DAX+0,06 % EUR/USD0,00 % Gold+2,10 % Öl (Brent)0,00 %
Themenüberblick

Haushalt

Das Wichtigste über Haushalt

Nachrichten zu "Haushalt"

USA29.04.2016
Private Haushalte sorgen für knappes positives Wirtschaftswachstum
Das Bruttoinlandsprodukt ist im ersten Quartal 2016 nach vorläufigen Angaben um 0,5 % (qoq, ann.) angestiegen. Während die privaten Haushalte mit höheren Ausgaben und Wohnungsbauinvestitionen für positive Wachstumsimpulse sorgten, kamen von den Unternehmen durchweg negative Wachstumsbeiträge.   Wann man die offiziellen Zahlen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
USA - Bruttoinlandsprodukt29.04.2016
Knapp positives Wirtschaftswachstum, den privaten Haushalten sei Dank
Geteiltes Bild beim Bruttoinlandsprodukt (BIP) in den USA: Während die privaten Haushalte in den USA mit höheren Ausgaben und Wohnungsbauinvestitionen für positive Wachstumsimpulse im ersten Quartal sorgten, kamen von den Unternehmen durchweg negative Wachstumsbeiträge. Im Endeffekt verhalfen die privaten Haushalte trotz negativer Anreize aus der Wirtschaft dem BIP im ersten Quartal des Jahres zu einem Anstieg um... [mehr]
(
0
Bewertungen)
28.04.2016
Elektronikhersteller LG mit Gewinnsprung
SEOUL (dpa-AFX) - Trotz erneuter roten zahlen im Smartphone-Geschäft hat der südkoreanische Samsung -Rivale LG im vergangenen Quartal den Gewinn mehr als verfünffacht. Den Gewinnsprung verdankt LG vor allem dem robusten Geschäft mit Haushaltsgeräten und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Opposition26.04.2016
E-Auto-Prämie nicht nur auf Steuerzahlerkosten
BERLIN (dpa-AFX) - Die von der Bundesregierung erwogenen Kaufprämien für Elektroautos dürfen aus Sicht der Opposition die Steuerzahler nicht über Gebühr belasten. "Die Einigung darf nicht auf Kosten des Haushalts gehen", sagte Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer der Deutschen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Opposition26.04.2016
E-Auto-Prämie nicht nur auf Steuerzahlerkosten
BERLIN (dpa-AFX) - Die von der Bundesregierung erwogenen Kaufprämien für Elektroautos dürfen aus Sicht der Opposition die Steuerzahler nicht über Gebühr belasten. "Die Einigung darf nicht auf Kosten des Haushalts gehen", sagte Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer der Deutschen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Unions-Haushaltspolitiker24.08.2014
Haushaltsbeschluss bringt Behörden in Finanznot
...einem Politiker zufolge bei wichtigen Bundesbehörden zu erheblichen Finanzierungsschwierigkeiten geführt. Die verordneten Maßnahmen bedeuteten "für einzelne Behörden wie die Bundespolizei kurzfristig starke Einschnitte", sagte der Unions-Haushaltspolitiker Reinhard Brandl (CSU) der "Welt am Sonntag". Das Blatt zitierte Kreise des Bundespolizeipräsidiums mit den Worten, die Behörde mit ihren rund 38 000 Mitarbeitern sei "nach derzeitigem Stand rechnerisch zahlungsunfähig". Hintergrund... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bundeshaushalt 201509.09.2014
Investitionsstau auf Bundesfernstraßen ernst nehmen - Bundesfernstraßenetat auf deutlich über 5,4 Mrd. Euro aufstocken
...(ots) - "Der Bundesfernstraßenhaushalt muss in den anstehenden Haushaltsberatungen noch einmal auf den Prüfstand. Ein Haushaltsansatz von knapp 5,2 Mrd. Euro reicht nicht aus, um den Investitionsstau auf unseren Fernstraßen aufzulösen." Mit diesem Appell richtete sich heute in Berlin der Präsident des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie Prof. Thomas Bauer zum Beginn der Haushaltsberatungen an die Abgeordneten des Deutschen Bundestages. Der Haushaltsansatz müsse über das Niveau... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Haushaltsunfälle15.09.2014
Zwei Drittel der Deutschen schon mindestens einmal betroffen
...gemacht. Etwa 60 Prozent der Befragten geben an, sich im Haushalt schon einmal verbrannt zu haben. Potenzielle Unfallquellen lauern aber auch anderswo. Über die Hälfte gibt an, schon einmal mit Tür oder Tischkante zusammengestoßen zu sein. Treppenstürze und eingeklemmte Finger kennt jeder Dritte aus eigener Erfahrung. Schutz vor Unfällen Drei von vier Deutschen versuchen immerhin, sich vor solchen Unfällen im Haushalt zu schützen. Fast die Hälfte hat in den eigenen vier Wänden einen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Keine Lösung im Haushaltsstreit14.11.2014
EU-Staaten versetzen Parlamentarier
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Im Streit um den milliardenschweren Gemeinschaftshaushalt der EU sind geplante Vermittlungsgespräche zwischen EU-Regierungsvertretern und Europaabgeordneten vorerst geplatzt. Die Regierungen hätten sich bis Freitagabend nicht wie versprochen auf eine gemeinsame Position einigen können, erklärte der Vorsitzende des Haushaltsausschusses im EU-Parlament, Jean Arthuis. Deswegen würden die entscheidenden... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Digitalisierung im Haushalt02.12.2015
Junge Verbraucher sind aufgeschlossener / Zwei Drittel sehen in intelligenter Steuerung ein hilfreiches Instrument zum Energiesparen
...keine vernetzten Geräte wie smarte Kühlschränke, Geschirrspüler oder eine Heizungssteuerung. In den Haushalten, die intelligente Vernetzung bereits nutzen, wird die Technik vor allem zum Einsparen von Heizenergie sowie für das Fernsteuern der Beleuchtung verwendet. "Mit vernetzten Geräten zieht die Energiewende in den Verbraucherhaushalt ein - wenn sicheres Wohnen und moderne Haushaltsführung auf energieeffiziente Arbeit, Kommunikation und energieeffizientes Entertainment trifft", erklärt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Unions-Haushaltspolitiker24.08.2014
Haushaltsbeschluss bringt Behörden in Finanznot
...einem Politiker zufolge bei wichtigen Bundesbehörden zu erheblichen Finanzierungsschwierigkeiten geführt. Die verordneten Maßnahmen bedeuteten "für einzelne Behörden wie die Bundespolizei kurzfristig starke Einschnitte", sagte der Unions-Haushaltspolitiker Reinhard Brandl (CSU) der "Welt am Sonntag". Das Blatt zitierte Kreise des Bundespolizeipräsidiums mit den Worten, die Behörde mit ihren rund 38 000 Mitarbeitern sei "nach derzeitigem Stand rechnerisch zahlungsunfähig". Hintergrund... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bundeshaushalt 201509.09.2014
Investitionsstau auf Bundesfernstraßen ernst nehmen - Bundesfernstraßenetat auf deutlich über 5,4 Mrd. Euro aufstocken
...(ots) - "Der Bundesfernstraßenhaushalt muss in den anstehenden Haushaltsberatungen noch einmal auf den Prüfstand. Ein Haushaltsansatz von knapp 5,2 Mrd. Euro reicht nicht aus, um den Investitionsstau auf unseren Fernstraßen aufzulösen." Mit diesem Appell richtete sich heute in Berlin der Präsident des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie Prof. Thomas Bauer zum Beginn der Haushaltsberatungen an die Abgeordneten des Deutschen Bundestages. Der Haushaltsansatz müsse über das Niveau... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Haushaltsunfälle15.09.2014
Zwei Drittel der Deutschen schon mindestens einmal betroffen
...gemacht. Etwa 60 Prozent der Befragten geben an, sich im Haushalt schon einmal verbrannt zu haben. Potenzielle Unfallquellen lauern aber auch anderswo. Über die Hälfte gibt an, schon einmal mit Tür oder Tischkante zusammengestoßen zu sein. Treppenstürze und eingeklemmte Finger kennt jeder Dritte aus eigener Erfahrung. Schutz vor Unfällen Drei von vier Deutschen versuchen immerhin, sich vor solchen Unfällen im Haushalt zu schützen. Fast die Hälfte hat in den eigenen vier Wänden einen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Keine Lösung im Haushaltsstreit14.11.2014
EU-Staaten versetzen Parlamentarier
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Im Streit um den milliardenschweren Gemeinschaftshaushalt der EU sind geplante Vermittlungsgespräche zwischen EU-Regierungsvertretern und Europaabgeordneten vorerst geplatzt. Die Regierungen hätten sich bis Freitagabend nicht wie versprochen auf eine gemeinsame Position einigen können, erklärte der Vorsitzende des Haushaltsausschusses im EU-Parlament, Jean Arthuis. Deswegen würden die entscheidenden... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Digitalisierung im Haushalt02.12.2015
Junge Verbraucher sind aufgeschlossener / Zwei Drittel sehen in intelligenter Steuerung ein hilfreiches Instrument zum Energiesparen
...keine vernetzten Geräte wie smarte Kühlschränke, Geschirrspüler oder eine Heizungssteuerung. In den Haushalten, die intelligente Vernetzung bereits nutzen, wird die Technik vor allem zum Einsparen von Heizenergie sowie für das Fernsteuern der Beleuchtung verwendet. "Mit vernetzten Geräten zieht die Energiewende in den Verbraucherhaushalt ein - wenn sicheres Wohnen und moderne Haushaltsführung auf energieeffiziente Arbeit, Kommunikation und energieeffizientes Entertainment trifft", erklärt... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Haushalt"

