Themenüberblick

    Haushalt

    Das Wichtigste über Haushalt

    Nachrichten zu "Haushalt"

    Neuer Service von E.ON21.04.2015
    Den Energiehaushalt einfach besser im Blick (FOTO)
    ...alle Haushaltsgeräte erkennen - E.ON testet neue App Kunden wünschen sich mehr nützliche Hinweise über ihren eigenen Energiehaushalt und den Verbrauch ihrer Haushaltsgeräte. Verkalkt meine Waschmaschine? Verbraucht mein Kühlschrank plötzlich mehr Energie? Der Energieversorger E.ON kommt diesem Kundenwunsch nach und kündigt für dieses Jahr ein neues Produkt an, das dem Verbraucher auf eine attraktive und einfache Art hilft, seinen Energiehaushalt besser... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    07.04.2015
    Öffentlicher Gesamthaushalt im Jahr 2014 mit 6,4 Milliarden Euro Überschuss
    ...Kassenstatistik erzielten die Kern- und Extrahaushalte des Öffentlichen Gesamthaushalts - in Abgrenzung der Finanzstatistiken - im Jahr 2014 einen Finanzierungsüberschuss von 6,4 Milliarden Euro. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, veränderte sich der Finanzierungssaldo damit gegenüber dem Vorjahr um 13,5 Milliarden Euro. Im Jahr 2013 hatte der Öffentliche Gesamthaushalt noch ein kassenmäßiges Finanzierungsdefizit von 7,2 Milliarden Euro... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    17.03.2015
    SES ERREICHT WELTWEIT 312 MILLIONEN FERNSEHHAUSHALTE, INSGESAMT 1,1 MILLIARDEN MENSCHEN
    ...44 Millionen beziehungsweise 24 Millionen Haushalte erreicht. In Europa ist die Haushaltsabdeckung auf 154 Millionen und in Nordamerika auf 84 Millionen Haushalte gestiegen. Der Satellitendirektempfang über die SES-Flotte stieg weltweit von 106 Millionen im Jahr 2013 auf 125 Millionen TV-Haushalte im Jahr 2014. Während die Reichweite im Kabelbereich leicht zurückging (minus drei Prozent), stieg die Zahl der IPTV-Haushalte, die von SES-Satelliten versorgt werden, um... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Schwächere Konjunktur05.03.2015
    Chinas Haushaltsdefizit steigt - Wachstum etwa 7 Prozent
    PEKING (dpa-AFX) - Mit der schwächeren Konjunktur steigt das Defizit im neuen Haushalt Chinas für dieses Jahr von 2,1 auf 2,3 Prozent der Wirtschaftsleistung. Trotz des geringeren Wachstumsziel von nur noch "etwa sieben Prozent" sollen die Ausgaben der zentralen und lokalen Haushalte stärker als bisher um 10,6 Prozent zulegen. "Wir müssen die richtige Balance zwischen der Bewältigung der... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    OTS03.03.2015
    Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) / Haushalte zahlten 2013 über 50 ...
    Haushalte zahlten 2013 über 50 Milliarden Euro für Gebäudeenergie / dena-Gebäudereport 2015 bündelt alle wichtigen Fakten rund um die Energieeffizienz von Gebäuden Berlin (ots) - Deutsche Privathaushalte zahlten 2013 etwa 53,7 Milliarden Euro für Heizung, Warmwasser, Klimatisierung und Beleuchtung. Das zeigt der neue Gebäudereport 2015 der Deutschen Energie-Agentur (dena). Damit geben private... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    US-Haushaltsstreit16.10.2013
    Haushaltssperre könnte US-Wirtschaft jeden Monat 0,1 Prozent Wachstum kosten
