Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,73 % EUR/USD+0,35 % Gold+0,17 % Öl (Brent)-0,04 %
Themenüberblick

Eurozone

Das Wichtigste über Eurozone

Nachrichten zu "Eurozone"

Aktien Europa25.05.2016
Weiter auf Erholungskurs nach Griechenland-Einigung
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas wichtigste Aktienmärkte haben zur Wochenmitte an ihre deutlichen Vortagesgewinne angeknüpft. Positive Vorgaben der Wall Street sowie die Einigung der Eurozone und des Internationalen Währungsfonds (IWF) auf ein neues Griechenland-Paket hätten die Kurse gestützt, hieß es am... [mehr]
(
0
Bewertungen)
25.05.2016
Ereilt das politische Europa das gleiche Schicksal wie Strandburgen am Meer?
Europa steckt tief in der Krise, zunächst wirtschaftlich. Das seit dem Vertrag von Lissabon 2007 erzählte Märchen, wonach die EU die wachstumsstärkste Region der Welt werde, hat bislang kein Happy End gefunden. Die Eurozone stagniert vielmehr. „Hochkonjunktur“ gibt es nur bei... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EUROSTOXX-FLASH24.05.2016
Euroschwäche und Ölpreisanstieg treiben EuroStoxx hoch
...Start drehte der Leitindex der Eurozone rasch ins Plus und gewann zeitgleich zum freundlichen Handelsstart an der Wall Street 1,74 Prozent auf 2983,88 Punkte. Damit bewegte er sich nahe seines kurz zuvor erreichten Verlaufshoch an diesem Tag. Vor allem der im Vergleich zum US-Dollar wieder schwächelnde Eurokurs sorgte für positive Impulse. Er stützt Aktien exportorientierter Unternehmen, da dies deren Warenverkäufe außerhalb der Eurozone erleichtern kann. Zudem erholte sich der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
24.05.2016
Zerbröselt Europa?
...Ansinnen immer mehr einen Riegel vorzuschieben. Würde man privat einem Verein angehören wollen, der viel Mitgliedsbeitrag kostet, aber für die eigenen Interessen wenig tut? Griechenland hat in puncto Eurozone fertig Der Politik geht es nur darum, die Vereine EU und Eurozone irgendwie zusammenzuhalten. Dabei schreckt sie auch vor Ausschaltung des gesunden Menschenverstands nicht zurück. Und sie vernachlässigt schluderhaft die Stabilitätskriterien von Maastricht, deren strikte... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Devisen23.05.2016
Enttäuschende Konjunkturdaten belasten Euro
...aus der Eurozone haben den Kurs des Euro am Montag belastet. Gegen Mittag hielt sich die Gemeinschaftswährung nur knapp über 1,12 US-Dollar bei 1,1204 Dollar, nachdem er am Morgen knapp einen halben Cent höher stand. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs des Euro zuletzt am Freitagmittag auf 1,1219 Dollar festgesetzt. Der marktbewegende Impuls erfolgte am späten Vormittag mit der Veröffentlichung von Konjunkturdaten aus der Eurozone. Im Mai hatte sich die Stimmung der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur Eurozone21.05.2015
Einkaufsmanagerindizes in der Eurozone weiter auf Wachstumskurs
Gemessen an dem aus der Industrie- und der Dienstleistungsumfrage zusammengesetzten Einkaufsmanagerindex (Composite Index) hat sich das Wirtschaftswachstum in der Eurozone im Mai zum zweiten Mal in Folge leicht abgekühlt. Die Eintrübung ging ausschließlich vom Dienstleistungssektor aus, während sich die industrielle... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Eurozone03.08.2015
Industriestimmung weniger geschwächt als erwartet
...Punkte. Erwartet wurden aber 54,3 Punkte. "Trotz der anhaltend guten Entwicklung wuchs die Eurozone im Juli erneut nur in moderatem Tempo, was auf eine Produktionssteigerungsrate von rund zwei Prozent auf Jahresbasis hindeutet", sagte Chris Williamson, Chefökonom bei Markit. Nach dem Überwinden der letzten Hürde in der griechischen Schuldenkrise werde die Dynamik der Konjunktur in der Eurozone aber voraussichtlich wieder zunehmen. ^Region/Index Juli Prognose Vorläufig Vormonat... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Eurozone14.08.2015
Wirtschaft wächst etwas schwächer als erwartet
...Bundesamt (Destatis) vom Exportsektor. Das ist auf den schwachen Euro zurückzuführen, der Waren "Made in Germany" außerhalb der Eurozone günstiger macht. Für Enttäuschung sorgte die Stagnation der französischen Wirtschaft. Bankvolkswirte hatten mit einem Plus von 0,2 Prozent gerechnet, nachdem die zweitgrößte Volkswirtschaft der Eurozone im ersten Quartal noch mit einem Zuwachs um 0,7 Prozent die Erwartungen übertroffen hatten. Frankreich kämpft mit einer hohen Arbeitslosigkeit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Eurozone15.04.2016
Überschuss in der Handelsbilanz schrumpft
LUXEMBURG (dpa-AFX) - In der Eurozone ist der Überschuss im Handel mit anderen Ländern im Februar gesunken. Wie das Statistikamt Eurostat am Freitag mitteilte, lag der saisonbereinigte Handelsüberschuss der Eurozone bei 20,2 Milliarden Euro. Im Vormonat hatte er 22,8 Milliarden Euro betragen. Analysten hatten für Februar mit einem Rückgang gerechnet, aber nur auf 21,5 Milliarden Euro. Der nicht saisonbereinigte Überschuss lag bei 19,0 Milliarden Euro. Der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Eurozone01.06.2015
Industriestimmung hellt sich nicht so stark auf wie erwartet
...der Eurozone hat sich im Mai nicht so stark aufgehellt wie zunächst gemeldet. Der Einkaufsmanagerindex, eine Unternehmensumfrage, stieg um 0,2 Punkte auf 52,2 Zähler, wie das Forschungsinstitut Markit am Montag in London nach endgültigen Daten mitteilte. In einer ersten Schätzung war ein etwas stärkerer Anstieg auf 52,3 Punkte ermittelt worden. Bankvolkswirte hatten eine Bestätigung erwartet. Mittlerweile liegt die Kennzahl für die Eurozone seit fast zwei Jahren... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur Eurozone21.05.2015
Einkaufsmanagerindizes in der Eurozone weiter auf Wachstumskurs
Gemessen an dem aus der Industrie- und der Dienstleistungsumfrage zusammengesetzten Einkaufsmanagerindex (Composite Index) hat sich das Wirtschaftswachstum in der Eurozone im Mai zum zweiten Mal in Folge leicht abgekühlt. Die Eintrübung ging ausschließlich vom Dienstleistungssektor aus, während sich die industrielle... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Eurozone03.08.2015
Industriestimmung weniger geschwächt als erwartet
...Punkte. Erwartet wurden aber 54,3 Punkte. "Trotz der anhaltend guten Entwicklung wuchs die Eurozone im Juli erneut nur in moderatem Tempo, was auf eine Produktionssteigerungsrate von rund zwei Prozent auf Jahresbasis hindeutet", sagte Chris Williamson, Chefökonom bei Markit. Nach dem Überwinden der letzten Hürde in der griechischen Schuldenkrise werde die Dynamik der Konjunktur in der Eurozone aber voraussichtlich wieder zunehmen. ^Region/Index Juli Prognose Vorläufig Vormonat... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Eurozone14.08.2015
Wirtschaft wächst etwas schwächer als erwartet
...Bundesamt (Destatis) vom Exportsektor. Das ist auf den schwachen Euro zurückzuführen, der Waren "Made in Germany" außerhalb der Eurozone günstiger macht. Für Enttäuschung sorgte die Stagnation der französischen Wirtschaft. Bankvolkswirte hatten mit einem Plus von 0,2 Prozent gerechnet, nachdem die zweitgrößte Volkswirtschaft der Eurozone im ersten Quartal noch mit einem Zuwachs um 0,7 Prozent die Erwartungen übertroffen hatten. Frankreich kämpft mit einer hohen Arbeitslosigkeit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Eurozone15.04.2016
Überschuss in der Handelsbilanz schrumpft
LUXEMBURG (dpa-AFX) - In der Eurozone ist der Überschuss im Handel mit anderen Ländern im Februar gesunken. Wie das Statistikamt Eurostat am Freitag mitteilte, lag der saisonbereinigte Handelsüberschuss der Eurozone bei 20,2 Milliarden Euro. Im Vormonat hatte er 22,8 Milliarden Euro betragen. Analysten hatten für Februar mit einem Rückgang gerechnet, aber nur auf 21,5 Milliarden Euro. Der nicht saisonbereinigte Überschuss lag bei 19,0 Milliarden Euro. Der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Eurozone01.06.2015
Industriestimmung hellt sich nicht so stark auf wie erwartet
...der Eurozone hat sich im Mai nicht so stark aufgehellt wie zunächst gemeldet. Der Einkaufsmanagerindex, eine Unternehmensumfrage, stieg um 0,2 Punkte auf 52,2 Zähler, wie das Forschungsinstitut Markit am Montag in London nach endgültigen Daten mitteilte. In einer ersten Schätzung war ein etwas stärkerer Anstieg auf 52,3 Punkte ermittelt worden. Bankvolkswirte hatten eine Bestätigung erwartet. Mittlerweile liegt die Kennzahl für die Eurozone seit fast zwei Jahren... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Eurozone"