Unterbeschäftigung verharrt auf hohen Niveau 3.659.986 Personen 8,2 %31.03.2016
...Hilfequoten *30 Im Februar 2016 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeit suchende bezogen (10,1Prozent). 9,4 Prozent der in Deutschland lebenden Personen bis zur Regelaltersgrenze *32 waren hilfebedürftig – und 8,0 Prozent der Personen im erwerbsfähigen Alter. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Hilfebedürftigkeit von Haushalten und Per-sonen leicht gesunken Im März 2016 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Feb16 Unterbeschäftigung steigt auf 3.706.813 Personen 8,3 % an01.03.2016
...ich meine gerechnet. 3.7 Hilfequoten *31 *32 Im Februar 2016 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeit suchende bezogen (10,1Prozent). 9,4 Prozent der in Deutschland lebenden Personen bis zur Regelaltersgrenze *32 waren hilfebedürftig – und 8,0 Prozent der Personen im erwerbsfähigen Alter. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Hilfebedürftigkeit von Haushalten und Per-sonen leicht gesunken * 31 Vgl. zur Ermittlung der Hilfequoten:... [mehr]
(
1
Empfehlung)
BA Zahlen Wahrheit oder wir erschaffen die Wirklichkeit02.02.2016
...bleibt damit die Hilfebedürftigkeit von Haushalten und Personen damit nahezu unverändert. Im November 2015 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen (10,0 Prozent). 9,3 Prozent der in Deutschland lebenden Perso-nen bis zur Regelaltersgrenze 30 waren hilfebedürftig – und 8,0 Prozent der Personen im erwerbsfähigen Alter. Im Vergleich zum Vorjahr bleibt damit die Hilfebedürftigkeit von Haushalten (-0,1 Prozentpunkte) und Personen (+/-... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Unterbeschäftigten steigt erneut auf 3.524.160 Personen 7,9 %05.01.2016
...29 Im Dezember 2015 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen (10,0 Prozent). 9,3 Prozent der in Deutschland lebenden Perso-nen bis zur Regelaltersgrenze30 waren hilfebedürftig – und 8,0 Prozent der Personen im er-werbsfähigen Alter. Im Vergleich zum Vorjahr bleibt damit die Hilfebedürftigkeit von Haushalten und Personen damit nahezu unverändert. Im November 2015 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Arbeitslosigkeit Rekordtief vs Zahl der Unterbeschäftigten steigt auf 3.482.168 Personen01.12.2015
...November 2015 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen (10,0 Prozent). 9,3 Prozent der in Deutschland lebenden Perso-nen bis zur Regelaltersgrenze 30 waren hilfebedürftig – und 8,0 Prozent der Personen im erwerbsfähigen Alter. Im Vergleich zum Vorjahr bleibt damit die Hilfebedürftigkeit von Haushalten (-0,1 Prozentpunkte) und Personen (+/- 0) nahezu unverändert. Im Oktober 2015 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
BA Zahlen Wahrheit oder wir erschaffen die Wirklichkeit02.02.2016
...bleibt damit die Hilfebedürftigkeit von Haushalten und Personen damit nahezu unverändert. Im November 2015 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen (10,0 Prozent). 9,3 Prozent der in Deutschland lebenden Perso-nen bis zur Regelaltersgrenze 30 waren hilfebedürftig – und 8,0 Prozent der Personen im erwerbsfähigen Alter. Im Vergleich zum Vorjahr bleibt damit die Hilfebedürftigkeit von Haushalten (-0,1 Prozentpunkte) und Personen (+/-... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Unterbeschäftigten steigt erneut auf 3.524.160 Personen 7,9 %05.01.2016
...29 Im Dezember 2015 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen (10,0 Prozent). 9,3 Prozent der in Deutschland lebenden Perso-nen bis zur Regelaltersgrenze30 waren hilfebedürftig – und 8,0 Prozent der Personen im er-werbsfähigen Alter. Im Vergleich zum Vorjahr bleibt damit die Hilfebedürftigkeit von Haushalten und Personen damit nahezu unverändert. Im November 2015 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Globale Erwärmung durch Treibhauseffekt - nur ein Mythos der Linken?31.07.2015
...der in die Beleuchtung im Haushalt fließen soll - die Zahl ist nicht von mir - soll ein Prozent des Gesamtstromverbrauchs in Deutschland sein. Nicht ein Prozent des Haushaltsstroms! Trotzdem ist das nicht die große Stellschraube, die es für Einsparungen zu bewegen gilt. Der Verzicht auf Tiefkühltruhen und alte schlecht isolierte oder schlecht schließende Kühlschränke würde viel größere Einsparungen beim Haushaltsstrom bringen. Wie Sie im Haushalt Strom sparen können, dazu hat... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Arbeitslosigkeit Rekordtief vs Zahl der Unterbeschäftigten steigt auf 3.482.168 Personen01.12.2015
...November 2015 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen (10,0 Prozent). 9,3 Prozent der in Deutschland lebenden Perso-nen bis zur Regelaltersgrenze 30 waren hilfebedürftig – und 8,0 Prozent der Personen im erwerbsfähigen Alter. Im Vergleich zum Vorjahr bleibt damit die Hilfebedürftigkeit von Haushalten (-0,1 Prozentpunkte) und Personen (+/- 0) nahezu unverändert. Im Oktober 2015 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Unterbeschäftigung verharrt auf hohen Niveau 3.659.986 Personen 8,2 %31.03.2016
...Hilfequoten *30 Im Februar 2016 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeit suchende bezogen (10,1Prozent). 9,4 Prozent der in Deutschland lebenden Personen bis zur Regelaltersgrenze *32 waren hilfebedürftig – und 8,0 Prozent der Personen im erwerbsfähigen Alter. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Hilfebedürftigkeit von Haushalten und Per-sonen leicht gesunken Im März 2016 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für... [mehr]
(
1
Empfehlung)
BA Zahlen Wahrheit oder wir erschaffen die Wirklichkeit02.02.2016
...bleibt damit die Hilfebedürftigkeit von Haushalten und Personen damit nahezu unverändert. Im November 2015 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen (10,0 Prozent). 9,3 Prozent der in Deutschland lebenden Perso-nen bis zur Regelaltersgrenze 30 waren hilfebedürftig – und 8,0 Prozent der Personen im erwerbsfähigen Alter. Im Vergleich zum Vorjahr bleibt damit die Hilfebedürftigkeit von Haushalten (-0,1 Prozentpunkte) und Personen (+/-... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Unterbeschäftigten steigt erneut auf 3.524.160 Personen 7,9 %05.01.2016
...29 Im Dezember 2015 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen (10,0 Prozent). 9,3 Prozent der in Deutschland lebenden Perso-nen bis zur Regelaltersgrenze30 waren hilfebedürftig – und 8,0 Prozent der Personen im er-werbsfähigen Alter. Im Vergleich zum Vorjahr bleibt damit die Hilfebedürftigkeit von Haushalten und Personen damit nahezu unverändert. Im November 2015 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Globale Erwärmung durch Treibhauseffekt - nur ein Mythos der Linken?31.07.2015
...der in die Beleuchtung im Haushalt fließen soll - die Zahl ist nicht von mir - soll ein Prozent des Gesamtstromverbrauchs in Deutschland sein. Nicht ein Prozent des Haushaltsstroms! Trotzdem ist das nicht die große Stellschraube, die es für Einsparungen zu bewegen gilt. Der Verzicht auf Tiefkühltruhen und alte schlecht isolierte oder schlecht schließende Kühlschränke würde viel größere Einsparungen beim Haushaltsstrom bringen. Wie Sie im Haushalt Strom sparen können, dazu hat... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Arbeitslosigkeit Rekordtief vs Zahl der Unterbeschäftigten steigt auf 3.482.168 Personen01.12.2015
...November 2015 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen (10,0 Prozent). 9,3 Prozent der in Deutschland lebenden Perso-nen bis zur Regelaltersgrenze 30 waren hilfebedürftig – und 8,0 Prozent der Personen im erwerbsfähigen Alter. Im Vergleich zum Vorjahr bleibt damit die Hilfebedürftigkeit von Haushalten (-0,1 Prozentpunkte) und Personen (+/- 0) nahezu unverändert. Im Oktober 2015 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Unterbeschäftigung verharrt auf hohen Niveau 3.659.986 Personen 8,2 %31.03.2016
...Hilfequoten *30 Im Februar 2016 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeit suchende bezogen (10,1Prozent). 9,4 Prozent der in Deutschland lebenden Personen bis zur Regelaltersgrenze *32 waren hilfebedürftig – und 8,0 Prozent der Personen im erwerbsfähigen Alter. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Hilfebedürftigkeit von Haushalten und Per-sonen leicht gesunken Im März 2016 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für... [mehr]
(
1
Empfehlung)

Mehr zum Thema Haushalt

Suche nach weiteren Themen

Leser interessieren sich auch für: