DAX-0,12 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,10 % Öl (Brent)-0,18 %
Themenüberblick

Russland

Das Wichtigste über Russland

Nachrichten zu "Russland"

18.01.2017
Obama gegen Aufhebung der Russland-Sanktionen
...Obama hat sich gegen eine Aufhebung der Sanktionen gegen Russland ausgesprochen. Zwei Tage vor der Amtsübernahme Donald Trumps sagte Obama am Mittwoch, dafür sehe er die Bedingungen etwa in der Ukraine nicht erfüllt. Mit der Rückkehr Wladimir Putins ins Amt des russischen Präsidenten sei eine auch rhetorische Eskalation im gegenseitigen Verhältnis verbunden gewesen, sagte Obama. Eine konstruktive Zusammenarbeit mit Russland liege gleichwohl im Interesse der Vereinigten Staaten und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DAVOS/Biden18.01.2017
Russland will 'Jahrzehnte des Fortschritts' zerstören
DAVOS (dpa-AFX) - Mit scharfen Angriffen gegen Russland hat der scheidende US-Vizepräsident Joe Biden zur Verteidigung der liberalen Weltordnung aufgerufen. "Russland nutzt jedes verfügbare Mittel, um gegen das europäische Projekt vorzugehen", sagte Biden am Mittwoch auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos. Kremlchef Wladimir Putin wolle zu einer Politik der Einflusssphären zurückkehren. Dazu stachele er Gewalt in anderen Ländern an und... [mehr]
(
1
Bewertung)
17.01.2017
Bioventus entscheidet sich für Vertrieb von DUROLANE® in Russland für MEDSERVICE
...und Zehen. MEDSERVICE stellt eine Vielzahl von Dienstleistungen für medizinische Einrichtungen auf Regional- und Bundesebene bereit und wird DUROLANE an Kliniker im Großraum Moskau und in allen Regionen Russlands vertreiben. „Wir sind erfreut, dass wir den Patienten in Russland DUROLANE wieder anbieten können”, sagte Tony Bihl, CEO von Bioventus. „Dieser Markt spielt eine wichtige Rolle für unser Wachstum in Europa sowie für unsere internationale Wachstumsstrategie insgesamt und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Gazprom16.01.2017
Russland verkauft soviel Gas wie noch nie nach Deutschland
...Gas über die Pipeline Nord Stream angekommen als im selben Zeitraum im Jahr zuvor. Auch das sei ein Rekordergebnis, sagte Vorstandschef Alexej Miller der Mitteilung zufolge. Durch die Ostseepipeline Nord Stream 2 soll von 2019 an Gas von Russland nach Deutschland gepumpt werden. Die Leitung ergänzt die bestehende Röhre Nord Stream 1. Der Bau wird von großen Energiekonzernen unterstützt, darunter die deutschen Firmen Wintershall - eine Tochter der BASF - und die Eon -Abspaltung Uniper... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/US-Vize Biden16.01.2017
 Russland-Sanktionen hängen von Lage in Ukraine ab
...Russlands Einverleibung der Krim in Kraft blieben, bis Moskau die Halbinsel an die Ukraine zurückgegeben habe. Die USA und die EU sehen die Annexion der Krim von 2014 als Verstoß gegen das Völkerrecht. Der scheidende Vizepräsident warf Russland eine Destabilisierung der Lage in der Ukraine vor. Das ukrainische Militär und die Aufständischen im Donbass berichteten von vereinzelten Gefechten mit Artilleriebeschuss. Die Umsetzung des Minsker Abkommens steckt seit Monaten fest. Russland... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Russland16.09.2016
Wirtschaftskrise überschattet Parlamentswahlen / Deutsche Exporte nach Russland weiter rückläufig
