Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Themenüberblick

Goldpreis

Das Wichtigste über Goldpreis

Nachrichten zu "Goldpreis"

Rohstoffe28.07.2014
Goldpreis: Kampf um 1.300-Dollar-Marke geht weiter
Nach einer starken Juni-Performance droht dem Goldpreis im Juli ein Minus. Bislang beläuft sich der Monatsverlust auf 1,4 Prozent. Derzeit wissen die Akteure an den Goldmärkten nicht so recht, welcher Einflussfaktor höher zu bewerten ist: die geopolitischen Krisen in der Ostukraine, im Gaza-Streifen, in Libyen und im Irak oder die Sorge um steigende US-Zinsen. Beim letztgenannten Themenkomplex dürfte die anstehende Sitzung der US-Notenbank in... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Goldpreis26.07.2014
COT-Report: Große Goldspekulanten zuversichtlicher
...(-2,8 Prozent) zu Buche schlug. Alles in allem hat sich an den Terminmärkten im Berichtszeitraum keine signifikante Änderung der Marktpositionen vollzogen. Gold: Rebound vor dem Wochenende Aus charttechnischer Sicht rutschte der Goldpreis in der abgelaufenen Handelswoche zeitweise in die Gefahrenzone. Im Bereich von 1.290 Dollar drehte das gelbe Edelmetall aber wieder nach oben und lieferte dadurch ein klares Entwarnungssignal. Grund: Bei 1.290 Dollar verlief neben der 200-Tage-Linie auch... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Rohstoffe25.07.2014
Goldpreis: Charttechnische Hochspannung
...geringer und damit besser als erwartet aus. Für den Goldpreis sind gute Wirtschaftsdaten in der Regel schlecht, schließlich wächst damit die Gefahr einer baldigen Zinserhöhung. Am Freitagabend steht nach Börsenschluss noch der COT-Report (Commitments of Traders) der CFTC an. Hier dürfte der Optimismus der spekulativen Marktakteure in der Woche zum 22. Juli weiter nachgelassen haben. Am Freitagvormittag präsentierte sich der Goldpreis mit stabilen Notierungen. Bis gegen 8.00 Uhr (MESZ)... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Rohstoffe24.07.2014
Goldpreis: Unter 1.300 Dollar abgerutscht
...nun aber die Spannung. Grund: Im Bereich von 1.290 Dollar verlaufen eine markante Unterstützung sowie die 200-Tage-Linie. Deren Verletzten könnten chartinduzierten Verkaufsdruck generieren. Am Donnerstagnachmittag präsentierte sich der Goldpreis mit nachgebenden Notierungen. Bis gegen 14.40 Uhr (MESZ) ermäßigte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Gold (August) um 7,60 auf 1.298,90 Dollar pro Feinunze. Rohöl: Positive US-Arbeitsmarktdaten Die am Nachmittag veröffentlichten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Gold24.07.2014
Starkes Comeback des Goldpreises am Horizont
...  Starkes Comeback des Goldpreises am Horizont  Aber ehrlich ist ehrlich. Obwohl sich der Goldpreis erneut an eine Erholung wagt, ist sein Anstieg noch kein „Done Deal“. Gold profitiert zurzeit vor allem von einem negativen Sentiment in den Finanzmärkten. Ein kleines Problem dabei ist, dass der Dollar in dieser Situation auf den höchsten Wert der letzten vier Wochen gestiegen ist. Bloomberg erwartet daher, dass der Dollar und die Fed den Goldpreis durch die neuen geopolitischen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Goldpreis31.05.2013
