Themenüberblick

    Euro

    Das Wichtigste über Euro

    Nachrichten zu "Euro"

    Presse22.05.2015
    EDF würde Areva-Atomsparte für 2 Milliarden Euro kaufen - Buchprüfung
    ...würde einem Pressebericht zufolge die Reaktor-Sparte von Areva für rund 2 Milliarden Euro kaufen. Die Offerte sei allerdings nicht verbindlich und könne sich nach der Prüfung der Bücher des weltgrößten Atomkonzerns ändern, berichtete die französische Tageszeitung "Les Echos" (Samstag) unter Berufung auf Kreise. Experten hatten den Wert der Sparte zuletzt mit 1,5 bis 3,0 Milliarden Euro taxiert./he [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss22.05.2015
    Dax dämmt Verluste ein - Schwacher Euro hilft
    ...um 0,25 Prozent auf 20 915,81 Punkte. Für den TecDax der Technologietitel ging es um 0,31 Prozent auf 1731,27 Punkte nach unten. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 schloss 0,26 Prozent schwächer bei 3679,14 Punkten. Die nationalen Indizes in Paris und London zeigten sich uneinheitlich, und der US-Leitindex Dow Jones Industrial legte zum europäischen Börsenschluss leicht zu. IFO GIBT KAUM IMPULSE - US-INFLATION IM FOKUS Die Stimmung in deutschen... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Aktien Frankfurt Schluss22.05.2015
    Dax dämmt Verluste etwas ein - Schwacher Euro hilft
    ...- Dank des schwächelnden Euro hat der Dax am Freitag seine Verluste etwas eingedämmt. Zum Börsenschluss vor dem langen Pfingstwochenende stand der deutsche Leitindex noch 0,42 Prozent tiefer bei 11 815,01 Punkten. Zuvor war er bis auf 11 792 Zähler gefallen. Auf Wochensicht behauptet er damit aber ein Plus von über 3 Prozent - verantwortlich dafür sind die deutlichen Kursgewinne an den ersten beiden Handelstagen. Zunächst war der Euro im Tagesverlauf auf über... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    ANALYSE-FLASH22.05.2015
    Deutsche Bank hebt Ziel für Pfeiffer Vacuum auf 68 Euro - 'Sell'
    FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Pfeiffer Vacuum nach der Hauptversammlung von 64 auf 68 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Sell" belassen. Das erste Quartal sei gut gewesen und das zweite könnte sogar noch besser werden, schrieb Analyst Uwe Schupp in einer Studie vom Freitag. Im zweiten Halbjahr könnte das Wachstum des... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    ROUNDUP22.05.2015
    EnBW will Windenergiefirma Prokon für 550 Millionen Euro übernehmen
    KARLSRUHE (dpa-AFX) - Im Werben um die insolvente Windenergiefirma Prokon will der Energieversorger EnBW 550 Millionen Euro in bar hinlegen. Die EnBW bewertet Prokon damit zwar um 100 Millionen Euro niedriger als das konkurrierende Genossenschaftsmodell. Unterm Strich würden die Anleger und Gläubiger aber mit der EnBW besser fahren, versicherte EnBW-Finanzvorstand Thomas... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Euro27.02.2014
    Warum ist der Euro so stark?
