Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Themenüberblick

Euro

Das Wichtigste über Euro

Nachrichten zu "Euro"

10 Mio. Euro an frischem Kapital noch diesen Monat17.04.2014
Condor Blanco Mines - Endgültige Vereinbarung zum Kauf von Signet Coking Coal
...Director Glen Darby nämlich heute meldete, hat man zum einen die endgültige Vereinbarung zum Erwerb von Signet Coking Coal unterzeichnet und zum anderen die abschließenden Unterschriften unter eine Kreditfinanzierung in Höhe von 10 Mio. Euro gesetzt. Mit der Signet-Vereinbarung erwirbt Condor das Recht, sich einen ersten Anteil an den Kokskohle-Projekten The Duel, Universal Annex und Mopane zu sichern, die allesamt im Kohlefeld Soutpansberg im Norden von Südafrika liegen. Signet hält 74%... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Euro-BUND-Future15.04.2014
Chart-Check, Dienstag, 15.04.2014
Euro-BUND-Future: Chart-Check, Dienstag, 15.04.2014 $(document).ready(function() { function vidadcomplete(){ flowplayer('videoscreen_handelstag', '/flash/flowplayer/flowplayer.swf',{ play: {... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/ Drei Milliarden Euro10.04.2014
Griechenland glückt Comeback am Kapitalmarkt
...- Fast vier Jahre nach dem finanziellen Kollaps hat sich Griechenland am Donnerstag erstmals wieder Kapital bei privaten Investoren beschafft. Wie das Finanzministerium in Athen mitteilte, sammelte das krisengeplagte Land dabei drei Milliarden Euro ein, rund eine halbe Milliarde mehr als angepeilt. Die Anleger erhalten dafür einen Zinssatz von 4,75 Prozent. Wie hoch am Ende faktisch der Ertrag für die Anleger sein wird, blieb zunächst offen. Nach früheren Angaben aus gut informierten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Euro-Rettungsprogramm01.04.2014
Neue Milliardenhilfen für Griechenland
...aus seinem Rettungsprogramm erhalten. Die Euro-Finanzminister berieten bei ihrem Treffen in Athen über eine Zahlung von insgesamt 8,3 Milliarden Euro, die in mehreren Raten fließen soll, berichteten Diplomaten am Dienstag. Die Geldgeber-Troika von EU-Kommission, Europäischer Zentralbank (EZB) und Internationalem Währungsfonds (IWF) hatte nach zähen Verhandlungen mit der griechischen Regierung den Weg für neue Hilfen geebnet. Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem sprach mit Blick auf... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Ein Euro statt 1,50 Euro25.03.2014
Leoni kürzt Dividende hart
...von 1,50 Euro je Aktie auf einen Euro pro Anteilsschein absenken. Wie der Konzern heute, Dienstag, bekannt gegeben hat, soll das Ergebnis vor Zinsen und Steuern für dieses Jahr bei rund 200 Mio. Euro liegen. Leoni hatte 2013 wegen hoher Umbaukosten einen Rückgang von 235 auf 163 Mio. Euro hinnehmen müssen.Aktie deutlich im MinusAuch wenn die Nürnberger den Umsatz um knapp drei Prozent auf 3,92 Mrd. Euro steigern konnten und der Ausblick für 2014 mit 4,1 Mrd. Euro positiv ausfällt, zeigen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Euro-Rettung vor BVerfG27.01.2014
Bundesverfassungsgericht uneins über Euro-Rettung
...zitiert die Zeitung die Pressestelle des Bundesverfassungsgerichts.   Gegen den Euro-Rettungsschirm ESM hatten der CSU-Politiker Peter Gauweiler, mehrere eurokritische Professoren, die Linkspartei, eine Bürgerinitiative und zahlreiche Einzelpersonen unabhängig voneinander Verfassungsbeschwerde eingereicht. Nach der Ankündigung von EZB-Präsident Mario Draghi, notfalls unbegrenzt Staatsanleihen europäischer Krisenländer aufzukaufen, erweiterte ein Teil der Kläger ihre Beschwerden in... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Euro Grundinvest16.12.2012
Deutschland 17 von Euro Grundinvest, zurecht unter Beschuss von G.U.B.?
Googelt  man den Fonds unter dem Keyword „Deutschland 17 Euro Grundinvest“, erscheint im Anzeigenbereich eine Werbung der DIMA 24, wo mit 12 % p.a. geworben wird. Zwei Plätze weiter wirbt die Euro Grundinvest mit 8 % Rendite. {{MP_0}} Betrachtet man den ersten organischen Treffer an der vierten Gesamtposition, wirbt hier die DIMA 24 mit der zusätzlichen Erklärung „kurze Laufzeit bei langer Erfolgsbilanz, Immobilien in... [mehr]
(
8
Bewertungen)
DAX und Euro11.03.2013
DAX und Euro/Dollar - wichtige Analyse im Doppelpack
Ohne einen stabilen Euro kommt der DAX nicht voran und mit einem zu festen US-Dollar möchten die USA nicht leben. Denn sie sind auf dem Weg zurück zum Exportland, versuchen Firmen in die USA zu locken und mit guten Exportchancen sowie einer neu aufgestellten Energieversorgung, Stichwort Fracking, zu punkten. Euro/ Dollar und die Kursentwicklung beim DAX gehen also in gewisser Weise Hand in Hand. Kurse zwischen 1,28 und 1,38 Dollar sollten daher kein Problem für Investoren... [mehr]
(
1
Bewertung)
Euro-Misere06.12.2012
Planungen für die Zeit nach dem Euro gewinnen an Bedeutung
...zusammen. Angesichts des Euro-Desasters versammelten sich nun in Fulda Geldtheoretiker und -praktiker auf Einladung der Friedrich August von Hayek Stiftung und erörterten die Frage: Wie geht es weiter mit Europa und dem Euro? Die Lage sei ernst: Zahlungsverpflichtungen Deutschlands von derzeit rund 1.000 Milliarden Euro, ein Weltwährungssystem in katastrophalem Zustand, geschätztes Inflationspotenzial für die USA von 17% pro Jahr. Unverdrossen würden die „Euromanen“ eine... [mehr]
(
1
Bewertung)
Euro-Kritik13.02.2014
Sahra Wagenknecht fordert Auflösung des Euro
Kurz vor dem Europaparteitag der Linken hat die Vizevorsitzende Sahra Wagenknecht sich für eine Auflösung des Euro ausgesprochen. "So wie der Euro eingeführt wurde, funktioniert er nicht, sondern spaltet Europa", sagte Wagenknecht „Zeit Online“. Denkbar sei ein "neues Währungssystem mit stabilen Wechselkursen und Kapitalverkehrskontrollen".   Im Interview mit „Zeit Online“ kritisiert die Linken-Politikerin die Europäische Union scharf. Diese bediene "vor allem die... [mehr]
(
14
Bewertungen)
Euro27.02.2014
Warum ist der Euro so stark?
Auch, wenn die Euro-Peripherieländer in der Mehrzahl im letzten Quartal wieder ein positives Wachstumsniveau aufweisen konnten und einige andere Euro-Länder über den Erwartungen lagen, so gilt: Die Euro-Zone ist weit davon entfernt, als konjunkturell robust zu gelten. Vor allem im direkten Vergleich mit Amerika klaffen hier noch deutliche Unterschiede. Dennoch konnte der Euro zum Dollar seit Mitte 2012 um rund 13% zulegen. Wobei man die Aufwertungsbewertung in zwei Phasen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Euro Grundinvest16.12.2012
Deutschland 17 von Euro Grundinvest, zurecht unter Beschuss von G.U.B.?
Googelt  man den Fonds unter dem Keyword „Deutschland 17 Euro Grundinvest“, erscheint im Anzeigenbereich eine Werbung der DIMA 24, wo mit 12 % p.a. geworben wird. Zwei Plätze weiter wirbt die Euro Grundinvest mit 8 % Rendite. {{MP_0}} Betrachtet man den ersten organischen Treffer an der vierten Gesamtposition, wirbt hier die DIMA 24 mit der zusätzlichen Erklärung „kurze Laufzeit bei langer Erfolgsbilanz, Immobilien in... [mehr]
(
8
Bewertungen)
DAX und Euro11.03.2013
DAX und Euro/Dollar - wichtige Analyse im Doppelpack
Ohne einen stabilen Euro kommt der DAX nicht voran und mit einem zu festen US-Dollar möchten die USA nicht leben. Denn sie sind auf dem Weg zurück zum Exportland, versuchen Firmen in die USA zu locken und mit guten Exportchancen sowie einer neu aufgestellten Energieversorgung, Stichwort Fracking, zu punkten. Euro/ Dollar und die Kursentwicklung beim DAX gehen also in gewisser Weise Hand in Hand. Kurse zwischen 1,28 und 1,38 Dollar sollten daher kein Problem für Investoren... [mehr]
(
1
Bewertung)
Für Euro-Skeptiker14.09.2012
Euro/USD-(Turbo)-Puts mit gewaltigen Gewinnchancen
Der Euro legte bereits vor dem mit Spannung erwarteten Urteilsspruch des Bundesverfassungsgerichtes gegenüber dem USD deutlich zu. Nachdem die deutschen Verfassungshüter die Hoffnungen der Mehrheit der Marktteilnehmer erfüllt haben und Aussagen und Aktionen der FED und der EZB für eine weitere Unterstützung des Euro sorgten, überwand der Wechselkurs sogar wieder die Marke von 1,30 USD. Laut Chartanalysten ist der Euro zurzeit bereits auf dem besten Weg, ein deutliches Kaufsignal... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Euro-Finanzkrise04.02.2013
Bankenhilfe lässt Euro-Rettungsfonds platzen
...ein Euro direkte Bankenhilfe mindestens drei Euro kosten. Für den theoretischen Fall, dass man den ESM also vollständig zum Bankenrettungsfonds umdeklarierte, sänke seine Kapazität rechnerisch auf rund 170 Milliarden Euro. Oder anders ausgedrückt: Für den unwahrscheinlichen Fall, dass alle Euro-Länder ihre Banken-Probleme an den Rettungsschirm abträten, würde das bis zu 900 Milliarden Euro kosten, schreibt die „Welt“ weiter.   Die Summen, die die europäischen Staaten der Euro-Zone... [mehr]
(
1
Bewertung)

Diskussionen zu "Euro"

___HAHN-IMMO__Erfolgreicher Nischenplayer mit Wachstums-Perspektive__09.04.2014
...-------------- Geschäftsjahr 2013: Hahn Gruppe weiter auf Erfolgskurs - Managementerlöse erhöhen sich um 13 Prozent auf 10,4 Mio. Euro - Eigenkapitalquote steigt auf 35,1 Prozent (Vorjahr: 30,5 Prozent) - Konzernergebnis nach Steuern: 2,65 Mio. Euro (Vorjahr: 2,62 Mio. Euro) - Februar 2014: Erster Spezial-AIF aufgelegt - Prognose Geschäftsjahr 2014: Fortsetzung des positiven Ergebnistrends [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Deutsche Rohstoff AG: Golderz-Abbau in Australien hat begonnen09.04.2014
...ein weiteres Jahr zahlen kann, selbst wenn noch kein frisches Geld fließt) und dazu gibts eine Sonderdividende. Manche Investoren investieren nur von 4 % Divirendite aufwärts. Deshalb glaube ich, dass man in diese Region kommen wird. Mit einem Euro insgesamt wäre das Klassenziel erreicht. [mehr]
(
1
Empfehlung)
Südzucker - lange gut gehalten - jetzt doch wieder billig09.04.2014
...Experten rechnen mit einem starken Umsatz- und Gewinnrückgang. Beim Erlös werde ein Minus von etwas mehr als zehn Prozent auf rund 1,9 Milliarden Euro erwartet. Da zudem die Produktionskosten gestiegen sein dürften, sehen die Analysten beim Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) einen Rückgang von fast 50 Prozent auf 136 Millionen Euro", schreibt http://www.cash.ch/news/alle/suedzucker_leidet_unter_pr eisdruck_umsatz_und_gewinn_sinken-3160168-448 Zuckersüsse Optimisten übersehen eben die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Deutsche Telekom, wer hätte das gedacht ?09.04.2014
...angehoben werden. Für höhere Entgeltgruppen sind 2,5 Prozent vorgesehen. Ab dem 1. Februar 2015 sollen alle Tarifbeschäftigten noch einmal einen Zuschlag von 2,1 Prozent erhalten. Für Auszubildende erhöht sich die Vergütung um 35 Euro beziehungsweise 25 Euro pro Monat. Der Tarifvertrag läuft bis zum 31. Januar 2016. Für diesen Zeitraum verständigten sich die Tarifpartner außerdem auf den Ausschluss von betriebsbedingten Kündigungen. Die Telekom habe früh ihren Einigungswillen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Innotec TSS: eindrucksvoller Sanierungserfolg09.04.2014
Beim Kurs von 11 Euro sind 0,40 Euro 3,6 % Dividendenrendite. Die AG schüttet nur 44 % des Nettogewinns aus - 56 % werden in der AG gehalten. Das lässt Luft. Beim Kurs von 11 Euro sind 8,7 Mio. Euro AG-Gewinn ein KGV von 12. Verglichen mit der bewertung mancher "Technikbuden" die keinen oder fast keinen Gewinn machen wie z.B. Manz Automation, ist sogesehen die Bewertung trotz des Kursanstiegs günstig. Und nicht vergessen: Die Beteiligungen von Innotec TSS sind in ihren Nischen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wo ist der ATX???????09.04.2014
...Zumtobel mit plus 2,16 Prozent auf 16,81 Euro. Die Wertpapierexperten von Kepler Cheuvreux haben das Kursziel für die Aktien des Leuchtenherstellers von 11,00 auf 17,80 Euro erhöht. Die Bewertung der Papiere belassen sie bei "Hold". Auch die Analysten der Baader Bank haben ihr Kursziel von 13,00 Euro auf 18,00 Euro angehoben. Das Votum wurde jedoch von "Buy" auf "Hold" gekappt. Telekom Austria schlossen um 0,74 Prozent höher bei 7,03 Euro und waren damit ebenfalls unter den wenigen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Schnappt sich Ebay nun auch Intershop?09.04.2014
...Euro geliefert und dafür 48% des vorhandenen Cashbestandes, nämlich "stolze" 6,925 Millionen Euro verbrannt. Jetzt prognostizieren sie für 2014 ein negatives Ebit im "unteren einstelligen Millionenbereich". Nicht nur vor dem Hintergrund von Lutters "Track-Record" (als Adhoc-Meldungen 3 Gewinnwarnungen in Folge) und der angekündigten kapitalintensiven "Vertriebsoffensive": Wer glaubt ernsthaft, dass es ein Problem für Lutter und May darstellt, die verbliebenen 7,4 Millionen Euro in 2014 zu... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Deutsche Telekom, wer hätte das gedacht ?09.04.2014
...angehoben werden. Für höhere Entgeltgruppen sind 2,5 Prozent vorgesehen. Ab dem 1. Februar 2015 sollen alle Tarifbeschäftigten noch einmal einen Zuschlag von 2,1 Prozent erhalten. Für Auszubildende erhöht sich die Vergütung um 35 Euro beziehungsweise 25 Euro pro Monat. Der Tarifvertrag läuft bis zum 31. Januar 2016. Für diesen Zeitraum verständigten sich die Tarifpartner außerdem auf den Ausschluss von betriebsbedingten Kündigungen. Die Telekom habe früh ihren Einigungswillen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Energiekontor - Perspektiven?09.04.2014
...Zielplanung: Innerhalb der nächsten drei bis fünf Jahre plant die Energiekontor AG, das EBIT aus der Projektentwicklung stabil und nachhaltig auf ca. 30 Millionen Euro p. a. zu erhöhen. Außerdem ist geplant, den Eigenparkbestand mittelfristig auf 500 MW auszubauen und nachhaltig ein EBITDA von 70 - 80 Millionen Euro in diesem Segment zu erwirtschaften." ... sollten diese Ziele wirklich auch nur annähernd erreicht werden, so dürfte der jetzige Kursansteig in der Zukunft wohl nur als ein... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Der FC Bayern München09.04.2014
...Er lieh den Schwarz-Gelben zwei Millionen Euro. Laut Hopfner wollte der BVB, seinerzeit mit Geschäftsführer Michael Meier, den Kredit nach einem Monat zurückzahlen. Hopfner: „Aus diesem einen Monat wurde dann ein bisschen mehr, genauer gesagt dauerte es bis November. Erst mal...“ Am 2. November hat Michael Meier demnach 1,3 Millionen Euro zurückbezahlt. Da die Bayern für ihr Spiel in Dortmund (September 2004) noch eine Summe über 206 000 Euro zahlen mussten, wurde dieser Betrag vom... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wo ist der ATX???????09.04.2014
...Zumtobel mit plus 2,16 Prozent auf 16,81 Euro. Die Wertpapierexperten von Kepler Cheuvreux haben das Kursziel für die Aktien des Leuchtenherstellers von 11,00 auf 17,80 Euro erhöht. Die Bewertung der Papiere belassen sie bei "Hold". Auch die Analysten der Baader Bank haben ihr Kursziel von 13,00 Euro auf 18,00 Euro angehoben. Das Votum wurde jedoch von "Buy" auf "Hold" gekappt. Telekom Austria schlossen um 0,74 Prozent höher bei 7,03 Euro und waren damit ebenfalls unter den wenigen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Schnappt sich Ebay nun auch Intershop?09.04.2014
...Euro geliefert und dafür 48% des vorhandenen Cashbestandes, nämlich "stolze" 6,925 Millionen Euro verbrannt. Jetzt prognostizieren sie für 2014 ein negatives Ebit im "unteren einstelligen Millionenbereich". Nicht nur vor dem Hintergrund von Lutters "Track-Record" (als Adhoc-Meldungen 3 Gewinnwarnungen in Folge) und der angekündigten kapitalintensiven "Vertriebsoffensive": Wer glaubt ernsthaft, dass es ein Problem für Lutter und May darstellt, die verbliebenen 7,4 Millionen Euro in 2014 zu... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Deutsche Telekom, wer hätte das gedacht ?09.04.2014
...angehoben werden. Für höhere Entgeltgruppen sind 2,5 Prozent vorgesehen. Ab dem 1. Februar 2015 sollen alle Tarifbeschäftigten noch einmal einen Zuschlag von 2,1 Prozent erhalten. Für Auszubildende erhöht sich die Vergütung um 35 Euro beziehungsweise 25 Euro pro Monat. Der Tarifvertrag läuft bis zum 31. Januar 2016. Für diesen Zeitraum verständigten sich die Tarifpartner außerdem auf den Ausschluss von betriebsbedingten Kündigungen. Die Telekom habe früh ihren Einigungswillen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Energiekontor - Perspektiven?09.04.2014
...Zielplanung: Innerhalb der nächsten drei bis fünf Jahre plant die Energiekontor AG, das EBIT aus der Projektentwicklung stabil und nachhaltig auf ca. 30 Millionen Euro p. a. zu erhöhen. Außerdem ist geplant, den Eigenparkbestand mittelfristig auf 500 MW auszubauen und nachhaltig ein EBITDA von 70 - 80 Millionen Euro in diesem Segment zu erwirtschaften." ... sollten diese Ziele wirklich auch nur annähernd erreicht werden, so dürfte der jetzige Kursansteig in der Zukunft wohl nur als ein... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Der FC Bayern München09.04.2014
...Er lieh den Schwarz-Gelben zwei Millionen Euro. Laut Hopfner wollte der BVB, seinerzeit mit Geschäftsführer Michael Meier, den Kredit nach einem Monat zurückzahlen. Hopfner: „Aus diesem einen Monat wurde dann ein bisschen mehr, genauer gesagt dauerte es bis November. Erst mal...“ Am 2. November hat Michael Meier demnach 1,3 Millionen Euro zurückbezahlt. Da die Bayern für ihr Spiel in Dortmund (September 2004) noch eine Summe über 206 000 Euro zahlen mussten, wurde dieser Betrag vom... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Währungen

Suche nach weiteren Themen

Seite empfehlen