DAX-0,01 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,47 % Öl (Brent)0,00 %
Themenüberblick

Wirtschaft

Das Wichtigste über Wirtschaft

Nachrichten zu "Wirtschaft"

01.12.2016
Italiens Wirtschaft wächst wie erwartet
ROM (dpa-AFX) - Die Wirtschaft Italiens ist in den Sommermonaten wie erwartet gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) habe im dritten Quartal um 0,3 Prozent zum Vorquartal zugelegt, teilte das Statistikamt Istat am Donnerstag laut endgültigen Zahlen mit. Damit wurde das Ergebnis aus der ersten Erhebung bestätigt. Im zweiten Quartal hatte die Wirtschaft noch stagniert. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal wuchs die Wirtschaft im dritten Quartal um revidiert... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP01.12.2016
Chinas Wirtschaft erholt sich - Frühindikatoren zeigen Expansion
PEKING (dpa-AFX) - Die chinesische Wirtschaft hat sich im November weiter leicht erholt. Frühindikatoren der zweitgrößten Volkswirtschaft deuten auf ein Wachstum der Industrie- und Dienstleistungsunternehmen hin. Der offizielle Einkaufsmanagerindex (PMI) für das herstellende Gewerbe, der stärker Staatsbetriebe reflektiert, stieg unerwartet stark von 51,2 im Vormonat auf 51,7 Punkte, wie das Statistikamt in Peking am Donnerstag mitteilte. Damit liegt der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
01.12.2016
Chinas Wirtschaft erholt sich - Frühindikatoren zeigen Expansion
...Wirtschaft hat sich im November weiter leicht erholt. Zwei Frühindikatoren der zweitgrößten Volkswirtschaft deuten auf eine Ausweitung des herstellenden Gewerbes hin. Der offizielle Einkaufsmanagerindex (PMI), der stärker Staatsbetriebe reflektiert, stieg unerwartet stark von 51,2 im Vormonat auf 51,7 Punkte, wie das Statistikamt in Peking am Donnerstag mitteilte. Damit liegt der Index so hoch wie seit mehr als zwei Jahren nicht mehr. Auch der Index des Wirtschaftsmagazins "Caixin",... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Roundup/US-Notenbank30.11.2016
Wirtschaft wächst weiter - Unsicherheit wegen US-Wahlen
WASHINGTON (dpa-AFX) - Nach Einschätzung der US-Notenbank Fed hat sich die konjunkturelle Entwicklung in den USA zuletzt verbessert. In den meisten Distrikten sei die Wirtschaft weiter gewachsen, heißt es in dem am Mittwochabend veröffentlichten Konjunkturbericht "Beige Book". Es habe aber auch Verunsicherung wegen der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
US-Wirtschaft - Zinsen30.11.2016
"Trumps Pläne bedeuten den Weg in den Ruin" - Mittelschicht wird die Rechnung zahlen
...die US-Wirtschaft kräftig ankurbeln dürfte. Der renommierte Finanzprofi David Rosenberg geht hingegen mit Trumps Plänen scharf ins Gericht. Sie seien falsch und unbezahlbar. Der S&P500 notiert am Rekordhoch, während der weltweite Aktienmarkt auf dem Weg nach oben ist: Grund dafür ist die Erwartung der Investoren, dass Donald Trump mit einem Infrastrukturprogramm von einer Billion Dollar zur Modernisierung der maroden Infrastruktur und massiven Steuersenkungen die US-Wirtschaft kräftig... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Junge Wirtschaft fordert ein Umdenken in Brüssel nach dem Brexit / Umfrage24.06.2016
Junge Wirtschaft sieht erhebliche Nachteile für den Wirtschaftsstandort Deutschland
...muss vermieden werden", so Wenske weiter. Die Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) bilden mit mehr als 10.000 Mitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft den größten deutschen Verband von Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren. OTS: WJD Wirtschaftsjunioren Deutschland newsroom: http://www.presseportal.de/nr/18043 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_18043.rss2 Pressekontakt: Thomas Usslepp Pressesprecher Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) Breite Straße 29,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
phoenix Forum Wirtschaft26.08.2016
Der Brexit und die Wirtschaft - Beben mit Langzeitfolgen? - Sonntag, 18. September 2016, 13.00 Uhr
...die europäische Wirtschaftsgemeinschaft verlassen?. Über diese und weitere Fragen diskutiert Peter Frey im aktuellen FORUM WIRTSCHAFT unter dem Titel "Der Brexit und die Wirtschaft - Beben mit Langzeitfolgen?" u.a. mit Prof. Michael Heise, Chefvolkswirt Allianz, Prof. Achim Wambach, Präsident Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, und David Marsh, Finanzexperte und Autor. OTS: PHOENIX newsroom: http://www.presseportal.de/nr/6511 newsroom via RSS:... [mehr]
(
0
Bewertungen)
US-Wirtschaft - Zinsen30.11.2016
"Trumps Pläne bedeuten den Weg in den Ruin" - Mittelschicht wird die Rechnung zahlen
...die US-Wirtschaft kräftig ankurbeln dürfte. Der renommierte Finanzprofi David Rosenberg geht hingegen mit Trumps Plänen scharf ins Gericht. Sie seien falsch und unbezahlbar. Der S&P500 notiert am Rekordhoch, während der weltweite Aktienmarkt auf dem Weg nach oben ist: Grund dafür ist die Erwartung der Investoren, dass Donald Trump mit einem Infrastrukturprogramm von einer Billion Dollar zur Modernisierung der maroden Infrastruktur und massiven Steuersenkungen die US-Wirtschaft kräftig... [mehr]
(
5
Bewertungen)
GBP/USD02.11.2015
Großbritanniens Wirtschaft läuft – Einkaufsmanagerindex überrascht positiv, Pfund steigt
Die Wirtschaft in Großbritannien präsentiert sich weiterhin stark und nach guten Zahlen kann heute auch das Britische Pfund weiter zulegen und kommt damit der Marke von 1,60 US-Dollar wieder ein Stückchen näher. Der heute veröffentlichte Einkaufsmanagerindex des verarbeitenden Gewerbes überraschte für den Monat Oktober mit einem Sprung auf ein 16-Monats-Hoch, welches ein Wachstum der Wirtschaft auf der Insel im vierten Quartal um ein Prozent andeutet. Ohnehin entwickelt sich die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Mythos29.07.2016
Nur wer konsumiert, nützt der Wirtschaft
...Die Anhänger der Theorie von John Maynard Keynes geben in Phasen wirtschaftlichen Abschwungs lieber Geld aus, als es zusammenzuhalten: Konsum soll die Konjunktur wieder in Schwung bringen, bevor sich die Flaute zu einer Depression, einer lang anhaltenden Wirtschaftseiszeit, verstetigt. Die keynesianische Theorie ist jedoch in einer Phase tiefster Wirtschaftskrise in den 1930er Jahren entstanden. Aktuell wächst die Wirtschaft, die Arbeitslosigkeit sinkt und die Einkommen steigen. Das von... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Junge Wirtschaft fordert ein Umdenken in Brüssel nach dem Brexit / Umfrage24.06.2016
Junge Wirtschaft sieht erhebliche Nachteile für den Wirtschaftsstandort Deutschland
...muss vermieden werden", so Wenske weiter. Die Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) bilden mit mehr als 10.000 Mitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft den größten deutschen Verband von Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren. OTS: WJD Wirtschaftsjunioren Deutschland newsroom: http://www.presseportal.de/nr/18043 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_18043.rss2 Pressekontakt: Thomas Usslepp Pressesprecher Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) Breite Straße 29,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
phoenix Forum Wirtschaft26.08.2016
Der Brexit und die Wirtschaft - Beben mit Langzeitfolgen? - Sonntag, 18. September 2016, 13.00 Uhr
...die europäische Wirtschaftsgemeinschaft verlassen?. Über diese und weitere Fragen diskutiert Peter Frey im aktuellen FORUM WIRTSCHAFT unter dem Titel "Der Brexit und die Wirtschaft - Beben mit Langzeitfolgen?" u.a. mit Prof. Michael Heise, Chefvolkswirt Allianz, Prof. Achim Wambach, Präsident Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, und David Marsh, Finanzexperte und Autor. OTS: PHOENIX newsroom: http://www.presseportal.de/nr/6511 newsroom via RSS:... [mehr]
(
0
Bewertungen)
US-Wirtschaft - Zinsen30.11.2016
"Trumps Pläne bedeuten den Weg in den Ruin" - Mittelschicht wird die Rechnung zahlen
...die US-Wirtschaft kräftig ankurbeln dürfte. Der renommierte Finanzprofi David Rosenberg geht hingegen mit Trumps Plänen scharf ins Gericht. Sie seien falsch und unbezahlbar. Der S&P500 notiert am Rekordhoch, während der weltweite Aktienmarkt auf dem Weg nach oben ist: Grund dafür ist die Erwartung der Investoren, dass Donald Trump mit einem Infrastrukturprogramm von einer Billion Dollar zur Modernisierung der maroden Infrastruktur und massiven Steuersenkungen die US-Wirtschaft kräftig... [mehr]
(
5
Bewertungen)
GBP/USD02.11.2015
Großbritanniens Wirtschaft läuft – Einkaufsmanagerindex überrascht positiv, Pfund steigt
Die Wirtschaft in Großbritannien präsentiert sich weiterhin stark und nach guten Zahlen kann heute auch das Britische Pfund weiter zulegen und kommt damit der Marke von 1,60 US-Dollar wieder ein Stückchen näher. Der heute veröffentlichte Einkaufsmanagerindex des verarbeitenden Gewerbes überraschte für den Monat Oktober mit einem Sprung auf ein 16-Monats-Hoch, welches ein Wachstum der Wirtschaft auf der Insel im vierten Quartal um ein Prozent andeutet. Ohnehin entwickelt sich die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Mythos29.07.2016
Nur wer konsumiert, nützt der Wirtschaft
...Die Anhänger der Theorie von John Maynard Keynes geben in Phasen wirtschaftlichen Abschwungs lieber Geld aus, als es zusammenzuhalten: Konsum soll die Konjunktur wieder in Schwung bringen, bevor sich die Flaute zu einer Depression, einer lang anhaltenden Wirtschaftseiszeit, verstetigt. Die keynesianische Theorie ist jedoch in einer Phase tiefster Wirtschaftskrise in den 1930er Jahren entstanden. Aktuell wächst die Wirtschaft, die Arbeitslosigkeit sinkt und die Einkommen steigen. Das von... [mehr]
(
2
Bewertungen)

Diskussionen zu "Wirtschaft"

November 16 Zahl der Unterbeschäftigten bei 3.517.054 Personen 7,8 %30.11.2016
...Bericht Erw… Quelle: ZEIT ONLINE 23. Februar 2016, 12:20 Uhr Armutsbericht Paritätische Wohlfahrtsverband http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-02/armut-deutschland -2016… Immer mehr Menschen in Deutschland verlieren ihr eigenes Dac… Quelle: www.wirtschaft.com 5. Januar 2016 6:37 http://www.wirtschaft.com/wohnungslos-und-obdachlos-im- reich… Kluft zwischen Reich und Arm größer als vor 20 Jahren Quelle: FAZ 25.01.2016, 06:30... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Oktober 2016 Maßnahmen aktiver Arbeitsmarktpolitik lassen Arbeitslosigkeit sinken.02.11.2016
...Bericht Erw… Quelle: ZEIT ONLINE 23. Februar 2016, 12:20 Uhr Armutsbericht Paritätische Wohlfahrtsverband http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-02/armut-deutschland -2016… Immer mehr Menschen in Deutschland verlieren ihr eigenes Dac… Quelle: www.wirtschaft.com 5. Januar 2016 6:37 http://www.wirtschaft.com/wohnungslos-und-obdachlos-im- reich… Kluft zwischen Reich und Arm größer als vor 20 Jahren Quelle: FAZ 25.01.2016, 06:30... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Lasertechnologie und LPKF15.05.2008
Hier noch etwas zum Dollar-Euro-Kurs. Konjunktur Deutsche Wirtschaft überraschend stark Erschienen am 15. Mai 2008 | dpa / T-Online Deutsche Wirtschaft trotzt allen Risiken (Foto: dpa) Deutsche Wirtschaft trotzt allen Risiken (Foto: dpa) Vergrößern Die deutsche Wirtschaft ist trotz Ölpreis- und Euro-Rekorden sowie der Finanzmarktkrise im ersten Quartal so kräftig gewachsen wie zuletzt im Frühjahr 1996. Die deutsche Wirtschaft habe... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
  Der Letzte, der vor Mitternacht in diesen Thread was reinschreibt, hat gewonnen !!!19.01.2007
...als unproble- matisch klassifizieren. Die auf dem Feld der Spam-Bekämpfung aktive deutsche In- ternetwirtschaft hat überdies eine Reihe weiterer wichtiger Maßnahmen zur Selbstregulierung des elektronischen Di- rektmarketings entwickelt. So hat z. B. der Verband der Deutschen Internetwirtschaft eco einen umfassenden Code of Conduct für erwünschtes Online-Marketing erarbeitet. Wirtschaftsunternehmen können sich diesen Richtlinien auf freiwilliger Basis unterwerfen und sind dadurch zum Führen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Mein kleiner Zengarten - einfach abschalten und meditieren18.08.2006
...Die ganze Wirtschaft wäre nicht halb so interessant, wenn sie nicht so stark von unberechenbaren Gefühlen, von Stimmungen, von Ängsten und Hoffnungen geprägt wäre. Die Geldströme der globalen Devisenspekulation hängen ebenso davon ab wie das Betriebsklima einer mittelständischen Firma. Spielen Eitelkeit und Machtgier einzelner Manager bei manchen Konzernfusionen nicht eine wichtigere Rolle als wirtschaftliche Notwendigkeiten? Dabei sind Gefühle in der Wirtschaft ja gar nicht... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Projekt für ein neues europäisches 21.Jahrhundert07.03.2004
...gehören große Bereiche der US- Industrie, die inzwischen auf dem Weltmarkt nicht mehr konkurrenzfähig sind. Die US-Wirtschaft ist weitgehend zu einer Import- und Konsumwirtschaft geworden. Sogenannte Exportweltmeister sonnen sich, noch, in einem trügerischen Licht. Bedingung von Wirtschaft Jetzt und mittelfristig sind Erdöl und Erdgas als Bedingung von Wirtschaft, und damit von Entwicklung, Stärke und Einfluss, nicht zu ersetzen. Vor dem Hintergrund der erklärten „grand... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft06.10.2002
...steht bevor Immer noch gesamtwirtschaftlich betrachtet, bilden in der kapitalistischen Wirtschaft regelmäßige Investitionen die größte und wichtigste Profitquelle. Der hauptsächliche Grund dafür ist die Tatsache, daß steigende Investitionen die Gesamtheit der Unternehmenseinnahmen steigert, während Ausgaben erst getätigt werden, wenn die erste Abschreibung erfolgt. Volkswirtschaften mit hohen Investitionen sind in der Regel hochprofitabel, Volkswirtschaften mit hohem Verbrauch dagegen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
läßt 1929 grüßen ?>>>info BÖRSENZEITUNG 19.120.10.1999
...Kreditinflation aller Zeiten Eine ernste Diskussion über die Ursachen der Hausse wird nicht geführt - Die Revolution in der US-Wirtschaft hat nicht stattgefunden Von Kurt Richebächer Börsen-Zeitung, 19.10.1999 Im Lichte der Daten, an denen die wirtschaftliche Entwicklung eines Landes heute hauptsächlich gemessen wird, liegt die amerikanische Wirtschaft seit mindestens vier Jahren unter strahlendem Sonnenschein. Das reale Sozialprodukt erhöhte sich in dieser Zeit im jährlichen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
läßt 1929 grüßen? info der börsenzeitung vom 19.10.1920.10.1999
...Kreditinflation aller Zeiten Eine ernste Diskussion über die Ursachen der Hausse wird nicht geführt - Die Revolution in der US-Wirtschaft hat nicht stattgefunden Von Kurt Richebächer Börsen-Zeitung, 19.10.1999 Im Lichte der Daten, an denen die wirtschaftliche Entwicklung eines Landes heute hauptsächlich gemessen wird, liegt die amerikanische Wirtschaft seit mindestens vier Jahren unter strahlendem Sonnenschein. Das reale Sozialprodukt erhöhte sich in dieser Zeit im jährlichen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Sehr lesenswerter Artikel aus der Börsenzeitung zur US-Kreditinflation!21.10.1999
...aller Zeiten Eine ernste Diskussion über die Ursachen der Hausse wird nicht geführt - Die Revolution in der US-Wirtschaft hat nicht stattgefunden Von Kurt Richebächer Börsen-Zeitung, 19.10.1999 Im Lichte der Daten, an denen die wirtschaftliche Entwicklung eines Landes heute hauptsächlich gemessen wird, liegt die amerikanische Wirtschaft seit mindestens vier Jahren unter strahlendem Sonnenschein. Das reale Sozialprodukt erhöhte sich in dieser Zeit im jährlichen Durchschnitt um... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Projekt für ein neues europäisches 21.Jahrhundert07.03.2004
...gehören große Bereiche der US- Industrie, die inzwischen auf dem Weltmarkt nicht mehr konkurrenzfähig sind. Die US-Wirtschaft ist weitgehend zu einer Import- und Konsumwirtschaft geworden. Sogenannte Exportweltmeister sonnen sich, noch, in einem trügerischen Licht. Bedingung von Wirtschaft Jetzt und mittelfristig sind Erdöl und Erdgas als Bedingung von Wirtschaft, und damit von Entwicklung, Stärke und Einfluss, nicht zu ersetzen. Vor dem Hintergrund der erklärten „grand... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft06.10.2002
...steht bevor Immer noch gesamtwirtschaftlich betrachtet, bilden in der kapitalistischen Wirtschaft regelmäßige Investitionen die größte und wichtigste Profitquelle. Der hauptsächliche Grund dafür ist die Tatsache, daß steigende Investitionen die Gesamtheit der Unternehmenseinnahmen steigert, während Ausgaben erst getätigt werden, wenn die erste Abschreibung erfolgt. Volkswirtschaften mit hohen Investitionen sind in der Regel hochprofitabel, Volkswirtschaften mit hohem Verbrauch dagegen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
läßt 1929 grüßen ?>>>info BÖRSENZEITUNG 19.120.10.1999
...Kreditinflation aller Zeiten Eine ernste Diskussion über die Ursachen der Hausse wird nicht geführt - Die Revolution in der US-Wirtschaft hat nicht stattgefunden Von Kurt Richebächer Börsen-Zeitung, 19.10.1999 Im Lichte der Daten, an denen die wirtschaftliche Entwicklung eines Landes heute hauptsächlich gemessen wird, liegt die amerikanische Wirtschaft seit mindestens vier Jahren unter strahlendem Sonnenschein. Das reale Sozialprodukt erhöhte sich in dieser Zeit im jährlichen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
läßt 1929 grüßen? info der börsenzeitung vom 19.10.1920.10.1999
...Kreditinflation aller Zeiten Eine ernste Diskussion über die Ursachen der Hausse wird nicht geführt - Die Revolution in der US-Wirtschaft hat nicht stattgefunden Von Kurt Richebächer Börsen-Zeitung, 19.10.1999 Im Lichte der Daten, an denen die wirtschaftliche Entwicklung eines Landes heute hauptsächlich gemessen wird, liegt die amerikanische Wirtschaft seit mindestens vier Jahren unter strahlendem Sonnenschein. Das reale Sozialprodukt erhöhte sich in dieser Zeit im jährlichen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Sehr lesenswerter Artikel aus der Börsenzeitung zur US-Kreditinflation!21.10.1999
...aller Zeiten Eine ernste Diskussion über die Ursachen der Hausse wird nicht geführt - Die Revolution in der US-Wirtschaft hat nicht stattgefunden Von Kurt Richebächer Börsen-Zeitung, 19.10.1999 Im Lichte der Daten, an denen die wirtschaftliche Entwicklung eines Landes heute hauptsächlich gemessen wird, liegt die amerikanische Wirtschaft seit mindestens vier Jahren unter strahlendem Sonnenschein. Das reale Sozialprodukt erhöhte sich in dieser Zeit im jährlichen Durchschnitt um... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Wirtschaft

Suche nach weiteren Themen