Themenüberblick

    Wirtschaftspolitik

    Das Wichtigste über Wirtschaftspolitik

    Nachrichten zu "Wirtschaftspolitik"

    BVR28.05.2015
    Investitionen mit Luft nach oben
    ...sei der entscheidende Hemmschuh die immer noch hohe Unsicherheit über die künftige Wirtschaftsentwicklung und Wirtschaftspolitik. Durch immer niedrigere Zinsen könne die Zurückhaltung der Investoren nicht aufgelöst werden. "Der Mittelstand benötigt eine berechenbare und zukunftsorientierte Politik", so Martin weiter. Die Wirtschaftspolitik dürfe nicht selbst zum Unsicherheitsfaktor werden wie im Bereich der Energie- und Sozialpolitik. Im Vergleich zu... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    OTS28.05.2015
    BVR Bundesverband der dt. Volksbanken und Raiffeisenbanken / BVR: ...
    ...immer noch hohe Unsicherheit über die künftige Wirtschaftsentwicklung und Wirtschaftspolitik. Durch immer niedrigere Zinsen könne die Zurückhaltung der Investoren nicht aufgelöst werden. "Der Mittelstand benötigt eine berechenbare und zukunftsorientierte Politik", so Martin weiter. Die Wirtschaftspolitik dürfe nicht selbst zum Unsicherheitsfaktor werden wie im Bereich der Energie- und... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Nach Insiderskandal28.05.2015
    "Zu viel Macht, zu wenig Kontrolle" - Straubhaar will Zentralbanken entmachten!
    ...der Schweizer Ökonom eine Rückbesinnung auf das eigentliche Ziel der EZB, nämlich die Preisstabilität. Mehr Bescheidenheit sei angesagt, Geldpolitik sei kein Selbstzweck und es sei ein Irrglaube, durch Geldpolitik nachhaltige Wirtschaftspolitik jenseits der Geldwertstabilität betreiben zu können. Die Kommunikationspanne der EZB ist für Straubhaar deshalb der endgültige Beweis, dass so viel Macht bei so wenig Kontrolle menschliches Fehlverhalten der... [mehr]
    (
    12
    Bewertungen)
    25.05.2015
    Wirtschaft sieht 'Gründungsmisere' in Deutschland
    ...406 000 solcher Gründungsgespräche gegeben, 2011 noch 361 000. Neben der demografischen Entwicklung und der guten laufenden Konjunktur macht Schweitzer auch die Bundesregierung für den Gründermangel verantwortlich. Die derzeitige Wirtschaftspolitik sei "alles andere als Werbung für Unternehmensgründungen", sagte Schweitzer und nannte unter anderem den Mindestlohn, das Entgeltgleichheitsgesetz und Regulierungen bei der Zeitarbeit. Einziger Hoffnungsschimmer sind... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Ludwig von Mises Institut Deutschland19.05.2015
    Die Planbewirtschaftung des globalen Klimas
    ...anstatt zu versuchen, ihn aufzuhalten. Die Ziele zur Reduktion des CO2-Ausstosses sind völlig willkürlich gewählt und niemand kann vorhersagen, ob sie am Ende ihren Zweck auch erfüllen. Die Folgen dieser zentralplanerischen Wirtschaftspolitik in Form von steigenden Preisen für Wasser, Nahrung, Energie und all die übrigen Grundbedürfnisse tragen natürlich gerade die armen Bevölkerungsschichten, insbesondere in unterentwickelten Staaten. Die wohlhabenden... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    CDU-Wirtschaftspolitiker17.10.2014
    "Dieser Bahnstreik ist eine Unverschämtheit"
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) - CDU-Wirtschaftspolitiker Michael Fuchs hat den von der Gewerkschaft der Lokführer (GDL) angekündigten Streik scharf kritisiert. Überdies hat die Union als Reaktion auf den Streik bei der Deutschen Bahn eine schnelle Reform des Tarifrechts gefordert. "Dieser Bahnstreik ist eine Unverschämtheit", sagte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Michael Fuchs (CDU) dem Tagesspiegel (Samstagausgabe). "Die... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    DGAP-News08.10.2013
    CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC (deutsch)
    ...DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC DGAP-News: Champion Iron Mines Limited / Schlagwort(e): Sonstiges CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC 08.10.2013 / 14:00 --------------------------------------------------------------------- PRESSEMITTEILUNG CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    DGAP-News08.10.2013
    CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC
    ...CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC 08.10.2013 / 14:00 --------------------------------------------------------------------- PRESSEMITTEILUNG CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC Toronto (Kanada), 7. Oktober 2013 - CHAMPION IRON MINES LIMITED (TSX:CHM; OTCQX: CPMNF; (FSE:... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    APA ots news19.06.2014
    Wirtschaftspolitik muss internationaler und strategischer werden
    ...der führenden europäischen Wirtschaftsforschungsinstitute skizzierte der Leiter des WIFO Prof. Karl Aiginger eine verstärkte internationale und strategische Orientierung der Wirtschaftspolitik, um die Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte zu bewältigen. Verschiedene Elemente der Wirtschaftspolitik müssen immer mehr kombiniert und miteinander in Einklang gebracht werden, um Synergien zu nutzen und Kosten zu senken. Industriepolitik wird immer mehr auch zur Bildungs- und... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    29.10.2013
    Union und SPD wollen schnelle Einigung über Wirtschaftspolitik
    BERLIN (dpa-AFX) - Die Unterhändler von Union und SPD wollen sich schon in der kommenden Woche auf Schwerpunkte der künftigen Wirtschaftspolitik einigen. Das kündigte die Co-Vorsitzende der Arbeitsgruppe, die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU), am Dienstag zum Auftakt der Verhandlungen in Berlin an. 'Wir haben einen sehr ambitionierten Zeitplan', sagte... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    CDU-Wirtschaftspolitiker17.10.2014
    "Dieser Bahnstreik ist eine Unverschämtheit"
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) - CDU-Wirtschaftspolitiker Michael Fuchs hat den von der Gewerkschaft der Lokführer (GDL) angekündigten Streik scharf kritisiert. Überdies hat die Union als Reaktion auf den Streik bei der Deutschen Bahn eine schnelle Reform des Tarifrechts gefordert. "Dieser Bahnstreik ist eine Unverschämtheit", sagte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Michael Fuchs (CDU) dem Tagesspiegel (Samstagausgabe). "Die... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    DGAP-News08.10.2013
    CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC (deutsch)
    ...DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC DGAP-News: Champion Iron Mines Limited / Schlagwort(e): Sonstiges CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC 08.10.2013 / 14:00 --------------------------------------------------------------------- PRESSEMITTEILUNG CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    DGAP-News08.10.2013
    CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC
    ...CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC 08.10.2013 / 14:00 --------------------------------------------------------------------- PRESSEMITTEILUNG CHAMPION BEGRÜßT DIE ANKÜNDIGUNG EINER VORMACHBARKEITSSTUDIE FÜR EINE DRITTE BAHNTRASSE IM RAHMEN DER WIRTSCHAFTSPOLITIK DER REGIERUNG IN QUEBEC Toronto (Kanada), 7. Oktober 2013 - CHAMPION IRON MINES LIMITED (TSX:CHM; OTCQX: CPMNF; (FSE:... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    APA ots news19.06.2014
    Wirtschaftspolitik muss internationaler und strategischer werden
    ...der führenden europäischen Wirtschaftsforschungsinstitute skizzierte der Leiter des WIFO Prof. Karl Aiginger eine verstärkte internationale und strategische Orientierung der Wirtschaftspolitik, um die Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte zu bewältigen. Verschiedene Elemente der Wirtschaftspolitik müssen immer mehr kombiniert und miteinander in Einklang gebracht werden, um Synergien zu nutzen und Kosten zu senken. Industriepolitik wird immer mehr auch zur Bildungs- und... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    29.10.2013
    Union und SPD wollen schnelle Einigung über Wirtschaftspolitik
    BERLIN (dpa-AFX) - Die Unterhändler von Union und SPD wollen sich schon in der kommenden Woche auf Schwerpunkte der künftigen Wirtschaftspolitik einigen. Das kündigte die Co-Vorsitzende der Arbeitsgruppe, die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU), am Dienstag zum Auftakt der Verhandlungen in Berlin an. 'Wir haben einen sehr ambitionierten Zeitplan', sagte... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)

    Diskussionen zu "Wirtschaftspolitik"

    Globale Erwärmung durch Treibhauseffekt - nur ein Mythos der Linken?24.05.2015
    Zitat von nickelichSie meinen also, bei "richtiger Wirtschaftspolitik" kann man die Mark nicht nur einmal, sondern zweimal ausgeben. Humor Ende. Lesen können Sie also auch nicht. Ich hatte von Mehrproduktion geschrieben nicht davon einen Euro zwei mal auszugeben. Zitat von nickelichDie Steigerung der Produktivität in den nächsten 50 Jahren wird langsamer vonstatten gehen. Sie haben aber wenig Vertrauen in die Wirtschaftspolitik der Regierung.... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Globale Erwärmung durch Treibhauseffekt - nur ein Mythos der Linken?24.05.2015
    ...überproportional im Ausland erfolgen. Keine Wirtschaftspolitik kann die Firmen zwingen, in Deutschland zu investieren. Diese Investitionen in Deutschland erfolgen nur, wenn das Umfeld dafür günstig ist. Ein hoher Energiepreis und überbordende Umweltschutzauflagen (zwei Jahre Suche nach dem möglicherweise auf dem Baugrundstück lebendem Juchtenkäfer) werden als ungünstig angesehen. Sie meinen also, bei "richtiger Wirtschaftspolitik" kann man die Mark nicht nur einmal, sondern zweimal... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    Globale Erwärmung durch Treibhauseffekt - nur ein Mythos der Linken?24.05.2015
    ...Außerdem ist die Überproduktion nur wenige Prozent und nicht die Hälfte. Zitat von nickelich"Bei richtiger Wirtschaftspolitik steigt auch der Lebensstandard der Rentner." ... selten solch einen Unsinn gehört. Der Lebensstandard des Durchschnittsrentners wird definitiv sinken, wenn nur noch zwei Beschäftigte für einen Rentner einzahlen. Da hilft auch die beste Wirtschaftspolitik nichts. Um das zu verstehen, sollten Sie die Grundrechenarten beherrschen. Selten solche Unkenntnis der... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Globale Erwärmung durch Treibhauseffekt - nur ein Mythos der Linken?23.05.2015
    ...finden Sie zu billigen Preisen solche Überproduktionen bzw. über Bedarf importierte Ware. "Bei richtiger Wirtschaftspolitik steigt auch der Lebensstandard der Rentner." ... selten solch einen Unsinn gehört. Der Lebensstandard des Durchschnittsrentners wird definitiv sinken, wenn nur noch zwei Beschäftigte für für einen Rentner einzahlen. Da hilft auch die beste Wirtschaftspolitik nichts. Um das zu verstehen, sollten Sie die Grundrechenarten beherrschen. "Wenn mehr Güter produziert... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    Globale Erwärmung durch Treibhauseffekt - nur ein Mythos der Linken?23.05.2015
    ...sondern das mit richtiger Wirtschaftspolitik der Lebensstandard steigt. Wenn mehr Güter produziert werden (das Potential dafür ist vorhanden) dann wird bei richtiger Wirtschaftspolitik von Bedürftigen auch mehr konsumiert. Noch mal: Geld kann man nicht essen, sondern damit wird Produktion und Konsum nur gesteuert. Und richtige Wirtschaftspolitik bedeutet keine Fehlsteuerung. MfG [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Globale Erwärmung durch Treibhauseffekt - nur ein Mythos der Linken?24.05.2015
    ...Außerdem ist die Überproduktion nur wenige Prozent und nicht die Hälfte. Zitat von nickelich"Bei richtiger Wirtschaftspolitik steigt auch der Lebensstandard der Rentner." ... selten solch einen Unsinn gehört. Der Lebensstandard des Durchschnittsrentners wird definitiv sinken, wenn nur noch zwei Beschäftigte für einen Rentner einzahlen. Da hilft auch die beste Wirtschaftspolitik nichts. Um das zu verstehen, sollten Sie die Grundrechenarten beherrschen. Selten solche Unkenntnis der... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Europas teuerste Fehlentscheidung27.11.2012
