DAX-1,61 % EUR/USD+0,90 % Gold+2,10 % Öl (Brent)-0,39 %
Themenüberblick

Goldpreis

Das Wichtigste über Goldpreis

Nachrichten zu "Goldpreis"

28.04.2016
Zertifikate Aktuell vom 27.04.2016: Gold & Silber
Nach einer mehrjährigen Durststrecke konnte sowohl der Goldpreis, als auch Silber zum Jahresbeginn ordentlich zulegen. Anleger stehen nun vor der Frage, wie es bei den beiden Edelmetallen weiter gehen könnte und ob diese neuen freigewordenen Kräfte von weiterer Dauer sind. Diese Fragen beantwortet Matthias Hüppe, Zertifikate Experte von HSBC, im Video. Weitere Informationen zu einer Anlage in Gold und Silber unter... [mehr]
(
0
Bewertungen)
GOLD28.04.2016
Jetzt oder nie im Gold!
Der Goldpreis am Widerstand! Gelingt heute ein Break, so dürfte der Goldpreis Schwung holen und auch die nächste Widerstandslinie bei 1.263$ knacken. Das April- und Märzhoch würden so in greifbare Nähe rücken. Doch schon gestern versuchte der Goldpreis zumindest einen Test der Widerstandslinie bei ca. 1.253$ und scheiterte hier. So bildete sich ein kleiner doji in den Tageskerzen. Würde der Goldpreis abermals am gegenwärtigen Niveau abprallen dürfte die die Bullen enttäuschen.... [mehr]
(
3
Bewertungen)
28.04.2016
Goldpreis – Angriff aufs Jahreshoch steht bevor
...einer neuen QE-Gelddruckrunde und die Einführung von Strafzinsen ins Spiel gebracht. Anleger, die wie wir davon ausgehen, dass der Goldpreis schon bald auf neue Jahreshochs ausbrechen und danach die Party richtig in Fahrt kommen wird, greifen zu dem Knock-Out-Bull mit der WKN VS65VP (Hebel 7) aus unserer ISIN-Liste. Wenn Sie erwarten, dass der Goldpreis zwischen 1.100 und 1.500 Punkten schwankt, ist der Inline Optionsschein mit der WKN SE36H4 das richtige Werkzeug. Hier ist ein guter... [mehr]
(
1
Bewertung)
Bestsellerautor Doug Casey27.04.2016
"Alle Papierwährungen werden kollabieren. Es wird eine Panik hinein in Gold geben."
...dummen Politik. Gigantisches Kurspotenzial bei kleinen Goldförderern Weil Casey von einem starken Anstieg des Goldpreises ausgeht, ist der Finanzprofi extrem bullisch für viele, gerade kleinere Goldförderer. „Es ist möglich in Firmen zu investieren, deren Wert um das 20- oder 30-Fache steigen wird. Denn es wird eine Panik hinein in Gold geben, weshalb der Goldpreis viel, viel höher steigen wird. Der nächste Bullenmarkt am Rohstoffmarkt wird von Gold angeführt werden, und das wird die... [mehr]
(
26
Bewertungen)
GOLD27.04.2016
Dreieck im Gold verliert an Aussagekraft
...Seitwärtsbewegung der vergangenen Tage treiben den Goldpreis charttechnisch in die Spitze eines kleinen symmetrischen Dreiecks in den Tageskerzen. Damit verliert das Dreieck an Aussagekraft. Relevant sind die horizontalen Marken. Ein Anstieg über 1.253$ dürfte den Goldpreis wieder in Richtung 1.263$ führen – verbunden mit der Chance auf einen Breakversuch dieses Widerstands. Das positive Szenario ist noch nicht vom Tisch – der Goldpreis präsentiert sich aktuell recht stabil. Ein Fall... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Goldpreis04.09.2014
Was Stabilität für die Goldpreise bedeutet
Die Goldpreise steigen in der Regel im September, schreibt Adrian Ash von BullionVault. In den letzten 46 Jahren war dies 29 Mal der Fall. Somit übertrifft dieser Monat sogar noch den Februar (28 Mal) und liegt gleich auf mit November. Aber Experten, die kürzlich aufgrund der historischen Daten über die Gewinnchancen sprachen, erlebten einen unerwarteten Start in diesem September. Denn die Goldpreise sind „nach dem Einbruch im vergangenen Jahr“ immer noch „auf der Suche nach... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Ausblick zum Goldpreis13.03.2015
Wo steht der Goldpreis Ende 2015?
...sich der Goldpreis im vergangenen Jahr entwickelte und dass es einen simplen Zusammenhang zwischen Angebot und Nachfrage und dem Kursverlauf des Goldpreises gibt, wollen wir heute einen Blick in die Zukunft werfen. Denn wir wissen nun, warum sich der Goldpreis in 2014 möglicherweise so bewegt hat, wie es im Chart zu sehen ist, doch es stellt sich natürlich vielmehr die Frage, wie es in 2015 weitergehen könnte. Grafik 1: Entwicklung des Goldpreises 2014 bis... [mehr]
(
31
Bewertungen)
Goldpreismanipulation?21.03.2015
Ohne Notenbanken wäre der Goldpreis eingebrochen
...zum Gold berichtet haben, kommen wir zum Schluss noch zum Thema der angeblichen Goldpreismanipulation. Es mag zwar sein, dass einzelne Banken hier Absprachen getroffen haben – entsprechende Ermittlungen gibt es dazu bereits – das Ergebnis ist jedoch noch offen. Abgesehen davon ist es aber aufgrund der vorliegenden Fakten kaum nachweisbar, dass die Zentralbanken dieser Welt den Goldpreis drücken und nach unten manipulieren, nur um ihre eigenen Währungen zu schützen. Dazu muss... [mehr]
(
1
Bewertung)
Goldpreis20.07.2015
Fünf-Jahres-Tief! - Führt die Goldpreis-Talfahrt ins Bodenlose?
...des Goldpreises durch ein Statement der US-Notenbankchefin. Janet Yellen. Sie erklärte, die Federal Reserve werde die Leitzinsen noch im laufenden Jahr erhöhen. Damit war eine negative Tendenz der Goldpreise vorprogrammiert. Der Hintergrund: Erhöht die Fed die Zinsen, werden Dollar-Anlagen attraktiver. Da Gold von vielen Anlegern als Alternative zum Dollar angesehen wird, verliert es gleichzeitig an Wert. Entwicklung in China trübt Wachstumsaussichten - und schwächt den Goldpreis Diese... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Goldpreis02.12.2014
Der Goldpreis fällt und fällt und fällt ...
...Preisverfall? „Die europäische Staatsschuldenkrise ist zwar lange noch nicht beendet. Sie hat aber mittlerweile deutlich an Brisanz verloren und damit an Bedeutung für den Goldpreis“, vermutet die Rohstoffexpertin Dora Borbély laut „Handelsblatt“. Umso mehr stellt sich die Frage, wie weit der Goldpreis noch fallen könnte? Borbély zeigt sich optimistisch, dass dem Sinken des Preises schon bald ein Ende gesetzt werden könnte: „Wir rechnen nicht mit einem weiteren dramatischen... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Goldpreis04.09.2014
Was Stabilität für die Goldpreise bedeutet
Die Goldpreise steigen in der Regel im September, schreibt Adrian Ash von BullionVault. In den letzten 46 Jahren war dies 29 Mal der Fall. Somit übertrifft dieser Monat sogar noch den Februar (28 Mal) und liegt gleich auf mit November. Aber Experten, die kürzlich aufgrund der historischen Daten über die Gewinnchancen sprachen, erlebten einen unerwarteten Start in diesem September. Denn die Goldpreise sind „nach dem Einbruch im vergangenen Jahr“ immer noch „auf der Suche nach... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Ausblick zum Goldpreis13.03.2015
Wo steht der Goldpreis Ende 2015?
...sich der Goldpreis im vergangenen Jahr entwickelte und dass es einen simplen Zusammenhang zwischen Angebot und Nachfrage und dem Kursverlauf des Goldpreises gibt, wollen wir heute einen Blick in die Zukunft werfen. Denn wir wissen nun, warum sich der Goldpreis in 2014 möglicherweise so bewegt hat, wie es im Chart zu sehen ist, doch es stellt sich natürlich vielmehr die Frage, wie es in 2015 weitergehen könnte. Grafik 1: Entwicklung des Goldpreises 2014 bis... [mehr]
(
31
Bewertungen)
Goldpreismanipulation?21.03.2015
Ohne Notenbanken wäre der Goldpreis eingebrochen
...zum Gold berichtet haben, kommen wir zum Schluss noch zum Thema der angeblichen Goldpreismanipulation. Es mag zwar sein, dass einzelne Banken hier Absprachen getroffen haben – entsprechende Ermittlungen gibt es dazu bereits – das Ergebnis ist jedoch noch offen. Abgesehen davon ist es aber aufgrund der vorliegenden Fakten kaum nachweisbar, dass die Zentralbanken dieser Welt den Goldpreis drücken und nach unten manipulieren, nur um ihre eigenen Währungen zu schützen. Dazu muss... [mehr]
(
1
Bewertung)
Goldpreis20.07.2015
Fünf-Jahres-Tief! - Führt die Goldpreis-Talfahrt ins Bodenlose?
...des Goldpreises durch ein Statement der US-Notenbankchefin. Janet Yellen. Sie erklärte, die Federal Reserve werde die Leitzinsen noch im laufenden Jahr erhöhen. Damit war eine negative Tendenz der Goldpreise vorprogrammiert. Der Hintergrund: Erhöht die Fed die Zinsen, werden Dollar-Anlagen attraktiver. Da Gold von vielen Anlegern als Alternative zum Dollar angesehen wird, verliert es gleichzeitig an Wert. Entwicklung in China trübt Wachstumsaussichten - und schwächt den Goldpreis Diese... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Goldpreis02.12.2014
Der Goldpreis fällt und fällt und fällt ...
...Preisverfall? „Die europäische Staatsschuldenkrise ist zwar lange noch nicht beendet. Sie hat aber mittlerweile deutlich an Brisanz verloren und damit an Bedeutung für den Goldpreis“, vermutet die Rohstoffexpertin Dora Borbély laut „Handelsblatt“. Umso mehr stellt sich die Frage, wie weit der Goldpreis noch fallen könnte? Borbély zeigt sich optimistisch, dass dem Sinken des Preises schon bald ein Ende gesetzt werden könnte: „Wir rechnen nicht mit einem weiteren dramatischen... [mehr]
(
4
Bewertungen)

Diskussionen zu "Goldpreis"

Southern Silver Exploration Corp.11.08.2014
...vom Montag – Goldminen ins Visier genommen. Antizyklisch ist dieses Investment allemal, denn während der Goldpreis selber in 2013 bereits satte 28 Prozent nachgegeben hat, hat es die Goldminen noch viel heftiger erwischt. Der Amex Gold Bugs Index notiert bei 240 Punkten 50% tiefer als vor zwei Jahren, liegt aktuell gerade mal auf dem Niveau von November 2003. Damals stand der Goldpreis noch bei unter 400 USD je Unze, also bei weniger als einem Drittel des heutigen Preises. Geradezu desaströs... [mehr]
(
1
Empfehlung)
GOLDINVEST-Kolumne: Goldpreis vs. Goldminen-Aktien29.03.2005
GOLDINVEST-Kolumne: Goldpreis vs. Goldminen-Aktien Im vergangenen Jahresquartal hat der Goldpreis einen deutlichen Aufwärts-Trend gezeigt. Anfang des Jahres noch bei 420 Dollar pro Unze Feingold, ist seither, neben kleineren Korrekturen, ein Anstieg über das 440 Dollar Niveau zu beobachten. Finanzen.Net Quelle: Finanzen.net 29. März 2005 Mit Bekanntgabe des United States Commerce Department, dass das Handelsdefizit der USA im Jahre 2004 auf eine Rekordhöhe von... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
14.03.2005
(
0
Empfehlungen)
Goldene Zeiten ... ? (Neuauflage/Fortsetzung)14.02.2005
...2004 435,60 4,6 1,3471 7,0 In 22 von 32 Jahren haben Goldpreis und EUR/USD positiv korreliert! Nach der Einzeljahrbetrachtung ist die Wahrscheinlichkeit also sehr hoch, dass DJI und USD zumindest nicht deutlich ansteigen (wenn man ein Absinken einmal ausschließt), sofern die Annahme eines zukünftig eher steigenden Goldpreises eintritt. Interessant: Im noch jungen Jahr 2005 korrelieren Goldpreis und EUR/USD positiv und Goldpreis und DJI negativ zueinander! Die Erwartung wurde also bis... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
BRANDAKTUELL: DER BÖRSENSPION EMPFIEHLT EXETER RESOURCE11.11.2004
...Deutsche Bank sieht steigenden, Dredner Kleinwort fallenden Goldpreis. Wer da wohl recht haben mag!? Im Gespräch mit MICHAEL BLUMENROTH Michael Blumenroth ist der Edelmetall Experte der Deutschen Bank. Wir stellen allgemeine Fragen zu Edelmetallen und Minenaktien. Wie beurteilen Sie die zukünftige Entwicklung des Goldpreises in den nächsten Monaten? Was die weitere Entwicklung des Goldpreises betrifft, bin ich sehr optimistisch. Wegen der auch zukünftig zu erwartenden hohen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gold bei 273 $/oz (-1 $/oz), Goldaktien uneinheitlich, Analyse: Newmont (Nordamerika)11.09.2000
...über die Goldpreismanipulation Der Goldpreis entwickelte sich erneut nach dem Muster, das in den letzten Wochen an etwa 80 % aller Handelstage zu beobachten war. In New York fiel der Goldpreis von 274 auf 270,50 $/oz zurück und erholte sich bis zum Handelsschluß wieder auf 272,50 $/oz. Heute morgen notiert der Goldpreis im Handel in Sydney und Hongkong in der Handelsspanne zwischen 272 und 273 $/oz etwas freundlicher. Die regelmäßige Schwäche des Goldpreises im New Yorker Handel deutet... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
NASDAQ 9/26/2000 SEIN ODER NICHT SEIN?28.09.2000
...mit einer solchen Maßnahme und bei den heutigen Goldpreisen nicht im entferntesten erreichen. Denn die Staatsverschuldung der BRD liegt bei 2.300 Milliarden DM. Jeder Großverkäufer , Notenbank, von Gold würde zu diesen Preisen Tafelsilber fast verschenken. Wirtschaftlich macht es viel mehr Sinn, den Goldpreis in einer konzertierten Aktion zu heben und /oder nur die Geldmenge M3 an den Goldpreis zu koppeln. Der theoretische Goldpreis, um die Gesamtverschuldung der BRD zu tilgen, müßte dann... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Goldaktien kurzfristig tauschen in abgestürzte High-Techs?10.11.2000
...mit einer solchen Maßnahme und bei den heutigen Goldpreisen nicht im entferntesten erreichen. Denn die Staatsverschuldung der BRD liegt bei 2.300 Milliarden DM. Jeder Großverkäufer , Notenbank, von Gold würde zu diesen Preisen Tafelsilber fast verschenken. Wirtschaftlich macht es viel mehr Sinn, den Goldpreis in einer konzertierten Aktion zu heben und /oder nur die Geldmenge M3 an den Goldpreis zu koppeln. Der theoretische Goldpreis, um die Gesamtverschuldung der BRD zu tilgen, müßte dann... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Goldpreismanipulation: Peinliches Ableugnen in der FAZ08.09.2000
...viel mehr. Bei einem Volumen der Goldleihen der Zentralbanken von 4.750 t (bei einem Goldpreis von 300 $/oz im Wert von 45,8 Mrd $) bedeutet jeder Rückgang des Goldpreises um 1 Dollar einen Buchgewinn von 162 Mio $. Bei einem Goldpreis von 270 $/oz liegt der Buchgewinn demnach bei 1,6 Mrd $. Sollte der Goldpreis jedoch ansteigen, kehrt sich die Rechnung in das Gegenteil um. Alleine der Anstieg des Goldpreises um 84 $/oz nach der Vereinbarung der EU-Zentralbanken vom 26.09.00, die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die COT-Zahlen von Gold und Silber20.09.2003
...109.386-- Goldpreis= 349,00 $ -- US$= 1,0404 Woche 14.01.03-- Net Positionen= 104.977-- Goldpreis= 353,10 $ -- US$= 1,0507 Woche 21.01.03-- Net Positionen= 108.272-- Goldpreis= 353,80 $ -- US$= 1,0678 Woche 28.01.03-- Net Positionen= 112.850-- Goldpreis= 368,40 $ -- US$= 1,0797 Woche 04.02.03-- Net Positionen= 126.507-- Goldpreis= 376,55 $ -- US$= 1,0809 Woche 11.02.03-- Net Positonen= -94.360-- Goldpreis= 364,00 $ -- US$= 1,6890 Woche 18.02.03-- Net Positionen= -77.799-- Goldpreis= 344,10 $ --... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gold bei 273 $/oz (-1 $/oz), Goldaktien uneinheitlich, Analyse: Newmont (Nordamerika)11.09.2000
...über die Goldpreismanipulation Der Goldpreis entwickelte sich erneut nach dem Muster, das in den letzten Wochen an etwa 80 % aller Handelstage zu beobachten war. In New York fiel der Goldpreis von 274 auf 270,50 $/oz zurück und erholte sich bis zum Handelsschluß wieder auf 272,50 $/oz. Heute morgen notiert der Goldpreis im Handel in Sydney und Hongkong in der Handelsspanne zwischen 272 und 273 $/oz etwas freundlicher. Die regelmäßige Schwäche des Goldpreises im New Yorker Handel deutet... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
NASDAQ 9/26/2000 SEIN ODER NICHT SEIN?28.09.2000
...mit einer solchen Maßnahme und bei den heutigen Goldpreisen nicht im entferntesten erreichen. Denn die Staatsverschuldung der BRD liegt bei 2.300 Milliarden DM. Jeder Großverkäufer , Notenbank, von Gold würde zu diesen Preisen Tafelsilber fast verschenken. Wirtschaftlich macht es viel mehr Sinn, den Goldpreis in einer konzertierten Aktion zu heben und /oder nur die Geldmenge M3 an den Goldpreis zu koppeln. Der theoretische Goldpreis, um die Gesamtverschuldung der BRD zu tilgen, müßte dann... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Goldaktien kurzfristig tauschen in abgestürzte High-Techs?10.11.2000
...mit einer solchen Maßnahme und bei den heutigen Goldpreisen nicht im entferntesten erreichen. Denn die Staatsverschuldung der BRD liegt bei 2.300 Milliarden DM. Jeder Großverkäufer , Notenbank, von Gold würde zu diesen Preisen Tafelsilber fast verschenken. Wirtschaftlich macht es viel mehr Sinn, den Goldpreis in einer konzertierten Aktion zu heben und /oder nur die Geldmenge M3 an den Goldpreis zu koppeln. Der theoretische Goldpreis, um die Gesamtverschuldung der BRD zu tilgen, müßte dann... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Goldpreismanipulation: Peinliches Ableugnen in der FAZ08.09.2000
...viel mehr. Bei einem Volumen der Goldleihen der Zentralbanken von 4.750 t (bei einem Goldpreis von 300 $/oz im Wert von 45,8 Mrd $) bedeutet jeder Rückgang des Goldpreises um 1 Dollar einen Buchgewinn von 162 Mio $. Bei einem Goldpreis von 270 $/oz liegt der Buchgewinn demnach bei 1,6 Mrd $. Sollte der Goldpreis jedoch ansteigen, kehrt sich die Rechnung in das Gegenteil um. Alleine der Anstieg des Goldpreises um 84 $/oz nach der Vereinbarung der EU-Zentralbanken vom 26.09.00, die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die COT-Zahlen von Gold und Silber20.09.2003
...109.386-- Goldpreis= 349,00 $ -- US$= 1,0404 Woche 14.01.03-- Net Positionen= 104.977-- Goldpreis= 353,10 $ -- US$= 1,0507 Woche 21.01.03-- Net Positionen= 108.272-- Goldpreis= 353,80 $ -- US$= 1,0678 Woche 28.01.03-- Net Positionen= 112.850-- Goldpreis= 368,40 $ -- US$= 1,0797 Woche 04.02.03-- Net Positionen= 126.507-- Goldpreis= 376,55 $ -- US$= 1,0809 Woche 11.02.03-- Net Positonen= -94.360-- Goldpreis= 364,00 $ -- US$= 1,6890 Woche 18.02.03-- Net Positionen= -77.799-- Goldpreis= 344,10 $ --... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Gold

Suche nach weiteren Themen