Bijou Brigitte: Wer hat eine Meinung zu der Aktie ?14.06.2013
...steigt über 27 Prozent: Griechenland markiert traurige Rekorde13.06.13 Arbeitslosigkeit steigt über 27 ProzentGriechenland markiert traurige Rekorde MSCI degradiert Griechenland: Das erste Schwellenland der Eurozone12.06.13 MSCI degradiert GriechenlandDas erste Schwellenland der Eurozone S&P begründete die skeptische Haltung mit der Gefahr, dass der politische Reformwille der konservativen Regierung von Ministerpräsident Mariano Rajoy erlahmen könnte. Außerdem sei die spanische Wirtschaft... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Globex Mining- Startschuss ???09.12.2011
...date, reports have been focused on how Eurozone default concerns were provoking fear in the markets and causing liquidity to dry up. Most have been focused on how a Eurozone default would result in huge losses in Eurozone bonds being felt across the world’s banks. However, re-hypothecation suggests an even greater fear. Considering that re-hypothecation may have increased the financial footprint of Eurozone bonds by at least four fold then a Eurozone sovereign default could be apocalyptic.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
mb software: Braten in der Röhre07.06.2010
Estland wird 17. Mitglied der Eurozone Luxemburg (dpa) - Das baltische Estland soll zum kommenden Jahreswechsel den Euro einführen. Dafür sprachen sich die Finanzminister der Eurozone in Luxemburg aus. Luxemburgs Premier Jean-Claude Juncker sagte, Estland werde das 17. Mitglied der Eurozone. Die förmliche Entscheidung soll morgen getroffen werden. Die EU-Kommission hatte bereits empfohlen, Estland aufzunehmen. Das kleine Land habe Inflation und Schulden im... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Aixtron - Die Perle im Technologiebereich21.08.2009
ROUNDUP/Eurozone: Einkaufsmanagerindix signalisiert Ende der Rezession 11:27 21.08.09 LONDON (dpa-AFX) - Der Einkaufsmanagerindex für die Eurozone signalisiert laut Volkswirten ein baldiges Ende der Rezession und eine Erholung der Wirtschaft im zweiten Halbjahr. In der Eurozone hat sich die Stimmung der Einkaufsmanager im August den sechsten Monat in Folge aufgehellt. Der Gesamtindex ist von 47,0 Punkten im Vormonat auf 50,0 Punkte gestiegen, teilte das Forschungsunternehmen Markit am... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Der Welt-Geldbetrug !!!01.05.2009
...(rechts) - Quelle: Businessweek, 12/2008 Ist die Eurozone ein realistisches Schutzschild gegen die schlimmsten Auswirkungen der Krise und was sollte die Eurozone unternehmen, um ihren Schutz zu verbessern? LEAP/E2020: Aus verschiedenen Gründen, die wir auch schon in vorhergehenden Antworten angeführt haben, funktioniert die Eurozone als bester Schutz gegen den aktuellen finanziellen/geldpolitischen/wirtschaftlichen Tsunami. Die Eurozone ist wie ein hohes Betongebäude gegen die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ventro, Umsätze enorm, unser kl. Zockertreff, Part 5730.09.2002
...Eurozone Juli Einzelhandelsumsatz (12.00 Uhr) (Monatsvergleich) -0,1 -0,5 (Jahresvergleich) -0,3 -0,9 MITTWOCH Eurozone Sept. (12.00 Uhr) Industrievertrauen -11 -10 Konsumentenvertrauen -12 -10 Wirtschaftsvertrauen 99,2 99,4 Eurozone August Erzeugerpreise (12.00) (Monatsvergleich) +0,1 +0,0 (Jahresvergleich) -0,4 -0,6 Eurozone... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
........Fristablauf bei Stimmen-Nachzählung in Florida.........26.11.2000
...zweiten Quartal auf 2,7% im dritten Quartal gefallen. Die Zahlen für die Eurozone werden erst am 12. Dezember veröffentlicht. Eichel zeigte sich zuversichtlich, dass die Wachstumrate in der Eurozone im dritten Quartal über der der USA gelegen habe. Er könne aber nicht sagen, wie lange das Wachstum der Eurozone höher als das US-Wachstum sein werde. Eichel wollte die jüngsten Devisenmarktinterventionen der EZB nicht kommentieren. Der Euro habe aber Aufwertungspotenzial, betonte... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tägl. Tradingtipps v. 01.11.-01.12.200202.11.2002
...4. NOVEMBER (12.00 Uhr) Eurozone Erzeugerpreise September Monatsvergeleich +0,3% +0.1% Jahresvergleich 0,0% -0,2% DIENSTAG 5. NOVEMBER (10.00 Uhr) Eurozone Einkaufsmanagerindex Dienstleistung Oktober 48,7 49,1 Deutschland 44,5 44,6 Frankreich 53,2 53,5 Italien 50,8 51,6 (12.00 Uhr) Eurozone Arbeitslosenquote... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tägl. Tradingtipps v. 01.09.-01.10.200230.09.2002
...Eurozone Juli Einzelhandelsumsatz (12.00 Uhr) (Monatsvergleich) -0,1 -0,5 (Jahresvergleich) -0,3 -0,9 MITTWOCH Eurozone Sept. (12.00 Uhr) Industrievertrauen -11 -10 Konsumentenvertrauen -12 -10 Wirtschaftsvertrauen 99,2 99,4 Eurozone August Erzeugerpreise (12.00) (Monatsvergleich) +0,1 +0,0 (Jahresvergleich) -0,4 -0,6 Eurozone... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Knorr Capital (768612) - Umfangreiche Studie von GSC Research!!17.09.2000
...haben. Nach einer ersten Schätzung der europäischen Statistikbehörde Eurostat erhöhte sich das BIP-Wachstum in der Eurozone sowie in der EU15 um 0,9% im 2. Quartal gegenüber dem Vorquartal. Im Vergleich zum Vorjahr stieg das Bruttoinlandsprodukt in den ersten 6 Monaten um 3,6% (Eurozone) bzw. 3,5% (EU15). Wichtigster Wachstums-treiber war der Export, der sich in der Eurozone um 3,5% und in der EU15 um 3,4% gegenüber Vorquartal verbesserte. Auch die deutsche Konjunktur hat im 1. Halbjahr... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ventro, Umsätze enorm, unser kl. Zockertreff, Part 5730.09.2002
...Eurozone Juli Einzelhandelsumsatz (12.00 Uhr) (Monatsvergleich) -0,1 -0,5 (Jahresvergleich) -0,3 -0,9 MITTWOCH Eurozone Sept. (12.00 Uhr) Industrievertrauen -11 -10 Konsumentenvertrauen -12 -10 Wirtschaftsvertrauen 99,2 99,4 Eurozone August Erzeugerpreise (12.00) (Monatsvergleich) +0,1 +0,0 (Jahresvergleich) -0,4 -0,6 Eurozone... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
........Fristablauf bei Stimmen-Nachzählung in Florida.........26.11.2000
...zweiten Quartal auf 2,7% im dritten Quartal gefallen. Die Zahlen für die Eurozone werden erst am 12. Dezember veröffentlicht. Eichel zeigte sich zuversichtlich, dass die Wachstumrate in der Eurozone im dritten Quartal über der der USA gelegen habe. Er könne aber nicht sagen, wie lange das Wachstum der Eurozone höher als das US-Wachstum sein werde. Eichel wollte die jüngsten Devisenmarktinterventionen der EZB nicht kommentieren. Der Euro habe aber Aufwertungspotenzial, betonte... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tägl. Tradingtipps v. 01.11.-01.12.200202.11.2002
...4. NOVEMBER (12.00 Uhr) Eurozone Erzeugerpreise September Monatsvergeleich +0,3% +0.1% Jahresvergleich 0,0% -0,2% DIENSTAG 5. NOVEMBER (10.00 Uhr) Eurozone Einkaufsmanagerindex Dienstleistung Oktober 48,7 49,1 Deutschland 44,5 44,6 Frankreich 53,2 53,5 Italien 50,8 51,6 (12.00 Uhr) Eurozone Arbeitslosenquote... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tägl. Tradingtipps v. 01.09.-01.10.200230.09.2002
...Eurozone Juli Einzelhandelsumsatz (12.00 Uhr) (Monatsvergleich) -0,1 -0,5 (Jahresvergleich) -0,3 -0,9 MITTWOCH Eurozone Sept. (12.00 Uhr) Industrievertrauen -11 -10 Konsumentenvertrauen -12 -10 Wirtschaftsvertrauen 99,2 99,4 Eurozone August Erzeugerpreise (12.00) (Monatsvergleich) +0,1 +0,0 (Jahresvergleich) -0,4 -0,6 Eurozone... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Knorr Capital (768612) - Umfangreiche Studie von GSC Research!!17.09.2000
...haben. Nach einer ersten Schätzung der europäischen Statistikbehörde Eurostat erhöhte sich das BIP-Wachstum in der Eurozone sowie in der EU15 um 0,9% im 2. Quartal gegenüber dem Vorquartal. Im Vergleich zum Vorjahr stieg das Bruttoinlandsprodukt in den ersten 6 Monaten um 3,6% (Eurozone) bzw. 3,5% (EU15). Wichtigster Wachstums-treiber war der Export, der sich in der Eurozone um 3,5% und in der EU15 um 3,4% gegenüber Vorquartal verbesserte. Auch die deutsche Konjunktur hat im 1. Halbjahr... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Euro

Suche nach weiteren Themen