Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,23 % EUR/USD+0,13 % Gold+4,30 % Öl (Brent)0,00 %
Themenüberblick

Goldpreis

Das Wichtigste über Goldpreis

Nachrichten zu "Goldpreis"

24.06.2016
Gold mit neuem Jahreshoch
...steigenden Goldpreis, fallenden Aktien-und Währungsmärkten. Ob Gold weiter zu steigen vermag, muss beobachtet werden. Negativ für den Goldpreis wäre womöglich die Erwartung an eine Intervention der Japaner am FX-Markt. Der japanische Yen korreliert seit geraumer Zeit positiv mit Gold, heisst, steigt der japanische Yen (fällt USDJPY), bleibt der Goldpreis unterstützt. Es ist daher wenig verwunderlich, dass der Goldpreis, just nachdem der japanische Finanzminister Aso Interventionen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
24.06.2016
DAX nach Brexit weiter tief im Minus - Goldpreis auf Rekorhoch
...Staatsanleihen stieg an und drückte die Rendite dementsprechend auf ein Rekordtief von 1,018 Prozent. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag stark im Minus. Ein Euro kostete 1,11 US-Dollar (-2,88 Prozent). Der Goldpreis verzeichnete hingegen starke Zuwächse, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.317,12 US-Dollar gezahlt (+4,41 Prozent). Das entspricht einem Preis von 38,17 Euro pro Gramm, so viel wie seit drei Jahren nicht mehr. [mehr]
(
0
Bewertungen)
Barrick Gold, Goldcorp & Co24.06.2016
Glücksgefühle auf allen Seiten
Die Briten haben es also doch getan und für einen EU-Austritt gestimmt. Der Sieg des „Brexit“-Lagers hat am Freitag wiederum die Finanzmärkte ordentlich durcheinandergewirbelt und den Goldpreis zur Freude von Barrick Gold (WKN: 870450 / ISIN: CA0679011084) & Co in die Höhe getrieben. Unter den... [mehr]
(
0
Bewertungen)
GOLD24.06.2016
Neues Jahreshoch im Goldpreis
...Goldpreis erst mit einem Fehlausbruch unter die Unterstützung bei 1.260$ und anschließend deutlich steigenden Kursen. Lange weiße Stundenkerzen und ein Break der diversen Widerstandslinien brachten den Goldpreis auf ein neues Jahreshoch – Auslöser die Hochrechnungen zum Brexit. Damit konnte der Goldpreis auch ein umgekehrtes Dreieck in den Tageskerzen nach oben verlassen. Dieser Ausbruch erweist sich derzeit aber als nicht nachhaltig. Die aktuelle Entwicklung stützt jedoch den Goldpreis... [mehr]
(
1
Bewertung)
Gold24.06.2016
Impuls oder Übertreibung?
Der Goldpreis hat vor dem Hintergrund des Austritts Großbritanniens deutlich an Wert zugelegt und sich wieder über seine jüngsten Hochs aufwärts geschraubt. Der langfristige Abwärtstrend ist aber noch weiter intakt, nur wie lange noch? Im heutigen frühen Handel - nachdem erste Ergebnisse des Referendums über den Verbleib in der EU bekannt wurden - notierte der Goldpreis bereits über fünf Prozent im Plus und konnte wieder über die markante Widerstandszone um 1.300 US-Dollar pro... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Rohstoffe - Goldpreis23.05.2016
4 Faktoren, die jetzt den Goldpreis beeinflussen
...seinem Höhepunkt Mitte 2011 hat sich der Goldpreis fast halbiert und seinen zehn Jahre langen Anstieg beendet. Doch seit diesem Jahr glänzt das wertvolle Edelmetall wieder und sein Preis ist bereits deutlich über 15 % gestiegen. Diese vier Faktoren entscheiden, ob der steile Weg nach oben weitergeht. Vier Faktoren, die den Goldpreis entscheiden Die Zinspolitik der Fed Der vielleicht entscheidendste Punkt für die weitere Entwicklung des Goldpreises ist die Zinspolitik der amerikanischen... [mehr]
(
1
Bewertung)
Goldpreis20.07.2015
Fünf-Jahres-Tief! - Führt die Goldpreis-Talfahrt ins Bodenlose?
...des Goldpreises durch ein Statement der US-Notenbankchefin. Janet Yellen. Sie erklärte, die Federal Reserve werde die Leitzinsen noch im laufenden Jahr erhöhen. Damit war eine negative Tendenz der Goldpreise vorprogrammiert. Der Hintergrund: Erhöht die Fed die Zinsen, werden Dollar-Anlagen attraktiver. Da Gold von vielen Anlegern als Alternative zum Dollar angesehen wird, verliert es gleichzeitig an Wert. Entwicklung in China trübt Wachstumsaussichten - und schwächt den Goldpreis Diese... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Rohstoffe - Goldpreis13.06.2016
Brexit-Sorge treibt Goldpreis - höchster Stand seit Anfang Mai
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Sorge vor einem EU-Austritt Großbritanniens (Brexit) hat dem Goldpreis am Montag weiter Auftrieb gegeben. Am Morgen erreichte der Preis für eine Feinunze (etwa 31,1 Gramm) mit 1283,07 US-Dollar den höchsten Stand seit Anfang Mai. In den vergangenen zwei Wochen ist der Goldpreis damit um etwa 70 Dollar je Feinunze gestiegen. Die Sorge vor den Folgen eines Brexit treibt die Anleger... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Goldpreis22.07.2015
Sommerschlussverkauf im Gold – Schnäppchenpreise für Mutige
...von Aktien aufrechtzuerhalten. Damit ist nicht ausgeschlossen, dass China zur Attraktivitätssteigerung der eigenen Währung in den nächsten Monaten beim Gold wieder stärker auf den Kaufknopf drückt. Starker Dollar drückt auf den Goldpreis Ein weiterer Grund für den Abverkauf ist auch der anziehende US-Dollar bei gleichzeitig stagnierender Inflation. Damit spielt die Notenbank-Politik eine entscheidende Rolle, wo die Erwartungen an eine US-Zinswende noch 2015 zuletzt gestiegen sind. Janet... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Goldpreis20.05.2016
Gold wird spannend – Eine Spekulation gegen die Zinswende
...ist ein unnötiges Risiko, die Zinsen eine Woche vor der Brexit-Abstimmung anzuheben. Das wäre ungewöhnlich für die zuletzt sehr auf die Begrenzung von Risiken bedachte US-Notenbank. Kneift die US-Notenbank deshalb im Juni erneut, sollte der Goldpreis seine Erholung fortsetzen können und auch in der Lage sein, die Marke von 1.307 US-Dollar hinter sich zu lassen. Positive Haltekosten beim Goldkauf Die Inflation in den USA zieht an. Sehr tiefe Nominalzinsen gepaart mit höherer Inflation... [mehr]
(
1
Bewertung)
Rohstoffe - Goldpreis23.05.2016
4 Faktoren, die jetzt den Goldpreis beeinflussen
...seinem Höhepunkt Mitte 2011 hat sich der Goldpreis fast halbiert und seinen zehn Jahre langen Anstieg beendet. Doch seit diesem Jahr glänzt das wertvolle Edelmetall wieder und sein Preis ist bereits deutlich über 15 % gestiegen. Diese vier Faktoren entscheiden, ob der steile Weg nach oben weitergeht. Vier Faktoren, die den Goldpreis entscheiden Die Zinspolitik der Fed Der vielleicht entscheidendste Punkt für die weitere Entwicklung des Goldpreises ist die Zinspolitik der amerikanischen... [mehr]
(
1
Bewertung)
Goldpreis20.07.2015
Fünf-Jahres-Tief! - Führt die Goldpreis-Talfahrt ins Bodenlose?
...des Goldpreises durch ein Statement der US-Notenbankchefin. Janet Yellen. Sie erklärte, die Federal Reserve werde die Leitzinsen noch im laufenden Jahr erhöhen. Damit war eine negative Tendenz der Goldpreise vorprogrammiert. Der Hintergrund: Erhöht die Fed die Zinsen, werden Dollar-Anlagen attraktiver. Da Gold von vielen Anlegern als Alternative zum Dollar angesehen wird, verliert es gleichzeitig an Wert. Entwicklung in China trübt Wachstumsaussichten - und schwächt den Goldpreis Diese... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Rohstoffe - Goldpreis13.06.2016
Brexit-Sorge treibt Goldpreis - höchster Stand seit Anfang Mai
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Sorge vor einem EU-Austritt Großbritanniens (Brexit) hat dem Goldpreis am Montag weiter Auftrieb gegeben. Am Morgen erreichte der Preis für eine Feinunze (etwa 31,1 Gramm) mit 1283,07 US-Dollar den höchsten Stand seit Anfang Mai. In den vergangenen zwei Wochen ist der Goldpreis damit um etwa 70 Dollar je Feinunze gestiegen. Die Sorge vor den Folgen eines Brexit treibt die Anleger... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Goldpreis22.07.2015
Sommerschlussverkauf im Gold – Schnäppchenpreise für Mutige
...von Aktien aufrechtzuerhalten. Damit ist nicht ausgeschlossen, dass China zur Attraktivitätssteigerung der eigenen Währung in den nächsten Monaten beim Gold wieder stärker auf den Kaufknopf drückt. Starker Dollar drückt auf den Goldpreis Ein weiterer Grund für den Abverkauf ist auch der anziehende US-Dollar bei gleichzeitig stagnierender Inflation. Damit spielt die Notenbank-Politik eine entscheidende Rolle, wo die Erwartungen an eine US-Zinswende noch 2015 zuletzt gestiegen sind. Janet... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Goldpreis20.05.2016
Gold wird spannend – Eine Spekulation gegen die Zinswende
...ist ein unnötiges Risiko, die Zinsen eine Woche vor der Brexit-Abstimmung anzuheben. Das wäre ungewöhnlich für die zuletzt sehr auf die Begrenzung von Risiken bedachte US-Notenbank. Kneift die US-Notenbank deshalb im Juni erneut, sollte der Goldpreis seine Erholung fortsetzen können und auch in der Lage sein, die Marke von 1.307 US-Dollar hinter sich zu lassen. Positive Haltekosten beim Goldkauf Die Inflation in den USA zieht an. Sehr tiefe Nominalzinsen gepaart mit höherer Inflation... [mehr]
(
1
Bewertung)

Mehr zum Thema Gold

Suche nach weiteren Themen

Leser interessieren sich auch für: