Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,24 % EUR/USD0,00 % Gold-0,65 % Öl (Brent)0,00 %
Themenüberblick

Schuldenberg

Das Wichtigste über Schuldenberg

Nachrichten zu "Schuldenberg"

KTG Agrar19.07.2016
jetzt geht’s ans EINGEMACHTE!
...Befürchtungen der Anleger sind nun aber Gewissheit geworden, seitdem das Unternehmen seine Zahlungsunfähigkeit erklärt hat. Die Investoren stehen vor einem Scherbenhaufen, ihr Geld scheint für immer verloren zu sein. Wie kam der hohe Schuldenberg zustande? Die Geschicke des Unternehmens sind lange Zeit vom ehemaligen Chef Siegfried Hofreiter geleitet worden. Er hatte auf einen konsequenten Wachstumskurs gesetzt, der sich in den ersten Jahren auch bezahlt gemacht hat. In weniger als... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Marktkommentar13.07.2016
Igor de Maack (DNCA): Wöchentlicher Kommentar zu den Märkten (08. Juli 2016)
...italienischen Banken heißt es neuerdings "Chi va piano ... va malsano". Zu viel Zeit wurde bei der Lösung des Problems der notleidenden Kredite oder Non Performing Loans (NPLs) in den Bankbilanzen verloren, die sich mittlerweile zu einem Schuldenberg von 360 Mrd. Euro auftürmen: zunächst bei der Einrichtung des Rettungsfonds Atlante und dann bei der Begegnung der Herausforderung der Regionalisierung und Fragmentierung eines Bankensystems, dessen Strukturen teils noch auf die Renaissance... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Hoffnung auf Klarheit12.07.2016
Theresa May wird neue Premierministerin - dem Pfund gefällt's ein bisschen
...Britannien" aufbauen zu wollen, sprechen die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Insel derzeit eine andere Sprache. Nicht nur, dass die Bank of England demnächst gezwungen sein wird, eine extrem lockere Geldpolitik zu fahren. Auch der Schuldenberg aus der letzten Finanzkrise ist noch lange nicht abgebaut. Auf fast 90 Prozent des BIPs belief sich der öffentliche Schuldenstand im letzten Quartal von 2015. Insgesamt dürfte das Wachstum der britischen Wirtschaftsleistung in den nächsten... [mehr]
(
2
Bewertungen)
10.07.2016
Barrick Gold, Vonovia und Adidas – viele Gemeinsamkeiten
...wie Staatsanleihen bleiben daher gesucht, tiefere Zinsen sind die Folge. Sinkende Zinsmargen belasten wiederum das Geschäft der Banken. Neue Rettungspakete wären nicht überraschend, doch gerade in Italien ist die Lage sehr schwierig. Der Schuldenberg des Landes beläuft sich auf 2,2 Billionen Euro, dies sind mehr als 130 Prozent der Wirtschaftsleistung. In der Euro-Zone weist nur Griechenland eine noch schlechtere Bilanz auf. Edelmetalle weiter im Aufschwung Gold auf ein Jahr... [mehr]
(
1
Bewertung)
08.07.2016
Krise im Schatten des Brexit - Druck auf Italiens Banken wächst
...Italiens ist derzeit nicht so groß wie in anderen Euroländern wie Spanien oder Portugal. Andererseits ist Italien schon hoch verschuldet: Nach Griechenland hat der Stiefelstaat den - in Relation zur Wirtschaftsleistung - höchsten Schuldenberg in der Eurozone angehäuft. An dieser Stelle kommen die Banken ins Spiel, die einen erheblichen Teil der öffentlichen Schulden finanziert haben. Die hohen Bestände an Staatsanleihen in den Bilanzen der Banken gelten zugleich als ein wichtiger... [mehr]
(
1
Bewertung)
18.06.2015
Parlamentsausschuss befindet griechischen Schuldenberg für 'illegal'
ATHEN (dpa-AFX) - Ein von der griechischen Parlamentspräsidentin Zoe Konstantopoulou einberufener Parlamentsausschuss hat den Schuldenberg des Landes für "illegal" erklärt. Die Schulden von rund 320 Milliarden Euro sollten aus diesem Grund nicht bezahlt werden, hieß es am Donnerstag bei einer Pressekonferenz im Parlament. Griechenland sei Opfer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
IPO01.10.2015
US-Zahlungsabwickler First Data will mit Börsengang Schuldenberg abtragen
...hinzu. Mit dem Geld will First Data Anleihen in Höhe von rund 2,5 Milliarden Dollar vorzeitig tilgen. Der Finanzinvestor KKR hatte First Data 2007 für knapp 30 Milliarden Dollar gekauft. Aus dieser Übernahme resultiert derzeit noch ein Schuldenberg von fast 21 Milliarden Dollar. First Data bietet Händlern, Banken und Kreditkartenfirmen die Abwicklung des elektronischen Zahlungsverkehrs an. Mit nach jüngsten Angaben 23 000 Mitarbeitern wickelt das Unternehmen jährlich in 118... [mehr]
(
0
Bewertungen)
18.05.2016
Spanische Staatsschulden deutlich gestiegen
MADRID (dpa-AFX) - Die Staatsschulden des EU-Defizitsünders Spanien sind kräftig gestiegen. Wie die Madrider Zentralbank am Mittwoch mitteilte, erhöhte sich der Schuldenberg im März im Vergleich zum Vormonat um 14,0 Milliarden Euro auf 1,1 Billionen Euro. Dies ist der höchste Anstieg seit zwei Jahren. Damit könnte Spanien bei... [mehr]
(
0
Bewertungen)
22.05.2016
Griechisches Parlament berät neue harte Sparmaßnahmen und Reformen
ATHEN (dpa-AFX) - Im Kampf gegen Griechenlands riesigen Schuldenberg setzt die Regierung in Athen auf weitere Steuererhöhungen. Das Parlament soll am Sonntagabend über ein Bündel von indirekten Steuern, die Bildung eines neuen Privatisierungsfonds sowie eine Schuldensperre abstimmen. Die Debatte dazu im zuständigen Ausschuss hatte bereits am Donnerstag begonnen. Es geht um indirekte Steuernrn in Höhe von insgesamt 1,8 Milliarden Euro.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
goldinvest.de23.06.2015
Barrick Gold – Übernimmt BHP Billiton die Kupfermine Zaldivar?
Der größte Goldproduzent der Welt Barrick Gold (WKN 870450) will seinen Schuldenberg dieses Jahr um mindestens 3 Mrd. Dollar abbauen. Dazu will man unter anderem die Kupfermine Zaldivar veräußern. Medienberichten zufolge zeigen namhafte Konzerne der Minenbranche Interesse. Dazu sollen der größte Bergbaukonzern der Welt BHP Billiton (WKN 908101) und die kanadische Teck Resources (WKN 855086) gehören. Auch die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
18.06.2015
Parlamentsausschuss befindet griechischen Schuldenberg für 'illegal'
ATHEN (dpa-AFX) - Ein von der griechischen Parlamentspräsidentin Zoe Konstantopoulou einberufener Parlamentsausschuss hat den Schuldenberg des Landes für "illegal" erklärt. Die Schulden von rund 320 Milliarden Euro sollten aus diesem Grund nicht bezahlt werden, hieß es am Donnerstag bei einer Pressekonferenz im Parlament. Griechenland sei Opfer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
IPO01.10.2015
US-Zahlungsabwickler First Data will mit Börsengang Schuldenberg abtragen
...hinzu. Mit dem Geld will First Data Anleihen in Höhe von rund 2,5 Milliarden Dollar vorzeitig tilgen. Der Finanzinvestor KKR hatte First Data 2007 für knapp 30 Milliarden Dollar gekauft. Aus dieser Übernahme resultiert derzeit noch ein Schuldenberg von fast 21 Milliarden Dollar. First Data bietet Händlern, Banken und Kreditkartenfirmen die Abwicklung des elektronischen Zahlungsverkehrs an. Mit nach jüngsten Angaben 23 000 Mitarbeitern wickelt das Unternehmen jährlich in 118... [mehr]
(
0
Bewertungen)
18.05.2016
Spanische Staatsschulden deutlich gestiegen
MADRID (dpa-AFX) - Die Staatsschulden des EU-Defizitsünders Spanien sind kräftig gestiegen. Wie die Madrider Zentralbank am Mittwoch mitteilte, erhöhte sich der Schuldenberg im März im Vergleich zum Vormonat um 14,0 Milliarden Euro auf 1,1 Billionen Euro. Dies ist der höchste Anstieg seit zwei Jahren. Damit könnte Spanien bei... [mehr]
(
0
Bewertungen)
22.05.2016
Griechisches Parlament berät neue harte Sparmaßnahmen und Reformen
ATHEN (dpa-AFX) - Im Kampf gegen Griechenlands riesigen Schuldenberg setzt die Regierung in Athen auf weitere Steuererhöhungen. Das Parlament soll am Sonntagabend über ein Bündel von indirekten Steuern, die Bildung eines neuen Privatisierungsfonds sowie eine Schuldensperre abstimmen. Die Debatte dazu im zuständigen Ausschuss hatte bereits am Donnerstag begonnen. Es geht um indirekte Steuernrn in Höhe von insgesamt 1,8 Milliarden Euro.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
goldinvest.de23.06.2015
Barrick Gold – Übernimmt BHP Billiton die Kupfermine Zaldivar?
Der größte Goldproduzent der Welt Barrick Gold (WKN 870450) will seinen Schuldenberg dieses Jahr um mindestens 3 Mrd. Dollar abbauen. Dazu will man unter anderem die Kupfermine Zaldivar veräußern. Medienberichten zufolge zeigen namhafte Konzerne der Minenbranche Interesse. Dazu sollen der größte Bergbaukonzern der Welt BHP Billiton (WKN 908101) und die kanadische Teck Resources (WKN 855086) gehören. Auch die... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Mehr zum Thema Schulden

Suche nach weiteren Themen