    Auch, wenn die Euro-Peripherieländer in der Mehrzahl im letzten Quartal wieder ein positives Wachstumsniveau aufweisen konnten und einige andere Euro-Länder über den Erwartungen lagen, so gilt: Die Euro-Zone ist weit davon entfernt, als konjunkturell robust zu gelten. Vor allem im direkten Vergleich mit Amerika klaffen hier noch deutliche Unterschiede. Dennoch konnte der Euro zum Dollar seit Mitte 2012 um rund 13% zulegen. Wobei man die Aufwertungsbewertung in zwei Phasen... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Euro Grundinvest16.12.2012
    Deutschland 17 von Euro Grundinvest, zurecht unter Beschuss von G.U.B.?
    Googelt  man den Fonds unter dem Keyword „Deutschland 17 Euro Grundinvest“, erscheint im Anzeigenbereich eine Werbung der DIMA 24, wo mit 12 % p.a. geworben wird. Zwei Plätze weiter wirbt die Euro Grundinvest mit 8 % Rendite. {{MP_0}} Betrachtet man den ersten organischen Treffer an der vierten Gesamtposition, wirbt hier die DIMA 24 mit der zusätzlichen Erklärung „kurze Laufzeit bei langer Erfolgsbilanz, Immobilien in... [mehr]
    (
    9
    Bewertungen)
    DAX und Euro11.03.2013
    DAX und Euro/Dollar - wichtige Analyse im Doppelpack
    Ohne einen stabilen Euro kommt der DAX nicht voran und mit einem zu festen US-Dollar möchten die USA nicht leben. Denn sie sind auf dem Weg zurück zum Exportland, versuchen Firmen in die USA zu locken und mit guten Exportchancen sowie einer neu aufgestellten Energieversorgung, Stichwort Fracking, zu punkten. Euro/ Dollar und die Kursentwicklung beim DAX gehen also in gewisser Weise Hand in Hand. Kurse zwischen 1,28 und 1,38 Dollar sollten daher kein Problem für Investoren... [mehr]
    (
    1
    Bewertung)
    EURO05.03.2011
    Die Zinswende ist da – wie wird sich der Euro zum US-Dollar entwickeln?
    ...höheren Zinsen in Europa muss man ab sofort rechnen. Kurzfristig wird der Euro davon profitieren, weil eine Veranlagung am europäischen Geldmarkt dadurch attraktiver wird und die Investoren ihr Geld nach Europa umschichten werden. Der Euro dürfte dadurch gegenüber dem US-Dollar bis auf 1,430 zulegen können. Dann sollte die Luft aber bereits wieder recht dünn werden, weil durch die höheren Zinsen sich die Schuldenkrise in Europa zuspitzen dürfte und damit den Euro unter Druck setzen... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Euro-Bonds07.02.2012
    Jetzt schon von Euro-Anleihen profitieren
    ...sehen viele Euro-Politiker eben in den Euro-Bonds die bessere Alternative. Dabei werden sie u. a. von der IWF-Chefin Lagarde sekundiert. Diese hatte erst kürzlich nicht nur einen größeren Rettungsfonds ins Gespräch gebracht, sondern eben auch die Euro-Bonds. Unterstützung erhält sie auch von namhaften Analysehäusern wie JPMorgan Chase, die gleich mit den großen Kanonen anrücken. Denn hier wird prognostiziert, dass Euro-Bonds spätestens dann eingeführt werden, wenn die Euro-Politiker... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Euro27.02.2014
    Warum ist der Euro so stark?
    Auch, wenn die Euro-Peripherieländer in der Mehrzahl im letzten Quartal wieder ein positives Wachstumsniveau aufweisen konnten und einige andere Euro-Länder über den Erwartungen lagen, so gilt: Die Euro-Zone ist weit davon entfernt, als konjunkturell robust zu gelten. Vor allem im direkten Vergleich mit Amerika klaffen hier noch deutliche Unterschiede. Dennoch konnte der Euro zum Dollar seit Mitte 2012 um rund 13% zulegen. Wobei man die Aufwertungsbewertung in zwei Phasen... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Euro Grundinvest16.12.2012
    Deutschland 17 von Euro Grundinvest, zurecht unter Beschuss von G.U.B.?
    Googelt  man den Fonds unter dem Keyword „Deutschland 17 Euro Grundinvest“, erscheint im Anzeigenbereich eine Werbung der DIMA 24, wo mit 12 % p.a. geworben wird. Zwei Plätze weiter wirbt die Euro Grundinvest mit 8 % Rendite. {{MP_0}} Betrachtet man den ersten organischen Treffer an der vierten Gesamtposition, wirbt hier die DIMA 24 mit der zusätzlichen Erklärung „kurze Laufzeit bei langer Erfolgsbilanz, Immobilien in... [mehr]
    (
    9
    Bewertungen)
    DAX und Euro11.03.2013
    DAX und Euro/Dollar - wichtige Analyse im Doppelpack
    Ohne einen stabilen Euro kommt der DAX nicht voran und mit einem zu festen US-Dollar möchten die USA nicht leben. Denn sie sind auf dem Weg zurück zum Exportland, versuchen Firmen in die USA zu locken und mit guten Exportchancen sowie einer neu aufgestellten Energieversorgung, Stichwort Fracking, zu punkten. Euro/ Dollar und die Kursentwicklung beim DAX gehen also in gewisser Weise Hand in Hand. Kurse zwischen 1,28 und 1,38 Dollar sollten daher kein Problem für Investoren... [mehr]
    (
    1
    Bewertung)
    EURO05.03.2011
    Die Zinswende ist da – wie wird sich der Euro zum US-Dollar entwickeln?
    ...höheren Zinsen in Europa muss man ab sofort rechnen. Kurzfristig wird der Euro davon profitieren, weil eine Veranlagung am europäischen Geldmarkt dadurch attraktiver wird und die Investoren ihr Geld nach Europa umschichten werden. Der Euro dürfte dadurch gegenüber dem US-Dollar bis auf 1,430 zulegen können. Dann sollte die Luft aber bereits wieder recht dünn werden, weil durch die höheren Zinsen sich die Schuldenkrise in Europa zuspitzen dürfte und damit den Euro unter Druck setzen... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Euro-Bonds07.02.2012
    Jetzt schon von Euro-Anleihen profitieren
    ...sehen viele Euro-Politiker eben in den Euro-Bonds die bessere Alternative. Dabei werden sie u. a. von der IWF-Chefin Lagarde sekundiert. Diese hatte erst kürzlich nicht nur einen größeren Rettungsfonds ins Gespräch gebracht, sondern eben auch die Euro-Bonds. Unterstützung erhält sie auch von namhaften Analysehäusern wie JPMorgan Chase, die gleich mit den großen Kanonen anrücken. Denn hier wird prognostiziert, dass Euro-Bonds spätestens dann eingeführt werden, wenn die Euro-Politiker... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)

    Diskussionen zu "Euro"

    DAX-Werte im Chartcheck24.05.2015
    ...Völkl Eine gute Woche liegt hinter der Aktie der Deutschen Post. Am Freitag zählte der Logistikkonzern allerdings zu den schwächeren Werten im DAX. Ursache ist eine neue Studie des Analysehauses Warburg Research, das das Kursziel von 34 auf 33 Euro gesenkt hat. Anleger sollten sich davon jedoch nicht beeindrucken lassen. http://www.deraktionaer.de/aktie/deutsche-post-kursziel -gese… [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    ~Mögl.Tradingchancen 2002-WL Dax,Nemax,OS&Nasdaq/ *Üposition* bzw.Favoriten/Up&Downs*24.05.2015
    ...aber… Eine gute Woche liegt hinter der Aktie der Deutschen Post. Am Freitag zählte der Logistikkonzern allerdings zu den schwächeren Werten im DAX. Ursache ist eine neue Studie des Analysehauses Warburg Research, das das Kursziel von 34 auf 33 Euro gesenkt hat. Anleger sollten sich davon jedoch nicht beeindrucken lassen. http://www.deraktionaer.de/aktie/deutsche-post-kursziel -gese… [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Joyou - ein neuer chinesischer Kracher?24.05.2015
    ...auch genug Kohle abgezweigt. Jetzt ist die Firma vollkommen überschuldet und die Aktien sind Nichts mehr wert. Der Kurs wird immer wieder mal kurz zucken während des permanenten Absturzes. Nächstes Kursziel am Dienstag: unter 0,20 Euro...dann wird`s einstellig... wer den verbliebenen Zockern noch ihre Shares abkauft, würde besser ins Spielkasino gehen! Gruß K. [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Südzucker - lange gut gehalten - jetzt doch wieder billig20.05.2015
    ...auf minus 11 Millionen Euro, wie der Biosprithersteller am Dienstag in Mannheim mitteilte. Im Vorjahr hatte an gleicher Stelle ein Gewinn von 35 Millionen Euro gestanden. Kosten für die vorübergehende Stilllegung einer Produktionsanlage in Großbritannien belasteten das Nettoergebnis, so dass Cropenergies das Geschäftsjahr 2014/2015 (Ende Februar) mit einem Fehlbetrag von 58 Millionen Euro abschloss. Im Vorjahr hatte das Unternehmen noch 12 Millionen Euro Plus gemacht. Eine Dividende wird es... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Südzucker - lange gut gehalten - jetzt doch wieder billig22.01.2015
    ...und nähert sich nun bereits wieder der Marke von 10 Euro. Auslöser der jüngsten Kursschwäche waren die wenig erbaulichen Neun-Monats-Zahlen des MDAX-Konzerns – auch wenn sie eigentlich ihm Rahmen der Erwartungen lagen. Nach neun Monaten des Geschäftsjahres 2014/15 (per Ende Februar) kam die Gesellschaft aus Mannheim bei einem Umsatzrückgang von knapp elf Prozent auf 5,23 Mrd. Euro auf ein operatives Ergebnis von 174 Mio. Euro. Das entspricht einem Rückgang von annähernd 70 Prozent.... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    ~Mögl.Tradingchancen 2002-WL Dax,Nemax,OS&Nasdaq/ *Üposition* bzw.Favoriten/Up&Downs*24.05.2015
    ...aber… Eine gute Woche liegt hinter der Aktie der Deutschen Post. Am Freitag zählte der Logistikkonzern allerdings zu den schwächeren Werten im DAX. Ursache ist eine neue Studie des Analysehauses Warburg Research, das das Kursziel von 34 auf 33 Euro gesenkt hat. Anleger sollten sich davon jedoch nicht beeindrucken lassen. http://www.deraktionaer.de/aktie/deutsche-post-kursziel -gese… [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Joyou - ein neuer chinesischer Kracher?24.05.2015
    ...auch genug Kohle abgezweigt. Jetzt ist die Firma vollkommen überschuldet und die Aktien sind Nichts mehr wert. Der Kurs wird immer wieder mal kurz zucken während des permanenten Absturzes. Nächstes Kursziel am Dienstag: unter 0,20 Euro...dann wird`s einstellig... wer den verbliebenen Zockern noch ihre Shares abkauft, würde besser ins Spielkasino gehen! Gruß K. [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    DAX-Werte im Chartcheck24.05.2015
    ...Völkl Eine gute Woche liegt hinter der Aktie der Deutschen Post. Am Freitag zählte der Logistikkonzern allerdings zu den schwächeren Werten im DAX. Ursache ist eine neue Studie des Analysehauses Warburg Research, das das Kursziel von 34 auf 33 Euro gesenkt hat. Anleger sollten sich davon jedoch nicht beeindrucken lassen. http://www.deraktionaer.de/aktie/deutsche-post-kursziel -gese… [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Südzucker - lange gut gehalten - jetzt doch wieder billig06.10.2014
    ...auf „kaufen“. Die Kurszielspanne reicht von 20,00 Euro (HSBC vom 19.02.2014) bis 7,00 Euro (Exane BNP vom 16.09.2014). Kumuliert man die Kursziele der 14 Analysen, so ergibt sich daraus ein durchschnittliches Kursziel in Höhe von 12,24 Euro. Zieht man nur die aktuelleren Analysen vom September und Oktober heran (acht Analysen), so ergibt sich ein Durchschnittswert von 10,73 Euro. Die Aktie ging am Freitag mit einem Kurs von 11,60 Euro aus dem Xetra-Handel. 204,18 Mio. Aktien sind im Umlauf.... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    itelligence realisiert erstes SAP Business One Projekt im Mittelstand21.03.2013
    ...weiterhin gut. Hier konnte der Umsatz von 190,9 Mio. Euro auf 211,5 Mio. Euro gesteigert werden. Der Umsatz im Bereich Outsourcing & Services nahm um 29,5% zu und erreichte 116,3 Mio. Euro nach 89,8 Mio. Euro im Vorjahr. Der Bereich Application Management verzeichnete die größte prozentuale Umsatzsteigerung um 73,4% von 23,3 Mio. Euro auf 40,4 Mio. Euro. Im Lizenzgeschäft stiegen die Umsätze um 2,1% von 37,5 Mio. Euro auf 38,3 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2012. Mit Blick auf die geographische... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    ~Mögl.Tradingchancen 2002-WL Dax,Nemax,OS&Nasdaq/ *Üposition* bzw.Favoriten/Up&Downs*24.05.2015
    ...aber… Eine gute Woche liegt hinter der Aktie der Deutschen Post. Am Freitag zählte der Logistikkonzern allerdings zu den schwächeren Werten im DAX. Ursache ist eine neue Studie des Analysehauses Warburg Research, das das Kursziel von 34 auf 33 Euro gesenkt hat. Anleger sollten sich davon jedoch nicht beeindrucken lassen. http://www.deraktionaer.de/aktie/deutsche-post-kursziel -gese… [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Joyou - ein neuer chinesischer Kracher?24.05.2015
    ...auch genug Kohle abgezweigt. Jetzt ist die Firma vollkommen überschuldet und die Aktien sind Nichts mehr wert. Der Kurs wird immer wieder mal kurz zucken während des permanenten Absturzes. Nächstes Kursziel am Dienstag: unter 0,20 Euro...dann wird`s einstellig... wer den verbliebenen Zockern noch ihre Shares abkauft, würde besser ins Spielkasino gehen! Gruß K. [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    DAX-Werte im Chartcheck24.05.2015
    ...Völkl Eine gute Woche liegt hinter der Aktie der Deutschen Post. Am Freitag zählte der Logistikkonzern allerdings zu den schwächeren Werten im DAX. Ursache ist eine neue Studie des Analysehauses Warburg Research, das das Kursziel von 34 auf 33 Euro gesenkt hat. Anleger sollten sich davon jedoch nicht beeindrucken lassen. http://www.deraktionaer.de/aktie/deutsche-post-kursziel -gese… [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Südzucker - lange gut gehalten - jetzt doch wieder billig06.10.2014
    ...auf „kaufen“. Die Kurszielspanne reicht von 20,00 Euro (HSBC vom 19.02.2014) bis 7,00 Euro (Exane BNP vom 16.09.2014). Kumuliert man die Kursziele der 14 Analysen, so ergibt sich daraus ein durchschnittliches Kursziel in Höhe von 12,24 Euro. Zieht man nur die aktuelleren Analysen vom September und Oktober heran (acht Analysen), so ergibt sich ein Durchschnittswert von 10,73 Euro. Die Aktie ging am Freitag mit einem Kurs von 11,60 Euro aus dem Xetra-Handel. 204,18 Mio. Aktien sind im Umlauf.... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    itelligence realisiert erstes SAP Business One Projekt im Mittelstand21.03.2013
    ...weiterhin gut. Hier konnte der Umsatz von 190,9 Mio. Euro auf 211,5 Mio. Euro gesteigert werden. Der Umsatz im Bereich Outsourcing & Services nahm um 29,5% zu und erreichte 116,3 Mio. Euro nach 89,8 Mio. Euro im Vorjahr. Der Bereich Application Management verzeichnete die größte prozentuale Umsatzsteigerung um 73,4% von 23,3 Mio. Euro auf 40,4 Mio. Euro. Im Lizenzgeschäft stiegen die Umsätze um 2,1% von 37,5 Mio. Euro auf 38,3 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2012. Mit Blick auf die geographische... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)

    Mehr zum Thema Währungen

    Suche nach weiteren Themen

    Seite empfehlen