Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,61 % EUR/USD+0,29 % Gold-0,32 % Öl (Brent)-0,05 %
Themenüberblick

Währungsreform

Das Wichtigste über Währungsreform

Nachrichten zu "Währungsreform"

Grüner Fisher25.05.2016
Deutschland muss „besser sparen“ lernen
...dass man am Aktienmarkt nur Geld einsetzen sollte, das man „sowieso nicht benötigt“. Ein zu erwartender Totalverlust wird damit impliziert. Unsere Geschichte wird völlig ignoriert! Besonders kurios: Wir Deutsche haben bereits zwei Währungsreformen erlebt. Unser Geld wurde zwei Mal fast völlig wertlos. Warum lernen wir nichts aus der Geschichte? Warum verkennen wir die Statistik und verhalten uns so ängstlich? In allen führenden Industrienationen ist das eine Binsenweisheit:... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Grüner Fisher11.05.2016
Das tatsächliche Risiko fest im Blick behalten!
Lassen Sie Ihre Angst nicht die Wahrscheinlichkeit besiegen Deutsche sind das Volk der Aktienmuffel. Zwei Währungsreformen innerhalb der letzten einhundert Jahre und trotzdem vertrauen wir immer noch und ultimativ nur unseren Bankeinlagen und Sparbüchern. Überall wo ein Zins drauf steht vermuten wir Sicherheit. Parallel dazu befindet sich der Kern unserer Wirtschaft, die großen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
04.05.2016
Wie geht man als Anleger mit Gold um?
...ist eine grundsätzlich solide Vermögensversicherung gegen finanz- und geopolitische Risiken, die gerade im systemischen Schadensfall nicht ausfällt. Gold hat alle Krisen überlebt. Es wird nie schlecht und es braucht sich vor keiner Währungsreform zu fürchten. Das halbe Schwein beim Metzger, den Sack Äpfel beim Obstbauern oder 100 Eier beim Hühnerhof wird man gegen Gold dann immer noch bekommen. Gold steht über den finanzwirtschaftlichen Dingen. Die großen Staatsschulden der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Edelmetalle22.04.2016
Übers Ohr gehauen - Rente mit 70 kommt
...des Jahres 1923 selbst eine kapitalgebundene staatliche Rentenversicherung durch die Entwertung des staatlichen Papiergeldes ihren Wert verlor und auch nach dem zweiten Weltkrieg wurden die Früchte eines harten Arbeitslebens durch eine Währungsreform vernichtet. Scheitert der Staat, sind oftmals auch sichergeglaubte Pensionen der Beamten, die dem Staat ein Leben lang dienten, verloren, weshalb sich niemand in scheinbarer Sicherheit wiegen kann. Selbst in der aktuellen noch relativ guten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
18.04.2016
Enteignung der Sparer
...abwickeln. Kapitalverkehrskontrollen können dann einfach implementiert und Bail-Ins, also der Umtausch von Bankguthaben in Bankaktien, ohne mögliche Panikreaktionen besorgter Bürger, geplant, diskutiert und umgesetzt werden. Auch eine Währungsreform, bei der Guthaben und Schulden gestrichen werden, wäre plötzlich unkompliziert zu realisieren. "Ohne Bargeld gibt es kein Entrinnen vor derartigen Ansinnen", so Bagus abschließend. "Tatsächlich ist die geplante Abschaffung des Bargelds eine... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Qualitätsaktien30.05.2015
Aktien zum Vererben
...Gewarnt wird immer, aber wer hat die Baisse kommen sehen? Nach der Hausse ist vor der Baisse Also, Finger weg von Aktien? Ja, wenn Sie mit den Kursschwankungen nicht umgehen können. Eine BASF hat Kriege, Währungsreformen und andere Katastrophen überstanden. Unter dem Strich ging es aufwärts, aber ohne (mehrjährige) Kursschwankungen konnte die Belohnung nicht eingefahren werden. Im Nachhinein sieht es einfach aus. Unterschätzen Sie nicht die... [mehr]
(
7
Bewertungen)
Edelmetalle22.04.2016
Übers Ohr gehauen - Rente mit 70 kommt
...des Jahres 1923 selbst eine kapitalgebundene staatliche Rentenversicherung durch die Entwertung des staatlichen Papiergeldes ihren Wert verlor und auch nach dem zweiten Weltkrieg wurden die Früchte eines harten Arbeitslebens durch eine Währungsreform vernichtet. Scheitert der Staat, sind oftmals auch sichergeglaubte Pensionen der Beamten, die dem Staat ein Leben lang dienten, verloren, weshalb sich niemand in scheinbarer Sicherheit wiegen kann. Selbst in der aktuellen noch relativ guten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Hellmeyer29.10.2015
„Ereignisse werden grundlegend falsch bewertet“
...Euro pro Jahr.“ Negativ dagegen ist für ihn eine andere Entwicklung in Deutschland: „Wir haben hier keine Aktienkultur: Das ist absurd.“ Der Grund: Große Unternehmen wie Siemens oder Bayer überlebten Kriege, Schuldenschnitte, Währungsreformen und Hyperinflation, Staatsanleihen dagegen nicht.  Die Verhandlungen zu dem geplanten Freihandelsabkommen stellen für Hellmeyer langfristig die größten Risiken für Europa und Deutschland dar: „Da soll ein irreversibler Vertrag mit den... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Cyberkrieg ante portas15.06.2015
Grexit oder Brexit oder Ukrexit oder Merkexit?
...Woche durch die drohenden Staatspleite in Griechenland in Atem gehalten. Es droht aber nicht nur eine Staatspleite in Griechenland, sondern auch eine Staatspleite in der Ukraine. Die Staatspleite in der Ukraine soll der Internationale Währungsreform durch einen neue Tranche im Volumen von 1,7 Mrd. USD-Dollar abgewendet werden. Aber auch das recht nicht aus, um die Ukraine zu sanieren. Griechenland und Ukraine brauchen einen Marshall-Plan Was beide Länder aber brauchen sind nicht nur neue... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Wichtige Konferenzen als Non-Event07.06.2015
G 7 redet am Thema vorbei – Note 7
...zu jedem Preis (Vorrang der Natur) Mehr Ethik in der Wirtschaft, vor allem der Finanzwirtschaft Vermeidung von Finanz-, Handels- und Währungskriegen Vermeidung einer neuen Finanzkrise durch Staatspleiten Vermeidung einer Währungsreform und Währungskrisen Die Rolle der Notenbanken in Krisen Die Rolle der Geheimdienste (auch bei Kriegen) Die Rolle der NATO Das Thema Bargeldverbot Das Thema bedingungsloses Grundeinkommen Das Thema Pflege im Alter und das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Yuan-Abwertung13.08.2015
Experten sehen auch Positives
...darstellt“, beurteilt dagegen die Kapitalanlagegesellschaft Schroders die Lage. Viel wichtiger und entscheidender sei die neue Rolle des Marktes zur Bestimmung des Referenzkurses des Yuan. „Wir sehen den Schritt als eine Art Währungsreform, die mehr darauf abgezielt, die Sonderziehungsrechte des IMF zu erhalten als das Wirtschaftswachstum anzuschieben.“ Die Hauptsorgen der Politiker würden weiterhin die Stabilität der Finanzmärkte und die soziale Stabilität bleiben. Weitere... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Blick aus Asien18.02.2016
Schockwellen auf Devisen- und Aktienmärkten - Was ist Chinas Masterplan?
...einen massiven Kurssturz des Renminbi auslöste, griffen die politisch Verantwortlichen erneut ein – diesmal, um die übermäßige Volatilität der Währung einzudämmen. Unserer Einschätzung nach wird China schließlich die geplante Währungsreform umsetzen, allerdings zu einem günstigeren Zeitpunkt.   Chinas Kritiker neigen dazu, derartige Ereignisse als Beweis für den zunehmenden Kontrollverlust der chinesischen Führung zu sehen, und zwar nicht nur im Hinblick auf die Finanzmärkte,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Grüner Fisher11.05.2016
Das tatsächliche Risiko fest im Blick behalten!
