Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Themenüberblick

Wirtschaftspolitik

Das Wichtigste über Wirtschaftspolitik

Nachrichten zu "Wirtschaftspolitik"

Konjunktur China16.04.2014
Chinas Wirtschaft verliert an Dampf - schwächstes Wachstum seit 24 Jahren droht
...als bisher in Kauf genommen werden, solange genug Arbeitsplätze geschaffen werden können. Eine große Gefahr sind aber faule Kredite und mögliche Pleiten in dem ausufernden Schattenbankenwesen. Vor dem Hintergrund des Schwenks in der Wirtschaftspolitik durch die Führung in Peking ist nach Einschätzung des VP Bank-Experten Gitzel ein Wirtschaftswachstum von über sieben Prozent akzeptabel. "Großangelegte Konjunkturprogramme oder geldpolitische Lockerungen dürften erst bei Wachstumsraten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Gemeinschaftsdiagnose09.04.2014
Institute kritisieren Bundesregierung
...üben harte Kritik an der Wirtschaftspolitik der Bundesregierung: In ihrer gemeinsamen Konjunkturprognose, die am Donnerstag der Bundesregierung übergeben wird, gehen die Ökonomen vor allem mit dem Mindestlohn, der Energiepolitik und der Rente ab 63 hart ins Gericht. Die noch unveröffentlichte Prognose liegt der "Welt" vor. Bereits der Titel der Prognose spricht Bände: "Deutsche Konjunktur im Aufschwung – Gegenwind von der Wirtschaftspolitik". Insbesondere der Mindestlohn ist den Forschern... [mehr]
(
0
Bewertungen)
neues deutschland03.04.2014
Europäischer Gewerkschaftsbund: Krisenpolitik der EU führt in die Armut / Chancen für Kurswechsel in Wirtschaftspolitik - Ségol schlägt Investitionsplan vor
Berlin (ots) - Der Europäische Gewerkschaftsbund (ETUC) fordert angesichts anhaltend hoher Arbeitslosenzahlen in Europa einen Kurswechsel in der Wirtschafts- und Sozialpolitik. "Wenn weiter so gehandelt wird wie derzeit, wird die Zahl der Menschen ohne Job auf diesem Niveau bleiben oder sogar noch steigen", sagt die ETUC-Generalsekretärin Bernadette Ségol im Interview mit der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland" (Freitagausgabe). Das Krisenmanagement der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
KRIM-KRISE15.03.2014
Unionspolitiker warnen vor Sanktionen gegen Russland
MÜNCHEN/OSNABRÜCK (dpa-AFX) - Führende Wirtschaftspolitiker von CDU und CSU warnen vor Wirtschaftssanktionen gegen Russland. Solche Strafen seien ein 'völlig ungeeignetes Element in der Außenpolitik', sagte der Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses im Bundestag, Peter Ramsauer (CSU), dem 'Focus'. Sanktionen des Westens und Gegenmaßnahmen Moskaus würden beide Seiten treffen. Weil China nicht mitmache, blieben Russland ohnehin Handelswege zum... [mehr]
(
0
Bewertungen)
13.03.2014
Berliner Wirtschaftssenatorin Yzer zu Besuch bei BERGFÜRST
Wir freuten uns sehr über den Besuch der Berliner Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer und Dr. Peter Paustian (Grundsatzangelegenheiten der Wirtschaftspolitik). Frau Yzer setzt sich besonders dafür ein, Berlin für Wagniskapitalgeber attraktiver zu machen, so dass die Investitionen in der Hauptstadt steigen können und das Wirtschaftswachstum unterstützt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News08.10.2013
CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC
...CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC 08.10.2013 / 14:00 --------------------------------------------------------------------- PRESSEMITTEILUNG CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC Toronto (Kanada), 7. Oktober 2013 - CHAMPION IRON MINES LIMITED (TSX:CHM; OTCQX: CPMNF; (FSE:... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News08.10.2013
CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC (deutsch)
...DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC DGAP-News: Champion Iron Mines Limited / Schlagwort(e): Sonstiges CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC 08.10.2013 / 14:00 --------------------------------------------------------------------- PRESSEMITTEILUNG CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER... [mehr]
(
0
Bewertungen)
13.02.2013
US-Republikaner Rubio kritisiert Obamas Wirtschaftspolitik
WASHINGTON (dpa-AFX) - Der aufstrebende republikanische US-Senator Marco Rubio hat die Wirtschaftspolitik von Präsident Barack Obama kritisiert. Der demokratische Präsident solle 'seine Fixierung auf Steuererhöhungen überwinden und stattdessen mit uns arbeiten, um echtes Wachstum in unserer Wirtschaft zu erreichen', heißt es in Rubios Antwort auf Obamas Rede zur Lage zur Nation, die er am Dienstagabend... [mehr]
(
0
Bewertungen)
15.01.2014
Wirtschaftspolitiker und US-Handelskammer bangen um Freihandelsabkommen
...(dts Nachrichtenagentur) - Der Wirtschaftspolitiker Michael Fuchs (CDU) und die US-Handelskammer bangen um das transatlantische Freihandelsabkommen. Unions-Fraktionsvize Fuchs befürchtet, dass die Spannungen zwischen Berlin und Washington wegen des No-Spy-Abkommens die Verhandlungen um ein transatlantisches Freihandelsabkommen ernsthaft belasten. "Wenn unsere Wirtschaftsbeziehungen dauerhaften Schaden nehmen, verlieren alle Seiten", sagte der CDU-Wirtschaftspolitiker dem "Handelsblatt"... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Institut24.04.2013
Merkel mit durchwachsener Wirtschaftspolitik-Bilanz
BERLIN (dpa-AFX) - Das arbeitgebernahe Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) eine durchwachsene Bilanz in der Wirtschaftspolitik ausgestellt. Als Regierungschefin ihrer schwarz-roten und schwarz-gelben Kabinette habe sie etwa beim Euro-Krisenmanagement und der Haushaltskonsolidierung punkten können, teilte... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News08.10.2013
CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC (deutsch)
...DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC DGAP-News: Champion Iron Mines Limited / Schlagwort(e): Sonstiges CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC 08.10.2013 / 14:00 --------------------------------------------------------------------- PRESSEMITTEILUNG CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News08.10.2013
CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC
...CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC 08.10.2013 / 14:00 --------------------------------------------------------------------- PRESSEMITTEILUNG CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC Toronto (Kanada), 7. Oktober 2013 - CHAMPION IRON MINES LIMITED (TSX:CHM; OTCQX: CPMNF; (FSE:... [mehr]
(
0
Bewertungen)
29.10.2013
Union und SPD wollen schnelle Einigung über Wirtschaftspolitik
BERLIN (dpa-AFX) - Die Unterhändler von Union und SPD wollen sich schon in der kommenden Woche auf Schwerpunkte der künftigen Wirtschaftspolitik einigen. Das kündigte die Co-Vorsitzende der Arbeitsgruppe, die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU), am Dienstag zum Auftakt der Verhandlungen in Berlin an. 'Wir haben einen sehr ambitionierten Zeitplan', sagte... [mehr]
(
0
Bewertungen)
15.01.2014
Wirtschaftspolitiker und US-Handelskammer bangen um Freihandelsabkommen
...(dts Nachrichtenagentur) - Der Wirtschaftspolitiker Michael Fuchs (CDU) und die US-Handelskammer bangen um das transatlantische Freihandelsabkommen. Unions-Fraktionsvize Fuchs befürchtet, dass die Spannungen zwischen Berlin und Washington wegen des No-Spy-Abkommens die Verhandlungen um ein transatlantisches Freihandelsabkommen ernsthaft belasten. "Wenn unsere Wirtschaftsbeziehungen dauerhaften Schaden nehmen, verlieren alle Seiten", sagte der CDU-Wirtschaftspolitiker dem "Handelsblatt"... [mehr]
(
0
Bewertungen)
13.02.2013
US-Republikaner Rubio kritisiert Obamas Wirtschaftspolitik
WASHINGTON (dpa-AFX) - Der aufstrebende republikanische US-Senator Marco Rubio hat die Wirtschaftspolitik von Präsident Barack Obama kritisiert. Der demokratische Präsident solle 'seine Fixierung auf Steuererhöhungen überwinden und stattdessen mit uns arbeiten, um echtes Wachstum in unserer Wirtschaft zu erreichen', heißt es in Rubios Antwort auf Obamas Rede zur Lage zur Nation, die er am Dienstagabend... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Wirtschaftspolitik"

aktien+ rohstoffe, hoffnung + traurigkeit, tratsch + kaffeepause26.03.2014
...Rohstoffen | Sektor Rohstoffe | Uhrzeit: 15:55 Chart realtime USD/BRL 2,2898 -0,75% mehr Optionen Die Kreditratingagentur S&P stuft Brasiliens Kreditrating um eine Stufe auf BBB- und bezieht sich dabei auf "fiskalische Abweichungen", die Wirtschaftspolitik und bereits unternommene Maßnahmen, die lediglich kurzzeitig wirkten, aber die öffentlichen Kassen leerräumten. Die Bonität Brasiliens ist damit nur noch eine Stufe vom gefürchteten Ramschniveau entfernt. Laut Marvelo Carvalho, Analyst... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
ABO - Wind AG -- vor dem Börsengang ?07.03.2014
Guten Tag, ABO Wind hat anlässlich des Branchentages "Erneuerbare Energiewende Jetzt!" ein Pressegespräch mit den Wirtschaftsstaatssekretären aus Hessen und Rheinland-Pfalz veranstaltet und eine Pressemitteilung zur Energiepolitik der Bundesregierung veröffentlicht: http://www.abowind.com/de/unternehmen/presse-2014.html# energ… Energiepolitik auf dem Weg in die Sackgasse • Wissenschaftler sieht Klimaschutzziele in Gefahr • ABO Wind-Vorstand warnt vor Scheitern der Energiewende... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DAX-Werte im Chartcheck16.02.2014
...Prozent. Konjunkturforscher Alexej Wedew meint: „Es ist an der Zeit zu hinterfragen, ob das russische Wirtschaftsmodell überhaupt funktioniert“, so der Direktor des Zentrums für Strukturforschungen am Moskauer Gaidar-Institut für Wirtschaftspolitik. Zahlen und Fakten zu Russland Fläche Russland ist mit einer Fläche von 17.075.400 km² das größte Land der Erde. Einwohner Mit 141,85 Millionen Einwohnern liegt Russland auf Rang 9. Durch die Größe des Landes ergibt sich allerdings eine... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
~Mögl.Tradingchancen 2002-WL Dax,Nemax,OS&Nasdaq/ *Üposition* bzw.Favoriten/Up&Downs*16.02.2014
...Prozent. Konjunkturforscher Alexej Wedew meint: „Es ist an der Zeit zu hinterfragen, ob das russische Wirtschaftsmodell überhaupt funktioniert“, so der Direktor des Zentrums für Strukturforschungen am Moskauer Gaidar-Institut für Wirtschaftspolitik. Zahlen und Fakten zu Russland Fläche Russland ist mit einer Fläche von 17.075.400 km² das größte Land der Erde. Einwohner Mit 141,85 Millionen Einwohnern liegt Russland auf Rang 9. Durch die Größe des Landes ergibt sich allerdings eine... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
AFD- würdet ihr sie wählen ?09.02.2014
...eigener Verantwortung ausüben könnte.“ Klarer kann man die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank, die keine Geldpolitik mehr ist, sondern Wirtschaftspolitik, da die „Gewährung von Finanzhilfen“ und „Kontrolle der Haushaltspolitik jedenfalls nicht Bestandteil der Währungspolitik ist“, die „Zuständigkeit für die Wirtschaftspolitik bis auf einzelne Fälle hingegen bei den Mitgliedstaaten liegt“, nicht verurteilen. Dass hochrangige von zweitklassigen Wirtschaftsblättern zu... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Deutsche Bank vor neuem All-Time-High10.02.2010
...hatten ihre Probleme auch auf die exportorientierte deutsche Wirtschaftspolitik zurückgeführt. Ihre Budgetdefizite seien unter anderem auf die unkooperative Wirtschaftspolitik Deutschlands zurückzuführen, argumentieren Ökonomen. Künftig soll der Rat, dem Van Rompuy vorsteht, "spezifische Maßnahmen" für alle Euro-Länder beschließen und überwachen, schreibt der Belgier. Dabei werde man darauf achten, dass die Wirtschaftspolitik jedes Landes "kompatibel mit den Richtlinien für die gesamte... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Europas teuerste Fehlentscheidung27.11.2012
...des ESM zur Bewältigung von Finanzkrisen, die trotz getroffener präventiver Maßnahmen eintreten könnten. Der ESM gehöre infolgedessen zum Bereich der Wirtschaftspolitik. Zweitens berühre die streitige Änderung auch nicht die Zuständigkeit der Union (Erster Teil des AEUV) im Bereich der Koordinierung der Wirtschaftspolitik der Mitgliedstaaten. Da die Bestimmungen des EUV und des AEUV der Union nämlich keine spezielle Zuständigkeit für die Schaffung eines Stabilitätsmechanismus wie des... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Neue Filme - Neue Spannung für Studio Babelsberg15.04.2010
...internationale Koproduktionen mit Filmaufnahmen in Deutschland. Mit Arnold Schwarzenegger traf sich Merkel zum Frühstück im feinen Stadtteil Beverly Hills. Der frühere "Terminator" lobte die Kanzlerin über den Klee: "Die Art, wie sie Wirtschaftspolitik macht, ist ein sehr, sehr gutes Beispiel dafür, wie wir es auch machen können", sagte der republikanische Gouverneur. Merkel traf sich zudem mit kalifornischen Wirtschaftsvertretern, die deutschen Unternehmen die Tür zu großen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bundeskanzlerin Merkel hat uns den wirtschaftlichen Aufschwung gebracht10.08.2009
aus der FTD: Union ohne Vision Die Umfragen dürften CDU und CSU in ihrer Wahlkampfstrategie: die SPD Fehler machen lassen, selbst keine Angriffsfläche bieten. Die Wähler haben aber ein Recht zu erfahren, was die Union wirtschaftspolitisch will. Wie hast du's mit der Wirtschaft?", lautet vor dieser Bundestagswahl eigentlich die Gretchenfrage an die Parteien. Selten war es so zentral für die Bürger zu wissen, welchem wirtschaftspolitischen Programm sie ihre Stimme geben, wie in dieser Krise,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Deutsche Post: Kursgewinne möglich!22.01.2010
...Deutschen Post ab. Das Unternehmen selbst wollte sich nicht zu der Diskussion äußern. Das Handelsblatt hatte unter Berufung auf ein Papier aus der FDP-Fraktion berichtet, die Liberalen prüften „eine Zerschlagung der Deutschen Post“. Wirtschaftspolitiker der Liberalen kämen zu dem Ergebnis, dass die Gesetzespläne Brüderles fast auf das gesamte Briefgeschäft des Unternehmens anwendbar seien. Allerdings wird Brüderles Entflechtungsgesetz noch nicht einmal parlamentarisch beraten,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Deutsche Bank vor neuem All-Time-High10.02.2010
...hatten ihre Probleme auch auf die exportorientierte deutsche Wirtschaftspolitik zurückgeführt. Ihre Budgetdefizite seien unter anderem auf die unkooperative Wirtschaftspolitik Deutschlands zurückzuführen, argumentieren Ökonomen. Künftig soll der Rat, dem Van Rompuy vorsteht, "spezifische Maßnahmen" für alle Euro-Länder beschließen und überwachen, schreibt der Belgier. Dabei werde man darauf achten, dass die Wirtschaftspolitik jedes Landes "kompatibel mit den Richtlinien für die gesamte... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Europas teuerste Fehlentscheidung27.11.2012
...des ESM zur Bewältigung von Finanzkrisen, die trotz getroffener präventiver Maßnahmen eintreten könnten. Der ESM gehöre infolgedessen zum Bereich der Wirtschaftspolitik. Zweitens berühre die streitige Änderung auch nicht die Zuständigkeit der Union (Erster Teil des AEUV) im Bereich der Koordinierung der Wirtschaftspolitik der Mitgliedstaaten. Da die Bestimmungen des EUV und des AEUV der Union nämlich keine spezielle Zuständigkeit für die Schaffung eines Stabilitätsmechanismus wie des... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Neue Filme - Neue Spannung für Studio Babelsberg15.04.2010
...internationale Koproduktionen mit Filmaufnahmen in Deutschland. Mit Arnold Schwarzenegger traf sich Merkel zum Frühstück im feinen Stadtteil Beverly Hills. Der frühere "Terminator" lobte die Kanzlerin über den Klee: "Die Art, wie sie Wirtschaftspolitik macht, ist ein sehr, sehr gutes Beispiel dafür, wie wir es auch machen können", sagte der republikanische Gouverneur. Merkel traf sich zudem mit kalifornischen Wirtschaftsvertretern, die deutschen Unternehmen die Tür zu großen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bundeskanzlerin Merkel hat uns den wirtschaftlichen Aufschwung gebracht10.08.2009
aus der FTD: Union ohne Vision Die Umfragen dürften CDU und CSU in ihrer Wahlkampfstrategie: die SPD Fehler machen lassen, selbst keine Angriffsfläche bieten. Die Wähler haben aber ein Recht zu erfahren, was die Union wirtschaftspolitisch will. Wie hast du's mit der Wirtschaft?", lautet vor dieser Bundestagswahl eigentlich die Gretchenfrage an die Parteien. Selten war es so zentral für die Bürger zu wissen, welchem wirtschaftspolitischen Programm sie ihre Stimme geben, wie in dieser Krise,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Deutsche Post: Kursgewinne möglich!22.01.2010
...Deutschen Post ab. Das Unternehmen selbst wollte sich nicht zu der Diskussion äußern. Das Handelsblatt hatte unter Berufung auf ein Papier aus der FDP-Fraktion berichtet, die Liberalen prüften „eine Zerschlagung der Deutschen Post“. Wirtschaftspolitiker der Liberalen kämen zu dem Ergebnis, dass die Gesetzespläne Brüderles fast auf das gesamte Briefgeschäft des Unternehmens anwendbar seien. Allerdings wird Brüderles Entflechtungsgesetz noch nicht einmal parlamentarisch beraten,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Wirtschaftspolitik

Suche nach weiteren Themen

Seite empfehlen


Leser interessieren sich auch für: