Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Themenüberblick

    Europa

    Das Wichtigste über Europa

    Nachrichten zu "Europa"

    Aktien Osteuropa Schluss21.11.2014
    Überwiegend Gewinne - Nur Budapest schwächelt
    BUDAPEST/MOSKAU/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Osteuropas Börsen haben am Freitag im international freundlichen Marktumfeld überwiegend zugelegt. Vor allem eine überraschende Leitzinssenkung in China und die Aussagen des Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, den Kampf gegen Niedriginflation und Wachstumsschwäche verstärken zu wollen, stützten die Notierungen. Lediglich in Budapest ging es moderat bergab. Der... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    ROUNDUP/Aktien Europa Schluss21.11.2014
    Kursfeuerwerk dank Notenbanken
    ...(dpa-AFX) - Die Notenbanken haben am Freitag ein Kursfeuerwerk an Europas Börsen gezündet. Zunächst hatte der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, seine Bereitschaft zu weiteren Maßnahmen bekräftigt. Dann sorgte die chinesische Notenbank mit einer Senkung der wichtigsten Zinssätze für eine faustdicke Überraschung. Am Nachmittag schoben Höchststände an der Wall Street die Notierungen in Europa nochmals an. Zum Schluss stand der Leitindex EuroStoxx 50 2,97... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Aktien Europa Schluss21.11.2014
    Kursfeuerwerk dank Notenbanken
    ...(dpa-AFX) - Die Notenbanken haben am Freitag ein Kursfeuerwerk an Europas Börsen gezündet. Zunächst hatte der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, seine Bereitschaft zu weiteren Maßnahmen bekräftigt. Dann sorgte die chinesische Notenbank mit einer Senkung der wichtigsten Zinssätze für eine faustdicke Überraschung. Am Nachmittag schoben Höchststände an der Wall Street die Notierungen in Europa nochmals an. Zum Schluss stand der Leitindex EuroStoxx 50 2,97... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Aktien Osteuropa Schluss20.11.2014
    Überwiegend Verluste - Moskau fest
    BUDAPEST/MOSKAU/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Osteuropas Börsen haben am Donnerstag in einem schwachen Umfeld überwiegend nachgegeben. Als Grund für die rückläufigen Notierungen machten Marktbeobachter schwache Einkaufsmanagerindizes aus Deutschland und der Eurozone aus. Lediglich der RTS-Interfax-Index in Moskau gewann 1,88 Prozent auf 1040,36 Punkte - gestützt auf Kursgewinne bei den Schwergewichten Gazprom und Uralkali. Die Warschauer... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    ROUNDUP/Aktien Europa Schluss20.11.2014
    Verluste eingedämmt dank guter US-Daten
    PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Im Kielwasser einer erholten Wall Street haben Europas Börsen am Donnerstag ihre Verluste eingedämmt. Gute US-Konjunkturdaten drängten die Sorgen über die Weltwirtschaft, welche enttäuschende Nachrichten aus der Eurozone und China geschürt hatten, etwas in den Hintergrund. Zum Handelsschluss stand der EuroStoxx 50 noch 0,67 Prozent im Minus bei 3102,21 Punkten. Der Pariser CAC-40-Index... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Osteuropa update30.09.2011
    News aus den Randmärkten Osteuropas
    ...an den Börsen der Randmärkte Osteuropas als Käufer präsent sind. Mutige Investoren haben allerdings die Chance schon jetzt zu niedrigen Kursen einzusteigen – denn sollte es schon bald zu einer nachhaltigen Erholung an den Weltbörsen kommen, geht es an diesen engen Märkten meist sehr schnell und kräftig nach oben. Langfristig sollte sich ein Investment in diese wachstumsstarken Regionen sowieso auszahlen. Wir sehen in den Randmärkten Osteuropas aktuell ein sehr gutes... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Überforderung Europas10.11.2014
    "Euphorische Europäer tun Europa nicht gut“ warnt Ökonom Hüther
    ...Integrationsschritten in Europa würden den Kontinent vor ungeahnte Probleme stellen, warnt Top-ÖKonom Michael Hüther. „Die euphorischen Europäer tun Europa nicht zwingend gut. Es gibt doch keinen Automatismus, dass Europa in einem Bundesstaat münden muss. Das würde unweigerlich zu einer Überforderung des Kontinents führen“, sagte der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln) in einem Interview der Tageszeitung „Die Welt“. Europa der Nationalstaaten, nicht... [mehr]
    (
    5
    Bewertungen)
    EUROPAWAHL/ROUNDUP25.05.2014
    Erfolge für Europas Rechte - Front National trumpft auf
    STRASSBURG/BERLIN (dpa-AFX) - Kein dramatischer Rechtsruck in Europa, aber Frankreichs Rechtsextreme im Höhenflug: Bei der Europawahl haben Kritiker und Gegner der EU in einigen Ländern teils starke Zugewinne erzielt. In Frankreich, einem Mutterland der europäischen Bewegung, gelang es der rechtsextremen Front National, als stärkste politische Kraft jede vierte Stimme zu gewinnen. In einigen Teilen Europas profitierten die... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Europawahlkampf12.04.2014
    AfD-Europakandidat Henkel kritisiert mangelnden Finanzsachverstand von BDA-Präsident Kramer
    Der Europakandidat der AfD und frühere Präsident des Bundesverbandes der deutschen Industrie (BDI), Hans-Olaf Henkel, weist die Kritik von Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer am Europawahlkampf der AfD mit Nachdruck zurück. „Im Gegensatz zur BDA und den Altparteien ist die AfD nicht für ein zentralistisches, sondern für ein föderales Europa“, sagte Henkel der Tageszeitung „Die Welt“. „Wir sind nicht für Harmonisierung, sondern für Wettbewerb. Und wir sind nicht für eine... [mehr]
    (
    3
    Bewertungen)
    Europa in der Krise23.10.2014
    Europas Gretchenfrage: Schulden machen oder Schulden abbauen?
    ...warnt: Europa droht ein Jahrzehnt der Stagnation). Doch die Regierung Merkel hält dagegen. Natürlich spielen auch – wenn nicht vor allem – politische, vielleicht sogar emotionale Motive eine Rolle, wenn Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble beharrlich an seinem Sparplan festhält. Zeit, die ökonomischen Aspekte in den Vordergrund zu stellen.   Wo liegen die Gründe für die aktuellen Schuldenberge vielerorts in der Euro-Zone?   Denn die wirtschaftliche Situation in Europa ist... [mehr]
    (
    2
    Bewertungen)
    Osteuropa update30.09.2011
    News aus den Randmärkten Osteuropas
    ...an den Börsen der Randmärkte Osteuropas als Käufer präsent sind. Mutige Investoren haben allerdings die Chance schon jetzt zu niedrigen Kursen einzusteigen – denn sollte es schon bald zu einer nachhaltigen Erholung an den Weltbörsen kommen, geht es an diesen engen Märkten meist sehr schnell und kräftig nach oben. Langfristig sollte sich ein Investment in diese wachstumsstarken Regionen sowieso auszahlen. Wir sehen in den Randmärkten Osteuropas aktuell ein sehr gutes... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Überforderung Europas10.11.2014
    "Euphorische Europäer tun Europa nicht gut“ warnt Ökonom Hüther
    ...Integrationsschritten in Europa würden den Kontinent vor ungeahnte Probleme stellen, warnt Top-ÖKonom Michael Hüther. „Die euphorischen Europäer tun Europa nicht zwingend gut. Es gibt doch keinen Automatismus, dass Europa in einem Bundesstaat münden muss. Das würde unweigerlich zu einer Überforderung des Kontinents führen“, sagte der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln) in einem Interview der Tageszeitung „Die Welt“. Europa der Nationalstaaten, nicht... [mehr]
    (
    5
    Bewertungen)
    EUROPAWAHL/ROUNDUP25.05.2014
    Erfolge für Europas Rechte - Front National trumpft auf
    STRASSBURG/BERLIN (dpa-AFX) - Kein dramatischer Rechtsruck in Europa, aber Frankreichs Rechtsextreme im Höhenflug: Bei der Europawahl haben Kritiker und Gegner der EU in einigen Ländern teils starke Zugewinne erzielt. In Frankreich, einem Mutterland der europäischen Bewegung, gelang es der rechtsextremen Front National, als stärkste politische Kraft jede vierte Stimme zu gewinnen. In einigen Teilen Europas profitierten die... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Europawahlkampf12.04.2014
    AfD-Europakandidat Henkel kritisiert mangelnden Finanzsachverstand von BDA-Präsident Kramer
    Der Europakandidat der AfD und frühere Präsident des Bundesverbandes der deutschen Industrie (BDI), Hans-Olaf Henkel, weist die Kritik von Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer am Europawahlkampf der AfD mit Nachdruck zurück. „Im Gegensatz zur BDA und den Altparteien ist die AfD nicht für ein zentralistisches, sondern für ein föderales Europa“, sagte Henkel der Tageszeitung „Die Welt“. „Wir sind nicht für Harmonisierung, sondern für Wettbewerb. Und wir sind nicht für eine... [mehr]
    (
    3
    Bewertungen)
    Europa in der Krise23.10.2014
    Europas Gretchenfrage: Schulden machen oder Schulden abbauen?
    ...warnt: Europa droht ein Jahrzehnt der Stagnation). Doch die Regierung Merkel hält dagegen. Natürlich spielen auch – wenn nicht vor allem – politische, vielleicht sogar emotionale Motive eine Rolle, wenn Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble beharrlich an seinem Sparplan festhält. Zeit, die ökonomischen Aspekte in den Vordergrund zu stellen.   Wo liegen die Gründe für die aktuellen Schuldenberge vielerorts in der Euro-Zone?   Denn die wirtschaftliche Situation in Europa ist... [mehr]
    (
    2
    Bewertungen)

    Diskussionen zu "Europa"

    Timburgs Langfristdepot 2012-202222.11.2014
    ...Meinungen dazu würden mich interessieren. Auch die Outperformance des DAX der letzten Tage scheint diesen Trend zu bestätigen, zumal ich nicht glaube, dass eine solche Performance rein aus Europa geschweige denn Deutschland verursacht wird. Nach dem Kursanstieg des $ sehen die Werte in Europa ja aus amerikanischer Sicht noch viel billiger aus im Vergleich zu den vergangenen Höchstständen. Bin schon stark an Eurer Meinung auch zu Werten im MDAX, TECDAX interessiert. Mein Favorit DMG hat ja... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Ukraine-Konflikt und die EU22.11.2014
    ...und auferzwungene Kalte Krieg schafft den dringend benötigten Markt. Die neue NATO Strategie mit Readiness Task Force und Co. ist der Absatzmark schlechthin für die US Rüstungsindustrie. Joe Biden ist bereits auf großer Verkaufstour in Europa. Von der Ukraine bis Estland's Javelin Raketensystem alle müssen kaufen. Auch die Deutsche Bundeswehr ist ja in katastrophalen Zustand und muss deshalb dringend von den USA ausgerüstet werden. Und hier geht es nicht um kleine Beträge - jede Javelin... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    Wetter- & Klimaereignisse mit hohen Versicherungsschäden22.11.2014
    ...Ausserdem ist es an Weihnachten nochmal wärmer geworden. Waren es früher schon mal 12 / 13 Grad sind es jetzt um die 20. Invest in the best! Wenn es einen Call auf die Klimaerwärmung gäbe ich würd sowas kaufen. Auf N-TV hieß in Europa ist es der zweitwärmste Herbst seit Beginn der Aufzeichnungen. Analog würde dies bedeuten, in Amerika müsste es der zweitkälteste Herbst seit Beginn der Aufzeichnungen sein. Ist es aber wohl nicht. Wie gesagt Tauwetter bis nach Alaska. Ich habe meine... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Ukraine-Konflikt und die EU22.11.2014
    ...sagt, dass große US Firmen das NDN als Basis nutzen. Und jetzt darf man raten, wer die neue EU Präsidentschaft übernimmt? Ja richtig, Lettland. Die Kriege dieses neuen THE GREAT GAME sind mit der New Silk Road Strategie nun also auch wieder in Europa angekommen, wie die Ukraine deutlich zeigt. Kriege in Weißrussland, Estland und insbesondere Lettland, als Schlüsselland der US NDN – New Silk Road sind nicht ausgeschlossen. Das würde dann wohl unweigerlich zum Weltkrieg führen. Der... [mehr]
    (
    2
    Empfehlungen)
    Deutsche Rohstoff AG: Golderz-Abbau in Australien hat begonnen22.11.2014
    ...von Öl in Deutschland auch beim aktuellen Ölpreis lohnen. Gleiches gilt für Jutland, wenn es da mal irgendwann losgeht. 3. Bezüglich Wolfram erweist sich der Verkauf von Wolfram Camp an Almonty als sehr positiv, dass Almonty eine Mine in Europa betreibt. Das Wolfram wird zu Dollarpreisen verkauft, bezahlt werden Gerätschaften, Arbeiter usw. alles in Euro. Ein fallender Eurokurs spielt Almonty zumindest bei der europäischen Mine (eine zweite könnte bald aufgebaut werden, wenn ich das... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Timburgs Langfristdepot 2012-202222.11.2014
    ...Meinungen dazu würden mich interessieren. Auch die Outperformance des DAX der letzten Tage scheint diesen Trend zu bestätigen, zumal ich nicht glaube, dass eine solche Performance rein aus Europa geschweige denn Deutschland verursacht wird. Nach dem Kursanstieg des $ sehen die Werte in Europa ja aus amerikanischer Sicht noch viel billiger aus im Vergleich zu den vergangenen Höchstständen. Bin schon stark an Eurer Meinung auch zu Werten im MDAX, TECDAX interessiert. Mein Favorit DMG hat ja... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Ukraine-Konflikt und die EU22.11.2014
    ...sagt, dass große US Firmen das NDN als Basis nutzen. Und jetzt darf man raten, wer die neue EU Präsidentschaft übernimmt? Ja richtig, Lettland. Die Kriege dieses neuen THE GREAT GAME sind mit der New Silk Road Strategie nun also auch wieder in Europa angekommen, wie die Ukraine deutlich zeigt. Kriege in Weißrussland, Estland und insbesondere Lettland, als Schlüsselland der US NDN – New Silk Road sind nicht ausgeschlossen. Das würde dann wohl unweigerlich zum Weltkrieg führen. Der... [mehr]
    (
    2
    Empfehlungen)
             Hannover 9622.11.2014
    ...den letzten sechs Spielen weitere 11 Punkte zu. Das wären drei Siege und zwei Unentschieden. Kind: „Ich halte das für realistisch. Wir haben eine gute Mannschaft, die sehr engagiert, willensstark und charakterlich einwandfrei ist. Wir wollen Europa nicht aus den Augen verlieren.“ Heute gegen Leverkusen (15.30 Uhr) sollen die Roten ihre Erfolgsserie (zuletzt drei Zu-null-Siege in Folge) fortsetzen und Platz 4 verteidigen. Kind: „Das sind zwei leistungsstarke Mannschaften auf Augenhöhe.... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Ukraine-Konflikt und die EU22.11.2014
    ...und auferzwungene Kalte Krieg schafft den dringend benötigten Markt. Die neue NATO Strategie mit Readiness Task Force und Co. ist der Absatzmark schlechthin für die US Rüstungsindustrie. Joe Biden ist bereits auf großer Verkaufstour in Europa. Von der Ukraine bis Estland's Javelin Raketensystem alle müssen kaufen. Auch die Deutsche Bundeswehr ist ja in katastrophalen Zustand und muss deshalb dringend von den USA ausgerüstet werden. Und hier geht es nicht um kleine Beträge - jede Javelin... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    Deutsche Rohstoff AG: Golderz-Abbau in Australien hat begonnen22.11.2014
    ...von Öl in Deutschland auch beim aktuellen Ölpreis lohnen. Gleiches gilt für Jutland, wenn es da mal irgendwann losgeht. 3. Bezüglich Wolfram erweist sich der Verkauf von Wolfram Camp an Almonty als sehr positiv, dass Almonty eine Mine in Europa betreibt. Das Wolfram wird zu Dollarpreisen verkauft, bezahlt werden Gerätschaften, Arbeiter usw. alles in Euro. Ein fallender Eurokurs spielt Almonty zumindest bei der europäischen Mine (eine zweite könnte bald aufgebaut werden, wenn ich das... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Timburgs Langfristdepot 2012-202222.11.2014
    ...Meinungen dazu würden mich interessieren. Auch die Outperformance des DAX der letzten Tage scheint diesen Trend zu bestätigen, zumal ich nicht glaube, dass eine solche Performance rein aus Europa geschweige denn Deutschland verursacht wird. Nach dem Kursanstieg des $ sehen die Werte in Europa ja aus amerikanischer Sicht noch viel billiger aus im Vergleich zu den vergangenen Höchstständen. Bin schon stark an Eurer Meinung auch zu Werten im MDAX, TECDAX interessiert. Mein Favorit DMG hat ja... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Ukraine-Konflikt und die EU22.11.2014
    ...sagt, dass große US Firmen das NDN als Basis nutzen. Und jetzt darf man raten, wer die neue EU Präsidentschaft übernimmt? Ja richtig, Lettland. Die Kriege dieses neuen THE GREAT GAME sind mit der New Silk Road Strategie nun also auch wieder in Europa angekommen, wie die Ukraine deutlich zeigt. Kriege in Weißrussland, Estland und insbesondere Lettland, als Schlüsselland der US NDN – New Silk Road sind nicht ausgeschlossen. Das würde dann wohl unweigerlich zum Weltkrieg führen. Der... [mehr]
    (
    2
    Empfehlungen)
             Hannover 9622.11.2014
    ...den letzten sechs Spielen weitere 11 Punkte zu. Das wären drei Siege und zwei Unentschieden. Kind: „Ich halte das für realistisch. Wir haben eine gute Mannschaft, die sehr engagiert, willensstark und charakterlich einwandfrei ist. Wir wollen Europa nicht aus den Augen verlieren.“ Heute gegen Leverkusen (15.30 Uhr) sollen die Roten ihre Erfolgsserie (zuletzt drei Zu-null-Siege in Folge) fortsetzen und Platz 4 verteidigen. Kind: „Das sind zwei leistungsstarke Mannschaften auf Augenhöhe.... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Ukraine-Konflikt und die EU22.11.2014
    ...und auferzwungene Kalte Krieg schafft den dringend benötigten Markt. Die neue NATO Strategie mit Readiness Task Force und Co. ist der Absatzmark schlechthin für die US Rüstungsindustrie. Joe Biden ist bereits auf großer Verkaufstour in Europa. Von der Ukraine bis Estland's Javelin Raketensystem alle müssen kaufen. Auch die Deutsche Bundeswehr ist ja in katastrophalen Zustand und muss deshalb dringend von den USA ausgerüstet werden. Und hier geht es nicht um kleine Beträge - jede Javelin... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    Deutsche Rohstoff AG: Golderz-Abbau in Australien hat begonnen22.11.2014
    ...von Öl in Deutschland auch beim aktuellen Ölpreis lohnen. Gleiches gilt für Jutland, wenn es da mal irgendwann losgeht. 3. Bezüglich Wolfram erweist sich der Verkauf von Wolfram Camp an Almonty als sehr positiv, dass Almonty eine Mine in Europa betreibt. Das Wolfram wird zu Dollarpreisen verkauft, bezahlt werden Gerätschaften, Arbeiter usw. alles in Euro. Ein fallender Eurokurs spielt Almonty zumindest bei der europäischen Mine (eine zweite könnte bald aufgebaut werden, wenn ich das... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)

    Mehr zum Thema Europa

    Suche nach weiteren Themen

    Seite empfehlen