Lassen Sie Ihre Angst nicht die Wahrscheinlichkeit besiegen Deutsche sind das Volk der Aktienmuffel. Zwei Währungsreformen innerhalb der letzten einhundert Jahre und trotzdem vertrauen wir immer noch und ultimativ nur unseren Bankeinlagen und Sparbüchern. Überall wo ein Zins drauf steht vermuten wir Sicherheit. Parallel dazu befindet sich der Kern unserer Wirtschaft, die großen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Grüner Fisher25.05.2016
Deutschland muss „besser sparen“ lernen
...dass man am Aktienmarkt nur Geld einsetzen sollte, das man „sowieso nicht benötigt“. Ein zu erwartender Totalverlust wird damit impliziert. Unsere Geschichte wird völlig ignoriert! Besonders kurios: Wir Deutsche haben bereits zwei Währungsreformen erlebt. Unser Geld wurde zwei Mal fast völlig wertlos. Warum lernen wir nichts aus der Geschichte? Warum verkennen wir die Statistik und verhalten uns so ängstlich? In allen führenden Industrienationen ist das eine Binsenweisheit:... [mehr]
(
0
Bewertungen)
70 Jahre Werbeagentur Hettenbach27.10.2015
Internationale Kampagnen aus Heilbronn
...wie aus einer Registrierungsurkunde der amerikanischen Militärregierung vom November 1945 hervorgeht. Neben diesen beiden Bereichen war ursprünglich auch ein Zeitungsgroßhandel weiterer Geschäftszweck. In der schwierigen Zeit der Währungsreform 1948 entschied man sich, den Zeitungsgroßhandel und das Verkehrsbüro zu verkaufen. Dass das Werbebüro weiter betrieben wurde, ist der damals noch existierenden Heilbronner Seifen- und Waschmittelfirma Flammer zu verdanken. Sie brauchte eine... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Währungsreform"

TTIP - Transatlantisches Handels- und Investitions-Abkommen06.02.2014
...denn so eine Umwälzung stattfinden? Eine Währungsreform muss überraschend kommen. Sie muss unter größter Geheimhaltung erfolgen. Sie wird am Ende nur akzeptiert, wenn Vermögen scheinbar nivelliert werden. Nach dem Märchen-Motto: Alle fangen wieder bei Null an. Noch heute glauben die Deutschen daran, dass es bei der letzten Reform so zu ging. Anzeichen einer Währungsreform Teil 1 Das es auf dem Weg zu einer Neuordnung wohl zu einer Währungsreform kommt, pfeifen ja schon die Spatzen von... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Sehr gute News bei CMKM01.08.2012
...Handeln weiterhin das Zepter in der Hand halten? Das bedeutet Schuldenschnitt und Währungsreform. Ein wie auch immer gearteter, großer Schuldenschnitt ist auch immer defacto eine Währungsreform. Denn dort, wo auf der einen Seite Schulden vernichtet werden, wird auf der anderen Seite Geld vernichtet. Schon längst reden internationale Geldsystemkenner von einer globalen Währungsreform. Es geht also nicht mehr nur um den Euro. Es geht auch um Dollar und Yen. Denn die Probleme, die beim Euro... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Was tun kluge Börsianer wenn (bevor)der Euro stirbt???26.02.2012
Kommt nicht bald eine Währungsreform und wir sollte unser gesamte Bargeld verkaufen Währungsreform--Bargeld abliefern--wie war das damals Ablieferung von Bargeld und Anmeldung von Reichmarkkonten bei Geldinstituten am 23.06.1948 wurde das Geld bei uns umgetauscht Währungsreform 1948 Einführung der D-Mark (DM) am Sonntag, den 20. Juni 1948 in der englischen, französischen und amerikanischen Besatzungszone (Trizone) Bei der Währungsreform 1 wurde nicht zwischen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
US Gold greift in Nevada an19.07.2010