Wie geht es mit dem Goldpreis weiter?
...auch nicht. Jahrelang kannte der Goldpreis nur eine Richtung: nach oben. Zudem gilt das Edelmetall – neben Immobilien –  als idealer Wertspeicher, falls das Währungssystem zusammenbricht. Zudem gilt Gold aufgrund seines begrenzten Vorkommens als idealer Inflationsschutz. Und mit Inflation rechnen seitdem die Notenbanken angefangen haben, alle Hemmungen über Bord zu werfen, sehr viele Anleger. Doch überraschenderweise fällt der Goldpreis seit Sommer 2011, als auch die EZB anfing alle... [mehr]
(
50
Bewertungen)
Goldpreis06.02.2014
Goldpreis: Leichter Rückenwind
...bedeutet eine gegenüber dem Dollar schwache Landeswährung, dass der Goldpreis in Landeswährung stärker anzieht (bzw. weniger stark zurückfällt) als auf Dollarbasis. Am Freitag kehren die Chinesen nach feiertagsbedingter Abstinenz wieder an die Goldmärkte zurück. Damit dürfte vor allem am Kassamarkt eine Belebung der Umsätze zu beobachten sein. Am Donnerstagnachmittag präsentierte sich der Goldpreis mit steigenden Notierungen. Bis gegen 14.35 Uhr (MEZ) verteuerte sich der am aktivsten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Goldpreis23.10.2013
Jetzt wieder interessant – Korrektur im Bullenmarkt vorbei
...schüren die weltweit geöffneten Geldschleusen im Wettlauf um die schwächste Währung  die Angst vor Inflation, was dem Goldpreis weiteren Schub verleihen sollte. Aber wann kommt die Inflation? Mit der Beantwortung der Frage nähern wir uns meiner These, dass in Zukunft sowohl gute als auch schlechte Daten zur Verfassung der Weltwirtschaft positiv für den Goldpreis sein werden. Bleiben die Aussichten für eine konjunkturelle Erholung rund um den Globus eher mau, werden die Notenpressen in... [mehr]
(
1
Bewertung)
Goldpreis19.03.2014
Korrektur nach scheinbarer Entspannung auf der Krim
...zweifelsohne ein Risiko, das gegen weitere Goldpreissteigerungen spricht. Doch die geopolitischen Risiken rund um die Krim ruhen nur und sind nicht aus der Welt. Wenn Sanktionen auf Sanktionen folgen, wird die Nervosität schnell wieder zurückkehren und es werden sichere Häfen gefragt sein. Ebenfalls unterstützend zeigt sich aus meiner Sicht der gesteigerte Optimismus der Banken, Vermögensverwalter und Fonds am Terminmarkt. Solange der Goldpreis über der Marke von 1.320 US-Dollar bleibt,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Goldpreis14.12.2013
Startet Gold jetzt durch?
...Goldpreise erfreuen durften, drehte am Mittwoch bereits wieder die Stimmung und es ging satte $44 nach unten. Was für viele Goldanleger ein Indiz für weiter fallende Kurse sein dürfte, geht für mich eher in Richtung einer gesunden Bodenbildung. Bevor ich mit Ihnen aber den kurzfristigen Verlauf besprechen werde, möchte ich zunächst eine viel grundlegere Frage klären. Seit Monaten liefern sich Bullen und Bären einen regelrechten Glaubenskrieg, in welche Richtung der Goldpreis in den... [mehr]
