Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,07 % EUR/USD+0,15 % Gold+0,43 % Öl (Brent)-0,59 %
Themenüberblick

Konzerne

Das Wichtigste über Konzerne

Nachrichten zu "Konzerne"

25.07.2016
Active Ownership Capital schlägt STADA-Hauptversammlung vollständige Neubesetzung der Kapitalseite des Aufsichtsrats vor
...hat umfassende Kenntnisse der Generika-Branche sowie zusätzliche Erfahrung als Geschäftsführer bei verschiedenen Unternehmen aus der Wertschöpfungskette von Generika-Unternehmen. Zudem verfügt er als ehemaliger CFO mehrerer internationaler Konzerne über umfassendes Finanz-, Controlling- und Treasury-Wissen. Die vier neuen Kandidaten wurden in einem professionellen Prozess von einer renommierten Personalberatung unter Einbindung derjenigen Großaktionäre ausgewählt, die sich dem Aufruf... [mehr]
(
0
Bewertungen)
WOCHENAUSBLICK25.07.2016
Dax könnte weiter zulegen
...hat die ungebrochene Hoffnung auf die Notenbanken weltweit die Börsenindizes wie etwa Dax und EuroStoxx 50 wieder auf die alten Niveaus vor dem Brexit-Referendum getrieben. Hinzu kamen erste erfreuliche Geschäftsberichte großer deutscher Konzerne, die Hoffnungen auf ein allgemein gut gelaufenes zweites Quartal schüren. Mit Blick auf die anstehende Zahlenflut in der neuen Woche könnte der deutsche Leitindex, der sich wieder im Bereich von 10 000 Punkten stabilisiert hat, davon... [mehr]
(
0
Bewertungen)
24.07.2016
Union greift Gabriel wegen kritischer Haltung zu TTIP an
...will." Gabriel hatte vor Zeitdruck gewarnt, nachdem sich Kanzlerin Angela Merkel (CDU) im Frühjahr für einen schnellen Abschluss der Verhandlungen ausgesprochen hatte. Er lehnt insbesondere die vorgesehenen privaten Schiedsgerichte für Konzerne ab und droht damit, dem Abkommen nicht zuzustimmen, wenn es dabei bleiben sollte. "Ich glaube nicht, dass das im deutschen Interesse ist", sagte Schäuble zu Gabriels Haltung. Kauder warnte: "Wenn die Gespräche mit Washington scheitern, wird die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
24.07.2016
Fusion von Supermarktketten Ahold und Delhaize perfekt
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Fusion der niederländischen Supermarktkette Ahold mit ihrem belgischen Konkurrenten Delhaize ist perfekt. Die beiden Konzerne unterzeichneten am Samstag die entsprechenden Verträge, nachdem auch die US-Wettbewerbshüter den Deal genehmigt hatten. Mit der Fusion entsteht ein Einzelhandelsriese mit mehr als 6500 Geschäften und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Studie23.07.2016
Dax-Vorstandsetagen haben wieder vermehrt deutsche Chefs
...noch 28,1 Prozent, so liegt der Wert laut Studie nun bei 16,7 Prozent. Nur fünf Dax-Konzerne haben Ausländer an der Spitze: Deutsche Bank (John Cryan, Großbritannien), Fresenius Medical Care (Rice Powell, USA), Henkel (Hans van Bylen) und RWE (Peter Terium, beide Niederlande) sowie SAP (Bill McDermott, USA). Jedoch gibt es trotz des Trends in Teilen eine gegenläufige Bewegung: Die Quote der Konzerne, bei denen mindestens die Hälfte der Vorstandsposten mit Ausländern besetzt ist, stieg... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Dax-Konzerne mit Rekordquartal14.08.2015
Umsatz-Turbo schwacher Euro
...beispielsweise zum Dollar knapp 20 Prozent. Die positive Entwicklung vieler Konzerne sei weniger auf einen weltweiten Nachfrageboom zurückzuführen. "Vielmehr lässt der schwache Euro die Umsatzentwicklung außerhalb Europas besser aussehen, als sie tatsächlich ist", sagte Harms. Die Beschäftigung legte zu - allerdings zum Teil durch Zukäufe: Insgesamt erhöhte sich die Zahl der Mitarbeiter in den Dax-Konzernen um 2 Prozent auf 3,8 Millionen. Mit Sorge sieht Harms die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Gegenwind für Dax-Konzerne03.05.2016
Weniger Umsatz und Gewinn
...höchsten Stand seit August 2015. Im vergangenen Jahr hatte die Abwertung des Euro den Konzernen der höchsten deutschen Börsenliga noch kräftige Wechselkursgewinne beschert. In diesem Jahr dürfte es dagegen keinen Rückenwind mehr vom Euro geben, sagte Harms voraus. "Schon aus diesem Grund ist mit einer schwächeren Umsatzentwicklung als im Vorjahr zu rechnen". Derzeit profitierten die Konzerne vor allem von der guten Konjunktur in den USA und Großbritannien sowie Teilen Europas.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Dax-Konzerne mit Rekordquartal14.08.2015
Umsatz-Turbo schwacher Euro
