Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX+2,01 % EUR/USD+0,20 % Gold-0,63 % Öl (Brent)+0,65 %
Themenüberblick

Russland

Das Wichtigste über Russland

Nachrichten zu "Russland"

28.09.2016
Russland bereit zu Gesprächen mit Opec-Mitgliedern
MOSKAU (dpa-AFX) - Nicht-Opec-Mitglied Russland ist bereit zu Gesprächen mit der Organisation erdölexportierender Länder (Opec), wird aber nicht an der Sitzung des Kartells am (heutigen) Mittwoch in Algier teilnehmen. "Weil das ein informelles Meeting ist, werden wir nicht zugegen sein", sagte Russlands Energieminister Alexander Nowak. "Sollte es ein Angebot geben zu einem Treffen zwischen Mitgliedern und Nichtmitgliedern, nehmen wir es an. Das ist... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Pressestimme27.09.2016
'FAZ' zu Barbarei-Vorwurf gegen Russland
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die 'Frankfurter Allegemeine Zeitung' über Vorwürfe gegen Russland im Zusammenhang mit dem Krieg in Syrien: "Fass- und Brandbomben, Streumunition und bunkerbrechende Bomben - der kalte Vernichtungswille des syrischen Gewaltherrschers Assad kennt keine Skrupel und keine Grenzen. ... Es ist die schiere Barbarei, wie die amerikanische UN-Botschafterin im Sicherheitsrat ausgerufen hat. ...... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Syrien26.09.2016
Bundesregierung fordert Bewegung von Russland
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Bundesregierung hat Russland erneut aufgefordert, sich für ein Ende der Kämpfe in Syrien einzusetzen: "Wir erwarten von russischer Seite mit Blick auf eine Einstellung der Kampfhandlungen endlich Bewegung", sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin. "Es besteht ein eklatanter Widerspruch zwischen Russlands Behauptung, eine diplomatische Lösung zu unterstützen, und den anhaltenden... [mehr]
(
0
Bewertungen)
POLITIK25.09.2016
Westliche Außenminister: Geduld mit Russland nicht unbegrenzt
...Tage in Syrien haben westliche Außenminister von Russland ein Ende der eskalierenden Gewalt gefordert. Es liege an Moskau, die diplomatischen Bemühungen als mächtiger Verbündeter des Regimes von Baschar al-Assad zu retten und ein Ende der Feindseligkeiten zu ermöglichen. Die Stellungnahme der Außenminister der USA, Deutschlands, Großbritanniens, Frankreichs, Italiens und der EU-Außenbeauftragten betonte: "Die Geduld mit Russlands andauernder Unfähigkeit oder Unwilligkeit, sich an... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Gold23.09.2016
Wusste Russland schon mehr? – Barrick Gold, Yamana Gold, Kinross Gold, AngloGold Ashanti, Newmont Mining, Agnico-Eagle Mines, Gold Fields, Newcrest Mining, Burey Gold, Goldcorp, West Red Lake Gold, Amarillo Gold
...1.335 US-Dollar. Wusste Russland schon mehr? Als zusätzliche Preistreiber entpuppten sich zwei Käufer: Russland und China. Russland erhöhte seine staatlichen Goldreserven von 48,4 Mio. Feinunzen auf 49,1 Millionen. Hat man im Kreml schon im Vorhinein geahnt, wie sich die amerikanische Notenbank Fed am Mittwochabend hinsichtlich der Zinspolitik entscheidet? Denn der Zukauf wurde bereits am Dienstag vermeldet. Ich könnte ja nun böse formulieren, Russland hat sich dank seiner emsigen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Russland16.09.2016
Wirtschaftskrise überschattet Parlamentswahlen / Deutsche Exporte nach Russland weiter rückläufig
...Russland aufs Niveau von 2013 zurück. In der Bauindustrie melden viele Unternehmen Konkurs an - so schlecht ist die Auftragslage im Augenblick", sagt Bernd Hones, Russland-Experte bei Germany Trade & Invest in Moskau. Gerade bei kleinen und mittelgroßen Unternehmen sei die Liquidität derzeit äußert problematisch. Trotz der schwierigen Zeiten gibt es auch einige Lichtblicke: Große Rohstoff- und Chemieprojekte im Land oder der Ausbau der Moskauer Metro und der Straßen in Russlands Hauptstadt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Russland28.07.2016
„Eine Growth- und Value-Story gleichzeitig“
...und dementsprechend wirtschaftlichen Anpassungen. Das hat verstärkt für Volatilität gesorgt. Wir gehen jedoch davon aus, dass der Einfluss dieser Faktoren immer mehr zurückgeht. Damit sollte sich auch die Volatilität verringern. Wer in Russland investieren will, sollte aber schon einen Zeithorizont von ein bis zwei Jahren im Sinn haben.  FundResearch: Wieso sollten Anleger gerade jetzt in russische Aktien investieren? Kiselev: Zum einen gehen wir davon aus, dass der Rubel 2016 bis... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Der Countdown läuft!21.06.2015
Rettet Russland Griechenland?
...Das wäre dann der Anfang vom Ende Europas und des Euros. Tsipras erhofft sich Schützenhilfe von Russland Der griechische Primier Tsipras reiste im Vorfeld des EU-Gipfels zum russischen Wirtschaftsforum nach St. Petersburg und sprach dabei mit Putin. Griechenland und Russland wollen in Zukunft intensiver zusammenarbeiten ohne einen Keil gegen Europa zu bilden. Russland kann Griechenland wohl kaum retten, aber es kamen Mrd.-Verträge bezüglich der geplanten Pipeline durch die Türkei nach... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktienfonds19.11.2015
Positive Überraschungen aus Russland und Osteuropa
...ein Minus von 29,4 Prozent. Russland gehört für den Chefvolkswirt der Bremer Landesbank, Folker Hellmeyer, nichtsdestotrotz - zusammen mit China - zu den Zukunftsmärkten. Hier findet sich für den Experten zukünftig das ökonomische Powerhouse der Welt: „Das ist die BRIC-Story reloaded, aber davon hören wir hier zu Lande viel zu wenig.“ Russland, China und Brasilien, dort lasse sich zukünftig nachhaltiges Investment finden. „Unternehmen in Russland sind deutlich... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Russland-Sanktionen verursachen Exporteinbruch in Milliardenhöhe / Gaffal04.03.2016
"Abgebrochene Handelsbeziehungen nur schwer zu reparieren"
...Bayerns von 2003 bis 2013 um 56 Prozent stiegen, wuchsen die Ausfuhren nach Russland um 187 Prozent. "Diese für beide Seiten positive Entwicklung fand mit den EU-Sanktionen ein jähes Ende. Umso ärgerlicher ist es, dass sich durch die Handelseinschränkungen die politische Situation im Russland-Ukraine-Konflikt nicht verbessert hat. Im Gegenteil: Die Sanktionen schaden den Mitgliedstaaten der EU ebenso wie Russland", so Gaffal. Der vbw Präsident geht davon aus, dass die Sanktionen auch... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Russland16.09.2016
Wirtschaftskrise überschattet Parlamentswahlen / Deutsche Exporte nach Russland weiter rückläufig
...Russland aufs Niveau von 2013 zurück. In der Bauindustrie melden viele Unternehmen Konkurs an - so schlecht ist die Auftragslage im Augenblick", sagt Bernd Hones, Russland-Experte bei Germany Trade & Invest in Moskau. Gerade bei kleinen und mittelgroßen Unternehmen sei die Liquidität derzeit äußert problematisch. Trotz der schwierigen Zeiten gibt es auch einige Lichtblicke: Große Rohstoff- und Chemieprojekte im Land oder der Ausbau der Moskauer Metro und der Straßen in Russlands Hauptstadt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Russland28.07.2016
„Eine Growth- und Value-Story gleichzeitig“
...und dementsprechend wirtschaftlichen Anpassungen. Das hat verstärkt für Volatilität gesorgt. Wir gehen jedoch davon aus, dass der Einfluss dieser Faktoren immer mehr zurückgeht. Damit sollte sich auch die Volatilität verringern. Wer in Russland investieren will, sollte aber schon einen Zeithorizont von ein bis zwei Jahren im Sinn haben.  FundResearch: Wieso sollten Anleger gerade jetzt in russische Aktien investieren? Kiselev: Zum einen gehen wir davon aus, dass der Rubel 2016 bis... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Der Countdown läuft!21.06.2015
Rettet Russland Griechenland?
...Das wäre dann der Anfang vom Ende Europas und des Euros. Tsipras erhofft sich Schützenhilfe von Russland Der griechische Primier Tsipras reiste im Vorfeld des EU-Gipfels zum russischen Wirtschaftsforum nach St. Petersburg und sprach dabei mit Putin. Griechenland und Russland wollen in Zukunft intensiver zusammenarbeiten ohne einen Keil gegen Europa zu bilden. Russland kann Griechenland wohl kaum retten, aber es kamen Mrd.-Verträge bezüglich der geplanten Pipeline durch die Türkei nach... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktienfonds19.11.2015
Positive Überraschungen aus Russland und Osteuropa
...ein Minus von 29,4 Prozent. Russland gehört für den Chefvolkswirt der Bremer Landesbank, Folker Hellmeyer, nichtsdestotrotz - zusammen mit China - zu den Zukunftsmärkten. Hier findet sich für den Experten zukünftig das ökonomische Powerhouse der Welt: „Das ist die BRIC-Story reloaded, aber davon hören wir hier zu Lande viel zu wenig.“ Russland, China und Brasilien, dort lasse sich zukünftig nachhaltiges Investment finden. „Unternehmen in Russland sind deutlich... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Russland-Sanktionen verursachen Exporteinbruch in Milliardenhöhe / Gaffal04.03.2016
"Abgebrochene Handelsbeziehungen nur schwer zu reparieren"
...Bayerns von 2003 bis 2013 um 56 Prozent stiegen, wuchsen die Ausfuhren nach Russland um 187 Prozent. "Diese für beide Seiten positive Entwicklung fand mit den EU-Sanktionen ein jähes Ende. Umso ärgerlicher ist es, dass sich durch die Handelseinschränkungen die politische Situation im Russland-Ukraine-Konflikt nicht verbessert hat. Im Gegenteil: Die Sanktionen schaden den Mitgliedstaaten der EU ebenso wie Russland", so Gaffal. Der vbw Präsident geht davon aus, dass die Sanktionen auch... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Mehr zum Thema Russland

Suche nach weiteren Themen

Leser interessieren sich auch für: