Themenüberblick

    Immobilienboom

    Das Wichtigste über Immobilienboom

    Nachrichten zu "Immobilienboom"

    dpa-AFX Überblick24.03.2015
    UNTERNEHMEN vom 24.03.2015 - 15.15 Uhr
    ...gehen - Falsch bilanzierte Projekte - Tui-Konzern im Zugzwang bei Corsair - Hannover legt nach Fusion zu - Brasilianische Behörden ermitteln gegen Bilfinger-Tochter - ROUNDUP: Zinstief befeuert Immobilienboom - ThyssenKrupp trennt sich vom Erbe - Erste Telekom-Klagen gegen US-Entscheidung für Netzneutralität ° /stb Kundenhinweis: ROUNDUP: Sie lesen im... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    ROUNDUP24.03.2015
    Zinstief befeuert Immobilienboom
    ...den besseren Lagen nicht mehr so stark stiegen. Dafür zogen die mittleren Lagen nach. Ihren bundesweiten Bericht für 2013 und 2014 wollen die Gutachter im Dezember vorstellen. Volkswirtschaftliche Risiken sehen sie im Immobilienboom bislang nicht. "Es ist nach wie vor so, dass von einer Immobilienblase im Sinne einer großen Gefahr, die ins Haus steht, nichts zu spüren ist." Der Arbeitskreis trägt die Ergebnisse auf Grundlage der tatsächlichen... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Gutachterausschüsse24.03.2015
     Immobilienboom hält an
    BERLIN/OLDENBURG (dpa-AFX) - In den deutschen Immobilienmarkt fließt immer mehr Geld. Im vergangenen Jahr wechselten Häuser und Grundstücke für 190 Milliarden Euro den Besitzer, wie sich aus Schätzungen der amtlichen Gutachterausschüsse ergibt. "Der allgemeine Trend setzt sich fort, sowohl was die Preise betrifft als auch die Umsätze", sagte Peter Ache, der Geschäftsstellenleiter des Arbeitskreises der Gutachterausschüsse, der Deutschen Presse-Agentur. Damit ist der Umsatz... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Börsenausblick 201506.03.2015
    DAX Index - Blutbad mit Happyend!
    ...das Potential einer Verdoppelung über die kommenden 3 Jahre.   Neben diesen Werten, stehen auch Immobilienaktien in der Gunst der Zeit. Vielerorts wird die Frage aufgeworfen, wie lange der Immobilienboom in Deutschland und anderen Eurostaaten noch anhalten kann. Auf diese Frage gibt es eigentlich nur eine Antwort: „Lange.“ Der Grund hierfür lässt sich dem folgenden Chart entnehmen. Inflationsrate, Zinsentwicklung und... [mehr]
    (
    22
    Bewertungen)
    ROUNDUP27.02.2015
    Lloyds kehrt erstmals seit Jahren zu Gewinn und Dividende zurück
    ...Unter dem Strich verdiente die Bank 1,4 Milliarden britische Pfund (rund 1,9 Mrd Euro), nachdem im Vorjahr noch ein Verlust von 838 Millionen Pfund in den Büchern gestanden hatte. Dabei profitierte sie vom Aufschwung und dem Immobilienboom in Großbritannien. Weil viele Kunden ihre Kredite wieder regelmäßiger bedienen, sank die Risikovorsorge deutlich. Analysten hatten allerdings mit mehr Überschuss gerechnet und auch eine höhere Dividende erwartet. Lloyds-Chef... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Immobilienboom11.11.2013
    ifo-Präsident Sinn sieht Preise nicht überhitzt
    Der Immobilienboom in Deutschland wird nach Einschätzung des Präsidenten des Münchner ifo Instituts, Hans-Werner Sinn, in den nächsten Jahren anhalten. Gleichzeitig widerspricht er Warnungen der Deutschen Bundesbank, der Markt sei überhitzt. „Noch immer sind die deutschen Preise im internationalen Vergleich nicht sonderlich hoch“, schreibt Sinn in einem Gastbeitrag für die WirtschaftsWoche. „So sind zum Beispiel die Preise der Wohnimmobilien in einer Metropole wie Frankfurt eher... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Immobilienboom22.02.2015
    Zahl der Zwangsversteigerungen sinkt weiter
    RATINGEN (dpa-AFX) - Der bundesweite Immobilienboom lässt die Zahl von Zwangsversteigerungen bei deutschen Amtsgerichten weiter sinken. 2014 seien knapp 44 000 Gerichtstermine angesetzt worden, 8,5 Prozent weniger als im Vorjahr, teilte der Fachverlag Argetra aus Ratingen bei Düsseldorf mit. Angesichts der großen Nachfrage könnten Eigentümer durch einen freien Verkauf im Vorfeld von Gerichtsterminen die Zwangsversteigerung vielfach noch... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    ots.CorporateNews05.02.2013
    Interhyp AG / Immobilienboom: Trotz höherer Kaufpreise verschulden sich ...
    Immobilienboom: Trotz höherer Kaufpreise verschulden sich Darlehensnehmer nicht stärker / Interhyp-Auswertung von mehr als 55.000 Darlehensabschlüssen zeigt etwa gleichbleibende Finanzierungssummen München (ots) - Die vor allem in Großstädten steigenden Kaufpreise für Häuser und Wohnungen nähren die Furcht vor einer Immobilienblase. Doch Bauherren und Käufer reagieren besonnen auf die Preisentwicklung und verschulden sich heute nicht wesentlich stärker als noch vor zwei Jahren,... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Versicherer Zurich13.08.2014
    Ende des Immobilienbooms absehbar
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Versicherer Zurich erwartet im Zuge der demografischen Entwicklung ein Ende des Immobilienbooms. "Im hohen Alter werden viele Menschen auf Anlageformen setzen müssen, die mehr Liquidität versprechen als eine reine Immobilienanlage", sagte der für Lebensversicherungen zuständige stellvertretende Vorstandschef der Zurich-Gruppe Deutschland,... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    03.12.2012
    Bankkunden zahlen für Basel III
    ...dem niedrigen Zinsumfeld kaum noch etwas verdienen. Denn mit den Zinsen seien auch die Refinanzierungskosten der Institute gesunken, was ihnen Spielraum für höhere Gewinne gebe. Bei der Durchsetzung der höheren Margen käme den Banken der Immobilienboom entgegen. Einer Schätzung des Beratungshauses Gewos zufolge, werde der Gesamtumsatz mit Wohnimmobilien in Deutschland in diesem Jahr bei 134,6 Milliarden Euro liegen und damit rund 18 Prozent höher als im Vorjahr. Das Neugeschäft mache... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Immobilienboom11.11.2013
    ifo-Präsident Sinn sieht Preise nicht überhitzt
    Der Immobilienboom in Deutschland wird nach Einschätzung des Präsidenten des Münchner ifo Instituts, Hans-Werner Sinn, in den nächsten Jahren anhalten. Gleichzeitig widerspricht er Warnungen der Deutschen Bundesbank, der Markt sei überhitzt. „Noch immer sind die deutschen Preise im internationalen Vergleich nicht sonderlich hoch“, schreibt Sinn in einem Gastbeitrag für die WirtschaftsWoche. „So sind zum Beispiel die Preise der Wohnimmobilien in einer Metropole wie Frankfurt eher... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Immobilienboom22.02.2015
    Zahl der Zwangsversteigerungen sinkt weiter
    RATINGEN (dpa-AFX) - Der bundesweite Immobilienboom lässt die Zahl von Zwangsversteigerungen bei deutschen Amtsgerichten weiter sinken. 2014 seien knapp 44 000 Gerichtstermine angesetzt worden, 8,5 Prozent weniger als im Vorjahr, teilte der Fachverlag Argetra aus Ratingen bei Düsseldorf mit. Angesichts der großen Nachfrage könnten Eigentümer durch einen freien Verkauf im Vorfeld von Gerichtsterminen die Zwangsversteigerung vielfach noch... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    ots.CorporateNews05.02.2013
    Interhyp AG / Immobilienboom: Trotz höherer Kaufpreise verschulden sich ...
    Immobilienboom: Trotz höherer Kaufpreise verschulden sich Darlehensnehmer nicht stärker / Interhyp-Auswertung von mehr als 55.000 Darlehensabschlüssen zeigt etwa gleichbleibende Finanzierungssummen München (ots) - Die vor allem in Großstädten steigenden Kaufpreise für Häuser und Wohnungen nähren die Furcht vor einer Immobilienblase. Doch Bauherren und Käufer reagieren besonnen auf die Preisentwicklung und verschulden sich heute nicht wesentlich stärker als noch vor zwei Jahren,... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Versicherer Zurich13.08.2014
    Ende des Immobilienbooms absehbar
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Versicherer Zurich erwartet im Zuge der demografischen Entwicklung ein Ende des Immobilienbooms. "Im hohen Alter werden viele Menschen auf Anlageformen setzen müssen, die mehr Liquidität versprechen als eine reine Immobilienanlage", sagte der für Lebensversicherungen zuständige stellvertretende Vorstandschef der Zurich-Gruppe Deutschland,... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    03.12.2012
    Bankkunden zahlen für Basel III
    ...dem niedrigen Zinsumfeld kaum noch etwas verdienen. Denn mit den Zinsen seien auch die Refinanzierungskosten der Institute gesunken, was ihnen Spielraum für höhere Gewinne gebe. Bei der Durchsetzung der höheren Margen käme den Banken der Immobilienboom entgegen. Einer Schätzung des Beratungshauses Gewos zufolge, werde der Gesamtumsatz mit Wohnimmobilien in Deutschland in diesem Jahr bei 134,6 Milliarden Euro liegen und damit rund 18 Prozent höher als im Vorjahr. Das Neugeschäft mache... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)

    Diskussionen zu "Immobilienboom"

    IMMOFINANZ IMMOBIL. ANLAGEN AG07.03.2015
    Börsenausblick 2015 DAX Index - Blutbad mit Happyend! 06.03.2015, 16:18 Neben diesen Werten, stehen auch Immobilienaktien in der Gunst der Zeit. Vielerorts wird die Frage aufgeworfen, wie lange der Immobilienboom in Deutschland und anderen Eurostaaten noch anhalten kann. Auf diese Frage gibt es... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    BUWOG.....a star =born...27.02.2015
    ...von Kepler Cheuvreux haben das Kursziel der Buwog von 18,50 auf 21,50 Euro erhöht. Das Votum lautet weiterhin "Buy". Die Experten bewerten Buwog als attraktiven Nischenspieler. Der österreichische Immobilienkonzern profitiere vom Immobilienboom in Österreich und Deutschland, konstatieren die Analysten von Kepler Chreuvreux. Das Unternehmen setzte sich durch seinen aktiven Anlagenabgang und Entwicklungsmaßnahmen von seinem Branchenkollegen ab. Beim Gewinn je Aktie (FFO) erwarten die... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Brent Crude Rohöl mit Faktor 6x Long CZ6LL1 - die Tradingidee um 80 US $11.01.2015
    ...und Anleihenausfälle im großen Stil. "Es ist der Knackpunkt der US-Wirtschaft", warnt daher Alfred Roelli, Chef-Anlagestratege des Schweizer Vermögensverwalters Pictet. Aus Fehlern nichts gelernt Mehr noch: Es drängen sich Parallelen zum Immobilienboom vor der Finanzkrise auf. Auch damals waren extrem niedrige Zinsen die Ursache, die als Antwort auf die vorausgegangene Wirtschaftskrise zu lange zu tief gehalten worden waren. Das befeuerte einen Immobilien- und Kreditboom. Warnende Stimmen... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    GSW Immobilien (Berlin) IPO 19 bis 23 Euro - hohe Kursgewinne?13.11.2014
    ...die Preise 2013 noch um 5,3 Prozent gestiegen seien. «Damit liegt das durchschnittliche Preisniveau für Eigentumswohnungen immer noch zehn Prozent niedriger als vor 20 Jahren», sagte IVD-Vizepräsident Jürgen Michael Schick. Denn nach dem Immobilienboom der 1990er Jahre seien die Preise für Wohneigentum lange Zeit überproportional zurückgegangen. Erst seit 2010 sei ein Aufholprozess zu beobachten. Allerdings verteuern sich Eigentumswohnungen in Großstädten deutlich schneller als im... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    KWG Kommunale Wohnen AG WKN 52273409.11.2014
    Herbert, das ist ein guter Aspekt und wird deutschlandweit immer mehr zum Thema werden, fast überall sind die Gemeinden klamm, Der Immobilienboom in Berlin ist ja auch fragwürdig, besonders viele arme Menschen wohnen dort bzw. viele mit reichlich Schulden. Und Berlin selbst ist auch sehr hoch verschuldet, über 63 Mrd - 22000 Euro pro Kopf. Die... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    DAX-Werte im Chartcheck03.06.2009
    ...gesucht. So startete ein Immobilienboom, der durch die Niedrigzinspolitik erst so richtig angeheizt wurde. Analysiert man aus heutiger Sicht die wirtschaftliche Entwicklung der USA seit 2003, kommt man zu dem Schluss, dass es eben dieser Immobilienboom gewesen ist, der der US-Wirtschaft eine Initialzündung gegeben hat. Die Bauwirtschaft ist schließlich die Branche, die in einem Boom auf die meisten anderen Branchen einen positiven Einfluss hat. Zweiter Immobilienboom? Allerdings glaube ich... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    ~Mögl.Tradingchancen 2002-WL Dax,Nemax,OS&Nasdaq/ *Üposition* bzw.Favoriten/Up&Downs*03.06.2009
    ...gesucht. So startete ein Immobilienboom, der durch die Niedrigzinspolitik erst so richtig angeheizt wurde. Analysiert man aus heutiger Sicht die wirtschaftliche Entwicklung der USA seit 2003, kommt man zu dem Schluss, dass es eben dieser Immobilienboom gewesen ist, der der US-Wirtschaft eine Initialzündung gegeben hat. Die Bauwirtschaft ist schließlich die Branche, die in einem Boom auf die meisten anderen Branchen einen positiven Einfluss hat. Zweiter Immobilienboom? Allerdings glaube ich... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    DAX-Werte im Chartcheck14.09.2012
    ...dahinter steckt, entdeckte ich erst etwas später. Die zwei großen Fehler von Ben Bernanke Einige von Ihnen werden sich vielleicht noch erinnern, dass ich die massiven Zinserhöhungen 2006 und 2007 durch Ben Bernanke als Antwort auf den Immobilienboom ab einem Zinsniveau von 4 Prozent heftig kritisierte und damals fragte warum die Fed dem Markt nicht etwas Luft gäbe, die bisherigen Zinserhöhungen erst einmal zu verdauen. Was dann folgte, ist Geschichte: Der US-Immobilienmarkt brach zusammen.... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    ~Mögl.Tradingchancen 2002-WL Dax,Nemax,OS&Nasdaq/ *Üposition* bzw.Favoriten/Up&Downs*14.09.2012
    ...dahinter steckt, entdeckte ich erst etwas später. Die zwei großen Fehler von Ben Bernanke Einige von Ihnen werden sich vielleicht noch erinnern, dass ich die massiven Zinserhöhungen 2006 und 2007 durch Ben Bernanke als Antwort auf den Immobilienboom ab einem Zinsniveau von 4 Prozent heftig kritisierte und damals fragte warum die Fed dem Markt nicht etwas Luft gäbe, die bisherigen Zinserhöhungen erst einmal zu verdauen. Was dann folgte, ist Geschichte: Der US-Immobilienmarkt brach zusammen.... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Neuer Singapur-Kracher KGV 3,5: Billigste Aktie Asiens vor Vervielfachung: unentdeckter Immobilienbo10.06.2011
    ...hohen Return On Investment insgesamt positiv auf den Aktienkurs auswirken. Noch unerkannter Profiteur vom Immobilienboom Das erwartete Wachstum wird vor allem in den Boomregionen Asiens erzielt, in denen alle neuen Büro- und Geschäftskomplexe aufgrund der herrschenden Temperaturen und Luftfeuchtigkeit mit Klimaanlagen ausgestattet werden müssen. Für Natural Cool ist der Immobilienboom in vielen Regionen Asiens also ein absoluter Glücksfall, der dem Unternehmen auf Jahre steigende Umsätze... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    DAX-Werte im Chartcheck03.06.2009
    ...gesucht. So startete ein Immobilienboom, der durch die Niedrigzinspolitik erst so richtig angeheizt wurde. Analysiert man aus heutiger Sicht die wirtschaftliche Entwicklung der USA seit 2003, kommt man zu dem Schluss, dass es eben dieser Immobilienboom gewesen ist, der der US-Wirtschaft eine Initialzündung gegeben hat. Die Bauwirtschaft ist schließlich die Branche, die in einem Boom auf die meisten anderen Branchen einen positiven Einfluss hat. Zweiter Immobilienboom? Allerdings glaube ich... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    ~Mögl.Tradingchancen 2002-WL Dax,Nemax,OS&Nasdaq/ *Üposition* bzw.Favoriten/Up&Downs*03.06.2009
    ...gesucht. So startete ein Immobilienboom, der durch die Niedrigzinspolitik erst so richtig angeheizt wurde. Analysiert man aus heutiger Sicht die wirtschaftliche Entwicklung der USA seit 2003, kommt man zu dem Schluss, dass es eben dieser Immobilienboom gewesen ist, der der US-Wirtschaft eine Initialzündung gegeben hat. Die Bauwirtschaft ist schließlich die Branche, die in einem Boom auf die meisten anderen Branchen einen positiven Einfluss hat. Zweiter Immobilienboom? Allerdings glaube ich... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    DAX-Werte im Chartcheck14.09.2012
    ...dahinter steckt, entdeckte ich erst etwas später. Die zwei großen Fehler von Ben Bernanke Einige von Ihnen werden sich vielleicht noch erinnern, dass ich die massiven Zinserhöhungen 2006 und 2007 durch Ben Bernanke als Antwort auf den Immobilienboom ab einem Zinsniveau von 4 Prozent heftig kritisierte und damals fragte warum die Fed dem Markt nicht etwas Luft gäbe, die bisherigen Zinserhöhungen erst einmal zu verdauen. Was dann folgte, ist Geschichte: Der US-Immobilienmarkt brach zusammen.... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    ~Mögl.Tradingchancen 2002-WL Dax,Nemax,OS&Nasdaq/ *Üposition* bzw.Favoriten/Up&Downs*14.09.2012
    ...dahinter steckt, entdeckte ich erst etwas später. Die zwei großen Fehler von Ben Bernanke Einige von Ihnen werden sich vielleicht noch erinnern, dass ich die massiven Zinserhöhungen 2006 und 2007 durch Ben Bernanke als Antwort auf den Immobilienboom ab einem Zinsniveau von 4 Prozent heftig kritisierte und damals fragte warum die Fed dem Markt nicht etwas Luft gäbe, die bisherigen Zinserhöhungen erst einmal zu verdauen. Was dann folgte, ist Geschichte: Der US-Immobilienmarkt brach zusammen.... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Neuer Singapur-Kracher KGV 3,5: Billigste Aktie Asiens vor Vervielfachung: unentdeckter Immobilienbo10.06.2011
    ...hohen Return On Investment insgesamt positiv auf den Aktienkurs auswirken. Noch unerkannter Profiteur vom Immobilienboom Das erwartete Wachstum wird vor allem in den Boomregionen Asiens erzielt, in denen alle neuen Büro- und Geschäftskomplexe aufgrund der herrschenden Temperaturen und Luftfeuchtigkeit mit Klimaanlagen ausgestattet werden müssen. Für Natural Cool ist der Immobilienboom in vielen Regionen Asiens also ein absoluter Glücksfall, der dem Unternehmen auf Jahre steigende Umsätze... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)

    Mehr zum Thema Immobilien

    Suche nach weiteren Themen

    Seite empfehlen