden werden... [mehr]
(
1
Empfehlung)
ENERGULF - ohne Charts, Charttechnik, Provokationen, Beleidigungen und Pseudodiskussionen18.09.2014
...of organic growth of Eni, which has been present in the Country since 1980 with a daily production in 2013 of about 90,000 barrels of oil equivalent per day. In Block 15/06 the two oil development projects West hub and East Hub have already been sanctioned. The production start up of the West Hub project, through FPSO Ngoma, is expected by the end of 2014. In Angola, Eni is also operator of Block 35, located in the deepwater Kwanza Basin.... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
KKR & Co - lukrative Beteiligungs- und Privat Equity-Geschäfte für jedermann24.04.2014
...March 31, 2013. The increase was primarily driven by higher transaction fees and higher management fees resulting from new capital raised, partially offset by higher compensation expense. ENI was $241.1 million for the quarter ended March 31, 2014, a decrease of $25.6 million, or 9.6%, compared to ENI of $266.7 million for the quarter ended March 31, 2013. The decrease was primarily attributable to lower net carried interest resulting from a lower level of appreciation in our private equity... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wer weiß etwas über AGIP?13.02.2001
...04.01.01 13:49 Eni: Großkredit für Pipeline 21.12.00 17:22 Eni gewinnt Ausschreibung in Algerien 21.12.00 14:08 ENI übertrumpft Amerada-Offerte für Lasmo 12.12.00 15:50 ENI muss Übernahme-Offerte nachbessern 07.12.00 14:35 Eni beteiligt sich an Pipeline-Bau 05.12.00 13:30 Eni: Ölfund vor der Küste von Angola 05.12.00 13:12 Eni: Gaslieferungen aus Libyen 29.11.00 13:21 Eni: Eröffnung des Büros in Moskau 25.11.00 14:14 Europa erlebt eine gute Woche 21.11.00 16:36 ENI auf... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Eni>jetzt ist möglicherweise der Zeitpunkt für die Aktie gekommen11.09.2015
Eni>könnte man hier bald zu den großen Gewinnern gehören?? Neues Gasfeld ist für Eni ein Geschenk des Himmels Bild: apa/epa Jurnasyanto Sukarno Mehr Ägypten soll vom Energieimporteur zum -exporteur aufsteigen - begleitet vom italienischen Energiekonzern Eni. ROM. Das neu entdeckte Riesenerdgasfeld vor Ägypten verspricht, für den Energiegiganten Eni zur Goldgrube zu werden. Das Zohr genannte Offshore-Feld könnte noch reicher sein als bisher vermutet. Mit 850 Milliarden Kubikmeter... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
+ + + Trading-Thread Dezember 2002;WL Europa/USA + + +06.12.2002
...Eni als Anbieter von Gas aus Nordafrika und dem Nahen Osten besonders interessant. So hat Eni bereits vor zwei Jahren für 964 Mio. Euro ein Drittel von Galp, der staatlichen Öl- und Gasgesellschaft Portugals, übernommen und erwartet auch bei einer vollständigen Privatisierung von Galp Mehrheitseigner zu bleiben. Im Oktober hat Eni mit RasGas aus Katar einen Vertrag über die Lieferung von 1 Milliarde Kubikmeter Flüssigerdgas pro Jahr nach Barcelona geschlossen. Und im November hat Eni 2,5... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Der größte Schatz der Welt!09.08.2006
...ein Jahr an der Spitze des italienischen Erdölmultis Eni (Ente Nazionale Idrocarburi), weiß aber schon die Vereinbarungen mit russischen Energielieferanten zu schätzen. In einem Interview für die Zeitung Wedomosti berichtete er über die Verhandlungen mit dem russischen Erdgasriesen Gasprom. Wedomosti: Welche Folgen kann das Ausscheiden von Silvio Berlusconi als Premierminister auf die Beziehungen zwischen Gasprom und Eni haben? Wird der Zugang zum italienischen Erdgasmarkt für Gasprom... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
ING-Group: optimaler Einstiegszeitpunkt ?14.07.2003
...ist stark im Bankgeschäft mit Privatkunden engagiert, und da kann der Allfinanzriese noch gute Margen erzielen. Als attraktive Schnäppchen gelten derzeit auch der italienischen Öl- und Gasversorger Eni, der führende spanische Energieversorger Endesa sowie der deutsche Energiekonzern Eon. Besonders Eni hat Aufholpotenzial, hinkt die Aktie doch dem pan-europäischen Ölsektor seit Jahresanfang bis heute um etwa sieben Prozent hinterher. Am vergangenen Donnerstag hatten aber... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wer weiß etwas über AGIP?13.02.2001
...04.01.01 13:49 Eni: Großkredit für Pipeline 21.12.00 17:22 Eni gewinnt Ausschreibung in Algerien 21.12.00 14:08 ENI übertrumpft Amerada-Offerte für Lasmo 12.12.00 15:50 ENI muss Übernahme-Offerte nachbessern 07.12.00 14:35 Eni beteiligt sich an Pipeline-Bau 05.12.00 13:30 Eni: Ölfund vor der Küste von Angola 05.12.00 13:12 Eni: Gaslieferungen aus Libyen 29.11.00 13:21 Eni: Eröffnung des Büros in Moskau 25.11.00 14:14 Europa erlebt eine gute Woche 21.11.00 16:36 ENI auf... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Eni>jetzt ist möglicherweise der Zeitpunkt für die Aktie gekommen11.09.2015
Eni>könnte man hier bald zu den großen Gewinnern gehören?? Neues Gasfeld ist für Eni ein Geschenk des Himmels Bild: apa/epa Jurnasyanto Sukarno Mehr Ägypten soll vom Energieimporteur zum -exporteur aufsteigen - begleitet vom italienischen Energiekonzern Eni. ROM. Das neu entdeckte Riesenerdgasfeld vor Ägypten verspricht, für den Energiegiganten Eni zur Goldgrube zu werden. Das Zohr genannte Offshore-Feld könnte noch reicher sein als bisher vermutet. Mit 850 Milliarden Kubikmeter... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
+ + + Trading-Thread Dezember 2002;WL Europa/USA + + +06.12.2002
...Eni als Anbieter von Gas aus Nordafrika und dem Nahen Osten besonders interessant. So hat Eni bereits vor zwei Jahren für 964 Mio. Euro ein Drittel von Galp, der staatlichen Öl- und Gasgesellschaft Portugals, übernommen und erwartet auch bei einer vollständigen Privatisierung von Galp Mehrheitseigner zu bleiben. Im Oktober hat Eni mit RasGas aus Katar einen Vertrag über die Lieferung von 1 Milliarde Kubikmeter Flüssigerdgas pro Jahr nach Barcelona geschlossen. Und im November hat Eni 2,5... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Der größte Schatz der Welt!09.08.2006
...ein Jahr an der Spitze des italienischen Erdölmultis Eni (Ente Nazionale Idrocarburi), weiß aber schon die Vereinbarungen mit russischen Energielieferanten zu schätzen. In einem Interview für die Zeitung Wedomosti berichtete er über die Verhandlungen mit dem russischen Erdgasriesen Gasprom. Wedomosti: Welche Folgen kann das Ausscheiden von Silvio Berlusconi als Premierminister auf die Beziehungen zwischen Gasprom und Eni haben? Wird der Zugang zum italienischen Erdgasmarkt für Gasprom... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
ING-Group: optimaler Einstiegszeitpunkt ?14.07.2003
...ist stark im Bankgeschäft mit Privatkunden engagiert, und da kann der Allfinanzriese noch gute Margen erzielen. Als attraktive Schnäppchen gelten derzeit auch der italienischen Öl- und Gasversorger Eni, der führende spanische Energieversorger Endesa sowie der deutsche Energiekonzern Eon. Besonders Eni hat Aufholpotenzial, hinkt die Aktie doch dem pan-europäischen Ölsektor seit Jahresanfang bis heute um etwa sieben Prozent hinterher. Am vergangenen Donnerstag hatten aber... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Öl

Suche nach weiteren Themen