    Zum ersten Mal seit 17 Jahren legt eine Haushaltssperre die öffentliche Verwaltung in den Vereinigten Staaten lahm. Die Analysten von Janus Capital Group schätzen, dass das Wachstum in den Vereinigten Staaten jeden Monat um 0,1 Prozent leiden wird, solange keine Lösung gefunden ist. Wird bis morgen keine Einigung über die Anhebung der Schuldenobergrenze erreicht, dürften die wirtschaftlichen Folgen jedoch noch höher sein und das Wachstum stark... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    US-Haushaltsstreit14.10.2013
    Was würde passieren, wenn die USA ihre Schuldengrenze vorerst nicht anheben?
    ...Dazu reicht wiederum ein Blick auf die Rekordstände bei Aktien und Staatsanleihen.   Was wirklich passieren würde wäre: Die US-Regierung müßte sich beschränken. Sie müßte auf etliche Ausgaben verzichten und zurück zu einer soliden Haushaltspolitik zurück finden, in der die öffentlichen Ausgaben an die öffentlichen Einnahmen angepaßt werden müßten. Was also jedem privaten zugemutet wird, soll für den Staat die Katastrophe sein? Sicherlich müßte die FED ihre Zinsmanipulation... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Unions-Haushaltspolitiker24.08.2014
    Haushaltsbeschluss bringt Behörden in Finanznot
    ...einem Politiker zufolge bei wichtigen Bundesbehörden zu erheblichen Finanzierungsschwierigkeiten geführt. Die verordneten Maßnahmen bedeuteten "für einzelne Behörden wie die Bundespolizei kurzfristig starke Einschnitte", sagte der Unions-Haushaltspolitiker Reinhard Brandl (CSU) der "Welt am Sonntag". Das Blatt zitierte Kreise des Bundespolizeipräsidiums mit den Worten, die Behörde mit ihren rund 38 000 Mitarbeitern sei "nach derzeitigem Stand rechnerisch zahlungsunfähig". Hintergrund... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Einladung Forum Privater Haushalt26.02.2013
    "Geld und Ratio - Was beeinflusst Finanzentscheidungen?" (BILD)
    ...und Anmeldemöglichkeiten finden sich unter:http://www.geldundhaushalt.de/Veranstaltungen Anmeldeschluss für das Forum ist der 8. März 2013. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.Zeit und Ort:Donnerstag, 14. März 2013, 10.00-16.00 Uhr, im Haus des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes, Charlottenstraße 47 10117 Berlin Über den Beratungsdienst Geld und Haushalt Geld und Haushalt - der Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt Verbraucher mit kostenlosen Angeboten bei... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Bundeshaushalt 201509.09.2014
    Investitionsstau auf Bundesfernstraßen ernst nehmen - Bundesfernstraßenetat auf deutlich über 5,4 Mrd. Euro aufstocken
    ...(ots) - "Der Bundesfernstraßenhaushalt muss in den anstehenden Haushaltsberatungen noch einmal auf den Prüfstand. Ein Haushaltsansatz von knapp 5,2 Mrd. Euro reicht nicht aus, um den Investitionsstau auf unseren Fernstraßen aufzulösen." Mit diesem Appell richtete sich heute in Berlin der Präsident des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie Prof. Thomas Bauer zum Beginn der Haushaltsberatungen an die Abgeordneten des Deutschen Bundestages. Der Haushaltsansatz müsse über das Niveau... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    US-Haushaltsstreit16.10.2013
    Haushaltssperre könnte US-Wirtschaft jeden Monat 0,1 Prozent Wachstum kosten
    Zum ersten Mal seit 17 Jahren legt eine Haushaltssperre die öffentliche Verwaltung in den Vereinigten Staaten lahm. Die Analysten von Janus Capital Group schätzen, dass das Wachstum in den Vereinigten Staaten jeden Monat um 0,1 Prozent leiden wird, solange keine Lösung gefunden ist. Wird bis morgen keine Einigung über die Anhebung der Schuldenobergrenze erreicht, dürften die wirtschaftlichen Folgen jedoch noch höher sein und das Wachstum stark... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    US-Haushaltsstreit14.10.2013
    Was würde passieren, wenn die USA ihre Schuldengrenze vorerst nicht anheben?
    ...Dazu reicht wiederum ein Blick auf die Rekordstände bei Aktien und Staatsanleihen.   Was wirklich passieren würde wäre: Die US-Regierung müßte sich beschränken. Sie müßte auf etliche Ausgaben verzichten und zurück zu einer soliden Haushaltspolitik zurück finden, in der die öffentlichen Ausgaben an die öffentlichen Einnahmen angepaßt werden müßten. Was also jedem privaten zugemutet wird, soll für den Staat die Katastrophe sein? Sicherlich müßte die FED ihre Zinsmanipulation... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Unions-Haushaltspolitiker24.08.2014
    Haushaltsbeschluss bringt Behörden in Finanznot
    ...einem Politiker zufolge bei wichtigen Bundesbehörden zu erheblichen Finanzierungsschwierigkeiten geführt. Die verordneten Maßnahmen bedeuteten "für einzelne Behörden wie die Bundespolizei kurzfristig starke Einschnitte", sagte der Unions-Haushaltspolitiker Reinhard Brandl (CSU) der "Welt am Sonntag". Das Blatt zitierte Kreise des Bundespolizeipräsidiums mit den Worten, die Behörde mit ihren rund 38 000 Mitarbeitern sei "nach derzeitigem Stand rechnerisch zahlungsunfähig". Hintergrund... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Einladung Forum Privater Haushalt26.02.2013
    "Geld und Ratio - Was beeinflusst Finanzentscheidungen?" (BILD)
    ...und Anmeldemöglichkeiten finden sich unter:http://www.geldundhaushalt.de/Veranstaltungen Anmeldeschluss für das Forum ist der 8. März 2013. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.Zeit und Ort:Donnerstag, 14. März 2013, 10.00-16.00 Uhr, im Haus des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes, Charlottenstraße 47 10117 Berlin Über den Beratungsdienst Geld und Haushalt Geld und Haushalt - der Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt Verbraucher mit kostenlosen Angeboten bei... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Bundeshaushalt 201509.09.2014
    Investitionsstau auf Bundesfernstraßen ernst nehmen - Bundesfernstraßenetat auf deutlich über 5,4 Mrd. Euro aufstocken
    ...(ots) - "Der Bundesfernstraßenhaushalt muss in den anstehenden Haushaltsberatungen noch einmal auf den Prüfstand. Ein Haushaltsansatz von knapp 5,2 Mrd. Euro reicht nicht aus, um den Investitionsstau auf unseren Fernstraßen aufzulösen." Mit diesem Appell richtete sich heute in Berlin der Präsident des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie Prof. Thomas Bauer zum Beginn der Haushaltsberatungen an die Abgeordneten des Deutschen Bundestages. Der Haushaltsansatz müsse über das Niveau... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)

    Diskussionen zu "Haushalt"

    GEZ: Online-Petition an den Petitionsausschuss des Bundestages. Was haltet ihr davon?27.03.2015
    ...Ab April wird der Beitrag billiger. Wer nicht zahlt, für den gibt es keine Gnade: Inzwischen darf sogar das Konto gepfändet werden. Von Berrit Gräber Seit jeder Haushalt die Rundfunkgebühr zahlen muss, schwimmen die öffentlich-rechtlichen Sender im Geld. Deshalb sinkt nun der Beitrag Foto: dpa Seit jeder Haushalt die Rundfunkgebühr zahlen muss, schwimmen die öffentlich-rechtlichen Sender im Geld. Deshalb sinkt nun der Beitrag Seit 2013 gibt es kein Pardon mehr für Schwarzseher und... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    AFD- würdet ihr sie wählen ?02.03.2015
    ...Paul Schmidt äußern sich dazu wie folgt: "In unserer Haushaltsrede haben wir bereits darauf hingewiesen, dass das 'Königsrecht' der Stadträte praktisch nicht mehr existiert. Der Haushalt der Stadt ist durch übergeordnete Regelungen der EU, des Bundes und des Landes bereits fast vollständig vergeben. Wir, die AfD-Gruppe im Karlsruher Gemeindera, haben bewusst keine Anträge gestellt, da der von der Stadtverwaltung vorgelegte Haushalt mit einer Verdreifachung der Schulden - von ca. 400 auf... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    AFD- würdet ihr sie wählen ?27.02.2015
    ...Paul Schmidt äußern sich dazu wie folgt: "In unserer Haushaltsrede haben wir bereits darauf hingewiesen, dass das 'Königsrecht' der Stadträte praktisch nicht mehr existiert. Der Haushalt der Stadt ist durch übergeordnete Regelungen der EU, des Bundes und des Landes bereits fast vollständig vergeben. Wir, die AfD-Gruppe im Karlsruher Gemeindera, haben bewusst keine Anträge gestellt, da der von der Stadtverwaltung vorgelegte Haushalt mit einer Verdreifachung der Schulden - von ca. 400 auf... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Arbeitsmarkt im Februar Unterbeschäftigung steigt um 26.000 auf 3.887.862 (8,8 %) an26.02.2015
    ...aufrecht. Benjamin Franklin Die Agenda 2010 ist ein voller Erfolg zumindest für jene die von dieser Reform profitieren und geldwerte Vorteile haben allerdings hat im Februar 2015 jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen. Weit mehr Haushalte als vor der Agenda 2010 Reformpolitik. Die Armut in Deutschland hat nicht ein neuerliches trauriges Rekordhoch erreicht Der Armutsbericht 2014 des Paritätischen Wohlfahrtsverband… Die Armut in... [mehr]
    (
    3
    Empfehlungen)
    Arbeitsmarkt - Unterbeschäftigung steigt im Jan.15 auf knapp 3,9 Mio Personen29.01.2015
    ...2015 jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen. Weit mehr Haushalte als vor der Agenda 2010 Reformpolitik. Armut in Deutschland 3,1 Millionen Menschen verdienen nicht genug - 16,1 Prozent der Bevölkerung armutsgefährdet. Armut trotz Arbeit: Immer mehr Erwerbstätige in Deutschland… Ende 2013 bezogen rund 3,1 Millionen Erwerbstätige ein Eink… Quelle: N24 --- 24.01.2015 | 07:17 Uhr, zuletzt aktualisiert… Haushaltsbefragungen ergaben,... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Sunways,ein (klarer kauf05.11.2011
    ...sinnvoll ist, da vom ersten Monat an eine finanzielle Entlastung garantiert wird, nehmen nur wenige Haushalte an derartigen Programmen teil. Zwar hat der Erfolg von SunCity in den USA bereits Nachahmer gefunden, doch erreichen die Programme der Energieversorger nur 0,1 % der Haushalte. Lediglich dort, wo engagierte Gruppen sich zusammenschließen und gemeinsam versuchen, Haushalte zur Teilnahme an Energieeffizienzprogrammen zu motivieren, ist die Beteiligung stärker. Beispielweise gibt es in... [mehr]
    (
    2
    Empfehlungen)
    Arbeitsmarkt im Februar Unterbeschäftigung steigt um 26.000 auf 3.887.862 (8,8 %) an26.02.2015
    ...aufrecht. Benjamin Franklin Die Agenda 2010 ist ein voller Erfolg zumindest für jene die von dieser Reform profitieren und geldwerte Vorteile haben allerdings hat im Februar 2015 jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen. Weit mehr Haushalte als vor der Agenda 2010 Reformpolitik. Die Armut in Deutschland hat nicht ein neuerliches trauriges Rekordhoch erreicht Der Armutsbericht 2014 des Paritätischen Wohlfahrtsverband… Die Armut in... [mehr]
    (
    3
    Empfehlungen)
    Arbeitsmarkt März kaum Frühjahrsbelebung stagnation auf hohem niveau01.04.2014
    ...D-Haushalt-Finanzen-Soziales Staatsdefizit steigt deutlich an Milliarden-Fehlbetrag in den ersten neun Monaten Die schwachen Einnahmen der Sozialversicherung haben das Sta… Spätestens jetzt fallen mit großer Wahrscheinlichkeit viele aus den rosaroten Wolken der „alles ist gut“ Medienwelt. Gedanken zur Gegenöffentlichkeit - Jakob Augstein 30.10.20… Die Fakten - Hilfequoten 3.5 Hilfequoten - BA Bericht März 2014 Seite 26 Im März 2014 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland... [mehr]
    (
    2
    Empfehlungen)
    Arbeitsmarkt - Was ist Wahrheit?????10.07.2014
    ...der Agenda 2010 Quelle: www.Die-Opfer-der-Agenda-2010.de…. ein Faktencheck zeigt die Wahrheit… ….die uns von vielen neoliberalen Systemmedien vorenthalten wird 3.5 Hilfequoten - BA Bericht Juni 2014 Seite 27 Im Juni 2014 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen (10,2Prozent). Die Hilfequote der Bedarfsgemeinschaften hat sich damit gegenüber dem Vorjahresmonat nicht verändert. 9,6Prozent der in Deutschland lebenden Personen unter... [mehr]
    (
    2
    Empfehlungen)
    Die offiziellen Arbeitsmarktzahlen der BA für Juli 201431.07.2014
    Die offiziellen Arbeitsmarktzahlen der BA für Juli 2014 3.5 Hilfequoten - BA Bericht Juli 2014 Seite 27 Im Juli 2014 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen (10,1 Prozent). Die Hilfequote der Bedarfsgemeinschaften hat sich damit gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,1 Prozentpunkte verringert. 9,6 Prozent... [mehr]
    (
    7
    Empfehlungen)
    Sunways,ein (klarer kauf05.11.2011
    ...sinnvoll ist, da vom ersten Monat an eine finanzielle Entlastung garantiert wird, nehmen nur wenige Haushalte an derartigen Programmen teil. Zwar hat der Erfolg von SunCity in den USA bereits Nachahmer gefunden, doch erreichen die Programme der Energieversorger nur 0,1 % der Haushalte. Lediglich dort, wo engagierte Gruppen sich zusammenschließen und gemeinsam versuchen, Haushalte zur Teilnahme an Energieeffizienzprogrammen zu motivieren, ist die Beteiligung stärker. Beispielweise gibt es in... [mehr]
    (
    2
    Empfehlungen)
    Arbeitsmarkt im Februar Unterbeschäftigung steigt um 26.000 auf 3.887.862 (8,8 %) an26.02.2015
    ...aufrecht. Benjamin Franklin Die Agenda 2010 ist ein voller Erfolg zumindest für jene die von dieser Reform profitieren und geldwerte Vorteile haben allerdings hat im Februar 2015 jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen. Weit mehr Haushalte als vor der Agenda 2010 Reformpolitik. Die Armut in Deutschland hat nicht ein neuerliches trauriges Rekordhoch erreicht Der Armutsbericht 2014 des Paritätischen Wohlfahrtsverband… Die Armut in... [mehr]
    (
    3
    Empfehlungen)
    Arbeitsmarkt März kaum Frühjahrsbelebung stagnation auf hohem niveau01.04.2014
    ...D-Haushalt-Finanzen-Soziales Staatsdefizit steigt deutlich an Milliarden-Fehlbetrag in den ersten neun Monaten Die schwachen Einnahmen der Sozialversicherung haben das Sta… Spätestens jetzt fallen mit großer Wahrscheinlichkeit viele aus den rosaroten Wolken der „alles ist gut“ Medienwelt. Gedanken zur Gegenöffentlichkeit - Jakob Augstein 30.10.20… Die Fakten - Hilfequoten 3.5 Hilfequoten - BA Bericht März 2014 Seite 26 Im März 2014 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland... [mehr]
    (
    2
    Empfehlungen)
    Arbeitsmarkt - Was ist Wahrheit?????10.07.2014
    ...der Agenda 2010 Quelle: www.Die-Opfer-der-Agenda-2010.de…. ein Faktencheck zeigt die Wahrheit… ….die uns von vielen neoliberalen Systemmedien vorenthalten wird 3.5 Hilfequoten - BA Bericht Juni 2014 Seite 27 Im Juni 2014 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen (10,2Prozent). Die Hilfequote der Bedarfsgemeinschaften hat sich damit gegenüber dem Vorjahresmonat nicht verändert. 9,6Prozent der in Deutschland lebenden Personen unter... [mehr]
    (
    2
    Empfehlungen)
    Die offiziellen Arbeitsmarktzahlen der BA für Juli 201431.07.2014
    Die offiziellen Arbeitsmarktzahlen der BA für Juli 2014 3.5 Hilfequoten - BA Bericht Juli 2014 Seite 27 Im Juli 2014 hat jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen (10,1 Prozent). Die Hilfequote der Bedarfsgemeinschaften hat sich damit gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,1 Prozentpunkte verringert. 9,6 Prozent... [mehr]
    (
    7
    Empfehlungen)

    Mehr zum Thema Haushalt

    Suche nach weiteren Themen

    Seite empfehlen