...in den nächsten zwei Jahren in Europa dramatische Finanzauseinandersetzungen erleben, möglicherweise mit oder im Anschluss an die USA auch eine Euro-Währungsreform. Vielleicht ist aber eine kurze und schmerzhafte Operation wie eine Währungsreform immer noch besser und billiger als eine längere Inflations- und Krisenphase. Eine Währungsreform könnte uns sogar eine sonst kommende Rezession oder gar Depression ersparen. © Prof. Dr. Eberhard Hamer www.mittelstandsinstitut-niedersachsen.de [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DAX – Derivate -Trading, Kurz-/Langfriststrategieansätze und aktuelle Markteinschätzungen14.04.2010
...Mit anderen Worten: Die sich abzeichnende Währungsreform des Dollars zieht zwangsläufig eine Weltwährungsreform aller Währungen nach sich, für welche der faule Dollar jetzt noch Hauptwährungsreserve darstellt. Dass aber jede pausenlose Vermehrung eines Privatgeldes - des Dollars - durch die der US-Grossfinanz gehörende Federal Reserve Bank zur Aufweichung der Dollar-Währung zu immer stärkerer Inflation und schliesslich zur Währungsreform führen muss, ist finanzwissenschaftliches... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Lesenwertes und allgemeine Infos25.04.2006
...Mit anderen Worten: Die sich abzeichnende Währungsreform des Dollars zieht zwangsläufig eine Weltwährungsreform aller Währungen nach sich, für welche der faule Dollar jetzt noch Hauptwährungsreserve darstellt. Dass aber jede pausenlose Vermehrung eines Privatgeldes - des Dollars - durch die der US-Grossfinanz gehörende Federal Reserve Bank zur Aufweichung der Dollar-Währung zu immer stärkerer Inflation und schliesslich zur Währungsreform führen muss, ist finanzwissenschaftliches... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
+++Primacom+++ Wahnsinn !!!!06.02.2005
...Mit anderen Worten: Die sich abzeichnende Währungsreform des Dollars zieht zwangsläufig eine Weltwährungsreform aller Währungen nach sich, für welche der faule Dollar jetzt noch Hauptwährungsreserve darstellt. Dass aber jede pausenlose Vermehrung eines Privatgeldes - des Dollars - durch die der US-Grossfinanz gehörende Federal Reserve Bank zur Aufweichung der Dollar-Währung zu immer stärkerer Inflation und schliesslich zur Währungsreform führen muss, ist finanzwissenschaftliches... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Auf dem Weg in einen neuen Staatsbankrott?23.09.2002
...waren die Preise gestiegen. Bis im November 1923 eine Währungsreform stattfand und die alte Währung im Verhältnis 1 Billion : 1 in die neue »Rentenmark« umgerechnet und umgewechselt wurde. Von dieser Umrechnung waren alle Geldgrößen betroffen, Geldvermögen ebenso wie Schulden, auch Staatsschulden, die der Staat u. a. zur Finanzierung des Ersten Weltkriegs aufgenommen hatte. Durch die große Inflation und anschließende Währungsreform hat sich demnach der Staat auf "elegante" Art, aber... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
welcome to inflation16.12.2004
...Mit anderen Worten: Die sich abzeichnende Währungsreform des Dollars zieht zwangsläufig eine Weltwährungsreform aller Währungen nach sich, für welche der faule Dollar jetzt noch Hauptwährungsreserve darstellt. Dass aber jede pausenlose Vermehrung eines Privatgeldes - des Dollars - durch die der US-Grossfinanz gehörende Federal Reserve Bank zur Aufweichung der Dollar-Währung zu immer stärkerer Inflation und schliesslich zur Währungsreform führen muss, ist finanzwissenschaftliches... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum wird nicht nur am NM eine Herbstrally sehen werden!!!03.10.2000
...mit Naturalien bezahlt. Die Hyperinflation kann dabei als unmittelbare Folge der Schulden aus den Reperationsforderungen an Deutschland nach dem Ersten Weltkrieg gesehen werden. Währungsreform 1923 - nichts aus der Geschichte gelernt Nach der Hyperinflation 1923 erfolgte am 15. November 1923 eine Währungsreform. Dabei wurde eine Billionen Papiermark in 1 Rentenmark umgetauscht. Der Wechselkurs zum Dollar wurde auf 4,2 Rentenmark = 1 Dollar festgesetzt. Bei der Rentenmark handelte es sich um... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Lesenwertes und allgemeine Infos25.04.2006
...Mit anderen Worten: Die sich abzeichnende Währungsreform des Dollars zieht zwangsläufig eine Weltwährungsreform aller Währungen nach sich, für welche der faule Dollar jetzt noch Hauptwährungsreserve darstellt. Dass aber jede pausenlose Vermehrung eines Privatgeldes - des Dollars - durch die der US-Grossfinanz gehörende Federal Reserve Bank zur Aufweichung der Dollar-Währung zu immer stärkerer Inflation und schliesslich zur Währungsreform führen muss, ist finanzwissenschaftliches... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
+++Primacom+++ Wahnsinn !!!!06.02.2005
...Mit anderen Worten: Die sich abzeichnende Währungsreform des Dollars zieht zwangsläufig eine Weltwährungsreform aller Währungen nach sich, für welche der faule Dollar jetzt noch Hauptwährungsreserve darstellt. Dass aber jede pausenlose Vermehrung eines Privatgeldes - des Dollars - durch die der US-Grossfinanz gehörende Federal Reserve Bank zur Aufweichung der Dollar-Währung zu immer stärkerer Inflation und schliesslich zur Währungsreform führen muss, ist finanzwissenschaftliches... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Auf dem Weg in einen neuen Staatsbankrott?23.09.2002
...waren die Preise gestiegen. Bis im November 1923 eine Währungsreform stattfand und die alte Währung im Verhältnis 1 Billion : 1 in die neue »Rentenmark« umgerechnet und umgewechselt wurde. Von dieser Umrechnung waren alle Geldgrößen betroffen, Geldvermögen ebenso wie Schulden, auch Staatsschulden, die der Staat u. a. zur Finanzierung des Ersten Weltkriegs aufgenommen hatte. Durch die große Inflation und anschließende Währungsreform hat sich demnach der Staat auf "elegante" Art, aber... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
welcome to inflation16.12.2004
...Mit anderen Worten: Die sich abzeichnende Währungsreform des Dollars zieht zwangsläufig eine Weltwährungsreform aller Währungen nach sich, für welche der faule Dollar jetzt noch Hauptwährungsreserve darstellt. Dass aber jede pausenlose Vermehrung eines Privatgeldes - des Dollars - durch die der US-Grossfinanz gehörende Federal Reserve Bank zur Aufweichung der Dollar-Währung zu immer stärkerer Inflation und schliesslich zur Währungsreform führen muss, ist finanzwissenschaftliches... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum wird nicht nur am NM eine Herbstrally sehen werden!!!03.10.2000
...mit Naturalien bezahlt. Die Hyperinflation kann dabei als unmittelbare Folge der Schulden aus den Reperationsforderungen an Deutschland nach dem Ersten Weltkrieg gesehen werden. Währungsreform 1923 - nichts aus der Geschichte gelernt Nach der Hyperinflation 1923 erfolgte am 15. November 1923 eine Währungsreform. Dabei wurde eine Billionen Papiermark in 1 Rentenmark umgetauscht. Der Wechselkurs zum Dollar wurde auf 4,2 Rentenmark = 1 Dollar festgesetzt. Bei der Rentenmark handelte es sich um... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Währungen

Suche nach weiteren Themen