DAX+0,29 % EUR/USD-0,73 % Gold-1,07 % Öl (Brent)+0,30 %
Themenüberblick

Politik

Das Wichtigste über Politik

Nachrichten zu "Politik"

Künast08.12.2016
Verbraucher zahlen im Abgas-Skandal die Rechnung
BERLIN/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Grünen-Politikerin und frühere Verbraucherschutzministerin Renate Künast sieht im Vorgehen der EU gegen Deutschland im Abgas-Skandal eine logische Konsequenz der schwarz-roten Politik. "Wer eine EU-Verordnung nicht ordentlich umsetzt, bekommt die Quittung, und die lautet Vertragsverletzungsverfahren", sagte die Vorsitzende des Bundestags-Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz der Deutschen Presse-Agentur am... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Islamwissenschaftler08.12.2016
"Politik muss Flüchtlinge umerziehen"
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Nach der Festnahme eines 17-jährigen Tatverdächtigen im Fall der ermordeten Freiburger Studentin fordert der Islamwissenschaftler Bassam Tibi Konsequenzen für die Integration von Flüchtlingen: "Die Politik muss die Flüchtlinge... [mehr]
(
0
Bewertungen)
07.12.2016
Polizei und Politik wollen Flüchtlingen neues Frauenbild vermitteln
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Experten aus Politik und Polizei wollen, dass Maßnahmen ergriffen werden, um Flüchtlingen das in Deutschland geltende Frauenbild zu vermitteln. "Das Frauenbild der Flüchtlinge muss schon im Flüchtlingsheim geprägt werden. Das fängt beim Sicherheitspersonal an: Wenn hier mehr Frauen für Ordnung sorgen und die Staatsgewalt repräsentieren, zwingt das Flüchtlinge zum Umdenken", sagte der Bundesvorsitzende der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Dekabank-Chefvolkswirt07.12.2016
Unsicherheitsfaktor Politik belastet die Weltwirtschaft
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Politik wird laut Dekabank-Chefvolkswirt Ulrich Kater der wichtigste Unsicherheitsfaktor im Jahr 2017 für die Weltwirtschaft. "Das Superwahljahr wird zu zunehmenden Finanzmarktschwankungen führen", sagte Kater am Mittwoch in Frankfurt. "Ich erwarte jedoch keine schockartigen Umwälzungen der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen." Auf das Brexit-Votum, die Wahl Trumps und das Referendum in Italien, hätten die Finanzmärkte zwar zunächst... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Grüner Umweltminister Habeck06.12.2016
Schwarz-gelbe Atompolitik rächt sich
KIEL/KARLSRUHE (dpa-AFX) - Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne) sieht in dem Karlsruher Urteil zur Entschädigung von Atomkonzernen eine Folge schwarz-gelber Politik. "Den Entschädigungsanspruch für die Atomkonzerne haben Union und FDP verbockt", sagte er am Dienstag. "Es rächt sich jetzt, dass... [mehr]
(
0
Bewertungen)
POLITIK18.02.2016
EU-Gipfel gegen 'Politik des Durchwinkens' in der Flüchtlingskrise
...Flüchtlingskrise ein Ende der "Politik des Durchwinkens" fordern. Dazu sei weitere Zusammenarbeit nötig, heißt es in einem Entwurf für die Abschlusserklärung des Brüsseler EU-Gipfels, der der Nachrichtenagentur dpa vorliegt. Die Flüchtlingsbewegungen auf der Balkanroute sehen die Teilnehmer mit "tiefer Besorgnis". Auch mögliche Entwicklungen auf anderen Routen müssten beobachtet werden, um gegebenenfalls schnell reagieren zu können. Die "Politik des Durchwinkens" - also das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
POLITIK02.12.2016
Böhmermann bis Kretschmann - Die Menschen des Jahres in der Politik
...August zweifelhaften Ruhm - und schadet zugleich dem ohnehin ramponierten Image von Berufspolitikern. Hinz führte Wähler und Genossen Jahrzehnte hinters Licht, täuschte unter anderem Abitur und juristische Staatsexamina vor und nannte sich "Juristin", obwohl sie weder Abitur noch Studium hat. Nach längerem Hin und Her legt sie Ende August ihr Bundestagsmandat nieder. Zum Bild des unglaubwürdigen Politikers trägt 2016 auch die Luxusfüller-Debatte bei. Die "Bild" veröffentlicht eine Liste... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Eigenheimzulage30.11.2016
Die neue Eigenheimzulage: Die Politik als Preistreiber am Immobilienmarkt
...Schuld an den gestiegenen Immobilienpreisen haben nicht die Immobilienprojektentwickler, sondern die Grundstücksspekulanten (von denen die Kommunen die schlimmsten sind). Fazit: Die Politik ist der größte Preistreiber am Immobilienmarkt. Gaspedal und Vollbremsung Jetzt steuert die Politik (vermeintlich) dagegen und führt wieder die Eigenheimzulage ein. Sie wird damit Familien, die eigentlich nicht in der Lage sind, langfristig eine Immobilie zu finanzieren, verleiten, sich doch eine zu... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Politik besorgt um Marktspionage01.06.2016
Kuka-Verkauf nach China - Saugt China geheime Informationen ab?
Die Angst der Politik vor einem Einstieg chinesischer Investoren bei deutschen und europäischen Autozulieferern hält Daimler-Chef Dieter Zetsche für unbegründet. Es gebe „keine negativen Erfahrungen mit chinesischen Anteilseignern bei deutschen oder europäischen Zulieferern“, sagte Zetsche der „WirtschaftsWoche" bei einer Veranstaltung des Verbands der europäischen Autohersteller (ACEA). Es gebe „zumindest keinen Beweis für ein gewisses Risiko“, sollten sich die... [mehr]
(
2
Bewertungen)
POLITIK/ROUNDUP/Schulz07.10.2016
Rechtspopulisten mehr Bürgernähe entgegensetzen
...Rechtspopulisten hat EU-Parlamentspräsident Martin Schulz eine größere Nähe der Politik zu den Alltagssorgen der Menschen eingefordert. "Es gibt eine große Orientierungslosigkeit", sagte der SPD-Politiker der Deutschen Presse-Agentur. "Wir erleben gewaltsame Konflikte in unserer europäischen Nachbarschaft, eklatante Gerechtigkeitsfragen stellen sich, und oft entsteht der Eindruck, dass sich Politik zu wenig um die Alltagssorgen der Menschen kümmert." Hier müsse angesetzt werden, "in... [mehr]
(
0
Bewertungen)
POLITIK18.02.2016
EU-Gipfel gegen 'Politik des Durchwinkens' in der Flüchtlingskrise
...Flüchtlingskrise ein Ende der "Politik des Durchwinkens" fordern. Dazu sei weitere Zusammenarbeit nötig, heißt es in einem Entwurf für die Abschlusserklärung des Brüsseler EU-Gipfels, der der Nachrichtenagentur dpa vorliegt. Die Flüchtlingsbewegungen auf der Balkanroute sehen die Teilnehmer mit "tiefer Besorgnis". Auch mögliche Entwicklungen auf anderen Routen müssten beobachtet werden, um gegebenenfalls schnell reagieren zu können. Die "Politik des Durchwinkens" - also das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
POLITIK02.12.2016
Böhmermann bis Kretschmann - Die Menschen des Jahres in der Politik
...August zweifelhaften Ruhm - und schadet zugleich dem ohnehin ramponierten Image von Berufspolitikern. Hinz führte Wähler und Genossen Jahrzehnte hinters Licht, täuschte unter anderem Abitur und juristische Staatsexamina vor und nannte sich "Juristin", obwohl sie weder Abitur noch Studium hat. Nach längerem Hin und Her legt sie Ende August ihr Bundestagsmandat nieder. Zum Bild des unglaubwürdigen Politikers trägt 2016 auch die Luxusfüller-Debatte bei. Die "Bild" veröffentlicht eine Liste... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Eigenheimzulage30.11.2016
Die neue Eigenheimzulage: Die Politik als Preistreiber am Immobilienmarkt
...Schuld an den gestiegenen Immobilienpreisen haben nicht die Immobilienprojektentwickler, sondern die Grundstücksspekulanten (von denen die Kommunen die schlimmsten sind). Fazit: Die Politik ist der größte Preistreiber am Immobilienmarkt. Gaspedal und Vollbremsung Jetzt steuert die Politik (vermeintlich) dagegen und führt wieder die Eigenheimzulage ein. Sie wird damit Familien, die eigentlich nicht in der Lage sind, langfristig eine Immobilie zu finanzieren, verleiten, sich doch eine zu... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Politik besorgt um Marktspionage01.06.2016
Kuka-Verkauf nach China - Saugt China geheime Informationen ab?