...Russland aufs Niveau von 2013 zurück. In der Bauindustrie melden viele Unternehmen Konkurs an - so schlecht ist die Auftragslage im Augenblick", sagt Bernd Hones, Russland-Experte bei Germany Trade & Invest in Moskau. Gerade bei kleinen und mittelgroßen Unternehmen sei die Liquidität derzeit äußert problematisch. Trotz der schwierigen Zeiten gibt es auch einige Lichtblicke: Große Rohstoff- und Chemieprojekte im Land oder der Ausbau der Moskauer Metro und der Straßen in Russlands Hauptstadt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Russland28.07.2016
„Eine Growth- und Value-Story gleichzeitig“
...und dementsprechend wirtschaftlichen Anpassungen. Das hat verstärkt für Volatilität gesorgt. Wir gehen jedoch davon aus, dass der Einfluss dieser Faktoren immer mehr zurückgeht. Damit sollte sich auch die Volatilität verringern. Wer in Russland investieren will, sollte aber schon einen Zeithorizont von ein bis zwei Jahren im Sinn haben.  FundResearch: Wieso sollten Anleger gerade jetzt in russische Aktien investieren? Kiselev: Zum einen gehen wir davon aus, dass der Rubel 2016 bis... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktienfonds19.11.2015
Positive Überraschungen aus Russland und Osteuropa
...ein Minus von 29,4 Prozent. Russland gehört für den Chefvolkswirt der Bremer Landesbank, Folker Hellmeyer, nichtsdestotrotz - zusammen mit China - zu den Zukunftsmärkten. Hier findet sich für den Experten zukünftig das ökonomische Powerhouse der Welt: „Das ist die BRIC-Story reloaded, aber davon hören wir hier zu Lande viel zu wenig.“ Russland, China und Brasilien, dort lasse sich zukünftig nachhaltiges Investment finden. „Unternehmen in Russland sind deutlich... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Russland-Sanktionen verursachen Exporteinbruch in Milliardenhöhe / Gaffal04.03.2016
"Abgebrochene Handelsbeziehungen nur schwer zu reparieren"
...Bayerns von 2003 bis 2013 um 56 Prozent stiegen, wuchsen die Ausfuhren nach Russland um 187 Prozent. "Diese für beide Seiten positive Entwicklung fand mit den EU-Sanktionen ein jähes Ende. Umso ärgerlicher ist es, dass sich durch die Handelseinschränkungen die politische Situation im Russland-Ukraine-Konflikt nicht verbessert hat. Im Gegenteil: Die Sanktionen schaden den Mitgliedstaaten der EU ebenso wie Russland", so Gaffal. Der vbw Präsident geht davon aus, dass die Sanktionen auch... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Russland-Sanktionen28.09.2015
Trittin begrüßt Gabriel-Vorstoß
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Außenexperte der Grünen, Jürgen Trittin, hat sich hinter den Vorstoß von Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) gestellt, die westlichen Sanktionen gegen Russland vor dem Hintergrund des Syrien-Konflikts zu überdenken. "Langfristig wird man Russland nicht als Partner haben... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Russland16.09.2016
Wirtschaftskrise überschattet Parlamentswahlen / Deutsche Exporte nach Russland weiter rückläufig
...Russland aufs Niveau von 2013 zurück. In der Bauindustrie melden viele Unternehmen Konkurs an - so schlecht ist die Auftragslage im Augenblick", sagt Bernd Hones, Russland-Experte bei Germany Trade & Invest in Moskau. Gerade bei kleinen und mittelgroßen Unternehmen sei die Liquidität derzeit äußert problematisch. Trotz der schwierigen Zeiten gibt es auch einige Lichtblicke: Große Rohstoff- und Chemieprojekte im Land oder der Ausbau der Moskauer Metro und der Straßen in Russlands Hauptstadt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Russland28.07.2016
„Eine Growth- und Value-Story gleichzeitig“
