Themenüberblick

    Geld Drucken

    Das Wichtigste über Geld Drucken

    Nachrichten zu "Geld Drucken"

    16.03.2015
    Blasenbildung im vollen Gange
    ...eingesetzt habe), um die Konjunktur zu stimulieren, falls der wirtschaftliche Abschwung Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt zeigt. Verwundern würde es mich daher nicht, wenn die Chinesen als nächstes ihre Währung abwerten und frisches Geld drucken. Nun aber zu unserem Depot. Wieder ein tolles Erfolgserlebnis: Unser Longtrade in Culp Inc (CFI) Kauf 21,50 wurde bei  25,30 USD am Freitag geschlossen. Herzlichen Glückwunsch! In Geron Corp (GERN) Kauf 3,50, passen wir... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Chartanalyse Gold15.03.2015
    Das Edelmetall überrascht 2015 – vor allem in Euro – positiv
    Die in den letzten zwei Jahren arg gebeutelten Goldfans sahen den Boden erreicht und machten sich Hoffnungen auf einen stark steigenden Goldpreis. Gründe pro Gold gibt es zu Hauf: der Ukraine-Russland Konflikt ist noch lange nicht gelöst, die EZB und andere Notenbanken drucken massenhaft Geld und die Zukunft Griechenlands und deren Verbleib in der Euro-Zone steht auch in den Sternen. Ende Januar würde sogar die wichtige Marke von 1.300 US-Dollar pro Unze kurzfristig... [mehr]
    (
    10
    Bewertungen)
    finanzmarktwelt.de11.03.2015
    Draghi plant die Revolution
    ...Es gibt Dogmen in der Wirtschaftswissenschaft, die fast älter sind als die Dogmen des Christentums. Dazu zählt der wissenschaftlich nicht fundierte Glaube, dass Staaten nicht pleite gehen können – weil sie ja jederzeit Geld drucken könnten. Übersehen wird dabei, dass das gedruckte Geld nicht glaubwürdig ist, faktisch sich in einem dynamischen Prozess entwertet, wenn der dahinter stehende Staat wirtschaftlich nicht glaubwürdig ist. Das Dogma, dass... [mehr]
    (
    6
    Bewertungen)
    Griechenland-Thriller06.03.2015
    "Drucklizenz" - Griechenlands Drohpotenzial gegenüber der Euro-Zone
    ...der griechischen Regierung werde nun in erster Linie das Bankensystem des Landes am Leben erhalten. Und damit einhergehend auch die Aussicht, weiterhin Euro drucken zu können. „Das Schöne am Euro ist, dass man sich Geld drucken darf, das anderswo als gesetzliches Zahlungsmittel akzeptiert wird,“ betonte Ökonom Sinn jüngst in der „WirtschaftsWoche“ (siehe hier). Darüber hinaus liefere diese „Drucklizenz“ den Griechen ein Drohpotenzial gegenüber der... [mehr]
    (
    5
    Bewertungen)
    Druckerpresse06.03.2015
    Griechenland will sich über eigene T-Bills finanzieren und droht der EZB
    ...(ELA). Eine Entwicklung, die ifo-Chef Hans-Werner Sinn in der "WirtschaftsWoche" kritisiert: Die EZB muss „dem Ganzen einen Riegel vorschieben“. Das Problem: „Das Schöne am Euro ist, dass man sich Geld drucken darf, das anderswo als gesetzliches Zahlungsmittel akzeptiert wird.“ Darüber hinaus liefere diese „Drucklizenz“ den Griechen ein Drohpotenzial gegenüber der Euro-Zone, um weitere Finanzhilfen zu erreichen (siehe: Hans-Werner Sinn:... [mehr]