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutschlands 30 Top-Konzerne haben beflügelt vom schwachen Euro ein Rekordquartal hingelegt: Der Umsatz der Dax -Unternehmen stieg von April bis Juni zusammengerechnet um elf Prozent auf 335 Milliarden Euro - ein Bestwert in einem zweiten Quartal, wie aus einer Analyse des Beratungsunternehmens EY hervorgeht. Der operative Gewinn (Ebit) legte um zehn Prozent auf den Rekord von 32 Milliarden Euro zu. Das starke Wachstum sei zu... [mehr]
(
0
Bewertungen)
E-Mail-Betrüger erleichtern Dax-Konzerne um Millionenbeträge16.02.2016
Hacker kopieren Vorstands-Accounts und machen ahnungslose Buchhalter zu ihren Komplizen
Berlin (ots) - 16. Februar 2016 - Mehrere Dax-Konzerne und Mittelständler sind auf eine neue Hacker-Masche hereingefallen und haben Millionen-Beträge auf Konten im Ausland überwiesen. Die Hacker kopieren die Mail-Identität des Vorstands oder Unternehmenschefs und weisen anschließend wegen einer vermeintlichen Firmenübernahme hohe Zahlungen ins Ausland an. "Die ergaunerten Summen reichen von 750.000 bis zu 15,5 Mio. Euro", bestätigt Rüdiger... [mehr]
(
0
Bewertungen)
US-Konzerne wollen langfristiger denken21.07.2016
Abschaffung vierteljährlicher Prognosen
NEW YORK (dpa-AFX) - Eine von JPMorgan-Chef Jamie Dimon angeführte Allianz US-amerikanischer Investoren und Unternehmenschefs will die Finanzberichterstattung der Konzerne langfristiger ausrichten. Nach einjährigen Beratungen veröffentlichten sie am Donnerstag neue Richtlinien guter Unternehmensführung. Darin sprechen sie sich... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Dax-Konzerne mit Rekordquartal14.08.2015
Umsatz-Turbo schwacher Euro
...beispielsweise zum Dollar knapp 20 Prozent. Die positive Entwicklung vieler Konzerne sei weniger auf einen weltweiten Nachfrageboom zurückzuführen. "Vielmehr lässt der schwache Euro die Umsatzentwicklung außerhalb Europas besser aussehen, als sie tatsächlich ist", sagte Harms. Die Beschäftigung legte zu - allerdings zum Teil durch Zukäufe: Insgesamt erhöhte sich die Zahl der Mitarbeiter in den Dax-Konzernen um 2 Prozent auf 3,8 Millionen. Mit Sorge sieht Harms die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Gegenwind für Dax-Konzerne03.05.2016
Weniger Umsatz und Gewinn
...höchsten Stand seit August 2015. Im vergangenen Jahr hatte die Abwertung des Euro den Konzernen der höchsten deutschen Börsenliga noch kräftige Wechselkursgewinne beschert. In diesem Jahr dürfte es dagegen keinen Rückenwind mehr vom Euro geben, sagte Harms voraus. "Schon aus diesem Grund ist mit einer schwächeren Umsatzentwicklung als im Vorjahr zu rechnen". Derzeit profitierten die Konzerne vor allem von der guten Konjunktur in den USA und Großbritannien sowie Teilen Europas.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Dax-Konzerne mit Rekordquartal14.08.2015
Umsatz-Turbo schwacher Euro
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutschlands 30 Top-Konzerne haben beflügelt vom schwachen Euro ein Rekordquartal hingelegt: Der Umsatz der Dax -Unternehmen stieg von April bis Juni zusammengerechnet um elf Prozent auf 335 Milliarden Euro - ein Bestwert in einem zweiten Quartal, wie aus einer Analyse des Beratungsunternehmens EY hervorgeht. Der operative Gewinn (Ebit) legte um zehn Prozent auf den Rekord von 32 Milliarden Euro zu. Das starke Wachstum sei zu... [mehr]
(
0
Bewertungen)
E-Mail-Betrüger erleichtern Dax-Konzerne um Millionenbeträge16.02.2016
Hacker kopieren Vorstands-Accounts und machen ahnungslose Buchhalter zu ihren Komplizen
Berlin (ots) - 16. Februar 2016 - Mehrere Dax-Konzerne und Mittelständler sind auf eine neue Hacker-Masche hereingefallen und haben Millionen-Beträge auf Konten im Ausland überwiesen. Die Hacker kopieren die Mail-Identität des Vorstands oder Unternehmenschefs und weisen anschließend wegen einer vermeintlichen Firmenübernahme hohe Zahlungen ins Ausland an. "Die ergaunerten Summen reichen von 750.000 bis zu 15,5 Mio. Euro", bestätigt Rüdiger... [mehr]
(
0
Bewertungen)
US-Konzerne wollen langfristiger denken21.07.2016
Abschaffung vierteljährlicher Prognosen
NEW YORK (dpa-AFX) - Eine von JPMorgan-Chef Jamie Dimon angeführte Allianz US-amerikanischer Investoren und Unternehmenschefs will die Finanzberichterstattung der Konzerne langfristiger ausrichten. Nach einjährigen Beratungen veröffentlichten sie am Donnerstag neue Richtlinien guter Unternehmensführung. Darin sprechen sie sich... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Mehr zum Thema Konzerne

Suche nach weiteren Themen