...und dementsprechend wirtschaftlichen Anpassungen. Das hat verstärkt für Volatilität gesorgt. Wir gehen jedoch davon aus, dass der Einfluss dieser Faktoren immer mehr zurückgeht. Damit sollte sich auch die Volatilität verringern. Wer in Russland investieren will, sollte aber schon einen Zeithorizont von ein bis zwei Jahren im Sinn haben.  FundResearch: Wieso sollten Anleger gerade jetzt in russische Aktien investieren? Kiselev: Zum einen gehen wir davon aus, dass der Rubel 2016 bis... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktienfonds19.11.2015
Positive Überraschungen aus Russland und Osteuropa
...ein Minus von 29,4 Prozent. Russland gehört für den Chefvolkswirt der Bremer Landesbank, Folker Hellmeyer, nichtsdestotrotz - zusammen mit China - zu den Zukunftsmärkten. Hier findet sich für den Experten zukünftig das ökonomische Powerhouse der Welt: „Das ist die BRIC-Story reloaded, aber davon hören wir hier zu Lande viel zu wenig.“ Russland, China und Brasilien, dort lasse sich zukünftig nachhaltiges Investment finden. „Unternehmen in Russland sind deutlich... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Russland-Sanktionen verursachen Exporteinbruch in Milliardenhöhe / Gaffal04.03.2016
"Abgebrochene Handelsbeziehungen nur schwer zu reparieren"
...Bayerns von 2003 bis 2013 um 56 Prozent stiegen, wuchsen die Ausfuhren nach Russland um 187 Prozent. "Diese für beide Seiten positive Entwicklung fand mit den EU-Sanktionen ein jähes Ende. Umso ärgerlicher ist es, dass sich durch die Handelseinschränkungen die politische Situation im Russland-Ukraine-Konflikt nicht verbessert hat. Im Gegenteil: Die Sanktionen schaden den Mitgliedstaaten der EU ebenso wie Russland", so Gaffal. Der vbw Präsident geht davon aus, dass die Sanktionen auch... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Russland-Sanktionen28.09.2015
Trittin begrüßt Gabriel-Vorstoß
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Außenexperte der Grünen, Jürgen Trittin, hat sich hinter den Vorstoß von Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) gestellt, die westlichen Sanktionen gegen Russland vor dem Hintergrund des Syrien-Konflikts zu überdenken. "Langfristig wird man Russland nicht als Partner haben... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Russland"

Linktone Ltd. (LTON)11.08.2008
...Krieg am Kaukasus Russland greift Georgien an zweiter Front anDie ganze Welt versucht das Pulverfass Georgien zu entschärfen – aber Russland kämpft weiter mit aller Härte um die beiden abtrünnigen Provinzen Abchasien und Südossetien. Russland eröffnet eine zweite Front im Kaukasus-Krieg: Bodentruppen sind in das georgische Kernland vorgedrungen und haben die Städte Senaki und Gori sowie einen Militärstützpunkt eingenommen. Georgien warf Russland eine Invasion und Okkupationspolitik... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Linktone Ltd. (LTON)11.08.2008
...zwischen Russland und Georgien ist am Montag beherrschendes Thema in der internationalen Presse. Dabei wird die Rolle der NATO und Europas diskutiert. Einige Kommentatoren warnen vor einem neuen Kalten Krieg: Anzeige «KOMMERSANT» (Moskau): «Es droht eine ernsthafte Abkühlung der Beziehungen zwischen Russland und dem Westen.» «DIE PRESSE» (Wien): «So ist der kleine heiße Krieg um Südossetien vielleicht der Auftakt für einen neuen großen Kalten Krieg zwischen Russland und dem Westen.»... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Linktone Ltd. (LTON)10.08.2008
...Mister Wong Linkarena Del.icio.us Schrift: KAUKASUS-KRIEG USA drohen Russland mit diplomatischer Eiszeit Das Leiden der Zivilbevölkerung nimmt zu, der internationale Druck auf Moskau wächst: Merkel, Sarkozy, der Papst - sie alle fordern von Russland ein Ende der Kampfhandlungen im Südkaukasus. US-Präsident Bush warnt Moskau, es setze die bilateralen Beziehungen aufs Spiel. Peking - Die USA haben Russland erneut zur sofortigen Einstellung seiner Angriffe auf Georgien aufgerufen.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Linktone Ltd. (LTON)10.08.2008
...Russlands getappt. Die haben die abtrünnige Region als Köder ausgelegt, Georgien hat zugegriffen, dann ha´t die Falle zugeschnappt. Denn die Angriffe Russlands gehen inzwischen weit über eine Verteidigung und Krieg um diese Region hinaus. Sie befeuern längst unbetroffene und auch zivile Regionen Georgiens. Und Georgien hat gestern um Waffenruhe gebeten, damit man die Verhandlungen führen kann. Russland hat das ignoriert und munter weiter gebombt. Es geht also um andere Dinge, die Russland... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Herlitz - der Endkampf beginnt: scheibchenweiser Verkauf oder Gesundschrumpfen!!!21.04.2008
...sich wieder nach Russland Herlitz will Schulhefte, Schreibgeräte und Ordner in Russland herstellen. Nach der Pleite mit einer Papierfabrik sucht der Büroartikelhersteller die zweite Chance auf einem schwierigen Markt. Von Steffen Uhlmann Das Berliner Unternehmen, das 2002 nach einer missglückten Beteiligung an der russischen Papierfabrik AOV Volga Insolvenz anmelden musste, sucht einen russischen Partner. Foto: dpa Der Büroartikelhersteller Herlitz sucht in Russland seine zweite Chance.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ich weiß warum Eurogas steigt!!!29.02.2000
da ich den III. Teil sehr gut fand, habe ich nach den beiden anderen Teilen geschaut und auch gefunden. Zu eurer Info : habe es von www.rufo.de --- Author ist Russland-Investor. Vielen Dank bei diesem !!!! Betreff: EuroGas: Informationen für den Anleger, Teil I Geschrieben von: Russland-Investor am Mittwoch, 23 Februar 2000, um 6:39... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gazprom - Only the hard facts11.10.2000
...der Geschäfte in Weißrussland Das russische Erdgasunternehmen Gazprom (WKN: 903 276) intensiviert seine Aktivitäten in Weißrussland (Belarus). Zunächst wollen die Russen die Mehrheit an einem weißrussischen Bankinstitut erwerben, über welches die Transkationen der Gaslieferungen von Gazprom an Weißrussland abgewickelt werden. Ziel der Beteiligung ist eine bessere Kontrolle der Geldflüsse zu Gazproms Tochtergesellschaften in Weißrussland, da die von Gazprom erbrachten Leistungen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Chronik des 20. Jahrhunderts (Bitte Geduld beim Laden!)22.12.2000
...den Staaten Deutschland, Russland, Dänemark und Schweden wird zur Erhaltung des status-quo das Ostsee - Abkommen geschlossen. Österreich - Ungarn und Russland vereinbaren, dass die Doppelmonarchie Serbien und die Herzegowina annektieren darf (was sie mit der Unterstützung des Deutschen Reiches auch tut) und im Gegenzug den freien Zugang Russlands zu den Dardanellen garantiert. Dagegen intervenieren die Briten, weshalb es zur bosnischen Annexionskrise mit Russland kommt. Der Kongostaat wird... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Putins Wirtschaftspolitik dient Stabilität und Wachstum (Russland)08.03.2004
...Sie haben es gerade schon angesprochen: Russlands Wirtschaftsdaten sind im Prinzip gut, sie haben Aufwärtstendenzen eigentlich in fast allen Bereichen, wenn nicht sogar in allen Bereichen. Steht es denn jetzt tatsächlich so gut um die Ökonomie, oder ist es nicht doch so, dass Russland einfach nur unglaubliches Glück gehabt hat in den letzten Jahren und von dem anhaltend hohen Ölpreis profitieren konnte? Rühl: Es ist richtig, dass Russland sehr viel Glück hatte in den letzten Jahren nach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Einschätzung zum Russischen Markt15.03.2000