Die Angst der Politik vor einem Einstieg chinesischer Investoren bei deutschen und europäischen Autozulieferern hält Daimler-Chef Dieter Zetsche für unbegründet. Es gebe „keine negativen Erfahrungen mit chinesischen Anteilseignern bei deutschen oder europäischen Zulieferern“, sagte Zetsche der „WirtschaftsWoche" bei einer Veranstaltung des Verbands der europäischen Autohersteller (ACEA). Es gebe „zumindest keinen Beweis für ein gewisses Risiko“, sollten sich die... [mehr]
(
2
Bewertungen)
POLITIK/ROUNDUP/Schulz07.10.2016
Rechtspopulisten mehr Bürgernähe entgegensetzen
...Rechtspopulisten hat EU-Parlamentspräsident Martin Schulz eine größere Nähe der Politik zu den Alltagssorgen der Menschen eingefordert. "Es gibt eine große Orientierungslosigkeit", sagte der SPD-Politiker der Deutschen Presse-Agentur. "Wir erleben gewaltsame Konflikte in unserer europäischen Nachbarschaft, eklatante Gerechtigkeitsfragen stellen sich, und oft entsteht der Eindruck, dass sich Politik zu wenig um die Alltagssorgen der Menschen kümmert." Hier müsse angesetzt werden, "in... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Politik"

Bijou Brigitte: Wer hat eine Meinung zu der Aktie ?05.01.2012
...die Politik, Währung und Finanzmärkte ist so gut wie weg. Das Europa des versprochenen Friedens, Wohlstands und der finanziellen Sicherheit gleicht nun eher einer Ruine, von deren Baufälligkeit so manch verantwortlicher Politiker auch um den Preis der Aufgabe demokratischer Grundrechte abzulenken versucht. Alles, was derzeit gemacht wird, ist noch mehr Schulden und Haftungen aufzutürmen - so als könnte man Wasser zu Wein machen. Auch 2012 tanzen wir auf dem Schulden-Vulkan. Politik und... [mehr]
(
12
Empfehlungen)
2 Milliarden Dollar: Patriot Scientific klagt gegen Intel23.02.2009
...für die deutsche Wirtschaft. Sie führt die Politiker ein und die Leute gewöhnen sich dann an das Gesicht. Die Marke ist etabliert, wie wir das nennen. Aber meistens verschleißen die Originale schnell.“ „Und dann kommen Sie zur Hilfe.“ „Wir tauschen, bevor irgendetwas auffällt. Wer will auch schon von Irren regiert werden? Das verbrauchte Material wird hier endgelagert. Nicht einmal die Schwestern können sie unterscheiden.“ Politiker waren also austauschbar und waren von... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum sich über Schröder aufregen währenddem die Merkel Milliarden an die EU vergeigt02.01.2006
...Prüffrage - anders ausgedrückt - ist die Frage nach der Beschäftigungswirksamkeit aller Politik. Auf diesen Vorbehalt möchte ich, liebe Genossinnen und Genossen, fünf Grundsätze beziehen, fünf Grundsätze, die unsere Politik bestimmen werden. Wir werden jede Maßnahme und jedes Instrument unserer Politik auf den Prüfstand stellen, ob es vorhandene Arbeit sichert oder neue Arbeit schafft. Politik kann - das wissen wir - und soll dem Ziel dienen, zu mehr Eigenverantwortung und Initiative... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Exil - Land für 68er06.06.2005
...aus einigen Beiträgen dieses Threads kompiliert sein könnte: [URLAm Ende eines Irrwegs]http://www.fr-aktuell.de/ressorts/nachrichten_u nd_politik/standpunkte/?cnt=684844 Eine Abrechnung mit Gerhard Schröder und der Generation der 68er Zerrüttete Staatsfinanzen, wirtschaftliche Depression, Massenarbeitslosigkeit sind Bilanz der rot grünen Politik ideologischer Verblendung und einer maßlosen Hybris. Die notwendige Entziehungskur wird schmerzhaft. Doch sie ist zu schaffen.[/URL] VON JÖRG... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
