Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+1,45 % EUR/USD+0,12 % Gold-0,32 % Öl (Brent)+1,27 %
Themenüberblick

Schuldenberg

Das Wichtigste über Schuldenberg

Nachrichten zu "Schuldenberg"

ROUNDUP 325.05.2016
Griechenland bekommt neue Hilfsgelder von über zehn Milliarden Euro
...Land hängt seit 2010 am Tropf internationaler Geldgeber. UMFANGREICHE SCHULDENERLEICHTERUNGEN ERST AB 2018 Deutschland und andere Länder hatten darauf gedrängt, den IWF bei der Griechenland-Rettung im Boot zu halten. Für 2016 wird ein Schuldenberg von 183 Prozent der Wirtschaftsleistung erwartet, erlaubt sind höchstens 60 Prozent. Thomsen sagte, es gebe nun Übereinstimmung, dass die griechischen Schulden nicht nachhaltig seien. Schuldenerleichterungen im großen Stil soll es aber... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP 325.05.2016
Griechenland bekommt neue Hilfsgelder von über zehn Milliarden Euro
...wurden bisher 21,4 Milliarden Euro ausgezahlt. Das Land hängt seit 2010 am Tropf internationaler Geldgeber. Deutschland und andere Länder hatten darauf gedrängt, den IWF bei der Griechenland-Rettung im Boot zu halten. Für 2016 wird ein Schuldenberg von 183 Prozent der Wirtschaftsleistung erwartet, erlaubt sind höchstens 60 Prozent. Thomsen sagte, es gebe nun Übereinstimmung, dass die griechischen Schulden nicht nachhaltig seien. Schuldenerleichterungen im großen Stil soll es aber... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP 225.05.2016
Euro-Partner und IWF verständigen sich auf Griechenland-Paket
...wurden bisher 21,4 Milliarden Euro ausgezahlt. Das Land hängt seit 2010 am Tropf internationaler Geldgeber. Deutschland und andere Länder hatten darauf gedrängt, den IWF bei der Griechenland-Rettung im Boot zu halten. Für 2016 wird ein Schuldenberg von 183 Prozent der Wirtschaftsleistung erwartet, erlaubt sind höchstens 60 Prozent. Thomsen sagte, es gebe nun Übereinstimmung, dass die griechischen Schulden nicht nachhaltig seien. Schuldenerleichterungen im großen Stil soll es aber... [mehr]
(
0
Bewertungen)
24.05.2016
Zähe Verhandlungen in Brüssel über griechische Staatsschulden
...dass der IWF bei der Griechenland-Rettung an Bord bleibt. Der Währungsfonds dringt jedoch auf weitreichende Schuldenerleichterungen. Die europäische Partner, vor allem Deutschland, stehen dem kritisch gegenüber. Für 2016 wird ein Schuldenberg von 183 Prozent der Wirtschaftsleistung erwartet, erlaubt sind höchstens 60 Prozent. Zuvor war nach außen gedrungen, dass Griechenland aus dem Eurorettungsschirm ESM 10,3 Milliarden Euro in mehreren Raten erhalten sollte. Bei den Verhandlungen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
24.05.2016
Warum ich es nicht wie George Soros mache und Barrick Gold nicht kaufe
...schon den Beginn eines neuen Bullenmarktes. Es ist leicht zu sehen, warum Soros Barrick dafür ausgewählt hat. Barrick verfügt über die niedrigsten nachhaltigen Gesamtkosten unter den großen Goldminenunternehmen und hat seinen massivem Schuldenberg im letzten Jahr fast um ein Viertel reduziert. Aber trotz seiner prominenten Fürsprache für eine der besseren Aktien im Goldsektor werde ich seinem Beispiel nicht folgen. Lass mich erklären, warum Soros wettet darauf, dass die... [mehr]
(
2
Bewertungen)
18.06.2015
Parlamentsausschuss befindet griechischen Schuldenberg für 'illegal'
ATHEN (dpa-AFX) - Ein von der griechischen Parlamentspräsidentin Zoe Konstantopoulou einberufener Parlamentsausschuss hat den Schuldenberg des Landes für "illegal" erklärt. Die Schulden von rund 320 Milliarden Euro sollten aus diesem Grund nicht bezahlt werden, hieß es am Donnerstag bei einer Pressekonferenz im Parlament. Griechenland sei Opfer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
25.06.2015
Athen beharrt auf Umstrukturierung des Schuldenbergs
ATHEN (dpa-AFX) - Athen pocht zur Lösung der griechischen Schuldenkrise auf eine Umschichtung des rund 320 Milliarden Euro großen Schuldenberges des Landes. Dies sei der Schlüssel zur Lösung des Schuldendramas, sagte am Donnerstag ein hoher Funktionär der regierenden Linkspartei Syriza, der namentlich nicht genannt werden wollte. Was... [mehr]
(
0
Bewertungen)
OTS12.05.2015
Westdeutsche Allgemeine Zeitung / WAZ: Schuldenberge bald abtragen - ...
WAZ: Schuldenberge bald abtragen - Kommentar von Michael Kohlstadt zur Zinsentwicklung Essen (ots) - Eigentlich gibt es die historisch niedrigen Zinssätze noch nicht sehr lange. Doch schon nehmen wir es als gegeben hin, dass das Geld auf unseren Sparbüchern praktisch nichts mehr abwirft. An Kredite zu Konditionen, von denen man bis vor wenigen Jahren nicht einmal zu träumen gewagt hätte,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
WAZ12.05.2015
Schuldenberge bald abtragen - Kommentar von Michael Kohlstadt zur Zinsentwicklung
...von einer schleichenden Enteignung. Insofern kann man die leichte Erholung auf dem Zinsmarkt, die derzeit zu beobachten ist, nur begrüßen. Auch weil sie ein deutliches Signal für Bund, Land und Kommunen ist, ihre Schuldenberge besser heute als morgen abzutragen. OTS: Westdeutsche Allgemeine Zeitung newsroom: http://www.presseportal.de/pm/55903 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_55903.rss2 Pressekontakt: Westdeutsche... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schäuble warnt vor G7-Treffen28.05.2015
Schuldenberge bremsen Wachstum
...und Notenbankchefs der führenden westlichen Industrieländer (G7) in Dresden sprach er sich für gesunde Staatsfinanzen bei gleichzeitigen Reformen aus. "Strukturreformen sind der Erfolgsschlüssel für nachhaltiges Wachstum, Schuldenberge hingegen eine Wachstumsbremse", sagte Schäuble am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Die Wirtschafts- und Finanzkrise sei weitgehend überwunden, die Weltwirtschaft befinde sich auf einem guten Weg. "Nun geht es darum, wie wir das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
18.06.2015
Parlamentsausschuss befindet griechischen Schuldenberg für 'illegal'
ATHEN (dpa-AFX) - Ein von der griechischen Parlamentspräsidentin Zoe Konstantopoulou einberufener Parlamentsausschuss hat den Schuldenberg des Landes für "illegal" erklärt. Die Schulden von rund 320 Milliarden Euro sollten aus diesem Grund nicht bezahlt werden, hieß es am Donnerstag bei einer Pressekonferenz im Parlament. Griechenland sei Opfer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
25.06.2015
Athen beharrt auf Umstrukturierung des Schuldenbergs
ATHEN (dpa-AFX) - Athen pocht zur Lösung der griechischen Schuldenkrise auf eine Umschichtung des rund 320 Milliarden Euro großen Schuldenberges des Landes. Dies sei der Schlüssel zur Lösung des Schuldendramas, sagte am Donnerstag ein hoher Funktionär der regierenden Linkspartei Syriza, der namentlich nicht genannt werden wollte. Was... [mehr]
(
0
Bewertungen)
OTS12.05.2015
Westdeutsche Allgemeine Zeitung / WAZ: Schuldenberge bald abtragen - ...
WAZ: Schuldenberge bald abtragen - Kommentar von Michael Kohlstadt zur Zinsentwicklung Essen (ots) - Eigentlich gibt es die historisch niedrigen Zinssätze noch nicht sehr lange. Doch schon nehmen wir es als gegeben hin, dass das Geld auf unseren Sparbüchern praktisch nichts mehr abwirft. An Kredite zu Konditionen, von denen man bis vor wenigen Jahren nicht einmal zu träumen gewagt hätte,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
WAZ12.05.2015
Schuldenberge bald abtragen - Kommentar von Michael Kohlstadt zur Zinsentwicklung
...von einer schleichenden Enteignung. Insofern kann man die leichte Erholung auf dem Zinsmarkt, die derzeit zu beobachten ist, nur begrüßen. Auch weil sie ein deutliches Signal für Bund, Land und Kommunen ist, ihre Schuldenberge besser heute als morgen abzutragen. OTS: Westdeutsche Allgemeine Zeitung newsroom: http://www.presseportal.de/pm/55903 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_55903.rss2 Pressekontakt: Westdeutsche... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schäuble warnt vor G7-Treffen28.05.2015
Schuldenberge bremsen Wachstum
...und Notenbankchefs der führenden westlichen Industrieländer (G7) in Dresden sprach er sich für gesunde Staatsfinanzen bei gleichzeitigen Reformen aus. "Strukturreformen sind der Erfolgsschlüssel für nachhaltiges Wachstum, Schuldenberge hingegen eine Wachstumsbremse", sagte Schäuble am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Die Wirtschafts- und Finanzkrise sei weitgehend überwunden, die Weltwirtschaft befinde sich auf einem guten Weg. "Nun geht es darum, wie wir das... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Schuldenberg"

Bijou Brigitte: Wer hat eine Meinung zu der Aktie ?03.05.2016
...Auch bei der EBIT-Marge liegt Claire’s in Summe (NA + Europe) vor Impairments mit 10,0% hinter Bijou. Bei unserer AG beläuft sich die EBIT-Marge auf 11,5%. Anderseits ist das „adjusted“ EBITDA bei Claire’s stark gefallen und der Schuldenberg ist mit 2,4 Mrd. $ mehr als 11-mal so groß! Liquidity and Capital Resources We anticipate that cash generated from operations, borrowings under our $115.0 million U.S. Credit Facility and $50.0 million Europe Credit Facility, which we... [mehr]
(
8
Empfehlungen)
Warum ist der Ölpreis so niedrig? Wann kommt die Wende? Wann kommt der Börsencrash?27.01.2016
...Kreml zur Lage auf Ölmarkt: Noch keine konkrete Koordination mit Erdölländern http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20160127/307410768 /Oelm… Die USA machen ungebremst neue Schulden. Seit Amtsantritt von US-Präsident Barack Obama ist der Schuldenberg um 8,3 Billionen auf 18,9 Billionen US-Dollar gewachsen und hat das Bruttoinlandsprodukt (BIP) deutlich überstiegen. Bis 2026 wird eine Verdoppelung der Schuldenlast erwartet. ... http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20160127/307407918... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Aktientagebuch von Hans - der etwas andere Thread14.10.2015
Trotz Schuldenberg: Stadt München hält an teuren Bauprojekten fest Die Stadt München hat Schulden in Höhe von 880 Millionen Euro. Trotzdem hält die Stadtkämmerei an teuren Bauprojekten und dem großen Personalstand fest. Der Schuldenberg wächst unaufhörlich weiter. Wer einen SPD-Oberbürgermeister hat muss damit rechnen ... [mehr]
(
1
Empfehlung)
KKR & Co - lukrative Beteiligungs- und Privat Equity-Geschäfte für jedermann01.10.2015
