DAX+2,41 % EUR/USD-0,57 % Gold-0,46 % Öl (Brent)+5,05 %
Themenüberblick

Konjunktur

Das Wichtigste über Konjunktur

Nachrichten zu "Konjunktur"

ZEW10.02.2016
Konjunkturerwartungen für China rutschen ab
Mannheim (dts Nachrichtenagentur) - Die Erwartungen für die chinesische Konjunktur sind in der Januarumfrage für das "China Economic Panel" (CEP) von ZEW und Fudan Universität (Shanghai) drastisch zurückgegangen. Der CEP-Indikator, der die Konjunkturerwartungen internationaler Finanzexperten für China in den nächsten zwölf Monaten wiedergibt, hat sich im aktuellen Umfragezeitraum (18.01.2016-03.02.2016) auf einen Stand... [mehr]
(
0
Bewertungen)
APA ots news10.02.2016
Internationale Konjunktur verliert an Dynamik
...Konjunktur zusammenhängen. Das Wirtschaftswachstum der USA schwächte sich im IV. Quartal merklich ab, der Einkaufsmanagerindex weist auf ein Nachlassen der Industriekonjunktur hin. Auf eine Flaute der Weltnachfrage und somit eine Abkühlung der Weltkonjunktur könnte auch der jüngste Abwärtsschub der Rohölpreise hinweisen. Dem entsprechen auch die Verschlechterung der Erwartungen zu den Auslandsaufträgen in der Sachgütererzeugung im WIFO-Konjunkturtest und der Rückgang des... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News26.01.2016
govisors GmbH: Konjunkturschwäche und niedriger Ölpreis: Konzerne spalten ab (deutsch)
govisors GmbH: Konjunkturschwäche und niedriger Ölpreis: Konzerne spalten ab DGAP-News: govisors GmbH / Schlagwort(e): Verkauf govisors GmbH: Konjunkturschwäche und niedriger Ölpreis: Konzerne spalten ab 26.01.2016 / 11:44 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Konjunkturschwäche und niedriger Ölpreis: Konzerne spalten ab - DAX-Unternehmen konsolidieren sich für... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur EZB-Kompass19.01.2016
EZB-Realitätscheck - Ein kleiner Tropfen… Erneute Öffnung der EU-Geldschleusen?
Der EZB-Kompass der DekaBank ist im Dezember 2015 zum zweiten Mal in Folge angestiegen und erreichte 27,1 Punkte. Gute Aussichten für die Konjunktur im Euroraum? Eher kaum, sagen die Analysten der DekaBank. Ihrer Meinung nach beruhte der Anstieg zum einen “vorwiegend auf einer weiteren Verbesserung der Stimmungsindikatoren, deren Aussagegehalt angezweifelt... [mehr]
(
1
Bewertung)
19.01.2016
ZEW-Konjunkturerwartungen im Januar gesunken
...Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im Januar verschlechtert: Der entsprechende Index fiel von 16,1 Zählern im Dezember auf nun 10,2 Punkte, teilte das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag in Mannheim mit. Auch die Konjunkturerwartungen für die Eurozone verschlechterten sich: Im Januar ging es gegenüber dem Vormonat um 11,2 Punkte auf 22,7 Zähler nach unten. Die Bewertung der momentanen konjunkturellen Lage in... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ifo Konjunkturprognose 2013/201426.06.2013
Gute Aussichten für deutsche Konjunktur
...  Lage der Weltwirtschaft   Seit dem vergangenen Herbst hat sich die Weltkonjunktur auf einem verhältnismäßig niedrigen Niveau stabilisiert. So verloren im Winterhalbjahr die Weltindustrieproduktion und der Welthandel kaum noch an Schwung, nachdem sich ihre Zuwachsraten in den zwei Jahren zuvor kontinuierlich verringert hatten. Maßgeblich für die Stabilisierung war vor allem die relativ robuste konjunkturelle Entwicklung in den USA, in Japan sowie in wichtigen aufstrebenden... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur Deutschland26.09.2014
Konjunkturoptimismus schwindet - Dämpfer für Konsumklima
...im September weiter schwinden lassen. Dabei gehen sowohl die Einkommens- und Konjunkturerwartung wie auch die Anschaffungsneigung etwa im gleichen Umfang zurück. Das Minus liegt jeweils zwischen sechs und sieben Punkten. Konjunkturerwartung: Rückgang spürbar gebremst Die Konjunkturaussichten müssen nach dem Einbruch im Vormonat auch im September Einbußen hinnehmen. Mit einem Minus von sechs Punkten sind die Verluste allerdings wesentlich geringer als im Vormonat, als der Indikator mehr als... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur Deutschland12.10.2015
Nix mit Konjunktur-Cha-Cha - Das Lied vom Ende des Konjunkturbooms
„Geh’n se mit der Konjunktur, geh’n se mit auf diese Tour…“, so tönte es aus der Konjunkturlokomotive Deutschland. Doch der Konjunktur-Cha-Cha ist ins Stocken geraten, die Musik wird leiser. Die  Konjunkturaussichten für die deutsche Wirtschaft haben sich eingetrübt. Mehr und mehr werden nun andere Lieder angestimmt.  Wer zuerst kommt, mal zuerst - das Stimmungsbild Der Earlybird-Frühindikator der Commerzbank, der der heimischen Konjunktur um sechs bis... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Konjunktur Deutschland13.08.2013
ZEW-Konjunkturerwartungen aufgehellt
...(ZEW). Dies zeige auch der deutliche Anstieg der Konjunkturerwartungen für die Eurozone. Was den Konjunkturoptimismus weiterhin stütze, sei die robuste deutsche Binnenkonjunktur.   Die Bewertung der aktuellen konjunkturellen Lage für Deutschland habe sich im August ebenfalls verbessert, so die ZEW-Analysten weiter. Der entsprechende Indikator stieg um 7,7 auf 18,3 Punkte.   Ebenfalls deutlich gestiegen sind die Konjunkturerwartungen für die Eurozone im August. Der  entsprechende... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur Welt22.01.2014
Konjunktur aufwärts, doch Wirtschaften weiter im Krisenmodus
...weit daneben. Das geschah beispielsweise 2008, als sowohl das Verhalten der Märkte als auch das des Konjunkturzyklus weit von den Modellprognosen abwichen. Hinzu kam, dass ein erheblicher Teil der empirischen Daten bereits vor der Krise von 2008 vorlag, die Standardmodelle wie allgemeine dynamisch-stochastische Gleichgewichtsmodelle (DSGE) und die Effizienzmarkthypothese (EMH) den Konjunkturzyklus und das Verhalten der Finanzmärkte aber nur äußerst unvollkommen erfassen konnten.   Kurz:... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ifo Konjunkturprognose 2013/201426.06.2013
Gute Aussichten für deutsche Konjunktur
...  Lage der Weltwirtschaft   Seit dem vergangenen Herbst hat sich die Weltkonjunktur auf einem verhältnismäßig niedrigen Niveau stabilisiert. So verloren im Winterhalbjahr die Weltindustrieproduktion und der Welthandel kaum noch an Schwung, nachdem sich ihre Zuwachsraten in den zwei Jahren zuvor kontinuierlich verringert hatten. Maßgeblich für die Stabilisierung war vor allem die relativ robuste konjunkturelle Entwicklung in den USA, in Japan sowie in wichtigen aufstrebenden... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur Deutschland26.09.2014
Konjunkturoptimismus schwindet - Dämpfer für Konsumklima
...im September weiter schwinden lassen. Dabei gehen sowohl die Einkommens- und Konjunkturerwartung wie auch die Anschaffungsneigung etwa im gleichen Umfang zurück. Das Minus liegt jeweils zwischen sechs und sieben Punkten. Konjunkturerwartung: Rückgang spürbar gebremst Die Konjunkturaussichten müssen nach dem Einbruch im Vormonat auch im September Einbußen hinnehmen. Mit einem Minus von sechs Punkten sind die Verluste allerdings wesentlich geringer als im Vormonat, als der Indikator mehr als... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur Deutschland12.10.2015
Nix mit Konjunktur-Cha-Cha - Das Lied vom Ende des Konjunkturbooms
„Geh’n se mit der Konjunktur, geh’n se mit auf diese Tour…“, so tönte es aus der Konjunkturlokomotive Deutschland. Doch der Konjunktur-Cha-Cha ist ins Stocken geraten, die Musik wird leiser. Die  Konjunkturaussichten für die deutsche Wirtschaft haben sich eingetrübt. Mehr und mehr werden nun andere Lieder angestimmt.  Wer zuerst kommt, mal zuerst - das Stimmungsbild Der Earlybird-Frühindikator der Commerzbank, der der heimischen Konjunktur um sechs bis... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Konjunktur Deutschland13.08.2013
ZEW-Konjunkturerwartungen aufgehellt
...(ZEW). Dies zeige auch der deutliche Anstieg der Konjunkturerwartungen für die Eurozone. Was den Konjunkturoptimismus weiterhin stütze, sei die robuste deutsche Binnenkonjunktur.   Die Bewertung der aktuellen konjunkturellen Lage für Deutschland habe sich im August ebenfalls verbessert, so die ZEW-Analysten weiter. Der entsprechende Indikator stieg um 7,7 auf 18,3 Punkte.   Ebenfalls deutlich gestiegen sind die Konjunkturerwartungen für die Eurozone im August. Der  entsprechende... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur Welt22.01.2014
Konjunktur aufwärts, doch Wirtschaften weiter im Krisenmodus
...weit daneben. Das geschah beispielsweise 2008, als sowohl das Verhalten der Märkte als auch das des Konjunkturzyklus weit von den Modellprognosen abwichen. Hinzu kam, dass ein erheblicher Teil der empirischen Daten bereits vor der Krise von 2008 vorlag, die Standardmodelle wie allgemeine dynamisch-stochastische Gleichgewichtsmodelle (DSGE) und die Effizienzmarkthypothese (EMH) den Konjunkturzyklus und das Verhalten der Finanzmärkte aber nur äußerst unvollkommen erfassen konnten.   Kurz:... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Konjunktur"

Tages-Trading-Chancen am Montag den 18.01.201618.01.2016
China tritt Sorgen um Konjunktur und Währung entgegen Peking (Reuters) - Chinas Regierung versucht Sorgen um die heimische Konjunktur zu zerstreuen. China tritt Sorgen um Konjunktur und Währung entgegen Wenige Tage vor der Veröffentlichung mit Spannung erwarteter Wachstumsdaten zeichnete Ministerpräsident Li Keqiang am Wochenende das Bild einer robusten Wirtschaft und trat Ängsten vor einem Währungskrieg entgegen. Sein Land habe nicht die Absicht, die Exporte über... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Blue Pearl Mining jetzt Thompson Creek Metals16.01.2016
...nachfragen und so die Weltwirtschaft insgesamt ankurbeln. Einbruch am chinesischen Aktienmarkt lässt Konjunktur kalt Entgegen den Befürchtungen vieler Investoren haben die Entwicklungen am Aktienmarkt kaum Einfluss auf die Konjunktur. Eben so wenig wie die zwischenzeitliche Rally im vergangenen Jahr die Konjunktur beflügelt hatte, wird nun der jüngste Rückgang an den Börsen die Konjunktur belasten. Das zeigen die prozentual zweistellig steigenden Einzelhandelsumsätze klar an. Verfall des... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 11.12.201513.12.2015
...eine außergewöhnliche Geldpolitik wie bisher werden wir wohl nie wieder sehen Oder dauerhaft. Guck dir die USA an: Die haben Nullzinsen, aber die Konjunktur läuft da nur so la la, und die jüngsten Daten deuten teilweise sogar auf eine Abschwächung hin. Zinserhöhungen - gerade aufgrund der aktuell sehr niedrigen Zinsbasis - würden die Konjunktur aber belasten, daher halte ich es für gut möglich, dass wir eine "normale" Geldpolitik erst nach einem neuen Boom, der durch eine neue... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 03.12.201503.12.2015
...weitere Verbesserung auf dem Arbeitsmarkt, hatten die Währungshüter zur Vorbedingung für eine Anhebung der Zinsen gemacht. US-KONJUNKTUR Die US-Wirtschaft ist einer Erhebung der Federal Reserve zufolge gegen Jahresende mit einem "moderatem" Tempo gewachsen. Die Konsumausgaben legten zu und der Arbeitsmarkt erholt sich weiter, hieß es im aktuellen Konjunkturbericht "Beige Book" der US-Notenbank. Die Ergebnisse dienen der Vorbereitung auf die nächste Zinsentscheidung am 15. und 16. Dezember.... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Wasserkraft Volk AG - Mittelgroße Wasserkraft aus einer Hand25.09.2015
...die Konjunktur. Ihre Aussage, daß das Aufstellen von Produktionsanlagen von Strom nicht konjunkturabhängig ist, verweise ich in den Bereich der Fabel. Es kommt jedoch zu einer zeitlichen Versetzung. Neue Anlagen werden geordert, wenn der Bedarf an Strom groß ist, die Konjunktur noch gut läuft. Diese neuen Anlagen sind aber dann aufgestellt und betriebsbereit, wenn die Konjunktur sich im Tal befindet. Dann werden keine Anlagen mehr geordert, obwohl sie für den nächsten Konjunkturaufschwung... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
< tr>< tr>< td>Konjunktur (US)< td>Konjunktur (DE)<... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Eure Markteinschätzung und Strategie für die nächsten Tage..Teil26.08.1999
...nimmt die letzten 10% Gewinn noch mit und kackt dann gnadenlos mit dem Markt ab. Nur diesen Effekt kann ich momentan noch nicht sehen. Was ich auch nicht verstehe ist was so schlimm daran ist wenn die Konjunktur in den USA so gut läuft. Vielleicht sehe ich das falsch aber gute Konjunktur bedeutet steigende Gewinne, steigender Firmenwert, steigende Aktien...oder? Und dieses Inflationsgespenst, vor wenigen Monaten wollte man mir noch eine Deflation einreden, war doch auch Quatsch. Ein wenig... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Rückblick / Ausblick19.03.2000
...und Analystenkonferenz
Vivanco GruppeBilanzpresse- und Analystenkonferenz
Konjunktur (IT)Bruttoinlandsprodukt (viertes Quartal)
FOMC-Sitzung
Konjunktur (US)Handelsbilanz (Januar)
Ifo-Geschäftsklimaindex
Konjunkt ur (GB)Verbraucherpreise (Februar)
Die Märkte drehen !!!!!!!!!06.01.2000
...Themengebiet Historie Alle Themen Deutschland - Marktberichte - Unternehmensberichte - Analysen - Konjunktur & Politik - Neuer Markt USA - Marktberichte - Unternehmensberichte - Analysen - Konjunktur & Politik - Nasdaq Europa - Marktberichte - Unternehmensberichte - Analysen - Konjunktur & Politik International - Marktberichte - Unternehmensberichte - Analysen - Konjunktur & Politik Devisen Zinsen Hot Stocks Neuemissionen Trading-News Aktuelle Nachrichten Standardarchiv Historisches Archiv >... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Curtis 1000 mal Berührt10.08.2002
...Rahmenbedingungen können wir frühestens im Jahr 2003 rechnen. Die Curtis 1000 AG gehört nicht zu den Unternehmen, die in der Lage sind, die Entwicklung der Konjunktur zu beeinflussen. Sehr wohl aber können wir – und das haben wir im vergangenen Jahr bewiesen – uns besser als der Wettbewerb gegen die Unwägbarkeiten der Konjunktur absichern. Es wird auch in den nächsten Jahren ein wichtiges strategisches Ziel bleiben, die Risiken zu minimieren, denen wir in den verschiedenen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wie funktioniert ein Crash? Wie überleben?18.11.2001
...in die Märkte fließen, wird es nach Dr. Ehrhardt ein "konjunkturelles Strohfeuer" geben. Dieses sollte man mit Engagements vor allem in Standart- und billigen Valuewerten nutzen, jedoch sollte man auch nicht vergessen rechtzeitig die Reißleine zu ziehen. Seine Begründung dazu in der aktuellen Finanzwoche: "Wenn sich allerdings im Januar die Schere zwischen gestiegenen Aktiekursen und verschlechterter Konjunktur weiter geöffnet hat und - besonders wichtig - die markttechnische Indikatore... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
< tr>< tr>< td>Konjunktur (US)< td>Konjunktur (DE)<... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Eure Markteinschätzung und Strategie für die nächsten Tage..Teil26.08.1999
...nimmt die letzten 10% Gewinn noch mit und kackt dann gnadenlos mit dem Markt ab. Nur diesen Effekt kann ich momentan noch nicht sehen. Was ich auch nicht verstehe ist was so schlimm daran ist wenn die Konjunktur in den USA so gut läuft. Vielleicht sehe ich das falsch aber gute Konjunktur bedeutet steigende Gewinne, steigender Firmenwert, steigende Aktien...oder? Und dieses Inflationsgespenst, vor wenigen Monaten wollte man mir noch eine Deflation einreden, war doch auch Quatsch. Ein wenig... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Rückblick / Ausblick19.03.2000
...und Analystenkonferenz
Vivanco GruppeBilanzpresse- und Analystenkonferenz
Konjunktur (IT)Bruttoinlandsprodukt (viertes Quartal)
FOMC-Sitzung
Konjunktur (US)Handelsbilanz (Januar)
Ifo-Geschäftsklimaindex
Konjunkt ur (GB)Verbraucherpreise (Februar)
Die Märkte drehen !!!!!!!!!06.01.2000
...Themengebiet Historie Alle Themen Deutschland - Marktberichte - Unternehmensberichte - Analysen - Konjunktur & Politik - Neuer Markt USA - Marktberichte - Unternehmensberichte - Analysen - Konjunktur & Politik - Nasdaq Europa - Marktberichte - Unternehmensberichte - Analysen - Konjunktur & Politik International - Marktberichte - Unternehmensberichte - Analysen - Konjunktur & Politik Devisen Zinsen Hot Stocks Neuemissionen Trading-News Aktuelle Nachrichten Standardarchiv Historisches Archiv >... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Curtis 1000 mal Berührt10.08.2002
...Rahmenbedingungen können wir frühestens im Jahr 2003 rechnen. Die Curtis 1000 AG gehört nicht zu den Unternehmen, die in der Lage sind, die Entwicklung der Konjunktur zu beeinflussen. Sehr wohl aber können wir – und das haben wir im vergangenen Jahr bewiesen – uns besser als der Wettbewerb gegen die Unwägbarkeiten der Konjunktur absichern. Es wird auch in den nächsten Jahren ein wichtiges strategisches Ziel bleiben, die Risiken zu minimieren, denen wir in den verschiedenen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wie funktioniert ein Crash? Wie überleben?18.11.2001
...in die Märkte fließen, wird es nach Dr. Ehrhardt ein "konjunkturelles Strohfeuer" geben. Dieses sollte man mit Engagements vor allem in Standart- und billigen Valuewerten nutzen, jedoch sollte man auch nicht vergessen rechtzeitig die Reißleine zu ziehen. Seine Begründung dazu in der aktuellen Finanzwoche: "Wenn sich allerdings im Januar die Schere zwischen gestiegenen Aktiekursen und verschlechterter Konjunktur weiter geöffnet hat und - besonders wichtig - die markttechnische Indikatore... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Konjunktur

Suche nach weiteren Themen

Seite empfehlen