Themenüberblick

    Wirtschaftspolitik

    Das Wichtigste über Wirtschaftspolitik

    Nachrichten zu "Wirtschaftspolitik"

    20.04.2015
    Wirtschaft fordert GroKo zu Politikwechsel auf
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) - In einem gemeinsamen Appell an die Bundesregierung haben die Vorsitzenden der wichtigsten Industrie- und Arbeitgeberverbände die Große Koalition zu einem Richtungswechsel in der Wirtschaftspolitik aufgefordert. Das berichtet "Bild" (Montag)... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    20.04.2015
    Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft fordern Politikwechsel
    BERLIN (dpa-AFX) - Die wichtigsten Industrie- und Arbeitgeberverbände fordern die Bundesregierung in einem gemeinsamen Appell zu einem Richtungswechsel in der Wirtschaftspolitik auf. Der bisherige Kurs der schwarz-roten Koalition sei "bestimmt von Regulierung, Bürokratie, Anspruchsdenken und immer neuen Umverteilungsplänen",... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    19.04.2015
    Athener Vize-Premier schließt Volksabstimmung nicht aus
    ...Auf die genaue Fragestellung eines möglichen Referendums ging er nicht ein. Dragasakis gilt als Nummer Zwei in der Regierung des linken Premiers Alexis Tsipras. Er ist der Chef der Regierungsmannschaft, die die Finanz-und Wirtschaftspolitik entwirft. Die Geldgeber haben die noch fälligen Hilfen aus den Hilfsprogrammen von 7,2 Milliarden Euro auf Eis gelegt. Die Mittel sollen erst freigegeben werden, wenn Athen eine konkrete Liste von Reformen vorlegt und diese auch... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    19.04.2015
    SPD-Wirtschaftsforums-Chef lobt "tiefe Einschnitte" der Agenda 2010
    ...Wirtschaftskompetenz der SPD" stärken und einen Dialog zwischen Wirtschaft, Unternehmen und der SPD ermöglichen. Scharf ins Gericht ging Frenzel mit der ökonomischen Kompetenz der CDU. "Bei der CDU klafft da eine große Lücke. Wirtschaftspolitiker haben es dort schwer, die Partei stellt kaum noch Wirtschaftsminister", sagte er. [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    19.04.2015
    Gabriel attackiert CDU-Wirtschaftspolitiker
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat den Wirtschaftspolitikern der CDU Radikalismus und Machtlosigkeit vorgehalten. "Unsere Wirtschaftspolitiker gerieren sich, anders als die der CDU, nicht als letzte Bastion des Marktradikalismus", sagte Gabriel der "Welt am Sonntag". Er fügte hinzu: "Der CDU-Wirtschaftsrat steht am Spielfeldrand, findet alles zu ökologisch, findet alles zu... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    CDU-Wirtschaftspolitiker17.10.2014
    "Dieser Bahnstreik ist eine Unverschämtheit"
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) - CDU-Wirtschaftspolitiker Michael Fuchs hat den von der Gewerkschaft der Lokführer (GDL) angekündigten Streik scharf kritisiert. Überdies hat die Union als Reaktion auf den Streik bei der Deutschen Bahn eine schnelle Reform des Tarifrechts gefordert. "Dieser Bahnstreik ist eine Unverschämtheit", sagte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Michael Fuchs (CDU) dem Tagesspiegel (Samstagausgabe). "Die... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    19.04.2015
    Gabriel attackiert CDU-Wirtschaftspolitiker
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat den Wirtschaftspolitikern der CDU Radikalismus und Machtlosigkeit vorgehalten. "Unsere Wirtschaftspolitiker gerieren sich, anders als die der CDU, nicht als letzte Bastion des Marktradikalismus", sagte Gabriel der "Welt am Sonntag". Er fügte hinzu: "Der CDU-Wirtschaftsrat steht am Spielfeldrand, findet alles zu ökologisch, findet alles zu... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    DGAP-News08.10.2013
    CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC (deutsch)
    ...DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC DGAP-News: Champion Iron Mines Limited / Schlagwort(e): Sonstiges CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC 08.10.2013 / 14:00 --------------------------------------------------------------------- PRESSEMITTEILUNG CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    DGAP-News08.10.2013
    CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC
    ...CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC 08.10.2013 / 14:00 --------------------------------------------------------------------- PRESSEMITTEILUNG CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC Toronto (Kanada), 7. Oktober 2013 - CHAMPION IRON MINES LIMITED (TSX:CHM; OTCQX: CPMNF; (FSE:... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    APA ots news19.06.2014
    Wirtschaftspolitik muss internationaler und strategischer werden
    ...der führenden europäischen Wirtschaftsforschungsinstitute skizzierte der Leiter des WIFO Prof. Karl Aiginger eine verstärkte internationale und strategische Orientierung der Wirtschaftspolitik, um die Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte zu bewältigen. Verschiedene Elemente der Wirtschaftspolitik müssen immer mehr kombiniert und miteinander in Einklang gebracht werden, um Synergien zu nutzen und Kosten zu senken. Industriepolitik wird immer mehr auch zur Bildungs- und... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    CDU-Wirtschaftspolitiker17.10.2014
    "Dieser Bahnstreik ist eine Unverschämtheit"
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) - CDU-Wirtschaftspolitiker Michael Fuchs hat den von der Gewerkschaft der Lokführer (GDL) angekündigten Streik scharf kritisiert. Überdies hat die Union als Reaktion auf den Streik bei der Deutschen Bahn eine schnelle Reform des Tarifrechts gefordert. "Dieser Bahnstreik ist eine Unverschämtheit", sagte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Michael Fuchs (CDU) dem Tagesspiegel (Samstagausgabe). "Die... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    19.04.2015
    Gabriel attackiert CDU-Wirtschaftspolitiker
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat den Wirtschaftspolitikern der CDU Radikalismus und Machtlosigkeit vorgehalten. "Unsere Wirtschaftspolitiker gerieren sich, anders als die der CDU, nicht als letzte Bastion des Marktradikalismus", sagte Gabriel der "Welt am Sonntag". Er fügte hinzu: "Der CDU-Wirtschaftsrat steht am Spielfeldrand, findet alles zu ökologisch, findet alles zu... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    DGAP-News08.10.2013
    CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC (deutsch)
    ...DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC DGAP-News: Champion Iron Mines Limited / Schlagwort(e): Sonstiges CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC 08.10.2013 / 14:00 --------------------------------------------------------------------- PRESSEMITTEILUNG CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    DGAP-News08.10.2013
    CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC
    ...CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC 08.10.2013 / 14:00 --------------------------------------------------------------------- PRESSEMITTEILUNG CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC Toronto (Kanada), 7. Oktober 2013 - CHAMPION IRON MINES LIMITED (TSX:CHM; OTCQX: CPMNF; (FSE:... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    APA ots news19.06.2014
    Wirtschaftspolitik muss internationaler und strategischer werden
    ...der führenden europäischen Wirtschaftsforschungsinstitute skizzierte der Leiter des WIFO Prof. Karl Aiginger eine verstärkte internationale und strategische Orientierung der Wirtschaftspolitik, um die Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte zu bewältigen. Verschiedene Elemente der Wirtschaftspolitik müssen immer mehr kombiniert und miteinander in Einklang gebracht werden, um Synergien zu nutzen und Kosten zu senken. Industriepolitik wird immer mehr auch zur Bildungs- und... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)

