Themenüberblick

    Europa

    Das Wichtigste über Europa

    Nachrichten zu "Europa"

    Aktien Europa11.12.2014
    Märkte berappeln sich langsam - Aber Unsicherheiten bleiben
    PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas wichtigste Aktienmärkte haben am Donnerstag die Schwäche der vergangenen Tage zunächst abgeschüttelt. Der EuroStoxx 50 gewann am Vormittag 0,26 Prozent auf 3159,02 Punkte. In der laufenden Woche hat der Leitindex der Eurozone bisher jeden Handelstag mit Verlusten abgeschlossen. Der CAC 40 in Paris stieg zuletzt um 0,08 Prozent auf 4231,48 Punkte, der Londoner FTSE 100 hingegen lag mit leicht mit 0,06 Prozent im Minus bei 6496,00... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Aktien Europa10.12.2014
    Etwas erholt von Talfahrt - Athen rutscht weiter ab
    PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Börsen haben sich am Mittwoch ein wenig von ihrer gestrigen Talfahrt erholt. Marktexperte Markus Huber von Peregrine & Black verwies auf Schützenhilfe aus Übersee. Der EuroStoxx 50 legte nach deutlicheren Anfangsgewinnen am späten Vormittag noch um 0,82 Prozent auf 3188,80 Punkte zu. Am Dienstag war der Leitindex der Eurozone wegen des Kurseinbruchs an Chinas Börsen sowie Spekulationen über bald steigende US-Zinsen noch heftig... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Konjunktur Europa05.12.2014
    Warnung vor zu expansiver Geldpolitik - kein "Ausputzer der Fiskalpolitik" werden
    ...auch um das wieder wachsende Vertrauen in Europa zu stärken. Die derzeitige Nullverschuldung sei aber auch eine Benchmark für die Zukunft und werde den Handlungsspielraum der Finanzpolitik einschränken. Neben erforderlicher Strukturreformen betonte Schäuble die Bedeutung privater Investitionen für das Wachstum in Deutschland und Europa. Sorgen um Europa mache sich der Der italienische Finanz- und Wirtschaftsminister Pier Carlo Padoan: „Europa geht es nicht gut, deshalb müssen wir jetzt... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    ROUNDUP/Aktien Europa Schluss04.12.2014
    Talfahrt - EZB enttäuscht die Anleger
    ...keine positiven Impulse für Europas Börsen: Die Standardwerte-Indizes Dow Jones Industrial und S&P 500 , die es am Vortag bei moderaten Gewinnen erneut auf Hochstände geschafft hatten, gaben nach. In Europa hatte der Reise- und Freizeitsektor die Nase vorn: Im Stoxx Europe 600 war der Subindex mit plus 0,47 Prozent der einzige Gewinner. Er profitierte vom Kursanstieg um 3,64 Prozent bei Tui Travel Kurz vor der Komplettübernahme durch die Tui hatte Europas größter Reiseveranstalter... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Versicherungswirtschaft in Mittel- und Osteuropa27.11.2014
    Innovative Produktangebote für "Digital Natives" bieten große Wachstumschancen
    München (ots) - - Neue Roland Berger-Studie: Die größte Zielgruppe der Versicherer in Mittel- und Osteuropa sind die Generationen Y (bis 35 Jahren) und Z (unter 20 Jahre) - Bis 2025 machen sie 60 Prozent der potenziellen Kunden in Mitteleuropa aus - Versicherungen nach Bedarf: Bis zu 15 Millionen Kfz-Fahrer in Mittel- und Osteuropa würden auf solche Angebote zurückgreifen... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Osteuropa update30.09.2011
    News aus den Randmärkten Osteuropas
    ...an den Börsen der Randmärkte Osteuropas als Käufer präsent sind. Mutige Investoren haben allerdings die Chance schon jetzt zu niedrigen Kursen einzusteigen – denn sollte es schon bald zu einer nachhaltigen Erholung an den Weltbörsen kommen, geht es an diesen engen Märkten meist sehr schnell und kräftig nach oben. Langfristig sollte sich ein Investment in diese wachstumsstarken Regionen sowieso auszahlen. Wir sehen in den Randmärkten Osteuropas aktuell ein sehr gutes... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Überforderung Europas10.11.2014
    "Euphorische Europäer tun Europa nicht gut“ warnt Ökonom Hüther
    ...Integrationsschritten in Europa würden den Kontinent vor ungeahnte Probleme stellen, warnt Top-ÖKonom Michael Hüther. „Die euphorischen Europäer tun Europa nicht zwingend gut. Es gibt doch keinen Automatismus, dass Europa in einem Bundesstaat münden muss. Das würde unweigerlich zu einer Überforderung des Kontinents führen“, sagte der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln) in einem Interview der Tageszeitung „Die Welt“. Europa der Nationalstaaten, nicht... [mehr]
    (
    5
    Bewertungen)
    EUROPAWAHL/ROUNDUP25.05.2014
    Erfolge für Europas Rechte - Front National trumpft auf
    STRASSBURG/BERLIN (dpa-AFX) - Kein dramatischer Rechtsruck in Europa, aber Frankreichs Rechtsextreme im Höhenflug: Bei der Europawahl haben Kritiker und Gegner der EU in einigen Ländern teils starke Zugewinne erzielt. In Frankreich, einem Mutterland der europäischen Bewegung, gelang es der rechtsextremen Front National, als stärkste politische Kraft jede vierte Stimme zu gewinnen. In einigen Teilen Europas profitierten die... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Europawahlkampf12.04.2014
    AfD-Europakandidat Henkel kritisiert mangelnden Finanzsachverstand von BDA-Präsident Kramer
    Der Europakandidat der AfD und frühere Präsident des Bundesverbandes der deutschen Industrie (BDI), Hans-Olaf Henkel, weist die Kritik von Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer am Europawahlkampf der AfD mit Nachdruck zurück. „Im Gegensatz zur BDA und den Altparteien ist die AfD nicht für ein zentralistisches, sondern für ein föderales Europa“, sagte Henkel der Tageszeitung „Die Welt“. „Wir sind nicht für Harmonisierung, sondern für Wettbewerb. Und wir sind nicht für eine... [mehr]
    (
    3
    Bewertungen)
    Europa in der Krise23.10.2014
    Europas Gretchenfrage: Schulden machen oder Schulden abbauen?
    ...warnt: Europa droht ein Jahrzehnt der Stagnation). Doch die Regierung Merkel hält dagegen. Natürlich spielen auch – wenn nicht vor allem – politische, vielleicht sogar emotionale Motive eine Rolle, wenn Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble beharrlich an seinem Sparplan festhält. Zeit, die ökonomischen Aspekte in den Vordergrund zu stellen.   Wo liegen die Gründe für die aktuellen Schuldenberge vielerorts in der Euro-Zone?   Denn die wirtschaftliche Situation in Europa ist... [mehr]
    (
    2
    Bewertungen)
    Osteuropa update30.09.2011
    News aus den Randmärkten Osteuropas
    ...an den Börsen der Randmärkte Osteuropas als Käufer präsent sind. Mutige Investoren haben allerdings die Chance schon jetzt zu niedrigen Kursen einzusteigen – denn sollte es schon bald zu einer nachhaltigen Erholung an den Weltbörsen kommen, geht es an diesen engen Märkten meist sehr schnell und kräftig nach oben. Langfristig sollte sich ein Investment in diese wachstumsstarken Regionen sowieso auszahlen. Wir sehen in den Randmärkten Osteuropas aktuell ein sehr gutes... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Überforderung Europas10.11.2014
    "Euphorische Europäer tun Europa nicht gut“ warnt Ökonom Hüther
    ...Integrationsschritten in Europa würden den Kontinent vor ungeahnte Probleme stellen, warnt Top-ÖKonom Michael Hüther. „Die euphorischen Europäer tun Europa nicht zwingend gut. Es gibt doch keinen Automatismus, dass Europa in einem Bundesstaat münden muss. Das würde unweigerlich zu einer Überforderung des Kontinents führen“, sagte der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln) in einem Interview der Tageszeitung „Die Welt“. Europa der Nationalstaaten, nicht... [mehr]
    (
    5
    Bewertungen)
    EUROPAWAHL/ROUNDUP25.05.2014
    Erfolge für Europas Rechte - Front National trumpft auf
    STRASSBURG/BERLIN (dpa-AFX) - Kein dramatischer Rechtsruck in Europa, aber Frankreichs Rechtsextreme im Höhenflug: Bei der Europawahl haben Kritiker und Gegner der EU in einigen Ländern teils starke Zugewinne erzielt. In Frankreich, einem Mutterland der europäischen Bewegung, gelang es der rechtsextremen Front National, als stärkste politische Kraft jede vierte Stimme zu gewinnen. In einigen Teilen Europas profitierten die... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Europawahlkampf12.04.2014
    AfD-Europakandidat Henkel kritisiert mangelnden Finanzsachverstand von BDA-Präsident Kramer
    Der Europakandidat der AfD und frühere Präsident des Bundesverbandes der deutschen Industrie (BDI), Hans-Olaf Henkel, weist die Kritik von Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer am Europawahlkampf der AfD mit Nachdruck zurück. „Im Gegensatz zur BDA und den Altparteien ist die AfD nicht für ein zentralistisches, sondern für ein föderales Europa“, sagte Henkel der Tageszeitung „Die Welt“. „Wir sind nicht für Harmonisierung, sondern für Wettbewerb. Und wir sind nicht für eine... [mehr]
    (
    3
    Bewertungen)
    Europa in der Krise23.10.2014
    Europas Gretchenfrage: Schulden machen oder Schulden abbauen?
    ...warnt: Europa droht ein Jahrzehnt der Stagnation). Doch die Regierung Merkel hält dagegen. Natürlich spielen auch – wenn nicht vor allem – politische, vielleicht sogar emotionale Motive eine Rolle, wenn Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble beharrlich an seinem Sparplan festhält. Zeit, die ökonomischen Aspekte in den Vordergrund zu stellen.   Wo liegen die Gründe für die aktuellen Schuldenberge vielerorts in der Euro-Zone?   Denn die wirtschaftliche Situation in Europa ist... [mehr]
    (
    2
    Bewertungen)

    Diskussionen zu "Europa"

    Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???14.12.2014
    Zitat von greenankeKonjunkturprogramm für Europa Die gute Ölkrise Vor 40 Jahren beendete ein dramatischer Anstieg des Ölpreises das Wirtschaftswunder. Jetzt wird Öl billig wie lange nicht. Und die Welt freut sich. ... Im Augenblick jedenfalls sorgen Öl und Dollar für die ersten optimistischen Wirtschaftsprognosen seit langem. „Der niedrige Ölpreis und der starke Dollar sind ein echtes Konjunkturprogramm für Europa“, sagt Michael Heise, der... [mehr]
    (
    3
    Empfehlungen)
    Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???14.12.2014
    Konjunkturprogramm für Europa Die gute Ölkrise Vor 40 Jahren beendete ein dramatischer Anstieg des Ölpreises das Wirtschaftswunder. Jetzt wird Öl billig wie lange nicht. Und die Welt freut sich. ... Im Augenblick jedenfalls sorgen Öl und Dollar für die ersten optimistischen Wirtschaftsprognosen seit langem. „Der niedrige Ölpreis und der starke Dollar sind ein echtes Konjunkturprogramm für Europa“, sagt Michael Heise, der Chefvolkswirt der Allianz. „Wir... [mehr]
    (
    2
    Empfehlungen)
    Mein Musterdepot für 2009 / 10 / 1114.12.2014
    ...Das Ganze könnte durchaus zum Problem der hiesigen/US Banken werden, deshalb finde ich Deine Überlegung berechtigt, auch wenn die Gesamtsumme der bedrohten Kredite um einiges kleiner ist als bei den ganzen Immokrediten, die ja auch in (Süd)Europa vielfach eher schlechte Qualität hatten. Auch wenn dieses Thema noch nicht offen am Markt diskutiert wird, habe ich den Eindruck, dass es im Hintergrund schon gärt und für die Verluste am breiten Markt letzte Woche verantwortlich ist. Zum... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Fokus Dividendentitel bei wikifolio14.12.2014
    ...mit hohem Ölverbrauch (Chemie, Airlines) werden eine Gewinndynamik ausweisen. Insgesamt sollte der Effekt bei aktuellen Ölnotierung zu ca. 100 BP höhere Wirtschaftsraten führen. Dies spricht für zunehmende Dynamik bei Wirtschaftswachstum in Europa und Amerika. In Amerika kommt hinzu, dass der Winter in Q1 2014 außerordentlich stark war und sollten wir einen normalen Winter bekommen, der Vergleich sehr einfach ist. Diese Faktoren sprechen dafür dass die erste Jahreshälfte sehr ordentlich... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2)14.12.2014
    ...wer Finanziert und Befehligt die Faschisten ? http://www.heise.de/tp/foren/S-Und-wer-Finanziert-und-B efehl… Friedenscocktail aus Berlin http://www.heise.de/tp/artikel/43/43622/1.html Pentagon droht mit der Stationierung von mehr Atomwaffen in Europa http://www.heise.de/tp/artikel/43/43614/1.html Von einem der dort war http://www.heise.de/tp/foren/S-Von-einem-der-dort-war/f orum-… Minsker Ukraine-Treffen voraussichtlich auf 19. Dezember verschoben... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Cytotools - neuer Focus Money Hotstock!! Alles einsteigen!!14.12.2014
    ...welches in Deutschland hergestellt wird. In Europa gibt es zwischen Deutschland, Italien und Frankreich deutliche Unterschiede für die Medikamente und diese nochmal deutlich günstiger in Ländern außerhalb von Europa. Das Thema Reimporte und Margenverwässerung ist durh entsprechende Regelungen in den Ländern kein Aufreger. Außerdem würde ein solches Vorgehen auch erst Sinn machen wenn große Umsätze in Indien, Europa etc. getätigt werden. Dann steht der Kurs aber eh schon bei ganz... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2)14.12.2014
    ...wer Finanziert und Befehligt die Faschisten ? http://www.heise.de/tp/foren/S-Und-wer-Finanziert-und-B efehl… Friedenscocktail aus Berlin http://www.heise.de/tp/artikel/43/43622/1.html Pentagon droht mit der Stationierung von mehr Atomwaffen in Europa http://www.heise.de/tp/artikel/43/43614/1.html Von einem der dort war http://www.heise.de/tp/foren/S-Von-einem-der-dort-war/f orum-… Minsker Ukraine-Treffen voraussichtlich auf 19. Dezember verschoben... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Fokus Dividendentitel bei wikifolio14.12.2014
    ...mit hohem Ölverbrauch (Chemie, Airlines) werden eine Gewinndynamik ausweisen. Insgesamt sollte der Effekt bei aktuellen Ölnotierung zu ca. 100 BP höhere Wirtschaftsraten führen. Dies spricht für zunehmende Dynamik bei Wirtschaftswachstum in Europa und Amerika. In Amerika kommt hinzu, dass der Winter in Q1 2014 außerordentlich stark war und sollten wir einen normalen Winter bekommen, der Vergleich sehr einfach ist. Diese Faktoren sprechen dafür dass die erste Jahreshälfte sehr ordentlich... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    TTIP - Transatlantisches Handels- und Investitions-Abkommen14.12.2014
    ...und Haaren“: Merkel will TTIP gegen alle Widerstände durchkämpfen Angela Merkel sieht das Freihandelsabkommen TTIP als alternativlos an. Werde es nicht geschlossen, werde Europa von „ostasiatischen Staaten“ abgehängt. Die CDU werde das TTIP „gegen alle Widerstände durchkämpfen“. Das Abkommen sei für Europa so wichtig wie die EU und der Nato-Doppelbeschluss. Tatsächlich ist eine Mitwirkung des Bundestags am TTIP rechtlich ausgeschlossen.... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Mein Musterdepot für 2009 / 10 / 1114.12.2014
    ...Das Ganze könnte durchaus zum Problem der hiesigen/US Banken werden, deshalb finde ich Deine Überlegung berechtigt, auch wenn die Gesamtsumme der bedrohten Kredite um einiges kleiner ist als bei den ganzen Immokrediten, die ja auch in (Süd)Europa vielfach eher schlechte Qualität hatten. Auch wenn dieses Thema noch nicht offen am Markt diskutiert wird, habe ich den Eindruck, dass es im Hintergrund schon gärt und für die Verluste am breiten Markt letzte Woche verantwortlich ist. Zum... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Cytotools - neuer Focus Money Hotstock!! Alles einsteigen!!14.12.2014
    ...welches in Deutschland hergestellt wird. In Europa gibt es zwischen Deutschland, Italien und Frankreich deutliche Unterschiede für die Medikamente und diese nochmal deutlich günstiger in Ländern außerhalb von Europa. Das Thema Reimporte und Margenverwässerung ist durh entsprechende Regelungen in den Ländern kein Aufreger. Außerdem würde ein solches Vorgehen auch erst Sinn machen wenn große Umsätze in Indien, Europa etc. getätigt werden. Dann steht der Kurs aber eh schon bei ganz... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2)14.12.2014
    ...wer Finanziert und Befehligt die Faschisten ? http://www.heise.de/tp/foren/S-Und-wer-Finanziert-und-B efehl… Friedenscocktail aus Berlin http://www.heise.de/tp/artikel/43/43622/1.html Pentagon droht mit der Stationierung von mehr Atomwaffen in Europa http://www.heise.de/tp/artikel/43/43614/1.html Von einem der dort war http://www.heise.de/tp/foren/S-Von-einem-der-dort-war/f orum-… Minsker Ukraine-Treffen voraussichtlich auf 19. Dezember verschoben... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Fokus Dividendentitel bei wikifolio14.12.2014
    ...mit hohem Ölverbrauch (Chemie, Airlines) werden eine Gewinndynamik ausweisen. Insgesamt sollte der Effekt bei aktuellen Ölnotierung zu ca. 100 BP höhere Wirtschaftsraten führen. Dies spricht für zunehmende Dynamik bei Wirtschaftswachstum in Europa und Amerika. In Amerika kommt hinzu, dass der Winter in Q1 2014 außerordentlich stark war und sollten wir einen normalen Winter bekommen, der Vergleich sehr einfach ist. Diese Faktoren sprechen dafür dass die erste Jahreshälfte sehr ordentlich... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    TTIP - Transatlantisches Handels- und Investitions-Abkommen14.12.2014
    ...und Haaren“: Merkel will TTIP gegen alle Widerstände durchkämpfen Angela Merkel sieht das Freihandelsabkommen TTIP als alternativlos an. Werde es nicht geschlossen, werde Europa von „ostasiatischen Staaten“ abgehängt. Die CDU werde das TTIP „gegen alle Widerstände durchkämpfen“. Das Abkommen sei für Europa so wichtig wie die EU und der Nato-Doppelbeschluss. Tatsächlich ist eine Mitwirkung des Bundestags am TTIP rechtlich ausgeschlossen.... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Mein Musterdepot für 2009 / 10 / 1114.12.2014
    ...Das Ganze könnte durchaus zum Problem der hiesigen/US Banken werden, deshalb finde ich Deine Überlegung berechtigt, auch wenn die Gesamtsumme der bedrohten Kredite um einiges kleiner ist als bei den ganzen Immokrediten, die ja auch in (Süd)Europa vielfach eher schlechte Qualität hatten. Auch wenn dieses Thema noch nicht offen am Markt diskutiert wird, habe ich den Eindruck, dass es im Hintergrund schon gärt und für die Verluste am breiten Markt letzte Woche verantwortlich ist. Zum... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)

    Mehr zum Thema Europa

    Suche nach weiteren Themen

    Seite empfehlen