DAX-1,08 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,46 % Öl (Brent)-1,36 %
Themenüberblick

Goldmünzen

Das Wichtigste über Goldmünzen
Goldmünzen werden als Sammlerstücke oder Kapitalanlage stark nachgefragt. Sie werden heute als Gedenkmünzen für Sammler geprägt oder als Bullionmünzen zu Anlagezwecken ausgegeben. Goldmünzen ermöglichen auch Kleinanlegern, in das Edelmetall zu investieren. Der Handel mit Goldmünzen in Form von Anlagegold ist von der Mehrwertsteuer befreit. Der Krügerrand verfügt über einen Marktanteil von rund 50 Prozent.

Nachrichten zu "Goldmünzen"

TagesInfo Rohstoffe02.05.2016
Ölpreis mit stärkstem Monatsgewinn seit sieben Jahren (02. Mai 2016)
...Tageszufluss in Folge in die von Bloomberg erfassten Gold-ETFs. Dennoch gab es im April mit gut 3 Tonnen den ersten Monatsabfluss aus den Gold-ETFs in diesem Jahr. Daneben erfreuen sich Goldmünzen aktuell großer Beliebtheit. Daten der US-Münzanstalt zufolge wurden im April 105,5 Tsd. Unzen Goldmünzen verkauft, 3½-mal so viel wie im Vorjahr. Nach vier Monaten belaufen sich die US-Münzabsätze bereits auf 351 Tsd. Unzen, doppelt so viel wie im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Auch wenn... [mehr]
(
0
Bewertungen)
02.05.2016
Gold und Silber – die Party hat erst begonnen
...immer die Long-Seite bei Weitem. Nun scheinen die alten Zeiten wieder angebrochen zu sein. Damit spiegelt der Derivate-Markt allmählich die starke physische Nachfrage wider. Im April hat die US-Münzprägeanstalt für 105.500 Unzen Goldmünzen verkauft. Das ist 3,6Fache des Wertes von 29.500 Unzen für April 2015. Damit würde sich die starke Nachfrage gegenüber dem ersten Quartal weiter beschleunigt. Die Aktie von Barrick Gold gehört zu den Favoriten vieler Aktionäre. Das Papier des... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Kolumne26.04.2016
Dr. Christoph Bruns (LOYS): Rohstoffaktien lassen Baisse hinter sich
...auf den Leim zu gehen. Mit Amüsement erinnert man sich noch an die Goldmünzautomaten, die an Flughären aufgestellt wurden, um neurotische Menschen zu veranlassen, ihre Euros - unter Einkassierung einer Provision von bis zu 40 Prozent - in Goldmünzen aus dem Automaten umzutauschen. Damit nicht genug: Noch während des Mannheimer Fondskongresses im Januar 2016 konnte man in den Vortragsräumen hören, dass der DAX aufgrund des verfallenen Ölpreises seinerseits fallen müsse, während... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Gold25.04.2016
Gold bis 2020 bei 5.000 Dollar?
...inflationssensitive Anlageklassen massiv abverkauft worden. Hier erwarte ich spätestens ab 2016 eine Trendwende, wenn die Inflation wieder anzuziehen beginnt. Das wird auch den Goldpreis wieder beflügeln. Große Nachfrage nach Goldbarren und Goldmünzen Obwohl die Goldpreise nun bereits seit über vier Jahren in den Keller rasseln, ist die Nachfrage nach physischem Gold unter Anlegern ungebrochen vorhanden. Sowohl in den USA, als auch in Europa verzeichneten die Prägeanstalten im 3. Und 4.... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Florian HOMM im Interview!18.04.2016
VERLOSUNG 10 handsignierte Bücher ENDSPIEL von Florian HOMM
