Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX-0,75 % EUR/USD-0,07 % Gold-0,32 % Öl (Brent)-0,57 %
Themenüberblick

Konjunktur

Das Wichtigste über Konjunktur

Nachrichten zu "Konjunktur"

20.05.2016
Wochenausblick: Werden Konjunkturdaten neue Impulse für den DAX liefern?
...über früher als erwartet steigende Leitzinsen die Märkte für Verunsicherung. In der kommenden Woche könnten Konjunkturdaten für neue Impulse am Aktienmarkt sorgen. In Deutschland und den USA werden Zahlen zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) im ersten Quartal veröffentlicht. In Deutschland und der Eurozone stehen mit Einkaufsmanagerindizes, den ZEW-Konjunkturerwartungen und dem ifo-Geschäftsklima auch wichtige Frühindikatoren auf dem Programm. Zu den Wochengewinnern... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP20.05.2016
G7 verzichten auf Konjunkturspritzen - Schäuble: Entspannte Debatte
SENDAI (dpa-AFX) - Die Gruppe sieben führender Industrieländer (G7) hält aktuell nichts von kurzfristigen Konjunkturspritzen zur Ankurbelung der globalen Wirtschaft. Niemand habe einen konjunkturellen Stimulus gefordert, hieß es nach einer Debatte der G7-Finanzminister und -Notenbankchefs mit Top-Ökonomen am Freitag im japanischen Sendai. Es habe aber Einigkeit darüber... [mehr]
(
0
Bewertungen)
G7-Vertreter20.05.2016
Keine Forderung nach Konjunkturspritzen
SENDAI (dpa-AFX) - Die Gruppe sieben führender Industrieländer (G7) halten aktuell nichts von kurzfristigen Konjunkturspritzen zur Ankurbelung der globalen Wirtschaft. Niemand habe einen konjunkturellen Stimulus gefordert, hieß es nach einer Debatte der G7-Finanzminister und -Notenbankchefs mit Top-Ökonomen am Freitag im japanischen Sendai. Es habe aber Einigkeit darüber... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP19.05.2016
Abkühlung der Weltkonjunktur und Euro-Stärke bremsen Dax-Konzerne
...einen durchwachsenen Jahresstart hingelegt. Zwar stieg der operative Gewinn der 29 Dax -Konzerne, die bisher Zahlen für das erste Quartal vorgelegt haben, um zusammengerechnet 7,1 Prozent auf 31,2 Milliarden Euro. Die Abkühlung der Weltkonjunktur und der wieder stärkere Euro drückten aber auf den Umsatz, wie das Beratungsunternehmen EY am Donnerstag mitteilte. Die Erlöse sanken demnach um 3,4 Prozent auf insgesamt 284,7 Milliarden Euro. Nicht enthalten ist VW , der Autokonzern legt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
dpa-AFX Überblick18.05.2016
KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 18.05.2016
...Güterzüge können nicht mehr fahren. Wie der Radiosender Athina 984 am Mittwoch berichtete, beläuft sich der Schaden allein für griechische Unternehmen bereits auf mehr als sechs Millionen Euro. Kundenhinweis: ROUNDUP: Sie lesen im Konjunktur-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst. /jkr [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur Deutschland12.10.2015
Nix mit Konjunktur-Cha-Cha - Das Lied vom Ende des Konjunkturbooms
„Geh’n se mit der Konjunktur, geh’n se mit auf diese Tour…“, so tönte es aus der Konjunkturlokomotive Deutschland. Doch der Konjunktur-Cha-Cha ist ins Stocken geraten, die Musik wird leiser. Die  Konjunkturaussichten für die deutsche Wirtschaft haben sich eingetrübt. Mehr und mehr werden nun andere Lieder angestimmt.  Wer zuerst kommt, mal zuerst - das Stimmungsbild Der Earlybird-Frühindikator der Commerzbank, der der heimischen Konjunktur um sechs bis... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Konjunktur Deutschland06.05.2015
Streik und Konjunktur: Harmlos oder brandgefährlich für den Standort Deutschland?
Normalerweise bleiben Streiks für die Konjunktur unter der Wahrnehmungsschwelle. Hierfür sind Ausweichmechanismen, Nachholeffekte und die meistens begrenzte Bedeutung von Streiks verantwortlich, beginnen die Analysten der DekaBank ihre konjunkturellen Einschätzungen der aktuellen Streiksituation in Deutschland. Der nun begonnene lange Bahnstreik werde jedoch die Produktionstätigkeit temporär beeinträchtigen, da effiziente... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur China16.11.2015
Kupfer und Japan – Zwei chinesische Konjunkturindikatoren
Ökonomen in aller Welt blicken derzeit mit Sorge auf die chinesische Volkwirtschaft. Während die Konjunkturlokomotive der Welt, wie das Land ebenfalls gern bezeichnet wird, 2007 noch ein BIP-Wachstum von 14,16 Prozent erreichte, werden es 2015 nach Expertenschätzungen wohl nur noch 6,8 Prozent sein. Für 2016 erwartet beispielsweise die Schweizer Großbank UBS in Bezug auf China nur noch ein... [mehr]
(
1
Bewertung)
Konjunkturampel18.06.2015
Neuer Konjunkturindikator - In Europa stehen die Signale auf grün, in den USA auf rot
...vor allem die Nachfrage der Konsumenten, Investitionen und Exporte mit grün. Für die USA zeigt die Ampel nur beim Export wegen des starken Dollars auf rot. Der neue Konjunkturindikator soll erstmals in der kommenden Woche veröffentlicht und dann monatlich aktualisiert werden, so die „WirtschaftsWoche“. Die neue Konjunkturampel soll die Vielzahl von weltweiten Wirtschaftsdaten so vereinfachen, dass sich die Entwicklung wie bei einer Ampel darstellen lässt. [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur Deutschland03.09.2015
Ökonomen befürchten Konjunkturdämpfer durch China-Crash
Die deutschen Volks- und Betriebswirte blicken skeptisch in die konjunkturelle Zukunft. In einer aktuellen Umfrage der „WirtschaftsWoche" und des Bundesverbands Deutscher Volks- und Betriebswirte (bdvb) gaben 81 Prozent der befragten Ökonomen an, die wirtschaftliche Abkühlung in China werde die weltweite Konjunktur bremsen. Knapp neun Prozent der Ökonomen fürchten dagegen sogar eine globale Krise. 92 Prozent der Befragten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur Deutschland12.10.2015
Nix mit Konjunktur-Cha-Cha - Das Lied vom Ende des Konjunkturbooms
„Geh’n se mit der Konjunktur, geh’n se mit auf diese Tour…“, so tönte es aus der Konjunkturlokomotive Deutschland. Doch der Konjunktur-Cha-Cha ist ins Stocken geraten, die Musik wird leiser. Die  Konjunkturaussichten für die deutsche Wirtschaft haben sich eingetrübt. Mehr und mehr werden nun andere Lieder angestimmt.  Wer zuerst kommt, mal zuerst - das Stimmungsbild Der Earlybird-Frühindikator der Commerzbank, der der heimischen Konjunktur um sechs bis... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Konjunktur Deutschland06.05.2015
Streik und Konjunktur: Harmlos oder brandgefährlich für den Standort Deutschland?
Normalerweise bleiben Streiks für die Konjunktur unter der Wahrnehmungsschwelle. Hierfür sind Ausweichmechanismen, Nachholeffekte und die meistens begrenzte Bedeutung von Streiks verantwortlich, beginnen die Analysten der DekaBank ihre konjunkturellen Einschätzungen der aktuellen Streiksituation in Deutschland. Der nun begonnene lange Bahnstreik werde jedoch die Produktionstätigkeit temporär beeinträchtigen, da effiziente... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur China16.11.2015
Kupfer und Japan – Zwei chinesische Konjunkturindikatoren
Ökonomen in aller Welt blicken derzeit mit Sorge auf die chinesische Volkwirtschaft. Während die Konjunkturlokomotive der Welt, wie das Land ebenfalls gern bezeichnet wird, 2007 noch ein BIP-Wachstum von 14,16 Prozent erreichte, werden es 2015 nach Expertenschätzungen wohl nur noch 6,8 Prozent sein. Für 2016 erwartet beispielsweise die Schweizer Großbank UBS in Bezug auf China nur noch ein... [mehr]
(
1
Bewertung)
Konjunkturampel18.06.2015
Neuer Konjunkturindikator - In Europa stehen die Signale auf grün, in den USA auf rot
...vor allem die Nachfrage der Konsumenten, Investitionen und Exporte mit grün. Für die USA zeigt die Ampel nur beim Export wegen des starken Dollars auf rot. Der neue Konjunkturindikator soll erstmals in der kommenden Woche veröffentlicht und dann monatlich aktualisiert werden, so die „WirtschaftsWoche“. Die neue Konjunkturampel soll die Vielzahl von weltweiten Wirtschaftsdaten so vereinfachen, dass sich die Entwicklung wie bei einer Ampel darstellen lässt. [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur Deutschland03.09.2015
Ökonomen befürchten Konjunkturdämpfer durch China-Crash
Die deutschen Volks- und Betriebswirte blicken skeptisch in die konjunkturelle Zukunft. In einer aktuellen Umfrage der „WirtschaftsWoche" und des Bundesverbands Deutscher Volks- und Betriebswirte (bdvb) gaben 81 Prozent der befragten Ökonomen an, die wirtschaftliche Abkühlung in China werde die weltweite Konjunktur bremsen. Knapp neun Prozent der Ökonomen fürchten dagegen sogar eine globale Krise. 92 Prozent der Befragten... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Konjunktur"

Tages-Trading-Chancen am Montag den 18.01.201618.01.2016
China tritt Sorgen um Konjunktur und Währung entgegen Peking (Reuters) - Chinas Regierung versucht Sorgen um die heimische Konjunktur zu zerstreuen. China tritt Sorgen um Konjunktur und Währung entgegen Wenige Tage vor der Veröffentlichung mit Spannung erwarteter Wachstumsdaten zeichnete Ministerpräsident Li Keqiang am Wochenende das Bild einer robusten Wirtschaft und trat Ängsten vor einem Währungskrieg entgegen. Sein Land habe nicht die Absicht, die Exporte über... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Blue Pearl Mining jetzt Thompson Creek Metals16.01.2016
...nachfragen und so die Weltwirtschaft insgesamt ankurbeln. Einbruch am chinesischen Aktienmarkt lässt Konjunktur kalt Entgegen den Befürchtungen vieler Investoren haben die Entwicklungen am Aktienmarkt kaum Einfluss auf die Konjunktur. Eben so wenig wie die zwischenzeitliche Rally im vergangenen Jahr die Konjunktur beflügelt hatte, wird nun der jüngste Rückgang an den Börsen die Konjunktur belasten. Das zeigen die prozentual zweistellig steigenden Einzelhandelsumsätze klar an. Verfall des... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 11.12.201513.12.2015
...eine außergewöhnliche Geldpolitik wie bisher werden wir wohl nie wieder sehen Oder dauerhaft. Guck dir die USA an: Die haben Nullzinsen, aber die Konjunktur läuft da nur so la la, und die jüngsten Daten deuten teilweise sogar auf eine Abschwächung hin. Zinserhöhungen - gerade aufgrund der aktuell sehr niedrigen Zinsbasis - würden die Konjunktur aber belasten, daher halte ich es für gut möglich, dass wir eine "normale" Geldpolitik erst nach einem neuen Boom, der durch eine neue... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 03.12.201503.12.2015
...weitere Verbesserung auf dem Arbeitsmarkt, hatten die Währungshüter zur Vorbedingung für eine Anhebung der Zinsen gemacht. US-KONJUNKTUR Die US-Wirtschaft ist einer Erhebung der Federal Reserve zufolge gegen Jahresende mit einem "moderatem" Tempo gewachsen. Die Konsumausgaben legten zu und der Arbeitsmarkt erholt sich weiter, hieß es im aktuellen Konjunkturbericht "Beige Book" der US-Notenbank. Die Ergebnisse dienen der Vorbereitung auf die nächste Zinsentscheidung am 15. und 16. Dezember.... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Wasserkraft Volk AG - Mittelgroße Wasserkraft aus einer Hand25.09.2015
...die Konjunktur. Ihre Aussage, daß das Aufstellen von Produktionsanlagen von Strom nicht konjunkturabhängig ist, verweise ich in den Bereich der Fabel. Es kommt jedoch zu einer zeitlichen Versetzung. Neue Anlagen werden geordert, wenn der Bedarf an Strom groß ist, die Konjunktur noch gut läuft. Diese neuen Anlagen sind aber dann aufgestellt und betriebsbereit, wenn die Konjunktur sich im Tal befindet. Dann werden keine Anlagen mehr geordert, obwohl sie für den nächsten Konjunkturaufschwung... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
< tr>< tr>< td>Konjunktur (US)< td>Konjunktur (DE)<... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Eure Markteinschätzung und Strategie für die nächsten Tage..Teil26.08.1999
...nimmt die letzten 10% Gewinn noch mit und kackt dann gnadenlos mit dem Markt ab. Nur diesen Effekt kann ich momentan noch nicht sehen. Was ich auch nicht verstehe ist was so schlimm daran ist wenn die Konjunktur in den USA so gut läuft. Vielleicht sehe ich das falsch aber gute Konjunktur bedeutet steigende Gewinne, steigender Firmenwert, steigende Aktien...oder? Und dieses Inflationsgespenst, vor wenigen Monaten wollte man mir noch eine Deflation einreden, war doch auch Quatsch. Ein wenig... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Rückblick / Ausblick19.03.2000
...und Analystenkonferenz
Vivanco GruppeBilanzpresse- und Analystenkonferenz
Konjunktur (IT)Bruttoinlandsprodukt (viertes Quartal)
FOMC-Sitzung
Konjunktur (US)Handelsbilanz (Januar)
Ifo-Geschäftsklimaindex
Konjunkt ur (GB)Verbraucherpreise (Februar)
Die Märkte drehen !!!!!!!!!06.01.2000
...Themengebiet Historie Alle Themen Deutschland - Marktberichte - Unternehmensberichte - Analysen - Konjunktur & Politik - Neuer Markt USA - Marktberichte - Unternehmensberichte - Analysen - Konjunktur & Politik - Nasdaq Europa - Marktberichte - Unternehmensberichte - Analysen - Konjunktur & Politik International - Marktberichte - Unternehmensberichte - Analysen - Konjunktur & Politik Devisen Zinsen Hot Stocks Neuemissionen Trading-News Aktuelle Nachrichten Standardarchiv Historisches Archiv >... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Curtis 1000 mal Berührt10.08.2002
...Rahmenbedingungen können wir frühestens im Jahr 2003 rechnen. Die Curtis 1000 AG gehört nicht zu den Unternehmen, die in der Lage sind, die Entwicklung der Konjunktur zu beeinflussen. Sehr wohl aber können wir – und das haben wir im vergangenen Jahr bewiesen – uns besser als der Wettbewerb gegen die Unwägbarkeiten der Konjunktur absichern. Es wird auch in den nächsten Jahren ein wichtiges strategisches Ziel bleiben, die Risiken zu minimieren, denen wir in den verschiedenen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wie funktioniert ein Crash? Wie überleben?18.11.2001
...in die Märkte fließen, wird es nach Dr. Ehrhardt ein "konjunkturelles Strohfeuer" geben. Dieses sollte man mit Engagements vor allem in Standart- und billigen Valuewerten nutzen, jedoch sollte man auch nicht vergessen rechtzeitig die Reißleine zu ziehen. Seine Begründung dazu in der aktuellen Finanzwoche: "Wenn sich allerdings im Januar die Schere zwischen gestiegenen Aktiekursen und verschlechterter Konjunktur weiter geöffnet hat und - besonders wichtig - die markttechnische Indikatore... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
< tr>< tr>< td>Konjunktur (US)< td>Konjunktur (DE)<... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Eure Markteinschätzung und Strategie für die nächsten Tage..Teil26.08.1999
...nimmt die letzten 10% Gewinn noch mit und kackt dann gnadenlos mit dem Markt ab. Nur diesen Effekt kann ich momentan noch nicht sehen. Was ich auch nicht verstehe ist was so schlimm daran ist wenn die Konjunktur in den USA so gut läuft. Vielleicht sehe ich das falsch aber gute Konjunktur bedeutet steigende Gewinne, steigender Firmenwert, steigende Aktien...oder? Und dieses Inflationsgespenst, vor wenigen Monaten wollte man mir noch eine Deflation einreden, war doch auch Quatsch. Ein wenig... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Rückblick / Ausblick19.03.2000
...und Analystenkonferenz
Vivanco GruppeBilanzpresse- und Analystenkonferenz
Konjunktur (IT)Bruttoinlandsprodukt (viertes Quartal)
FOMC-Sitzung
Konjunktur (US)Handelsbilanz (Januar)
Ifo-Geschäftsklimaindex
Konjunkt ur (GB)Verbraucherpreise (Februar)
Die Märkte drehen !!!!!!!!!06.01.2000
...Themengebiet Historie Alle Themen Deutschland - Marktberichte - Unternehmensberichte - Analysen - Konjunktur & Politik - Neuer Markt USA - Marktberichte - Unternehmensberichte - Analysen - Konjunktur & Politik - Nasdaq Europa - Marktberichte - Unternehmensberichte - Analysen - Konjunktur & Politik International - Marktberichte - Unternehmensberichte - Analysen - Konjunktur & Politik Devisen Zinsen Hot Stocks Neuemissionen Trading-News Aktuelle Nachrichten Standardarchiv Historisches Archiv >... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Curtis 1000 mal Berührt10.08.2002
...Rahmenbedingungen können wir frühestens im Jahr 2003 rechnen. Die Curtis 1000 AG gehört nicht zu den Unternehmen, die in der Lage sind, die Entwicklung der Konjunktur zu beeinflussen. Sehr wohl aber können wir – und das haben wir im vergangenen Jahr bewiesen – uns besser als der Wettbewerb gegen die Unwägbarkeiten der Konjunktur absichern. Es wird auch in den nächsten Jahren ein wichtiges strategisches Ziel bleiben, die Risiken zu minimieren, denen wir in den verschiedenen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wie funktioniert ein Crash? Wie überleben?18.11.2001
...in die Märkte fließen, wird es nach Dr. Ehrhardt ein "konjunkturelles Strohfeuer" geben. Dieses sollte man mit Engagements vor allem in Standart- und billigen Valuewerten nutzen, jedoch sollte man auch nicht vergessen rechtzeitig die Reißleine zu ziehen. Seine Begründung dazu in der aktuellen Finanzwoche: "Wenn sich allerdings im Januar die Schere zwischen gestiegenen Aktiekursen und verschlechterter Konjunktur weiter geöffnet hat und - besonders wichtig - die markttechnische Indikatore... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Konjunktur

Suche nach weiteren Themen