umwelt: wie könnte es weitergehen03.08.2004
...Probleme gibt, rangiert "Umweltschutz" im Jahre 1996 nur an zwölfter Stelle, weit hinter den Bereichen Arbeitsmarkt, Asylanten, Rentenpolitik, Steuern und vielen anderen Problemen. Thilo Bode, Vorsitzender von Greenpeace international, konstatiert: "Mit atemberaubender Geschwindigkeit ist in Deutschland der Umweltschutz von der Tagesordnung der Politiker verschwunden. In der Debatte um die Reform des Wohlfahrtsstaates entpuppt sich das hochgelobte Umweltbewußtsein der Deutschen als... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
AASTROM BIOSCIENC01.12.2001
...zeigen, dass die Nutzung von Stammzellen weiter diskutiert werden muss. Der offenbare Nutzen aus der Anwendung von möglichen neuen Therapieformen konkurriert noch immer mit den ethischen Ansichten zum Schutz des Lebens. Hier wird weiterhin die Politik gefragt sein, auf der einen Seite neue therapeutische Anwendungen zu fördern und auf der anderen Seite die ethischen Rahmenbedingungen vorzugeben. Während in den USA durch die Entscheidung von Präsident Bush im August dieses Jahres bereits eine... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
EM.TV - alles aus?02.04.2002
...nicht notwendigerweise, daß sich die innere Situation in diesen Staaten bald und entscheidend verbessern wird, weil die Voraussetzungen für eine effiziente Entwicklungspolitik - zumindest in einigen Staaten - aufgrund jahrzehntelanger Mißwirtschaft und Korruption häufig schlecht sind und die für eine derartige Politik erforderlichen Eliten sich vielfach gar nicht heranbilden konnten. Neue Strukturen Die Tatsache, daß die Entwicklungsländer für die Industrieländer an Bedeutung verloren... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Verfluchte NATO!!!24.03.2000
...8.4.: EU-Rat entsetzt über menschliche Tragödie im Kosovo. Angesichts der unverantwortlichen Politik Belgrads und der wiederholten Verletzungen der Resolutionen des Sicherheitsrats der VN sei der Einsatz schärfster Maßnahmen – einschließlich militärischer – notwendig und gerechtfertigt. Verantwortung für den bewaffneten Konflikt liege allein bei Miloševic und seinem Regime. EU werde Politik der Vertreibung und Vernichtung nicht akzeptieren. 5-Punkte-Forderung an Miloševic: Sofortige... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Knallharte Facts... Aktien ade!?!08.08.2000
...Gedächtnis zu festigen. Nun bietet die Globalisierung ihren Eliten Gelegenheit, sich von erstickenden Gesellschaftsstrukturen zu befreien und durch privaten Erfolg dem Scheitern einer kollektiven nationalen Zielsetzung zu entgehen, die von der Politik ohnehin nur allzu häufig verraten wurde. Die Masse der Armen hingegen entdeckt ihre Machtlosigkeit. Folglich existieren starke Spannungen zwischen einer neuen classe mondiale, die sich in Jakarta oder in Moskau ebenso zu Hause fühlt wie in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Backweb - Deal mit SAP und damit Zugang zu B2B Plattformen07.03.2000
Hey, ich weiss, Backweb is nich am neuen Markt und deshalb gehört dieses Posting hier nicht hin, ABER: WENN IHR NOCH EINEN GÜNSTIGEN TOPWERT SUCHT, DANN SCHAUT EUCH MAL BACKWEB AN(ist nach der Supernachricht nur um 2$ gestiegenUmsätze in Mill. $(Quelle: Siliconinvestor) 1997: 0 / 1,390 / 1,729 / 2,482 Gesamt: 5,601 1998: 1,579 / 2,034 / 2,430 / 3,494 Gesamt: 9,537 1999: 4,097 / 5,085 / 6,215 / 7,866 Gesamt: 23,263 Research vor Kauf am 1.2.2000 11.11.1999 Steve Harmon: Ist BackWeb im... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
AASTROM BIOSCIENC01.12.2001
...zeigen, dass die Nutzung von Stammzellen weiter diskutiert werden muss. Der offenbare Nutzen aus der Anwendung von möglichen neuen Therapieformen konkurriert noch immer mit den ethischen Ansichten zum Schutz des Lebens. Hier wird weiterhin die Politik gefragt sein, auf der einen Seite neue therapeutische Anwendungen zu fördern und auf der anderen Seite die ethischen Rahmenbedingungen vorzugeben. Während in den USA durch die Entscheidung von Präsident Bush im August dieses Jahres bereits eine... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
EM.TV - alles aus?02.04.2002
...nicht notwendigerweise, daß sich die innere Situation in diesen Staaten bald und entscheidend verbessern wird, weil die Voraussetzungen für eine effiziente Entwicklungspolitik - zumindest in einigen Staaten - aufgrund jahrzehntelanger Mißwirtschaft und Korruption häufig schlecht sind und die für eine derartige Politik erforderlichen Eliten sich vielfach gar nicht heranbilden konnten. Neue Strukturen Die Tatsache, daß die Entwicklungsländer für die Industrieländer an Bedeutung verloren... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Verfluchte NATO!!!24.03.2000
...8.4.: EU-Rat entsetzt über menschliche Tragödie im Kosovo. Angesichts der unverantwortlichen Politik Belgrads und der wiederholten Verletzungen der Resolutionen des Sicherheitsrats der VN sei der Einsatz schärfster Maßnahmen – einschließlich militärischer – notwendig und gerechtfertigt. Verantwortung für den bewaffneten Konflikt liege allein bei Miloševic und seinem Regime. EU werde Politik der Vertreibung und Vernichtung nicht akzeptieren. 5-Punkte-Forderung an Miloševic: Sofortige... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Knallharte Facts... Aktien ade!?!08.08.2000
...Gedächtnis zu festigen. Nun bietet die Globalisierung ihren Eliten Gelegenheit, sich von erstickenden Gesellschaftsstrukturen zu befreien und durch privaten Erfolg dem Scheitern einer kollektiven nationalen Zielsetzung zu entgehen, die von der Politik ohnehin nur allzu häufig verraten wurde. Die Masse der Armen hingegen entdeckt ihre Machtlosigkeit. Folglich existieren starke Spannungen zwischen einer neuen classe mondiale, die sich in Jakarta oder in Moskau ebenso zu Hause fühlt wie in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Backweb - Deal mit SAP und damit Zugang zu B2B Plattformen07.03.2000
Hey, ich weiss, Backweb is nich am neuen Markt und deshalb gehört dieses Posting hier nicht hin, ABER: WENN IHR NOCH EINEN GÜNSTIGEN TOPWERT SUCHT, DANN SCHAUT EUCH MAL BACKWEB AN(ist nach der Supernachricht nur um 2$ gestiegenUmsätze in Mill. $(Quelle: Siliconinvestor) 1997: 0 / 1,390 / 1,729 / 2,482 Gesamt: 5,601 1998: 1,579 / 2,034 / 2,430 / 3,494 Gesamt: 9,537 1999: 4,097 / 5,085 / 6,215 / 7,866 Gesamt: 23,263 Research vor Kauf am 1.2.2000 11.11.1999 Steve Harmon: Ist BackWeb im... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Politik

Suche nach weiteren Themen