...Und ich würde Cash halten – in Scheinen. Schweizer Franken oder US-Dollar, vielleicht norwegische Kronen. Keine Euros. Vielleicht wird der uns allen ja weggenommen. Wer nur über wenige Mittel verfügt, der sollte jeden Monat ein paar Goldmünzen kaufen. Das kann er später als Zahlungsmittel einsetzen, sofern wir eine richtig fette Krise bekommen. Gold ist eine Ersatzwährung. Zudem wäre ich short auf den Yen und ein Short-Basket auf Banken. Long finde ich in England und USA (Wasserversorger... [mehr]
(
0
Bewertungen)
27.10.2014
Gold – bei der AfD am günstigsten kaufen?
...der Sendung ist der bekannte Faktencheck. Am Montag dieser Woche mutierte Hart aber fair kurzfristig zum Home-Shopping-Kanal, denn AfD-Chef Bernd Lucke durfte erzählen, dass sich seine Partei nun auch über den Verkauf von Goldbarren und Goldmünzen finanziert und gleichzeitig dabei günstiger sei als viele Banken und andere Anbieter. Abgesehen davon, dass der AfD-Shop vor einigen Tagen gehackt wurde und viele Kundendaten gestohlen wurden, wollen wir den Faktencheck mal bei Feingold Research... [mehr]
(
30
Bewertungen)
Rohstoffe Gold28.08.2014
Krügerrand-Goldanleihe - eine Goldgrube für Gold-Anleger?
...an Verzinsung. Fünf Jahre später, also im Jahr 2019, wird die Anleihe schließlich wieder zurückgezahlt, wahlweise in bar oder in Krügerrand-Goldmünzen. Schön und gut, denken sich jetzt einige, aber wie soll ich so einfach an Goldmünzen kommen? Was zunächst schwierig klingen mag, ist tatsächlich aber kein Problem, denn Krügerrand-Goldmünzen sind in Südafrika als Zahlungsmittel zugelassen. Die neue Krügerrand-Goldanleihe könnte sich als echte Goldgrube erweisen und das sowohl für... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Goldpreis15.06.2015
Gold-Kapitulation: Kaum Aussicht auf Hoffnung für Fans des Edelmetalls
...der Goldmünzen „American Eagle“ seit acht Jahren. Damit war US Mint nicht allein. Auch der Bullion Trading LLC-Shop in New York musste im Mai einen Einbruch seiner Absätze mit Münzen aus Edelmetall hinnehmen. Um 35 Prozent sanken diese Absätze ein, berichtet das Blatt mit Verweis auf den Eigentümer des Shops, Isaac Kahan.    Dass die Durststrecke nicht nur die USA betrifft, zeigt eine Meldung aus Australien, dem laut „Handelsblatt“ zweitgrößten Produzenten von Goldmünzen der... [mehr]
(
12
Bewertungen)
Physisches Gold - Papiergold07.03.2016
Der Bullenmarkt bei Gold hat erst begonnen
...weil zuerst Unterlagen bei der US-Börsenaufsicht SEC eingereicht werden müssen, um die Ausgabe neuer Anteile anzumelden. Die Nachfrage nach physischem Gold ist ohnehin schon länger stark. So hat die US-Münzprägeanstalt die Verkäufe von Goldmünzen in den Monaten Januar und Februar um 160 Prozent auf insgesamt 207.500 Unzen gesteigert. Anleger sollten die nächsten Sitzungen der weltweiten Notenbanken genau im Auge behalten. Am 10. März eröffnet die EZB den Reigen, während die... [mehr]
(
17
Bewertungen)
Rohstoffe - Gold13.05.2015
Nur Bares ist Wahres?
...horrende Gebühren verlangen, das ist doch klar.   Gold ist die Lösung. Denn Goldmünzen, deren Wert nahe am Goldpreis hängen, wie der Krügerrand oder Maple Leaf, gleichen in der Regel inflationäre Tendenzen aus und erhalten die Kaufkraft. Daher dürfte in dem oben beschriebenen Szenario auch immer jemand gefunden werden, der Goldmünzen zu einem fairen Pries abnimmt, sollte man sie verkaufen müssen.   Gemäß §34 WpHG... [mehr]
(
8
Bewertungen)
TagesInfo Rohstoffe02.05.2016
Ölpreis mit stärkstem Monatsgewinn seit sieben Jahren (02. Mai 2016)
...Tageszufluss in Folge in die von Bloomberg erfassten Gold-ETFs. Dennoch gab es im April mit gut 3 Tonnen den ersten Monatsabfluss aus den Gold-ETFs in diesem Jahr. Daneben erfreuen sich Goldmünzen aktuell großer Beliebtheit. Daten der US-Münzanstalt zufolge wurden im April 105,5 Tsd. Unzen Goldmünzen verkauft, 3½-mal so viel wie im Vorjahr. Nach vier Monaten belaufen sich die US-Münzabsätze bereits auf 351 Tsd. Unzen, doppelt so viel wie im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Auch wenn... [mehr]
(
0
Bewertungen)
02.05.2016
Gold und Silber – die Party hat erst begonnen
...immer die Long-Seite bei Weitem. Nun scheinen die alten Zeiten wieder angebrochen zu sein. Damit spiegelt der Derivate-Markt allmählich die starke physische Nachfrage wider. Im April hat die US-Münzprägeanstalt für 105.500 Unzen Goldmünzen verkauft. Das ist 3,6Fache des Wertes von 29.500 Unzen für April 2015. Damit würde sich die starke Nachfrage gegenüber dem ersten Quartal weiter beschleunigt. Die Aktie von Barrick Gold gehört zu den Favoriten vieler Aktionäre. Das Papier des... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Rohstoffe Gold28.08.2014
Krügerrand-Goldanleihe - eine Goldgrube für Gold-Anleger?
...an Verzinsung. Fünf Jahre später, also im Jahr 2019, wird die Anleihe schließlich wieder zurückgezahlt, wahlweise in bar oder in Krügerrand-Goldmünzen. Schön und gut, denken sich jetzt einige, aber wie soll ich so einfach an Goldmünzen kommen? Was zunächst schwierig klingen mag, ist tatsächlich aber kein Problem, denn Krügerrand-Goldmünzen sind in Südafrika als Zahlungsmittel zugelassen. Die neue Krügerrand-Goldanleihe könnte sich als echte Goldgrube erweisen und das sowohl für... [mehr]
(
6
Bewertungen)
24.07.2015
Silber crasht – Münzen bleiben gefragt
...starke physische Nachfrage bei den zwei Edelmetallen anschaut. So waren wegen der Griechenland-Krise gerade Anleger aus der Euro-Zone in Gold- und Silbermünzen und Barren geflüchtet. Die US-Münzprägeanstalt hat im Juni für 76.000 Unzen Goldmünzen verkauft. Das ist der höchste Wert seit Januar (81.000 Unzen) und liegt um mehr als die Hälft über dem Niveau von Juni 2014.  Puerto Rico und Griechenland – Silbermünzen stark gefragt Eine wichtige Rolle dabei dürfte die Eskalation... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Vermeiden Sie die häufigsten Fehler28.01.2016
Ratgeber: Goldbarren oder –münzen kaufen?
...ist die Maple Leaf 1 Unze-Münze. {{MP_2}} Neben den Preisvorteilen stellt sich diese Münze als durch zusätzliche Sicherheitsmerkmale als besonders fälschungssicher dar.  Als gängige Verpackungs- wie auch Handelseinheit werden je 10 Goldmünzen bzw. 25 Silbermünzen sind in stabilen Plastikröhren, sogenannten Tubes, verpackt. Der Kauf von Silbermünzen ist dem von Silberbarren generell vorzuziehen, denn diese werden differenzbesteuert, was gegenüber der  Regelbesteuerung mit dem vollen... [mehr]
(
5
Bewertungen)

Diskussionen zu "Goldmünzen"

DAX-Werte im Chartcheck18.05.2013
...Dieser Ort ist der größte Goldmarkt der Welt; eine eigene Welt, in der sich alles nur um das Edelmetall dreht. Die Geschäfte der Juweliere liefen selten so gut wie in diesem Jahr. Seitdem der Goldpreis gefallen ist, decken sich die Inder mit Goldmünzen und Schmuck ein. Haben die Inder nicht gehört, dass Goldman Sachs und George Soros zum Verkauf aufrufen? Vermutlich nicht, und wenn doch? Dann kümmert es sie nicht. Genauso wenig wie jene kleine Schar von Privatanlegern in den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gold und Silber vor neuen Allzeithochs...03.12.2010
...(b) Goldmünzen und Goldzertifikate einer jeden Person, die zusammengenommen die Gesamtmenge von 100 $ nicht überschreiten; und Goldmünzen, die für Sammler seltener und ungewöhnlicher Münzen einen besonderen Wert darstellen. (c) Goldmünzen und Goldbarren, die für einen Treuhandfond für eine anerkannte ausländische Regierung, oder eine ausländische Zentralbank oder die internationale Ausgleichsbank vorgesehen oder in einem solchen Fond gehalten sind. (d) Goldmünzen oder Barren, die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Silber physisch26.11.2010
...von physischen Edelmetallen durchaus einmal seine Gedanken machen. Denn sonst kann der Gold- oder Silberkauf auch gern mal zur Falle werden. Bei Gold muss man in der Regel keine zusätzliche Mehrwertsteuer bezahlen. Dies gilt dabei sowohl für Goldmünzen als auch für Goldbarren, allerdings mit kleinen Einschränkungen. Eine EU-Richtlinie aus dem Jahr 1998 besagt, dass Gold in Barren- oder Plättchenform mit einem von den Goldmärkten akzeptierten Gewicht und einem Feingehalt von mindestens 995... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DAX – Derivate -Trading, Kurz-/Langfriststrategieansätze und aktuelle Markteinschätzungen09.05.2010
...die SPK keine einzige Mümze in der Auslage. Sie mussten bei der WestLB extra bestellt werden. Seitdem kaufte sie regelmäßig von ihrer kleinen Rente Goldmünzen und wir Kinder schenkten ihr immer eine neue Ausgabe der 100 € Goldmünzen mit den Städtemotiven. Seit 2007, beim Stand von 600 $ die Unze, war ihr der Kauf zu teuer, die Goldmünzen würden zwei Jahre zum Überleben reichen, meint sie. Wenn sie heute zur Sparkasse geht, lachen die jungen Anlagenberater überhaupt nicht mehr,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Rein in Dialog, ...05.05.2010
...zu sagen. Eben. Mit Goldmünzen könnte man eben mit dem lieben Bauern ein paar Hühner, Schweine, Kartoffeln ect. tauschen. Der tauscht zu 100 % Versuche mal ein Ipad gegen ein Schwein einzutauschen.In der Krise. Der Bauer jagt Dich vom Hof. Eben. Die 1a Lage einer Immobilie ist nur solange wertvoll, solange die Mieter ihre Miete bezahlen können. Ich kapier nix, daß einige gegen Goldmünzen im Garten/Safe sind. Würde mich freuen mal was zu dem Thema Goldmünzen/Barren zu hören. Nicht als... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Steuern und Abgaben sparen ? - mit Goldmünzen geht es !28.02.2000
...Goldmünzen (2 Unzen pro Arbeitnehmer) = 60 x 1200 DM (zwei Goldunzen) = 72 000 DM. Vorteil: Die Besteuerung kann unabhängig vom persönlichen Steuersatz pauschal erfolgen. Durch die Lohnsteuerpauschalierung bleibt das Goldmünzengeschenk sozialversicherungsfrei. Für den Arbeitgeber ergibt sich folgende Belastung: Pauschalsteuersatz 25% von 72 000 DM= 18 000 DM KiSt. 7% (angenommen) von 18 000 DM= 1260 DM Solidaritätszuschlag 5,5% von 18 000 DM= 990 DM Somit kostet das Goldmünzengeschenk im... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Steuern und Abgaben halbieren - mit Goldmünzen geht es !01.03.2000
...Goldmünzen (2 Unzen pro Arbeitnehmer) = 60 x 1200 DM (zwei Goldunzen) = 72 000 DM. Vorteil: Die Besteuerung kann unabhängig vom persönlichen Steuersatz pauschal erfolgen. Durch die Lohnsteuerpauschalierung bleibt das Goldmünzengeschenk sozialversicherungsfrei. Für den Arbeitgeber ergibt sich folgende Belastung: Pauschalsteuersatz 25% von 72 000 DM= 18 000 DM KiSt. 7% (angenommen) von 18 000 DM= 1260 DM Solidaritätszuschlag 5,5% von 18 000 DM= 990 DM Somit kostet das Goldmünzengeschenk... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Goldaktien kurzfristig tauschen in abgestürzte High-Techs?10.11.2000
...zu investieren. Bereits jetzt gibt es Engpässe bei der weltweiten Versorgung mit Goldmünzen. Wenn die Krise beginnt, werden über Nacht keine Münzen mehr erhältlich sein. Die Goldnachfrage befindet sich weltweit auf einem Rekordniveau. Ironisch ist, daß die Nachfrage auf neue Rekordhöhen steigt, der Goldpreis aber auf 20-Jahrestiefststände absinkt. Das nennt man Manipulation. Die Verkäufe von US-Goldmünzen haben sich in den letzten 18 Monaten vervierfacht und erreichen das höchste... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
10 Spekulative Gold-Silber-Uran-Gas Explorer / Produzenten mit 300 ++% Chancen!!20.03.2007
...(b) Goldmünzen und Goldzertifikate einer jeden Person, die zusammengenommen die Gesamtmenge von 100 $ nicht überschreiten; und Goldmünzen, die für Sammler seltener und ungewöhnlicher Münzen einen besonderen Wert darstellen. (c) Goldmünzen und Goldbarren, die für einen Treuhandfond für eine anerkannte ausländische Regierung, oder eine ausländische Zentralbank oder die internationale Ausgleichsbank vorgesehen oder in einem solchen Fond gehalten sind. (d) Goldmünzen oder Barren, die für... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Abschied vom (Schweizer)Gold24.01.2002
...Industrieländer schlossen sich nach und nach an. Grössere Beträge wurden mit Goldmünzen und zunehmend - weil bequemer - auch mit Banknoten bezahlt. Sie wurden vor allem von vielen privaten Banken herausgegeben. Dies war insofern keine Gefahr, weil die Noten bei der herausgebenden Bank jederzeit in Goldmünzen oder Barrengold eingetauscht werden konnten. Es zirkulierte eine Vielzahl von Banknoten und Goldmünzen - auch innerhalb eines Landes. Die Einheitlichkeit des internationalen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Steuern und Abgaben sparen ? - mit Goldmünzen geht es !28.02.2000
...Goldmünzen (2 Unzen pro Arbeitnehmer) = 60 x 1200 DM (zwei Goldunzen) = 72 000 DM. Vorteil: Die Besteuerung kann unabhängig vom persönlichen Steuersatz pauschal erfolgen. Durch die Lohnsteuerpauschalierung bleibt das Goldmünzengeschenk sozialversicherungsfrei. Für den Arbeitgeber ergibt sich folgende Belastung: Pauschalsteuersatz 25% von 72 000 DM= 18 000 DM KiSt. 7% (angenommen) von 18 000 DM= 1260 DM Solidaritätszuschlag 5,5% von 18 000 DM= 990 DM Somit kostet das Goldmünzengeschenk im... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Steuern und Abgaben halbieren - mit Goldmünzen geht es !01.03.2000
...Goldmünzen (2 Unzen pro Arbeitnehmer) = 60 x 1200 DM (zwei Goldunzen) = 72 000 DM. Vorteil: Die Besteuerung kann unabhängig vom persönlichen Steuersatz pauschal erfolgen. Durch die Lohnsteuerpauschalierung bleibt das Goldmünzengeschenk sozialversicherungsfrei. Für den Arbeitgeber ergibt sich folgende Belastung: Pauschalsteuersatz 25% von 72 000 DM= 18 000 DM KiSt. 7% (angenommen) von 18 000 DM= 1260 DM Solidaritätszuschlag 5,5% von 18 000 DM= 990 DM Somit kostet das Goldmünzengeschenk... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Goldaktien kurzfristig tauschen in abgestürzte High-Techs?10.11.2000
...zu investieren. Bereits jetzt gibt es Engpässe bei der weltweiten Versorgung mit Goldmünzen. Wenn die Krise beginnt, werden über Nacht keine Münzen mehr erhältlich sein. Die Goldnachfrage befindet sich weltweit auf einem Rekordniveau. Ironisch ist, daß die Nachfrage auf neue Rekordhöhen steigt, der Goldpreis aber auf 20-Jahrestiefststände absinkt. Das nennt man Manipulation. Die Verkäufe von US-Goldmünzen haben sich in den letzten 18 Monaten vervierfacht und erreichen das höchste... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
10 Spekulative Gold-Silber-Uran-Gas Explorer / Produzenten mit 300 ++% Chancen!!20.03.2007
...(b) Goldmünzen und Goldzertifikate einer jeden Person, die zusammengenommen die Gesamtmenge von 100 $ nicht überschreiten; und Goldmünzen, die für Sammler seltener und ungewöhnlicher Münzen einen besonderen Wert darstellen. (c) Goldmünzen und Goldbarren, die für einen Treuhandfond für eine anerkannte ausländische Regierung, oder eine ausländische Zentralbank oder die internationale Ausgleichsbank vorgesehen oder in einem solchen Fond gehalten sind. (d) Goldmünzen oder Barren, die für... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Abschied vom (Schweizer)Gold24.01.2002
...Industrieländer schlossen sich nach und nach an. Grössere Beträge wurden mit Goldmünzen und zunehmend - weil bequemer - auch mit Banknoten bezahlt. Sie wurden vor allem von vielen privaten Banken herausgegeben. Dies war insofern keine Gefahr, weil die Noten bei der herausgebenden Bank jederzeit in Goldmünzen oder Barrengold eingetauscht werden konnten. Es zirkulierte eine Vielzahl von Banknoten und Goldmünzen - auch innerhalb eines Landes. Die Einheitlichkeit des internationalen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gold - das gelb glänzende Edelmetall fasziniert die Menschen bereits seit Jahrtausenden, so auch in Form von Goldmünzen. Der Stellenwert von Gold ist bei Anlegern in den vergangenen Jahren erheblich gestiegen. Dies war nicht immer so. Während das Edelmetall zwischen 1980 und 1999 wenig gefragt war und in diesem Zeitraum u.a. auf Grund von massiven Goldverkäufen großer Notenbanken von 850 auf 250 US-Dollar abgestürzt war, erlebt das glänzende Metall seit 2001 ein eindrucksvolles Comeback. Der steigende Goldpreis rückt das wertvolle Edelmetall immer stärker in das Blickfeld der Anleger. Das Edelmetall wird wieder verstärkt als Krisenwährung wahrgenommen. Auch das Interesse der Anleger an Goldmünzen nimmt stetig zu.

Die Bestimmung des Wertes einer Menge Gold gestaltete sich vor der Zeit der Münzprägung schwierig. So musste jedes Stück ausgewogen werden, bevor der Wert als Zahlungsmittel bestimmt werden konnte. Der lydische König Kroisos begann im 6. Jahrhundert vor Christus, Goldmünzen von einheitlicher Größe und einheitlichem Wert zu prägen. Frühere Goldmünzen ließen noch die ursprüngliche Barrenform erkennen. Bei diesen so genannten Kurantmünzen entsprach der Kurswert der Münzen dem Wert des Metalls.



In der heutigen Zeit sind Goldmünzen aus dem allgemeinen Zahlungsverkehr verschwunden. Die Goldmark, letzte deutsche Goldumlaufwährung, war von 1871 bis 1938 als gesetzliches Zahlungsmittel zugelassen. Heute werden Goldmünzen als Gedenkmünzen für Sammler geprägt oder als Bullionmünzen zu Anlagezwecken ausgegeben. Goldmünzen erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie sind im Vergleich zu Goldbarren einfacher zu transportieren und leichter zu veräußern. Sie gibt es bereits in kleiner Größe, was auch Kleinanlegern ermöglicht, in Gold zu investieren. Ein weiteres Plus: Der Handel mit Goldmünzen in Form von Anlagegold ist von der Mehrwertsteuer befreit.

Entgegen den früheren Kurantmünzen entspricht der Wert der Goldmünze heute praktisch nie dem Wert des verwendeten Rohstoffs. Bei Anlagemünzen muss ein Aufpreis zum Goldwert gezahlt werden, der die Kosten für die Prägung und den Vertrieb umfasst. Sammler historischer oder limitierter moderner Goldmünzen zahlen einen Seltenheits- und Sammlerwert. Zu den beliebtesten Goldmünzen zählen der Krügerrand aus Südafrika, der Golden Eagle der USA, das kanadische Maple Leaf oder der Australian Nugget. Der Krügerrand verfügt über einen Marktanteil von rund 50 Prozent.

Mehr zum Thema Gold

Suche nach weiteren Themen