...Schuldenberg abtragen Der Sprung aufs Parkett soll brutto bis zu rund 3,2 Milliarden US-Dollar in die Kassen des Wirecard -Rivalen bringen, wie First Data am Donnerstag mitteilte. Womöglich kommt über eine Mehrzuteilungsoption noch etwas hinzu. Mit dem Geld will First Data Anleihen in Höhe von rund 2,5 Milliarden Dollar vorzeitig tilgen. Der Finanzinvestor KKR hatte First Data 2007 für knapp 30 Milliarden Dollar gekauft. Aus dieser Übernahme resultiert derzeit noch ein Schuldenberg von fast... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Die Flüchtlingswelle - mindestens 500.000 in 2015 rollt auf uns zu - Gegenmaßnahmen : Fehlanzeige!19.09.2015
...euble… - Am Rande ... Öffentliche Schulden im Jahr 2014 um 0,3 % gestiegen Zur Pressemitteilung ... https://www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressem ittei… Schuldenberg des Staates wächst trotz guter Konjunktur Trotz Steuereinnahmen in Rekordhöhe steigt der Schuldenberg des deutschen Staates. Bund, Länder und Gemeinden einschließlich aller Kern- und Extrahaushalte standen am 31. März mit 2060,5 Milliarden Euro in der Kreide. Weiterlesen ...... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Staatsschulden sind uferlos Die "Big spender" bekommen nie genug19.10.2014
Der weltweite Schuldenberg ist mittlerweile 100 Billionen Dollar groß. Das sind erstaunliche 40 Prozent mehr als zu Beginn der Finanzkrise Mitte 2007. Wie kommen Staaten an das ganze Geld? Werden sie die Schulden jemals los? Fragen über Fragen. Der weltweite Schuldenberg ist inzwischen unglaubliche 100 Billionen Dollar groß. Das sind 40 Prozent mehr als zu Beginn der Finanzkrise Mitte 2007. Über Schuldenabbau wird zwar viel geredet, deshalb schrumpft der Berg aber nicht. Der IWF... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Der Welt-Geldbetrug !!!03.01.2005
...wird die unausweichliche Krise nicht nur nicht treffen, sondern reichlich belohnen. Und dies wiederum versetzt in die beneidenswerte Lage, auch Anderen in Not dann helfen zu können. Da ist zunächst einmal der exponentiell weiter wachsende Schuldenberg, dessen Erwähnung nur das grosse Gähnen hervorruft. Alle haben sich daran gewöhnt. Schon zu lange ist er mit uns und nichts Bedrohliches geschieht. In fast allen Ländern nimmt die Bedienung der Staatsschulden die zweitgrösste Position im... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Sabina Silver die nächste Kursrakete!!!14.07.2008
...Immerhin schieben die USA derzeit einen Schuldenberg von ca. 10 Billionen Dollar vor sich her (32000 $ pro Kopf). Und dieser Schuldenberg wird jeden Tag größer, ja er explodiert regelrecht. Die 10 Billionen Dollar sind allerdings nur die öffentlich sichtbaren Schulden. Kritiker gehen davon aus, dass der tatsächliche Schuldenberg der USA weitaus höher ist. Dieser soll sagenhafte 60 Billionen Dollar betragen. Dieser unsichtbare Teil des Schuldenberges besteht aus den versteckten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Falcon Oil - etwas Großes bahnt sich an14.07.2008
...Immerhin schieben die USA derzeit einen Schuldenberg von ca. 10 Billionen Dollar vor sich her (32000 $ pro Kopf). Und dieser Schuldenberg wird jeden Tag größer, ja er explodiert regelrecht. Die 10 Billionen Dollar sind allerdings nur die öffentlich sichtbaren Schulden. Kritiker gehen davon aus, dass der tatsächliche Schuldenberg der USA weitaus höher ist. Dieser soll sagenhafte 60 Billionen Dollar betragen. Dieser unsichtbare Teil des Schuldenberges besteht aus den versteckten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
mb software: Braten in der Röhre08.07.2009
Früher Butterberg, heute Schuldenberg - einen Berg hamma wohl imma Deutschland vor 2-Billionen-Schuldenberg Deutschland steuert bis zum Jahr 2013 auf einen gigantischen Schuldenberg von mehr als 2000 Milliarden Euro zu. Damit machen die über Jahrzehnte aufgelaufenen Schulden mehr als vier Fünftel der deutschen Wirtschaftskraft aus. Das geht aus Berechnungen für den Finanzplanungsrat von Bund und Ländern hervor. Danach müssen Bund, Länder und Gemeinden bis zum... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Staatsschulden sind uferlos Die "Big spender" bekommen nie genug19.10.2014
Der weltweite Schuldenberg ist mittlerweile 100 Billionen Dollar groß. Das sind erstaunliche 40 Prozent mehr als zu Beginn der Finanzkrise Mitte 2007. Wie kommen Staaten an das ganze Geld? Werden sie die Schulden jemals los? Fragen über Fragen. Der weltweite Schuldenberg ist inzwischen unglaubliche 100 Billionen Dollar groß. Das sind 40 Prozent mehr als zu Beginn der Finanzkrise Mitte 2007. Über Schuldenabbau wird zwar viel geredet, deshalb schrumpft der Berg aber nicht. Der IWF... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Der Welt-Geldbetrug !!!03.01.2005
...wird die unausweichliche Krise nicht nur nicht treffen, sondern reichlich belohnen. Und dies wiederum versetzt in die beneidenswerte Lage, auch Anderen in Not dann helfen zu können. Da ist zunächst einmal der exponentiell weiter wachsende Schuldenberg, dessen Erwähnung nur das grosse Gähnen hervorruft. Alle haben sich daran gewöhnt. Schon zu lange ist er mit uns und nichts Bedrohliches geschieht. In fast allen Ländern nimmt die Bedienung der Staatsschulden die zweitgrösste Position im... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Sabina Silver die nächste Kursrakete!!!14.07.2008
...Immerhin schieben die USA derzeit einen Schuldenberg von ca. 10 Billionen Dollar vor sich her (32000 $ pro Kopf). Und dieser Schuldenberg wird jeden Tag größer, ja er explodiert regelrecht. Die 10 Billionen Dollar sind allerdings nur die öffentlich sichtbaren Schulden. Kritiker gehen davon aus, dass der tatsächliche Schuldenberg der USA weitaus höher ist. Dieser soll sagenhafte 60 Billionen Dollar betragen. Dieser unsichtbare Teil des Schuldenberges besteht aus den versteckten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Falcon Oil - etwas Großes bahnt sich an14.07.2008
...Immerhin schieben die USA derzeit einen Schuldenberg von ca. 10 Billionen Dollar vor sich her (32000 $ pro Kopf). Und dieser Schuldenberg wird jeden Tag größer, ja er explodiert regelrecht. Die 10 Billionen Dollar sind allerdings nur die öffentlich sichtbaren Schulden. Kritiker gehen davon aus, dass der tatsächliche Schuldenberg der USA weitaus höher ist. Dieser soll sagenhafte 60 Billionen Dollar betragen. Dieser unsichtbare Teil des Schuldenberges besteht aus den versteckten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
mb software: Braten in der Röhre08.07.2009
Früher Butterberg, heute Schuldenberg - einen Berg hamma wohl imma Deutschland vor 2-Billionen-Schuldenberg Deutschland steuert bis zum Jahr 2013 auf einen gigantischen Schuldenberg von mehr als 2000 Milliarden Euro zu. Damit machen die über Jahrzehnte aufgelaufenen Schulden mehr als vier Fünftel der deutschen Wirtschaftskraft aus. Das geht aus Berechnungen für den Finanzplanungsrat von Bund und Ländern hervor. Danach müssen Bund, Länder und Gemeinden bis zum... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Schulden

Suche nach weiteren Themen

Leser interessieren sich auch für: