Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,06 % EUR/USD0,00 % Gold-0,60 % Öl (Brent)0,00 %
Themenüberblick

Europa

Das Wichtigste über Europa

Nachrichten zu "Europa"

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss27.05.2016
Wenig Bewegung vor der Rede der Fed-Präsidentin
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die wichtigsten Börsen Europas sind am Freitag während eines spannungslosen Handelsverlaufs moderat gestiegen. Nach seiner jüngsten Rally legte der EuroStoxx 50 eine Atempause ein und bewegte sich den gesamten Tag über in einer Handelsspanne von nicht einmal 20 Punkten. Mit einem kleinen Plus von 0,24 Prozent auf 3078,48 Punkten ging der Leitindex der Eurozone schließlich aus dem Tag. Im Wochenverlauf gewann er... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien Europa Schluss27.05.2016
Wenig Bewegung vor der Rede der Fed-Präsidentin
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die wichtigsten Börsen Europas haben am Freitag nach einem spannungslosen Handelsverlauf moderat zugelegt. Nach seiner jüngsten Rally legte der EuroStoxx 50 eine Atempause ein und bewegte sich den gesamten Tag über in einer Handelsspanne von nicht einmal 20 Punkten. Mit einem kleinen Plus von 0,24 Prozent auf 3078,48 Punkten ging der Leitindex der Eurozone schließlich aus dem Tag. Im Wochenverlauf legte er damit um... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien Europa Schluss25.05.2016
Griechenlandhilfe und Konjunkturzuversicht treiben an
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas wichtigste Aktienmärkte haben am Mittwoch an ihre deutlichen Vortagesgewinne angeknüpft. Gestützt hätten die Einigung auf ein neues Griechenland-Paket, die weiter steigenden Ölpreise, positive Konjunkturdaten sowie erneut deutliche Kursgewinne an der Wall Street, sagten Händler. Der EuroStoxx 50 legte um 1,71 Prozent auf 3061,60 Punkte zu und schloss auf dem höchsten Stand seit rund einem Monat. Seit Dienstag ist der Leitindex... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien Europa25.05.2016
Weiter auf Erholungskurs nach Griechenland-Einigung
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas wichtigste Aktienmärkte haben zur Wochenmitte an ihre deutlichen Vortagesgewinne angeknüpft. Positive Vorgaben der Wall Street sowie die Einigung der Eurozone und des Internationalen Währungsfonds (IWF) auf ein neues Griechenland-Paket hätten die Kurse gestützt, hieß es am Markt. Griechenland erhält im Gegenzug für sein jüngstes Spar- und Reformpaket 10,3 Milliarden Euro aus dem Rettungsschirm der Europartner sowie... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Aktien Europa Schluss24.05.2016
Finanzbranche führt Rally an
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas wichtigste Aktienmärkte haben am Dienstag nach einem schwächeren Handelsauftakt zur Rally angesetzt. Erstmals wieder seit Anfang Mai schloss der EuroStoxx 50 über 3000 Punkten. Die Favoriten unter den 19 Branchen Europas waren die der Versicherer und der Banken, die beide um deutlich mehr als 3 Prozent zulegten. Die steile Aufwärtsbewegung ging vor allem mit dem deutlich nachgebenden Eurokurs zum US-Dollar einher. Auslöser dafür... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Droht jetzt die Spaltung Europas?16.05.2015
Europa steht vor großen Herausforderungen
...Dominoeffekte in Europa nach Grexit Wenn es aber zu einem Grexit in den nächsten Monaten  kommen sollte, werden auch einige hochverschuldete südeuropäische Länder wieder in den Fokus kommen, wie Zypern, Portugal, Frankreich, Spanien und Italien. Gerade vor solchen möglichen schädlichen Dominoeffekten haben Europa-Visionäre wie Martin Schulz Angst, denn dann könnte Europa auseinanderdriften. Die wirtschaftliche Erholung in Südeuropa ist nur ein sehr zartes... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Festung Europa27.04.2016
SPD-Politiker holt "Festung Europa" aus der Schmuddelecke
...heute "Die Linke" heißt) zu kooperieren. Schröder hat den Begriff "Festung Europa" damit aus der Schmuddelecke der durch "Political Correctness" indizierten Begriffe geholt. Schon vor ihm hatte die damalige österreichische Innenministerien Johanna Mikl-Leitner in einem FAZ-Interview gesagt, "dass wir so rasch wie möglich an einer Festung Europa bauen müssen". Eigentlich ist es ja auch logisch: Wenn es in Europa keine Grenzkontrollen gibt, dann ist es entscheidend, dass die europäische... [mehr]
(
11
Bewertungen)
Europa in der Krise30.06.2015
Europas Zerreißprobe: Erst Grexit, dann Brexit... und dann der Frexit?
Das Thema Griechenland dominiert ganz klar die Nachrichtenlage in Europa. Doch eine Versteifung auf Griechenland dürfte zu kurz gedacht sein. Gefahrenherde für das Projekt Europa drohen auch aus anderen Richtungen.     Das Problem: Im Angesicht der akuten Grexit-Gefahr drohen andere Probleme schnell aus dem Blick verloren zu gehen. Der Allianz Chef-Ökonom Mohamed A. El-Erian warnte daher in einem Kommentar auf „Project... [mehr]
(
3
Bewertungen)
ROUNDUP/Aktien Europa Schluss26.05.2015
Schwach - Politische Turbulenzen in Südeuropa
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Politische Turbulenzen in Südeuropa haben an Europas Aktienmärkten am Dienstag deutliche Bremsspuren hinterlassen. Die Sorgen über den Erfolg der linkspopulistischen Partei Podemos bei den spanischen Kommunalwahlen am Wochenende sowie die finanziell zunehmend brisante Situation in Griechenland drückten die Kurse nach unten. Am Nachmittag sorgte der schwächere Auftakt an der New Yorker Wall Street für... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien Osteuropa Schluss29.10.2015
Börsen folgen dem Trend in Westeuropa und geben nach
BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas Aktienmärkte haben am Donnerstag mit Verlusten geschlossen. Damit folgten sie dem Trend der Börsen in Westeuropa. In Warschau sank der Wig-30 um 2,19 Prozent auf 2292,16 Punkte. Der breiter gefasste Wig-Index gab 1,83 Prozent auf 50 262,68 Punkte ab. Die Verluste erfolgten auf breiter Front, eine große Mehrheit der Wig-30-Titel schloss tiefer. Tagesverlierer im Wig-30 waren die Aktien des... [mehr]
(
1
Bewertung)
Droht jetzt die Spaltung Europas?16.05.2015
Europa steht vor großen Herausforderungen
...Dominoeffekte in Europa nach Grexit Wenn es aber zu einem Grexit in den nächsten Monaten  kommen sollte, werden auch einige hochverschuldete südeuropäische Länder wieder in den Fokus kommen, wie Zypern, Portugal, Frankreich, Spanien und Italien. Gerade vor solchen möglichen schädlichen Dominoeffekten haben Europa-Visionäre wie Martin Schulz Angst, denn dann könnte Europa auseinanderdriften. Die wirtschaftliche Erholung in Südeuropa ist nur ein sehr zartes... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Festung Europa27.04.2016
SPD-Politiker holt "Festung Europa" aus der Schmuddelecke
...heute "Die Linke" heißt) zu kooperieren. Schröder hat den Begriff "Festung Europa" damit aus der Schmuddelecke der durch "Political Correctness" indizierten Begriffe geholt. Schon vor ihm hatte die damalige österreichische Innenministerien Johanna Mikl-Leitner in einem FAZ-Interview gesagt, "dass wir so rasch wie möglich an einer Festung Europa bauen müssen". Eigentlich ist es ja auch logisch: Wenn es in Europa keine Grenzkontrollen gibt, dann ist es entscheidend, dass die europäische... [mehr]
(
11
Bewertungen)
Europa in der Krise30.06.2015
Europas Zerreißprobe: Erst Grexit, dann Brexit... und dann der Frexit?
Das Thema Griechenland dominiert ganz klar die Nachrichtenlage in Europa. Doch eine Versteifung auf Griechenland dürfte zu kurz gedacht sein. Gefahrenherde für das Projekt Europa drohen auch aus anderen Richtungen.     Das Problem: Im Angesicht der akuten Grexit-Gefahr drohen andere Probleme schnell aus dem Blick verloren zu gehen. Der Allianz Chef-Ökonom Mohamed A. El-Erian warnte daher in einem Kommentar auf „Project... [mehr]
(
3
Bewertungen)
ROUNDUP/Aktien Europa Schluss26.05.2015
Schwach - Politische Turbulenzen in Südeuropa
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Politische Turbulenzen in Südeuropa haben an Europas Aktienmärkten am Dienstag deutliche Bremsspuren hinterlassen. Die Sorgen über den Erfolg der linkspopulistischen Partei Podemos bei den spanischen Kommunalwahlen am Wochenende sowie die finanziell zunehmend brisante Situation in Griechenland drückten die Kurse nach unten. Am Nachmittag sorgte der schwächere Auftakt an der New Yorker Wall Street für... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien Osteuropa Schluss29.10.2015
Börsen folgen dem Trend in Westeuropa und geben nach
BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas Aktienmärkte haben am Donnerstag mit Verlusten geschlossen. Damit folgten sie dem Trend der Börsen in Westeuropa. In Warschau sank der Wig-30 um 2,19 Prozent auf 2292,16 Punkte. Der breiter gefasste Wig-Index gab 1,83 Prozent auf 50 262,68 Punkte ab. Die Verluste erfolgten auf breiter Front, eine große Mehrheit der Wig-30-Titel schloss tiefer. Tagesverlierer im Wig-30 waren die Aktien des... [mehr]
(
1
Bewertung)

Diskussionen zu "Europa"

Biotest .... Turnaround des Jahres 200419.06.2012
...mit Dritten haben wir zurückgefahren, weil wir die Plasmavolumina selbst benötigen. - Wird es nach Bivigam weitere Markteinführungen in den USA geben? Es sollen weitere Produkte folgen. Solche, die in Europa schon zugelassen sind, aber auch neue Entwicklungen. Wenn wir die in Europa hergestellten Produkte, wie Zutectra, das ist eine andere Verabreichungsform gegen Hepatitis B, dort auf den Markt bringen wollen, müssen die Anlagen zuvor von der US-Gesundheitsbehörde FDA inspiziert werden.... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Biotest .... Turnaround des Jahres 200415.05.2012
...Märkte haben, in die alles gedrückt wird, was in Europa nicht verkauft werden kann (und in den USA nicht verkauft werden darf). Dazu kommt in Europa noch die Preisdämpfung durch die zunehmende Regulierung der Pharmamärkte und die Staatsschuldenkrise. Gleichwohl ist festzuhalten, dass der IVIG-Verbrauch in Europa etwa im Verhältnis zu den USA oder Australien noch weit unterentwickelt ist. Es wird also auch in Europa in Zukunft eine steigende Nachfrage geben. Man sollte, um eine Einschätzung... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
RWE - Informationen, Analysen und Meinungen08.01.2011
...sogar besonders hoch. * Europa weist trotz weit verbreiteter gegenteiliger Vorstellungen den niedrigsten Verschuldungsgrad von allen entwickelten Regionen auf. Die Meinung passt nicht zu den Fakten Viele Anleger meiden nach wie vor Europa als Anlageregion. Sie leiden unter der irrtümlichen Vorstellung, ganz Europa sei ein stagnierender, wachstumsschwacher Teil der Welt. Das überrascht, denn die Ergebnisse der jüngsten Berichtssaison in Europa waren äußerst erfreulich. Die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Biotest .... Turnaround des Jahres 200428.04.2009
...Europa kann nicht wirklich schlecht gelaufen sein. Immerhin ist die EBITDA-Marge von 29,5 auf 30,7 % gestiegen, bei einem Europa-Anteil am Umsatz von 47 %. Da müssen auch die Margen in Europa gut gewesen sein. Ich denke mal, dass das relativ geringe Umsatzwachstum in Europa damit zu tun hat, dass bewusst Umsatzchancen in (Schwellen-) Ländern wie Brasilien (zwei Tender im Umfang von 41 mio €) wahrgenommen würden. Das hielte ich für sehr gut, weil damit ein möglicher Angebotsdruck in Europa... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
2 Milliarden Dollar: Patriot Scientific klagt gegen Intel26.04.2006
Apr 26 2006 -- NEC Elektronik (Europa) GmbH und SMSC (Nasdaq: SMSC) verkündete heute, daß sie eine Lizenzvereinbarung erreicht haben, der NEC Elektronik (Europa) ermöglichend GmbH, seine Automobilproduktmappe mit Einfahrt und Audiolösungen anzureichern, die an die MediaLB Schnittstelle anschließen. Erstes Silikon für Entwicklung und das Prototyping sind im vierten Viertel von Kalender 2006 vorhanden. NEC Elektronik Europa genehmigt die Technologie MediaLB... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bayern ein eigenständiger Staat? Wie ist die Rechtslage?23.09.2002
...Verbesserung der Kompetenzabgrenzungen, um mehr Transparenz in Europa und vor allem um eine grundlegende Reform der europäischen Institutionen zu bemühen. Bayern und die deutschen Länder sind bereit, ihre Vorstellungen von einem föderalen Europa erneut in die Verhandlungen einzubringen. Hinweise auf Fehlentwicklungen in Europa, wie auch in Deutschland, sind Bayern oft genug als Nörgelei, Separatismus oder gar als Europagegnerschaft ausgelegt worden. Das ist falsch. Die europäische... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Überwachungsstaat27.09.2002
...Europas Nachkriegsordnung zu gestalten war, desto klarer erkannte man in Washington, daß das mit dem intransigenten Despoten in Moskau schwerlich möglich sein würde. Berater des amerikanischen Präsidenten - vor allem Kriegsminister Henry Stimson, seine beiden Unterstaatssekretäre john McCloy und Robert Lovett sowie die Außenpolitiker Averell Harriman und Dean Acheson - sahen kommen, daß es mit Stalin nicht nur permanenten Streit um Europas Zukunft geben, sondern daß er nach ganz Europa... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
@ ALL26.09.2002
...Mehr als 35.000 Mitarbeiter sind in über 50 Ländern an ca. 1.600 Standorten tätig. Die internationale Marktpräsenz umfasst die Regionen Zentraleuropa-West, Westeuropa, Nordeuropa, Zentraleuropa-Ost sowie die Regionen Nordamerika, Afrika und Asien. Für die nächsten Jahre erwartet das Unternehmen in den Ländern Mittel- und Osteuropas, in denen HeidelbergCement der führende internationale Investor im Baustoffbereich ist, ein hohes Wachstum. Chancen für überdurchschnittliche... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die USA und ihre neue Doktrin23.01.2003
...so Töne aufkommen, wir seien das alte Europa. Das führt uns nicht weiter", sagte Merkel am Donnerstag in Berlin und zeichnete eine neue Karte des geeinten Europas unter Ausschluss Portugals: "Im Übrigen glaube ich, dass die Einigkeit Europas, von Polen bis Madrid, viel, viel größer ist, als sich das mancher vorstellt." Europa als politischer Pol Denn die Vorstellung in Europa vom "alten Europa" ist eine andere als in den USA. Es ist das Europa der Aufklärung und des Humanismus, das, gerade... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
ANTIAMERIKANISCHER RASSISMUS IM GOLDAKTIENFORUM24.01.2003
...der Menschheit und kamen schließlich auf die Probleme, die Europa mit eben dieser Zukunft hat. Minsky machte eine wegwerfende Handbewegung. "Ach, wissen Sie, ich habe kein Gefühl für Europa, ich verstehe diese Leute und ihre Litaneien einfach nicht", sagte er und sprang auf. Er griff nach allem, was er zuvor auf dem Tisch verstreut hatte. "Europa", rief er, "ist Geschichte, erledigt. Das können Sie mir glauben. Lassen Sie uns Europa am besten vergessen!" Der legendäre Autor von The Society... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bayern ein eigenständiger Staat? Wie ist die Rechtslage?23.09.2002
...Verbesserung der Kompetenzabgrenzungen, um mehr Transparenz in Europa und vor allem um eine grundlegende Reform der europäischen Institutionen zu bemühen. Bayern und die deutschen Länder sind bereit, ihre Vorstellungen von einem föderalen Europa erneut in die Verhandlungen einzubringen. Hinweise auf Fehlentwicklungen in Europa, wie auch in Deutschland, sind Bayern oft genug als Nörgelei, Separatismus oder gar als Europagegnerschaft ausgelegt worden. Das ist falsch. Die europäische... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Überwachungsstaat27.09.2002
...Europas Nachkriegsordnung zu gestalten war, desto klarer erkannte man in Washington, daß das mit dem intransigenten Despoten in Moskau schwerlich möglich sein würde. Berater des amerikanischen Präsidenten - vor allem Kriegsminister Henry Stimson, seine beiden Unterstaatssekretäre john McCloy und Robert Lovett sowie die Außenpolitiker Averell Harriman und Dean Acheson - sahen kommen, daß es mit Stalin nicht nur permanenten Streit um Europas Zukunft geben, sondern daß er nach ganz Europa... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
@ ALL26.09.2002
...Mehr als 35.000 Mitarbeiter sind in über 50 Ländern an ca. 1.600 Standorten tätig. Die internationale Marktpräsenz umfasst die Regionen Zentraleuropa-West, Westeuropa, Nordeuropa, Zentraleuropa-Ost sowie die Regionen Nordamerika, Afrika und Asien. Für die nächsten Jahre erwartet das Unternehmen in den Ländern Mittel- und Osteuropas, in denen HeidelbergCement der führende internationale Investor im Baustoffbereich ist, ein hohes Wachstum. Chancen für überdurchschnittliche... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die USA und ihre neue Doktrin23.01.2003
...so Töne aufkommen, wir seien das alte Europa. Das führt uns nicht weiter", sagte Merkel am Donnerstag in Berlin und zeichnete eine neue Karte des geeinten Europas unter Ausschluss Portugals: "Im Übrigen glaube ich, dass die Einigkeit Europas, von Polen bis Madrid, viel, viel größer ist, als sich das mancher vorstellt." Europa als politischer Pol Denn die Vorstellung in Europa vom "alten Europa" ist eine andere als in den USA. Es ist das Europa der Aufklärung und des Humanismus, das, gerade... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
ANTIAMERIKANISCHER RASSISMUS IM GOLDAKTIENFORUM24.01.2003
...der Menschheit und kamen schließlich auf die Probleme, die Europa mit eben dieser Zukunft hat. Minsky machte eine wegwerfende Handbewegung. "Ach, wissen Sie, ich habe kein Gefühl für Europa, ich verstehe diese Leute und ihre Litaneien einfach nicht", sagte er und sprang auf. Er griff nach allem, was er zuvor auf dem Tisch verstreut hatte. "Europa", rief er, "ist Geschichte, erledigt. Das können Sie mir glauben. Lassen Sie uns Europa am besten vergessen!" Der legendäre Autor von The Society... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Europa

Suche nach weiteren Themen