...Auf diesen Schritt wird Putin in Zukunft von Horst Köhler begleitet und dieser Horst Köhler kennt die Schwächen Osteuropas/Russland sehr genau und er weiß welche Maßnahmen ergriffen werden müssen um uns Osteuropa/Russland näher zu bringen. Wir müssen uns als Deutsche bei einem Besuch in Russland von unseren Wertemaßstäben verabschieden, denn in Russland gehen die Uhren anders aber dies bedeutet nicht, dass sie falsch gehen. Natürlich weiß auch ich nicht, wie es nach den Wahlen weiter... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ich weiß warum Eurogas steigt!!!29.02.2000
da ich den III. Teil sehr gut fand, habe ich nach den beiden anderen Teilen geschaut und auch gefunden. Zu eurer Info : habe es von www.rufo.de --- Author ist Russland-Investor. Vielen Dank bei diesem !!!! Betreff: EuroGas: Informationen für den Anleger, Teil I Geschrieben von: Russland-Investor am Mittwoch, 23 Februar 2000, um 6:39... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gazprom - Only the hard facts11.10.2000
...der Geschäfte in Weißrussland Das russische Erdgasunternehmen Gazprom (WKN: 903 276) intensiviert seine Aktivitäten in Weißrussland (Belarus). Zunächst wollen die Russen die Mehrheit an einem weißrussischen Bankinstitut erwerben, über welches die Transkationen der Gaslieferungen von Gazprom an Weißrussland abgewickelt werden. Ziel der Beteiligung ist eine bessere Kontrolle der Geldflüsse zu Gazproms Tochtergesellschaften in Weißrussland, da die von Gazprom erbrachten Leistungen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Chronik des 20. Jahrhunderts (Bitte Geduld beim Laden!)22.12.2000
...den Staaten Deutschland, Russland, Dänemark und Schweden wird zur Erhaltung des status-quo das Ostsee - Abkommen geschlossen. Österreich - Ungarn und Russland vereinbaren, dass die Doppelmonarchie Serbien und die Herzegowina annektieren darf (was sie mit der Unterstützung des Deutschen Reiches auch tut) und im Gegenzug den freien Zugang Russlands zu den Dardanellen garantiert. Dagegen intervenieren die Briten, weshalb es zur bosnischen Annexionskrise mit Russland kommt. Der Kongostaat wird... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Putins Wirtschaftspolitik dient Stabilität und Wachstum (Russland)08.03.2004
...Sie haben es gerade schon angesprochen: Russlands Wirtschaftsdaten sind im Prinzip gut, sie haben Aufwärtstendenzen eigentlich in fast allen Bereichen, wenn nicht sogar in allen Bereichen. Steht es denn jetzt tatsächlich so gut um die Ökonomie, oder ist es nicht doch so, dass Russland einfach nur unglaubliches Glück gehabt hat in den letzten Jahren und von dem anhaltend hohen Ölpreis profitieren konnte? Rühl: Es ist richtig, dass Russland sehr viel Glück hatte in den letzten Jahren nach... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Einschätzung zum Russischen Markt15.03.2000
...Auf diesen Schritt wird Putin in Zukunft von Horst Köhler begleitet und dieser Horst Köhler kennt die Schwächen Osteuropas/Russland sehr genau und er weiß welche Maßnahmen ergriffen werden müssen um uns Osteuropa/Russland näher zu bringen. Wir müssen uns als Deutsche bei einem Besuch in Russland von unseren Wertemaßstäben verabschieden, denn in Russland gehen die Uhren anders aber dies bedeutet nicht, dass sie falsch gehen. Natürlich weiß auch ich nicht, wie es nach den Wahlen weiter... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Russland

Suche nach weiteren Themen