    Diskussionen zu "Wirtschaftspolitik"

    AFD- würdet ihr sie wählen ?16.04.2015
    ...lediglich um einige Jahre verlängern. Am Ende wären die Gläubigerstaaten ebenfalls ruiniert und dort würden die Sozialsysteme ebenfalls zusammenbrechen. Staatspleite bedeutet ja, das die bisherige Wirtschaftspolitik falsch war. Jede Beihilfe zu Fortführung dieser schädlichen Wirtschaftspolitik wäre ein schwerer Fehler. [mehr]
    (
    2
    Empfehlungen)
    NS-Zwangsanleihe: Deutsches Paar zahlt Reparationen an Griechenland17.03.2015
    Europa stirbt zuerst im Kopf: Beschimpfungen, Beleidigungen und Reparationsforderungen oder, wo man hinkommt, wenn man absolut nicht mehr weiter weiß 17. März 2015 l Heiner Flassbeck l Allgemeine Politik, Europa, Wirtschaftspolitik Wer uns bisher nicht geglaubt hat, dass die... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    Wochentrader - Mehr Gelassenheit beruhigt die Nerven12.03.2015
    ...Aktien. La grand Nation und nur Französisch zu kommunizieren ist bei großen Firmen im Aussterben. Dacor, mittlere und kleinere Firmen sind bei uns weitgehend unbekannt und nur in einem sehr regionalen Markt immer noch. Daran krankt die Wirtschaftspolitik in Frankreich. An die eigene Nase gefasst ist auch bei uns hier so einiges noch zu verbessern. Handyhersteller Made in Europe waren nicht in der Lage schnellere Produktzyklen dem Markt zu bieten und verkauften diese Bereiche lieber. [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Frankreich: Arbeitslosigkeit steigt weiter07.03.2015
    ...Ausfuhrbereichen wie Fahrzeuge zwingt nämlich die einheimischen Firmen zur Rationalisierungmaßnahmen und infolgedessen verursacht die ungünstigen Beschäftigungszahlen. Nicht zu übersehen ist auch die tradionelle populistische Wirtschaftspolitik, die weniger in die Zukunft gerichtet ist und mehr an die aktuellen politischen Zwecke in Form der Erfüllung der populären Lohn- und Gehaltsforderungen der Arbeitnehmergruppen orientiert ist. [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Arbeitsmarkt im Februar Unterbeschäftigung steigt um 26.000 auf 3.887.862 (8,8 %) an26.02.2015
    Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht. Benjamin Franklin Die Agenda 2010 ist ein voller Erfolg zumindest für jene die von dieser Reform profitieren und geldwerte Vorteile haben allerdings hat im Februar 2015 jeder zehnte Haushalt in Deutschland Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende bezogen. Weit mehr Haushalte als vor der Agenda 2010 Reformpolitik. Die Armut in Deutschland hat nicht ein neuerliches trauriges Rekordhoch erreicht... [mehr]
    (
    3
    Empfehlungen)
    Europas teuerste Fehlentscheidung27.11.2012
    ...des ESM zur Bewältigung von Finanzkrisen, die trotz getroffener präventiver Maßnahmen eintreten könnten. Der ESM gehöre infolgedessen zum Bereich der Wirtschaftspolitik. Zweitens berühre die streitige Änderung auch nicht die Zuständigkeit der Union (Erster Teil des AEUV) im Bereich der Koordinierung der Wirtschaftspolitik der Mitgliedstaaten. Da die Bestimmungen des EUV und des AEUV der Union nämlich keine spezielle Zuständigkeit für die Schaffung eines Stabilitätsmechanismus wie des... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Generation Ladendieb14.05.2014
    ...zu können?“ antworteten 72 % der Befragten mit "Ja". Weiter ... http://www.armut-und-alter.de/ - DEUTSCHLAND OECD rügt unsoziale Wirtschaftspolitik Bei der Vorstellung des OECD-Wirtschaftsberichts für Deutschland wurde die geplante Einführung des Mindestlohns gelobt. Ansonsten hagelte es Kritik für die aus OECD-Sicht unsoziale Wirtschaftspolitik der Bundesregierung: Vom Wachstum in Deutschland müssten unter anderem mehr Bürger profitieren. Weiterlesen ...... [mehr]
    (
    3
    Empfehlungen)
    Sarrazin schlägt wieder zu14.02.2011
    Kritik an SPD-Wirtschaftspolitik Gabriel lobt den "ökonomischen Sarrazin" Von Christian Teevs SPD-Chef Gabriel: Fettes Lob für dünnes Buch Die Konstellation ist pikant. Ein linker Ökonom rechnet in seinem neuen Buch mit der Wirtschaftspolitik von Ex-Kanzler Gerhard Schröder ab. Ausgerechnet SPD-Chef Sigmar Gabriel stellt das Werk vor - und kann ihm fast nur Positives abgewinnen. Berlin - Eigentlich ist Gustav A. Horn an diesem Montagmittag in die Bundespressekonferenz gekommen,... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Globale Erwärmung durch Treibhauseffekt - nur ein Mythos der Linken?22.03.2013
    ...wieder mal zur Wirtschaftspolitik ein paar Statements aus DDR-geprägter Sicht einfallen: "Höhere Steuern bedeuten nur bei schlechter Wirtschaftspolitik sinkenden Reallohn." Das bedeutet im Umkehrschluß, daß die hiesige Witschaftspolitik nicht so schlecht gewesen sein kann, denn wir hatten eine Reallohnsteigerung von 0,8% (Lohnsteigerung im Schnitt 2,8% minus Inflationsrate 2,0%) und es wurden mehr Steuern eingenommen. Ein solches verstecktes Lob für die Wirtschaftspolitik von CDU/CSU und... [mehr]
    (
    7
    Empfehlungen)
    Globale Erwärmung durch Treibhauseffekt - nur ein Mythos der Linken?03.10.2013
    ...Im Übrigen haben die Leugner mit Wirtschadtspolitik angefangen, indem Sie auf Basis falscher Wirtschaftspolitik die Unmöglickeit einer Energiewende begründen wollen - da paßt alles zusammen: Falsche "wissenschaftliche" Kenntnisse bezüglich der Klinaerwärmung werden z.T. von vielen Menschen dank der Lobbyarbeit geteilt, falsche "wissenschaftliche" Erkenntnisse bezüglich der Wirtschaftspolitik werden auf Grund stärkerer Lobbyarbeitvon noch mehr Menschen geteilt. In beiden Fällen,sollte man... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Europas teuerste Fehlentscheidung27.11.2012
    ...des ESM zur Bewältigung von Finanzkrisen, die trotz getroffener präventiver Maßnahmen eintreten könnten. Der ESM gehöre infolgedessen zum Bereich der Wirtschaftspolitik. Zweitens berühre die streitige Änderung auch nicht die Zuständigkeit der Union (Erster Teil des AEUV) im Bereich der Koordinierung der Wirtschaftspolitik der Mitgliedstaaten. Da die Bestimmungen des EUV und des AEUV der Union nämlich keine spezielle Zuständigkeit für die Schaffung eines Stabilitätsmechanismus wie des... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Generation Ladendieb14.05.2014
    ...zu können?“ antworteten 72 % der Befragten mit "Ja". Weiter ... http://www.armut-und-alter.de/ - DEUTSCHLAND OECD rügt unsoziale Wirtschaftspolitik Bei der Vorstellung des OECD-Wirtschaftsberichts für Deutschland wurde die geplante Einführung des Mindestlohns gelobt. Ansonsten hagelte es Kritik für die aus OECD-Sicht unsoziale Wirtschaftspolitik der Bundesregierung: Vom Wachstum in Deutschland müssten unter anderem mehr Bürger profitieren. Weiterlesen ...... [mehr]
    (
    3
    Empfehlungen)
    Sarrazin schlägt wieder zu14.02.2011
    Kritik an SPD-Wirtschaftspolitik Gabriel lobt den "ökonomischen Sarrazin" Von Christian Teevs SPD-Chef Gabriel: Fettes Lob für dünnes Buch Die Konstellation ist pikant. Ein linker Ökonom rechnet in seinem neuen Buch mit der Wirtschaftspolitik von Ex-Kanzler Gerhard Schröder ab. Ausgerechnet SPD-Chef Sigmar Gabriel stellt das Werk vor - und kann ihm fast nur Positives abgewinnen. Berlin - Eigentlich ist Gustav A. Horn an diesem Montagmittag in die Bundespressekonferenz gekommen,... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Globale Erwärmung durch Treibhauseffekt - nur ein Mythos der Linken?22.03.2013
    ...wieder mal zur Wirtschaftspolitik ein paar Statements aus DDR-geprägter Sicht einfallen: "Höhere Steuern bedeuten nur bei schlechter Wirtschaftspolitik sinkenden Reallohn." Das bedeutet im Umkehrschluß, daß die hiesige Witschaftspolitik nicht so schlecht gewesen sein kann, denn wir hatten eine Reallohnsteigerung von 0,8% (Lohnsteigerung im Schnitt 2,8% minus Inflationsrate 2,0%) und es wurden mehr Steuern eingenommen. Ein solches verstecktes Lob für die Wirtschaftspolitik von CDU/CSU und... [mehr]
    (
    7
    Empfehlungen)
    Globale Erwärmung durch Treibhauseffekt - nur ein Mythos der Linken?03.10.2013
    ...Im Übrigen haben die Leugner mit Wirtschadtspolitik angefangen, indem Sie auf Basis falscher Wirtschaftspolitik die Unmöglickeit einer Energiewende begründen wollen - da paßt alles zusammen: Falsche "wissenschaftliche" Kenntnisse bezüglich der Klinaerwärmung werden z.T. von vielen Menschen dank der Lobbyarbeit geteilt, falsche "wissenschaftliche" Erkenntnisse bezüglich der Wirtschaftspolitik werden auf Grund stärkerer Lobbyarbeitvon noch mehr Menschen geteilt. In beiden Fällen,sollte man... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)

    Mehr zum Thema Wirtschaftspolitik

    Suche nach weiteren Themen

    Seite empfehlen


    Leser interessieren sich auch für: