Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Themenüberblick

    Haushalt

    Das Wichtigste über Haushalt

    Nachrichten zu "Haushalt"

    02.09.2014
    Klamme Landeskasse - NRW-Kabinett berät Nachtragshaushalt
    ...einem Nachtragshaushalt für das laufende Jahr befassen. Die Beamtenbesoldung wird teurer, weil das Landesverfassungsgericht das rot-grüne Sparmodell Anfang Juli gekippt hatte. Es sah unter anderem zwei Nullrunden für die höchsten Besoldungsgruppen vor. Und die Steuereinnahmen im ersten Halbjahr haben sich weitaus schlechter entwickelt als prognostiziert. Dies führt das Finanzministerium auf Einnahme-Ausfälle der Energieunternehmen zurück. Bislang sieht der Landeshaushalt für das... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    USA29.08.2014
    Ausgaben privater Haushalte sinken erstmals seit Januar
    WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA haben die Verbraucher für einen Dämpfer in der Reihe von zuletzt robusten Konjunkturdaten gesorgt. Im Juli seien die Ausgaben privater Haushalte erstmals seit Januar wieder gesunken, teilte das Handelsministerium am Freitag mit. Der Rückgang habe im Monatsvergleich minimale 0,1 Prozent... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Pressestimme28.08.2014
    'Handelsblatt' zu Bundesregierung / Haushalt
    DÜSSELDORF (dpa-AFX) - "Handelsblatt" zu Bundesregierung / Haushalt: "Zum verfehlten Ehrgeiz der Bundesregierung, einen ausgeglichenen Haushalt zu präsentieren, schreibt das Handelsblatt: In Deutschland sind Reformen, die die Wachstumsmöglichkeiten stärken, nicht nur finanzierbar, sondern auch dringend geboten. Notwendig sind zusätzliche Investitionen in die öffentliche Infrastruktur, um den Verfall von Schulen, Straßen und... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Haushaltsbüro im US-Kongress27.08.2014
    Konjunktur und Jobmarkt erholen sich
    ...nach Ansicht des Kongresses in Washington schnell von der Schwächephase der vergangenen Monate erholen. In den kommenden beiden Jahren werde das Wirtschaftswachstum jeweils 3,4 Prozent betragen, lautet eine neue Schätzung des unabhängigen Haushaltsbüros im US-Kongress (CBO), die am Mittwoch veröffentlicht wurde. Die Arbeitslosenquote werde schneller sinken als bisher angenommen und 2016 nur noch 5,7 Prozent betragen. Bislang hatte das CBO erwartet, dass dieser Wert erst zwei Jahre... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    27.08.2014
    Altersgerechter Umbau von Wohnungen entlastet private und öffentliche Haushalte
    Bonn (ots) - Die Versorgung von Pflegebedürftigen mit altersgerechten Wohnungen entlastet öffentliche und private Haushalte bei den Pflege- und Unterbringungskosten. 5,2 Mrd. Euro könnten jährlich durch den altersgerechten Umbau von Wohnungen eingespart werden. Davon entfielen 2,2 Mrd. Euro auf die privaten Haushalte und 3 Mrd. Euro auf die staatlichen Träger der... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    US-Haushaltsstreit16.10.2013
    Haushaltssperre könnte US-Wirtschaft jeden Monat 0,1 Prozent Wachstum kosten
    Zum ersten Mal seit 17 Jahren legt eine Haushaltssperre die öffentliche Verwaltung in den Vereinigten Staaten lahm. Die Analysten von Janus Capital Group schätzen, dass das Wachstum in den Vereinigten Staaten jeden Monat um 0,1 Prozent leiden wird, solange keine Lösung gefunden ist. Wird bis morgen keine Einigung über die Anhebung der Schuldenobergrenze erreicht, dürften die wirtschaftlichen Folgen jedoch noch höher sein und das Wachstum stark... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    US-Haushaltsstreit14.10.2013
    Was würde passieren, wenn die USA ihre Schuldengrenze vorerst nicht anheben?
    ...Dazu reicht wiederum ein Blick auf die Rekordstände bei Aktien und Staatsanleihen.   Was wirklich passieren würde wäre: Die US-Regierung müßte sich beschränken. Sie müßte auf etliche Ausgaben verzichten und zurück zu einer soliden Haushaltspolitik zurück finden, in der die öffentlichen Ausgaben an die öffentlichen Einnahmen angepaßt werden müßten. Was also jedem privaten zugemutet wird, soll für den Staat die Katastrophe sein? Sicherlich müßte die FED ihre Zinsmanipulation... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Unions-Haushaltspolitiker24.08.2014
    Haushaltsbeschluss bringt Behörden in Finanznot
    ...einem Politiker zufolge bei wichtigen Bundesbehörden zu erheblichen Finanzierungsschwierigkeiten geführt. Die verordneten Maßnahmen bedeuteten "für einzelne Behörden wie die Bundespolizei kurzfristig starke Einschnitte", sagte der Unions-Haushaltspolitiker Reinhard Brandl (CSU) der "Welt am Sonntag". Das Blatt zitierte Kreise des Bundespolizeipräsidiums mit den Worten, die Behörde mit ihren rund 38 000 Mitarbeitern sei "nach derzeitigem Stand rechnerisch zahlungsunfähig". Hintergrund... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Einladung Forum Privater Haushalt26.02.2013
    "Geld und Ratio - Was beeinflusst Finanzentscheidungen?" (BILD)
    ...und Anmeldemöglichkeiten finden sich unter:http://www.geldundhaushalt.de/Veranstaltungen Anmeldeschluss für das Forum ist der 8. März 2013. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.Zeit und Ort:Donnerstag, 14. März 2013, 10.00-16.00 Uhr, im Haus des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes, Charlottenstraße 47 10117 Berlin Über den Beratungsdienst Geld und Haushalt Geld und Haushalt - der Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt Verbraucher mit kostenlosen Angeboten bei... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Neue Runde im EU-Haushaltsstreit30.10.2013
    Regierungen erhöhen Budget
    ...unverantwortliche Wirtschafts- und Haushaltspolitik unterlaufen werden. Die EU-Regierungen akzeptierten eine Mitsprache des Europaparlaments bei der möglichen Aussetzung von Zahlungen an einzelne Staaten. Sollte bei Vermittlungsgesprächen zwischen Rat und Parlament im November eine Einigung über den Haushalt 2013 sowie über den Mehrjährigen Finanzrahmen erzielt werden, so steht als dritter großer Problembereich noch eine Einigung über den Haushalt des Jahres 2014 aus. Die Regierungen... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    US-Haushaltsstreit16.10.2013
    Haushaltssperre könnte US-Wirtschaft jeden Monat 0,1 Prozent Wachstum kosten
    Zum ersten Mal seit 17 Jahren legt eine Haushaltssperre die öffentliche Verwaltung in den Vereinigten Staaten lahm. Die Analysten von Janus Capital Group schätzen, dass das Wachstum in den Vereinigten Staaten jeden Monat um 0,1 Prozent leiden wird, solange keine Lösung gefunden ist. Wird bis morgen keine Einigung über die Anhebung der Schuldenobergrenze erreicht, dürften die wirtschaftlichen Folgen jedoch noch höher sein und das Wachstum stark... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    US-Haushaltsstreit14.10.2013
    Was würde passieren, wenn die USA ihre Schuldengrenze vorerst nicht anheben?
    ...Dazu reicht wiederum ein Blick auf die Rekordstände bei Aktien und Staatsanleihen.   Was wirklich passieren würde wäre: Die US-Regierung müßte sich beschränken. Sie müßte auf etliche Ausgaben verzichten und zurück zu einer soliden Haushaltspolitik zurück finden, in der die öffentlichen Ausgaben an die öffentlichen Einnahmen angepaßt werden müßten. Was also jedem privaten zugemutet wird, soll für den Staat die Katastrophe sein? Sicherlich müßte die FED ihre Zinsmanipulation... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Unions-Haushaltspolitiker24.08.2014
    Haushaltsbeschluss bringt Behörden in Finanznot
    ...einem Politiker zufolge bei wichtigen Bundesbehörden zu erheblichen Finanzierungsschwierigkeiten geführt. Die verordneten Maßnahmen bedeuteten "für einzelne Behörden wie die Bundespolizei kurzfristig starke Einschnitte", sagte der Unions-Haushaltspolitiker Reinhard Brandl (CSU) der "Welt am Sonntag". Das Blatt zitierte Kreise des Bundespolizeipräsidiums mit den Worten, die Behörde mit ihren rund 38 000 Mitarbeitern sei "nach derzeitigem Stand rechnerisch zahlungsunfähig". Hintergrund... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Einladung Forum Privater Haushalt26.02.2013
    "Geld und Ratio - Was beeinflusst Finanzentscheidungen?" (BILD)
    ...und Anmeldemöglichkeiten finden sich unter:http://www.geldundhaushalt.de/Veranstaltungen Anmeldeschluss für das Forum ist der 8. März 2013. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.Zeit und Ort:Donnerstag, 14. März 2013, 10.00-16.00 Uhr, im Haus des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes, Charlottenstraße 47 10117 Berlin Über den Beratungsdienst Geld und Haushalt Geld und Haushalt - der Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt Verbraucher mit kostenlosen Angeboten bei... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Neue Runde im EU-Haushaltsstreit30.10.2013
    Regierungen erhöhen Budget
    ...unverantwortliche Wirtschafts- und Haushaltspolitik unterlaufen werden. Die EU-Regierungen akzeptierten eine Mitsprache des Europaparlaments bei der möglichen Aussetzung von Zahlungen an einzelne Staaten. Sollte bei Vermittlungsgesprächen zwischen Rat und Parlament im November eine Einigung über den Haushalt 2013 sowie über den Mehrjährigen Finanzrahmen erzielt werden, so steht als dritter großer Problembereich noch eine Einigung über den Haushalt des Jahres 2014 aus. Die Regierungen... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)

    Diskussionen zu "Haushalt"

    Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???04.09.2014
    ...habe im zweiten Quartal einen Gang hochgeschaltet, schreibt die Fondsgesellschaft Franklin Templeton in einem Kommentar. Das Bruttoinlandsprodukt habe eine geschätzte Jahreswachstumsrate von 4 Prozent erreicht. Die Stimmung der privaten Haushalte sei gut, die Anzahl der Beschäftigten wachse seit Monaten kontinuierlich. Für den Aktienmarkt sind das gute Nachrichten, denn die Gewinnaussichten der US-Unternehmen verbessern sich. Darüber hinaus gibt die Entwicklung auch Anlass zu Optimismus... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Streitpunkt kalte Progression - und täglich grüßt das Murmeltier!!!04.08.2014
    ...Für die Regierungschefin hat die Haushaltskonsolidierung Vorrang. SPD-Chef Gabriel sieht das etwas anders. Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht weiter keinen Spielraum zum Abbau der kalten Progression, obwohl die Forderungen auch in ihrer CDU lauter werden. Der stellvertretende Regierungssprecher Georg Streiter sagte, für Steuerentlastungen seien keine Spielräume vorhanden, auch nicht für die kalte Progression. Die Konsolidierung des Haushaltes habe weiter Priorität. Im Übrigen plane die... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Die offiziellen Arbeitsmarktzahlen der BA für Juli 201431.07.2014
    Die offiziellen Arbeitsmarktzahlen der BA für Juli 2014 3.5 Hilfequoten - BA Bericht Juli 2014 Seite 27 Im Juli 2014 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen (10,1 Prozent). Die Hilfequote der Bedarfsgemeinschaften hat sich damit gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,1 Prozentpunkte verringert. 9,6 Prozent... [mehr]
    (
    7
    Empfehlungen)
    Arbeitsmarkt - Was ist Wahrheit?????10.07.2014
    ...der Agenda 2010 Quelle: www.Die-Opfer-der-Agenda-2010.de…. ein Faktencheck zeigt die Wahrheit… ….die uns von vielen neoliberalen Systemmedien vorenthalten wird 3.5 Hilfequoten - BA Bericht Juni 2014 Seite 27 Im Juni 2014 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen (10,2Prozent). Die Hilfequote der Bedarfsgemeinschaften hat sich damit gegenüber dem Vorjahresmonat nicht verändert. 9,6Prozent der in Deutschland lebenden Personen unter... [mehr]
    (
    2
    Empfehlungen)
    Mai 2014 Zahl der Arbeitslosen (Unterbeschäftigten) sinkt auf 3.801.45828.05.2014
    ...der Agenda 2010 Quelle: www.Die-Opfer-der-Agenda-2010.de…. ein Faktencheck zeigt die Wahrheit… ….die uns von vielen neoliberalen Systemmedien vorenthalten wird 3.5 Hilfequoten - BA Bericht Mai 2014 Seite 27 Im Mai 2014 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen (10,2 Prozent). Die Hilfequote der Bedarfsgemeinschaften hat sich damit gegenüber dem Vorjahresmonat geringfügig verringert (-0,1Prozent). 9,6 Prozent der in Deutschland... [mehr]
    (
    6
    Empfehlungen)
    Sunways,ein (klarer kauf05.11.2011
    ...sinnvoll ist, da vom ersten Monat an eine finanzielle Entlastung garantiert wird, nehmen nur wenige Haushalte an derartigen Programmen teil. Zwar hat der Erfolg von SunCity in den USA bereits Nachahmer gefunden, doch erreichen die Programme der Energieversorger nur 0,1 % der Haushalte. Lediglich dort, wo engagierte Gruppen sich zusammenschließen und gemeinsam versuchen, Haushalte zur Teilnahme an Energieeffizienzprogrammen zu motivieren, ist die Beteiligung stärker. Beispielweise gibt es in... [mehr]
    (
    2
    Empfehlungen)
    Arbeitsmarkt März kaum Frühjahrsbelebung stagnation auf hohem niveau01.04.2014
    ...D-Haushalt-Finanzen-Soziales Staatsdefizit steigt deutlich an Milliarden-Fehlbetrag in den ersten neun Monaten Die schwachen Einnahmen der Sozialversicherung haben das Sta… Spätestens jetzt fallen mit großer Wahrscheinlichkeit viele aus den rosaroten Wolken der „alles ist gut“ Medienwelt. Gedanken zur Gegenöffentlichkeit - Jakob Augstein 30.10.20… Die Fakten - Hilfequoten 3.5 Hilfequoten - BA Bericht März 2014 Seite 26 Im März 2014 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland... [mehr]
    (
    2
    Empfehlungen)
    Arbeitsmarkt - Was ist Wahrheit?????10.07.2014
    ...der Agenda 2010 Quelle: www.Die-Opfer-der-Agenda-2010.de…. ein Faktencheck zeigt die Wahrheit… ….die uns von vielen neoliberalen Systemmedien vorenthalten wird 3.5 Hilfequoten - BA Bericht Juni 2014 Seite 27 Im Juni 2014 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen (10,2Prozent). Die Hilfequote der Bedarfsgemeinschaften hat sich damit gegenüber dem Vorjahresmonat nicht verändert. 9,6Prozent der in Deutschland lebenden Personen unter... [mehr]
    (
    2
    Empfehlungen)
    Die offiziellen Arbeitsmarktzahlen der BA für Juli 201431.07.2014
    Die offiziellen Arbeitsmarktzahlen der BA für Juli 2014 3.5 Hilfequoten - BA Bericht Juli 2014 Seite 27 Im Juli 2014 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen (10,1 Prozent). Die Hilfequote der Bedarfsgemeinschaften hat sich damit gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,1 Prozentpunkte verringert. 9,6 Prozent... [mehr]
    (
    7
    Empfehlungen)
    mb software: Braten in der Röhre20.10.2009
    ...wird gerechnet, was sich das Land leisten kann. HAUSHALTS-TRICK Vermutlich wird die Steuerreform jetzt doch auf Pump finanziert. CSU-Chef Horst Seehofer hat am Montag zwar eine Senkung der Einkommensteuer schon im Jahr 2011 angekündigt. Was er nicht dazu gesagt hat: Die Entlastungen sollen mit einem Kniff im Haushalt finanziert werden: Schwarz-Gelb will einen Schatten-Fonds gründen und dafür neue Schulden aufnehmen. Das hat CDU-Haushaltsexperte Steffen Kampeter inzwischen bestätigt.... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Sunways,ein (klarer kauf05.11.2011
    ...sinnvoll ist, da vom ersten Monat an eine finanzielle Entlastung garantiert wird, nehmen nur wenige Haushalte an derartigen Programmen teil. Zwar hat der Erfolg von SunCity in den USA bereits Nachahmer gefunden, doch erreichen die Programme der Energieversorger nur 0,1 % der Haushalte. Lediglich dort, wo engagierte Gruppen sich zusammenschließen und gemeinsam versuchen, Haushalte zur Teilnahme an Energieeffizienzprogrammen zu motivieren, ist die Beteiligung stärker. Beispielweise gibt es in... [mehr]
    (
    2
    Empfehlungen)
    Arbeitsmarkt März kaum Frühjahrsbelebung stagnation auf hohem niveau01.04.2014
    ...D-Haushalt-Finanzen-Soziales Staatsdefizit steigt deutlich an Milliarden-Fehlbetrag in den ersten neun Monaten Die schwachen Einnahmen der Sozialversicherung haben das Sta… Spätestens jetzt fallen mit großer Wahrscheinlichkeit viele aus den rosaroten Wolken der „alles ist gut“ Medienwelt. Gedanken zur Gegenöffentlichkeit - Jakob Augstein 30.10.20… Die Fakten - Hilfequoten 3.5 Hilfequoten - BA Bericht März 2014 Seite 26 Im März 2014 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland... [mehr]
    (
    2
    Empfehlungen)
    Arbeitsmarkt - Was ist Wahrheit?????10.07.2014
    ...der Agenda 2010 Quelle: www.Die-Opfer-der-Agenda-2010.de…. ein Faktencheck zeigt die Wahrheit… ….die uns von vielen neoliberalen Systemmedien vorenthalten wird 3.5 Hilfequoten - BA Bericht Juni 2014 Seite 27 Im Juni 2014 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen (10,2Prozent). Die Hilfequote der Bedarfsgemeinschaften hat sich damit gegenüber dem Vorjahresmonat nicht verändert. 9,6Prozent der in Deutschland lebenden Personen unter... [mehr]
    (
    2
    Empfehlungen)
    Die offiziellen Arbeitsmarktzahlen der BA für Juli 201431.07.2014
    Die offiziellen Arbeitsmarktzahlen der BA für Juli 2014 3.5 Hilfequoten - BA Bericht Juli 2014 Seite 27 Im Juli 2014 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen (10,1 Prozent). Die Hilfequote der Bedarfsgemeinschaften hat sich damit gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,1 Prozentpunkte verringert. 9,6 Prozent... [mehr]
    (
    7
    Empfehlungen)
    mb software: Braten in der Röhre20.10.2009
    ...wird gerechnet, was sich das Land leisten kann. HAUSHALTS-TRICK Vermutlich wird die Steuerreform jetzt doch auf Pump finanziert. CSU-Chef Horst Seehofer hat am Montag zwar eine Senkung der Einkommensteuer schon im Jahr 2011 angekündigt. Was er nicht dazu gesagt hat: Die Entlastungen sollen mit einem Kniff im Haushalt finanziert werden: Schwarz-Gelb will einen Schatten-Fonds gründen und dafür neue Schulden aufnehmen. Das hat CDU-Haushaltsexperte Steffen Kampeter inzwischen bestätigt.... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)

    Mehr zum Thema Haushalt

    Suche nach weiteren Themen

    Seite empfehlen