(
20
Bewertungen)
Goldpreis31.05.2013
Wie geht es mit dem Goldpreis weiter?
...auch nicht. Jahrelang kannte der Goldpreis nur eine Richtung: nach oben. Zudem gilt das Edelmetall – neben Immobilien –  als idealer Wertspeicher, falls das Währungssystem zusammenbricht. Zudem gilt Gold aufgrund seines begrenzten Vorkommens als idealer Inflationsschutz. Und mit Inflation rechnen seitdem die Notenbanken angefangen haben, alle Hemmungen über Bord zu werfen, sehr viele Anleger. Doch überraschenderweise fällt der Goldpreis seit Sommer 2011, als auch die EZB anfing alle... [mehr]
(
50
Bewertungen)
Goldpreis06.02.2014
Goldpreis: Leichter Rückenwind
...bedeutet eine gegenüber dem Dollar schwache Landeswährung, dass der Goldpreis in Landeswährung stärker anzieht (bzw. weniger stark zurückfällt) als auf Dollarbasis. Am Freitag kehren die Chinesen nach feiertagsbedingter Abstinenz wieder an die Goldmärkte zurück. Damit dürfte vor allem am Kassamarkt eine Belebung der Umsätze zu beobachten sein. Am Donnerstagnachmittag präsentierte sich der Goldpreis mit steigenden Notierungen. Bis gegen 14.35 Uhr (MEZ) verteuerte sich der am aktivsten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Goldpreis23.10.2013
Jetzt wieder interessant – Korrektur im Bullenmarkt vorbei
...schüren die weltweit geöffneten Geldschleusen im Wettlauf um die schwächste Währung  die Angst vor Inflation, was dem Goldpreis weiteren Schub verleihen sollte. Aber wann kommt die Inflation? Mit der Beantwortung der Frage nähern wir uns meiner These, dass in Zukunft sowohl gute als auch schlechte Daten zur Verfassung der Weltwirtschaft positiv für den Goldpreis sein werden. Bleiben die Aussichten für eine konjunkturelle Erholung rund um den Globus eher mau, werden die Notenpressen in... [mehr]
(
1
Bewertung)
Goldpreis19.03.2014
Korrektur nach scheinbarer Entspannung auf der Krim
...zweifelsohne ein Risiko, das gegen weitere Goldpreissteigerungen spricht. Doch die geopolitischen Risiken rund um die Krim ruhen nur und sind nicht aus der Welt. Wenn Sanktionen auf Sanktionen folgen, wird die Nervosität schnell wieder zurückkehren und es werden sichere Häfen gefragt sein. Ebenfalls unterstützend zeigt sich aus meiner Sicht der gesteigerte Optimismus der Banken, Vermögensverwalter und Fonds am Terminmarkt. Solange der Goldpreis über der Marke von 1.320 US-Dollar bleibt,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Goldpreis14.12.2013
Startet Gold jetzt durch?
...Goldpreise erfreuen durften, drehte am Mittwoch bereits wieder die Stimmung und es ging satte $44 nach unten. Was für viele Goldanleger ein Indiz für weiter fallende Kurse sein dürfte, geht für mich eher in Richtung einer gesunden Bodenbildung. Bevor ich mit Ihnen aber den kurzfristigen Verlauf besprechen werde, möchte ich zunächst eine viel grundlegere Frage klären. Seit Monaten liefern sich Bullen und Bären einen regelrechten Glaubenskrieg, in welche Richtung der Goldpreis in den... [mehr]
(
20
Bewertungen)

Diskussionen zu "Goldpreis"

CADAN RES. ein angehender Gold/Silber und Kupferproduzent 2009/201029.07.2014
Wem gehört eigentlich Tribal Mining ? Und wieso verarbeiten die das Gold ? @Harras, Tribal ist ein philippinisches Bergbauunternehmen und der "Agreementpartner" von Cadan, da Cadan nicht ohne einen phil. Partner in den Philippinen explorieren und produzieren kann/darf. Die Besitzverhaeltnisse sind 60% Tribal und 40% Cadan, sodass alle Genehmigungen wie zum B. Umwelt- und Abbaugenehmigung NUR an Tribal gegeben werden. Cadan ist daher ausschliesslich an die Erlaubnis von Tribal gebunden und das... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
GAZPROM - Russland Rohstoffperle28.07.2014
...aber wesentlich mehr) 1. war die Vervielfachung des Goldpreises im Langzeitvergleich eher ungewöhnlich, 2. war das lange Seitwärtslaufen der Aktiemärkte ebenso ungewöhnlich. (2000 war Gold sehr billig und die Aktienmärkte auf KGV Basis sehr teuer--->hohe dow/gold ratio) Für die Zukunft prognostiziere ich wieder eine Erhöhung des Dow/Gold Verhältnisses, weil höchstwahrscheinlich die Aktienmärkte schneller als der Goldpreis zulegen werden. [mehr]
(
1
Empfehlung)
Rohstoff-Explorer: Research oder Neuvorstellung28.07.2014
...man abwarten bis sich die Lage charttechnisch klärt. Gold dürfte in der Range des mittelfristigen Dreieckes bzw. des übergeordneten Dreieckes aus 2011 weiter Seitwärts laufen. Ich denke Sibanye hängt in der momentanen Situation weniger vom Goldpreis als von Unternehmenseigenen Meldungen ab. Das könnte eine Wiederaufnahme der Produktion, ein Resourcen Update oder eine BFS, gewesen sein. Kleine grüne Volumen und große rote Volumen. Jedenfalls sieht es so aus als würde die Euphorie bei den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gold und Silber vor neuen Allzeithochs...28.07.2014
...eventuell eine vorläufige gerichtliche Beschlagnahme zur Verwirklichung milliardenschwerer Schadenersatz-Forderungen geltend machen, wird der Goldpreis gewaltig steigen, denn: Die USA haben wahrscheinlich kaum noch genügend eigenes Gold, um eine Unterlegung ihres US-$ darstellen zu können. So wird man sehr lange darauf hinwirken, den Goldpreis als nebensächlich herunterzureden. [mehr]
(
1
Empfehlung)
`Avino Silver´(ASM.V) besser als `Mines Management´(MGN)?28.07.2014
Hi, Also auf Basis des Artikels schätze ich schon dass die, wenn einige Dinge gut laufen, Chancen haben kööönnten. Als erstes Mal sind da wohl die Bohrer in der Pflicht. Hab aber -weeenn ich noch etwas bei Rohstoffunternehmen tue- die eigenen Anforderungen extrem angezogen. Wenn man es als ein 'Sieb' sehen würde, gehen wahrscheinlich noch -wesentlich(?)- weniger als 1, 2 von 100 durch. Eine der Grundvorstellungen/Bedingungen dabei ist -angenommen es gibt 1.000 Rohstoffförderer im Gesamten.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
GAZPROM - Russland Rohstoffperle28.07.2014
...aber wesentlich mehr) 1. war die Vervielfachung des Goldpreises im Langzeitvergleich eher ungewöhnlich, 2. war das lange Seitwärtslaufen der Aktiemärkte ebenso ungewöhnlich. (2000 war Gold sehr billig und die Aktienmärkte auf KGV Basis sehr teuer--->hohe dow/gold ratio) Für die Zukunft prognostiziere ich wieder eine Erhöhung des Dow/Gold Verhältnisses, weil höchstwahrscheinlich die Aktienmärkte schneller als der Goldpreis zulegen werden. [mehr]
(
1
Empfehlung)
~Mögl.Tradingchancen 2002-WL Dax,Nemax,OS&Nasdaq/ *Üposition* bzw.Favoriten/Up&Downs*28.07.2014
Seitwärtsbewegung dauert an Gold-Analyse vom 27.07.2014 langfristiger Gold Chart mittelfristiger Gold-Chart Der Goldpreis unternahm in der Vorwoche keinen Versuch mehr, die Zone 1310/20 nach oben zu verlassen. Vielmehr bröckelte die Notierung, wenig überraschend, im Laufe der Woche etwas ab, konnte mit dem Anstieg am Freitag dann jedoch das Wochenminus auf wenige Dollar... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DAX-Werte im Chartcheck28.07.2014
Seitwärtsbewegung dauert an Gold-Analyse vom 27.07.2014 langfristiger Gold Chart mittelfristiger Gold-Chart Der Goldpreis unternahm in der Vorwoche keinen Versuch mehr, die Zone 1310/20 nach oben zu verlassen. Vielmehr bröckelte die Notierung, wenig überraschend, im Laufe der Woche etwas ab, konnte mit dem Anstieg am Freitag dann jedoch das Wochenminus auf wenige Dollar... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gold und Silber vor neuen Allzeithochs...28.07.2014
...eventuell eine vorläufige gerichtliche Beschlagnahme zur Verwirklichung milliardenschwerer Schadenersatz-Forderungen geltend machen, wird der Goldpreis gewaltig steigen, denn: Die USA haben wahrscheinlich kaum noch genügend eigenes Gold, um eine Unterlegung ihres US-$ darstellen zu können. So wird man sehr lange darauf hinwirken, den Goldpreis als nebensächlich herunterzureden. [mehr]
(
1
Empfehlung)
Rohstoff-Explorer: Research oder Neuvorstellung28.07.2014
...Chart zeigt ein kompaktes Bild von Gold ab Heute zurück bis 1800. http://www.unciatrends.com/goldpreis-entwicklung-chart- jahrl… Der Chart der letzten 3 Jahre zeigt das ATH von 2011 und die weitere Entwicklung bis Heute. http://stockcharts.com/h-sc/ui?s=$GOLD&p=D&yr=3&mn=0&dy =0&id… Das hohe Niveau auf dem Gold nach "nach" der Krise konsolidiert, stützt schon jetzt meine These zur Goldpreisentwicklung der Zukunft. Kommt es zu einem nachhaltigen wirtschaftlichen Aufschwung, werden immer mehr... [mehr]
(
1
Empfehlung)
GAZPROM - Russland Rohstoffperle28.07.2014
...aber wesentlich mehr) 1. war die Vervielfachung des Goldpreises im Langzeitvergleich eher ungewöhnlich, 2. war das lange Seitwärtslaufen der Aktiemärkte ebenso ungewöhnlich. (2000 war Gold sehr billig und die Aktienmärkte auf KGV Basis sehr teuer--->hohe dow/gold ratio) Für die Zukunft prognostiziere ich wieder eine Erhöhung des Dow/Gold Verhältnisses, weil höchstwahrscheinlich die Aktienmärkte schneller als der Goldpreis zulegen werden. [mehr]
(
1
Empfehlung)
~Mögl.Tradingchancen 2002-WL Dax,Nemax,OS&Nasdaq/ *Üposition* bzw.Favoriten/Up&Downs*28.07.2014
Seitwärtsbewegung dauert an Gold-Analyse vom 27.07.2014 langfristiger Gold Chart mittelfristiger Gold-Chart Der Goldpreis unternahm in der Vorwoche keinen Versuch mehr, die Zone 1310/20 nach oben zu verlassen. Vielmehr bröckelte die Notierung, wenig überraschend, im Laufe der Woche etwas ab, konnte mit dem Anstieg am Freitag dann jedoch das Wochenminus auf wenige Dollar... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DAX-Werte im Chartcheck28.07.2014
Seitwärtsbewegung dauert an Gold-Analyse vom 27.07.2014 langfristiger Gold Chart mittelfristiger Gold-Chart Der Goldpreis unternahm in der Vorwoche keinen Versuch mehr, die Zone 1310/20 nach oben zu verlassen. Vielmehr bröckelte die Notierung, wenig überraschend, im Laufe der Woche etwas ab, konnte mit dem Anstieg am Freitag dann jedoch das Wochenminus auf wenige Dollar... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gold und Silber vor neuen Allzeithochs...28.07.2014
...eventuell eine vorläufige gerichtliche Beschlagnahme zur Verwirklichung milliardenschwerer Schadenersatz-Forderungen geltend machen, wird der Goldpreis gewaltig steigen, denn: Die USA haben wahrscheinlich kaum noch genügend eigenes Gold, um eine Unterlegung ihres US-$ darstellen zu können. So wird man sehr lange darauf hinwirken, den Goldpreis als nebensächlich herunterzureden. [mehr]
(
1
Empfehlung)
Rohstoff-Explorer: Research oder Neuvorstellung28.07.2014
...Chart zeigt ein kompaktes Bild von Gold ab Heute zurück bis 1800. http://www.unciatrends.com/goldpreis-entwicklung-chart- jahrl… Der Chart der letzten 3 Jahre zeigt das ATH von 2011 und die weitere Entwicklung bis Heute. http://stockcharts.com/h-sc/ui?s=$GOLD&p=D&yr=3&mn=0&dy =0&id… Das hohe Niveau auf dem Gold nach "nach" der Krise konsolidiert, stützt schon jetzt meine These zur Goldpreisentwicklung der Zukunft. Kommt es zu einem nachhaltigen wirtschaftlichen Aufschwung, werden immer mehr... [mehr]
(
1
Empfehlung)

Mehr zum Thema Gold

Suche nach weiteren Themen

Seite empfehlen