    (
    5
    Bewertungen)
    Berlusconi - 'Ciao Euro'01.06.2012
    EZB muss Geld drucken oder Deutschland raus
    ROM (dpa-AFX) - Silvio Berlusconi hat einen Austritt Italiens aus dem Euro-Raum für den Fall gefordert, dass die Europäische Zentralbank (EZB) nicht massiv die Notenpresse anwirft. Alternativ solle Deutschland aus dem Euro-Raum austreten. 'Meine 'verrückte Idee' ist, dass die Banca d'Italia Euros druckt oder unsere Währung druckt', erklärte der frühere italienische Ministerpräsident am Freitag auf seiner Facebook -Seite. Die italienische Regierung unter Mario Monti... [mehr]
    (
    17
    Bewertungen)
    Faktencheck20.02.2015
    Wie funktioniert das mit dem Gelddrucken?
    ...geht in die nächst Runde. Doch die Uhr tickt und noch immer ist nicht abschließend geklärt: Bleibt Griechenland im Euro-Verbund? Wäre es für Griechenland einfacher, aus dem Euro zu treten und selbst Geld drucken zu können?    Doch Geld drucken, das funktioniert doch auch in der Eurozone. Offensichtlich, denn tagtäglich halten wir – mal mehr, mal weniger – Euros in unseren Händen. Doch wie funktioniert die Geldschöpfung allgemein und wer... [mehr]
    (
    2
    Bewertungen)
    Geldsystem - BIZ19.09.2013
    Mächtigste Bank der Welt kündigt Crash an
    Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) bezeichnet die aktuelle Lage auf den Finanzmärkten als noch schlechter als vor der Lehman-Insolvenz. Die Warnung der BIZ könnte der Grund sein, warum die US-Notenbank entschied, weiter unbegrenzt Geld zu drucken: Die Zentralbanken haben die Kontrolle über die Schulden-Flut verloren und geben auf.   Die Entscheidung der US-Notenbank Federal Reserve, weiter unbegrenzt Geld zu drucken (hier) könnte auf „Befehl von oben“ gefallen sein.... [mehr]
    (
    47
    Bewertungen)
    06.06.2013
    Rentenmarkt gibt Signale für Sorgen am Aktienmarkt
    ...So hatte der Internationale Währungsfonds am 16. April seine Prognose für das weltweite Wirtschaftswachstum für 2013 von 3,5 Prozent auf 3,3 Prozent gesenkt. Für Investoren bedeutet ein schwächeres Wirtschaftswachstum aber noch mehr Geld drucken, womit auch die Sorge vor steigender Inflation zunimmt. „Unser Zinsziel für 10jährige US-Anleihen bleibt bei 2,5 Prozent für Ende 2013“, erklärten die Goldman-Profis.Absicherung mit diesen PapierenInvestoren sollten den Anleihemarkt in den... [mehr]
    (
    1
    Bewertung)
    Griechenland-Rettung05.03.2015
    Hans-Werner Sinn: "Kapitalverkehrskontrollen statt Euro-Druckerpresse!"
    ...aus der Euro-Zone freuen. Doch darum geht es den Griechen gar nicht. Das zumindest behauptet ifo-Präsident Hans-Werner Sinn. Seiner Meinung nach führt Griechenland etwas ganz anderes im Schilde, nämlich die Aussicht, weiterhin Geld drucken zu dürfen: „Die Drucklizenz ist wesentlich mehr wert, als die paar Groschen, die Finanzminister Schäuble bewilligte.“ In seiner Kolumne für die „WirtschaftsWoche“ kritisiert Sinn, dass Griechenland wie schon in... [mehr]
    (
    15
    Bewertungen)
    Berlusconi - 'Ciao Euro'01.06.2012
    EZB muss Geld drucken oder Deutschland raus
    ROM (dpa-AFX) - Silvio Berlusconi hat einen Austritt Italiens aus dem Euro-Raum für den Fall gefordert, dass die Europäische Zentralbank (EZB) nicht massiv die Notenpresse anwirft. Alternativ solle Deutschland aus dem Euro-Raum austreten. 'Meine 'verrückte Idee' ist, dass die Banca d'Italia Euros druckt oder unsere Währung druckt', erklärte der frühere italienische Ministerpräsident am Freitag auf seiner Facebook -Seite. Die italienische Regierung unter Mario Monti... [mehr]
    (
    17
    Bewertungen)
    Faktencheck20.02.2015
    Wie funktioniert das mit dem Gelddrucken?
    ...geht in die nächst Runde. Doch die Uhr tickt und noch immer ist nicht abschließend geklärt: Bleibt Griechenland im Euro-Verbund? Wäre es für Griechenland einfacher, aus dem Euro zu treten und selbst Geld drucken zu können?    Doch Geld drucken, das funktioniert doch auch in der Eurozone. Offensichtlich, denn tagtäglich halten wir – mal mehr, mal weniger – Euros in unseren Händen. Doch wie funktioniert die Geldschöpfung allgemein und wer... [mehr]
    (
    2
    Bewertungen)
    Geldsystem - BIZ19.09.2013
    Mächtigste Bank der Welt kündigt Crash an
    Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) bezeichnet die aktuelle Lage auf den Finanzmärkten als noch schlechter als vor der Lehman-Insolvenz. Die Warnung der BIZ könnte der Grund sein, warum die US-Notenbank entschied, weiter unbegrenzt Geld zu drucken: Die Zentralbanken haben die Kontrolle über die Schulden-Flut verloren und geben auf.   Die Entscheidung der US-Notenbank Federal Reserve, weiter unbegrenzt Geld zu drucken (hier) könnte auf „Befehl von oben“ gefallen sein.... [mehr]
    (
    47
    Bewertungen)
    06.06.2013
    Rentenmarkt gibt Signale für Sorgen am Aktienmarkt
    ...So hatte der Internationale Währungsfonds am 16. April seine Prognose für das weltweite Wirtschaftswachstum für 2013 von 3,5 Prozent auf 3,3 Prozent gesenkt. Für Investoren bedeutet ein schwächeres Wirtschaftswachstum aber noch mehr Geld drucken, womit auch die Sorge vor steigender Inflation zunimmt. „Unser Zinsziel für 10jährige US-Anleihen bleibt bei 2,5 Prozent für Ende 2013“, erklärten die Goldman-Profis.Absicherung mit diesen PapierenInvestoren sollten den Anleihemarkt in den... [mehr]
    (
    1
    Bewertung)
    Griechenland-Rettung05.03.2015
    Hans-Werner Sinn: "Kapitalverkehrskontrollen statt Euro-Druckerpresse!"
    ...aus der Euro-Zone freuen. Doch darum geht es den Griechen gar nicht. Das zumindest behauptet ifo-Präsident Hans-Werner Sinn. Seiner Meinung nach führt Griechenland etwas ganz anderes im Schilde, nämlich die Aussicht, weiterhin Geld drucken zu dürfen: „Die Drucklizenz ist wesentlich mehr wert, als die paar Groschen, die Finanzminister Schäuble bewilligte.“ In seiner Kolumne für die „WirtschaftsWoche“ kritisiert Sinn, dass Griechenland wie schon in... [mehr]
    (
    15
    Bewertungen)

    Diskussionen zu "Geld Drucken"

    Diskussion zum Thema Silber01.04.2015
    ...Gold und Silber kontinuierlich an Wert und Kaufkraft verloren. Willst du das bestreiten? Verfallen tun nur deine Papiergeldwährungen, weil die Notenbanken unentwegt Geld drucken und das führte und führt unweigerlich zum Kaufkraftverlust. Das kannst du drehen und wenden wie du willst. Sie müssen aber ihr Papiergeld drucken, weil sonst weltweit die Schulden nicht mehr bedienbar sind. Na klingelts bei dir endlich? 2008 bereits war das Papiergeldsystem fast zusammengebrochen. Da bestand es 37... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Diskussion zum Thema Silber01.04.2015
    ...Gold und Silber kontinuierlich an Wert und Kaufkraft verloren. Willst du das bestreiten? Verfallen tun nur deine Papiergeldwährungen, weil die Notenbanken unentwegt Geld drucken und das führte und führt unweigerlich zum Kaufkraftverlust. Das kannst du drehen und wenden wie du willst. Sie müssen aber ihr Papiergeld drucken, weil sonst weltweit die Schulden nicht mehr bedienbar sind. Na klingelts bei dir endlich? 2008 bereits war das Papiergeldsystem fast zusammengebrochen. Da bestand es 37... [mehr]
    (
    7
    Empfehlungen)
    Diskussion zum Thema Silber22.02.2015
    ...dank ihrer manipulativen hedonistischer Verfahren, von Deflation, was aber bei genauer Betrachtung aller Märkte falsch ist. Die Folge: Die EZB "schreit" wir müssen Geld drucken gegen die Deflation und rechtfertigt so ihr schändliches und illegales Treiben. Wirtschaft ankurbeln, Konjunkturprogramme auflegen, Geld drucken....immer selbige hilflose Versuche/ Muste;, nur bringt all das Geldgedrucke gar nichts mehr. Das System ist am Ende und mit jedem Tag werden die normalen Bürger mehr... [mehr]
    (
    6
    Empfehlungen)
    Tages-Trading-Chancen am Freitag den 30.01.201530.01.2015
    ...weit ich das weiß, kann die EZB quasi unbegrenzt Geld drucken und die Gewinne und Verluste werden nach einem Schlüssel an die Notenbanken der Länder weiter gegeben die EZB IST ihre anteilseigner, das grundkapital stammt aus den einlagen der länder, die sie %ual einzahlen und später auch %ual herausbekommen, nebst den gewinnen und verlusten. also ich verstehe, dass alle euroländer dem zustimmen, dass sie als EZB dieses neue geld drucken, wobei sie aber dann auch alle beteiligt sein müssten.... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    First Majestic, ein Silberjunior auf dem Weg in die Mittelklasse?20.01.2015
    Zitat von prallhansSie haben seit 2011 die SNB Bilanz erhöht, aber prozentual ist das Eigenkapital gesunken. Gold hat auch leicht abgenommen. Aber mur mit EK kann man Gold kaufen. Daher kurz den Wert des EK erhöhen. Nicht abwegig. Aber wenn das wahr ist, wird mir unwohl. Wieso wird Dir dabei unwohl? Weil alles und jeder den Schwachsinn nachschreibt, daß eine Bilanzausweitung der Zentralbank problematisch wäre? Das ist Schwachsinn³. Entscheidend ist, was in die Bilanz reingenommen wird!!! Ist... [mehr]
    (
    3
    Empfehlungen)
    Diskussion zum Thema Silber01.04.2015
    ...Gold und Silber kontinuierlich an Wert und Kaufkraft verloren. Willst du das bestreiten? Verfallen tun nur deine Papiergeldwährungen, weil die Notenbanken unentwegt Geld drucken und das führte und führt unweigerlich zum Kaufkraftverlust. Das kannst du drehen und wenden wie du willst. Sie müssen aber ihr Papiergeld drucken, weil sonst weltweit die Schulden nicht mehr bedienbar sind. Na klingelts bei dir endlich? 2008 bereits war das Papiergeldsystem fast zusammengebrochen. Da bestand es 37... [mehr]
    (
    7
    Empfehlungen)
    Diskussion zum Thema Silber01.04.2015
    ...Gold und Silber kontinuierlich an Wert und Kaufkraft verloren. Willst du das bestreiten? Verfallen tun nur deine Papiergeldwährungen, weil die Notenbanken unentwegt Geld drucken und das führte und führt unweigerlich zum Kaufkraftverlust. Das kannst du drehen und wenden wie du willst. Sie müssen aber ihr Papiergeld drucken, weil sonst weltweit die Schulden nicht mehr bedienbar sind. Na klingelts bei dir endlich? 2008 bereits war das Papiergeldsystem fast zusammengebrochen. Da bestand es 37... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Tages-Trading-Chancen am Freitag den 21.11.201421.11.2014
    ...gedruckt, deswegen entsteht auch keine Inflation. Die Zielvorstellung ist vermutlich wirklich, am Ende alle Schulden in den Büchern der Notenbanken zu haben und dann einfach dort bis in alle Ewigkeit stehen zu lassen... Ähh, du nimmst das "Geld drucken" wörtlich. Es wird aber kein Geld gedruckt. Buchgeld kann man nicht drucken. Das Buchgeld wird "zur Verfügung" gestellt. Und genauso können die Notenbanken das Buchgeld wieder zurücknehmen, diese "Verfügung" wieder rückgängig machen.... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    Gewinnerbranchen der Jahre 2006 bis 204011.11.2010
    ...der jetzigen zu vergleichen, aber in vielen Punkten schon. Er hat gesehen, dass durch das ewige Gelddrucken und das ewige Befeuern der Wirtschaft durch den Staat bei relativ niedrigen Zinsen es dazu kommen musste. Der Staat musste damals wild Geld drucken, weil Deutschland unter der Last der Reparationszahlungen aus dem 1. Weltkrieg zu zerbrechen drohte. Wir vermuten, dass uns zumindest vom Prinzip her etwas Ähnliches bevorsteht – und zwar nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa und... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Tages-Trading-Chancen am Freitag den 21.11.201421.11.2014
    Zitat von Lord_FericZitat von Topkiter... Keynes hat sich vermutlich vor 50 Jahren auch nicht vorstellen können, daß es einmal Zentralbanken geben wird die Geld drucken um davon dann Aktien davon zu kaufen (siehe BoJ). Wir agieren aktuell in einem Umfeld was weder stabil noch labil ist. Fest steht nur, daß es einen Threshold bei den... [mehr]
    (
    4
    Empfehlungen)
    Diskussion zum Thema Silber01.04.2015
    ...Gold und Silber kontinuierlich an Wert und Kaufkraft verloren. Willst du das bestreiten? Verfallen tun nur deine Papiergeldwährungen, weil die Notenbanken unentwegt Geld drucken und das führte und führt unweigerlich zum Kaufkraftverlust. Das kannst du drehen und wenden wie du willst. Sie müssen aber ihr Papiergeld drucken, weil sonst weltweit die Schulden nicht mehr bedienbar sind. Na klingelts bei dir endlich? 2008 bereits war das Papiergeldsystem fast zusammengebrochen. Da bestand es 37... [mehr]
    (
    7
    Empfehlungen)
    Diskussion zum Thema Silber01.04.2015
    ...Gold und Silber kontinuierlich an Wert und Kaufkraft verloren. Willst du das bestreiten? Verfallen tun nur deine Papiergeldwährungen, weil die Notenbanken unentwegt Geld drucken und das führte und führt unweigerlich zum Kaufkraftverlust. Das kannst du drehen und wenden wie du willst. Sie müssen aber ihr Papiergeld drucken, weil sonst weltweit die Schulden nicht mehr bedienbar sind. Na klingelts bei dir endlich? 2008 bereits war das Papiergeldsystem fast zusammengebrochen. Da bestand es 37... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Tages-Trading-Chancen am Freitag den 21.11.201421.11.2014
    ...gedruckt, deswegen entsteht auch keine Inflation. Die Zielvorstellung ist vermutlich wirklich, am Ende alle Schulden in den Büchern der Notenbanken zu haben und dann einfach dort bis in alle Ewigkeit stehen zu lassen... Ähh, du nimmst das "Geld drucken" wörtlich. Es wird aber kein Geld gedruckt. Buchgeld kann man nicht drucken. Das Buchgeld wird "zur Verfügung" gestellt. Und genauso können die Notenbanken das Buchgeld wieder zurücknehmen, diese "Verfügung" wieder rückgängig machen.... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    Gewinnerbranchen der Jahre 2006 bis 204011.11.2010
    ...der jetzigen zu vergleichen, aber in vielen Punkten schon. Er hat gesehen, dass durch das ewige Gelddrucken und das ewige Befeuern der Wirtschaft durch den Staat bei relativ niedrigen Zinsen es dazu kommen musste. Der Staat musste damals wild Geld drucken, weil Deutschland unter der Last der Reparationszahlungen aus dem 1. Weltkrieg zu zerbrechen drohte. Wir vermuten, dass uns zumindest vom Prinzip her etwas Ähnliches bevorsteht – und zwar nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa und... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Tages-Trading-Chancen am Freitag den 21.11.201421.11.2014
    Zitat von Lord_FericZitat von Topkiter... Keynes hat sich vermutlich vor 50 Jahren auch nicht vorstellen können, daß es einmal Zentralbanken geben wird die Geld drucken um davon dann Aktien davon zu kaufen (siehe BoJ). Wir agieren aktuell in einem Umfeld was weder stabil noch labil ist. Fest steht nur, daß es einen Threshold bei den... [mehr]
    (
    4
    Empfehlungen)

    Mehr zum Thema Inflation

    Suche nach weiteren Themen

    Seite empfehlen