    ...des ESM zur Bewältigung von Finanzkrisen, die trotz getroffener präventiver Maßnahmen eintreten könnten. Der ESM gehöre infolgedessen zum Bereich der Wirtschaftspolitik. Zweitens berühre die streitige Änderung auch nicht die Zuständigkeit der Union (Erster Teil des AEUV) im Bereich der Koordinierung der Wirtschaftspolitik der Mitgliedstaaten. Da die Bestimmungen des EUV und des AEUV der Union nämlich keine spezielle Zuständigkeit für die Schaffung eines Stabilitätsmechanismus wie des... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Generation Ladendieb14.05.2014
    ...zu können?“ antworteten 72 % der Befragten mit "Ja". Weiter ... http://www.armut-und-alter.de/ - DEUTSCHLAND OECD rügt unsoziale Wirtschaftspolitik Bei der Vorstellung des OECD-Wirtschaftsberichts für Deutschland wurde die geplante Einführung des Mindestlohns gelobt. Ansonsten hagelte es Kritik für die aus OECD-Sicht unsoziale Wirtschaftspolitik der Bundesregierung: Vom Wachstum in Deutschland müssten unter anderem mehr Bürger profitieren. Weiterlesen ...... [mehr]
    (
    3
    Empfehlungen)
    Globale Erwärmung durch Treibhauseffekt - nur ein Mythos der Linken?23.05.2015
    ...sondern das mit richtiger Wirtschaftspolitik der Lebensstandard steigt. Wenn mehr Güter produziert werden (das Potential dafür ist vorhanden) dann wird bei richtiger Wirtschaftspolitik von Bedürftigen auch mehr konsumiert. Noch mal: Geld kann man nicht essen, sondern damit wird Produktion und Konsum nur gesteuert. Und richtige Wirtschaftspolitik bedeutet keine Fehlsteuerung. MfG [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Sarrazin schlägt wieder zu14.02.2011
    Kritik an SPD-Wirtschaftspolitik Gabriel lobt den "ökonomischen Sarrazin" Von Christian Teevs SPD-Chef Gabriel: Fettes Lob für dünnes Buch Die Konstellation ist pikant. Ein linker Ökonom rechnet in seinem neuen Buch mit der Wirtschaftspolitik von Ex-Kanzler Gerhard Schröder ab. Ausgerechnet SPD-Chef Sigmar Gabriel stellt das Werk vor - und kann ihm fast nur Positives abgewinnen. Berlin - Eigentlich ist Gustav A. Horn an diesem Montagmittag in die Bundespressekonferenz gekommen,... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Globale Erwärmung durch Treibhauseffekt - nur ein Mythos der Linken?24.05.2015
    ...Außerdem ist die Überproduktion nur wenige Prozent und nicht die Hälfte. Zitat von nickelich"Bei richtiger Wirtschaftspolitik steigt auch der Lebensstandard der Rentner." ... selten solch einen Unsinn gehört. Der Lebensstandard des Durchschnittsrentners wird definitiv sinken, wenn nur noch zwei Beschäftigte für einen Rentner einzahlen. Da hilft auch die beste Wirtschaftspolitik nichts. Um das zu verstehen, sollten Sie die Grundrechenarten beherrschen. Selten solche Unkenntnis der... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Europas teuerste Fehlentscheidung27.11.2012
    ...des ESM zur Bewältigung von Finanzkrisen, die trotz getroffener präventiver Maßnahmen eintreten könnten. Der ESM gehöre infolgedessen zum Bereich der Wirtschaftspolitik. Zweitens berühre die streitige Änderung auch nicht die Zuständigkeit der Union (Erster Teil des AEUV) im Bereich der Koordinierung der Wirtschaftspolitik der Mitgliedstaaten. Da die Bestimmungen des EUV und des AEUV der Union nämlich keine spezielle Zuständigkeit für die Schaffung eines Stabilitätsmechanismus wie des... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Generation Ladendieb14.05.2014
    ...zu können?“ antworteten 72 % der Befragten mit "Ja". Weiter ... http://www.armut-und-alter.de/ - DEUTSCHLAND OECD rügt unsoziale Wirtschaftspolitik Bei der Vorstellung des OECD-Wirtschaftsberichts für Deutschland wurde die geplante Einführung des Mindestlohns gelobt. Ansonsten hagelte es Kritik für die aus OECD-Sicht unsoziale Wirtschaftspolitik der Bundesregierung: Vom Wachstum in Deutschland müssten unter anderem mehr Bürger profitieren. Weiterlesen ...... [mehr]
    (
    3
    Empfehlungen)
    Globale Erwärmung durch Treibhauseffekt - nur ein Mythos der Linken?23.05.2015
    ...sondern das mit richtiger Wirtschaftspolitik der Lebensstandard steigt. Wenn mehr Güter produziert werden (das Potential dafür ist vorhanden) dann wird bei richtiger Wirtschaftspolitik von Bedürftigen auch mehr konsumiert. Noch mal: Geld kann man nicht essen, sondern damit wird Produktion und Konsum nur gesteuert. Und richtige Wirtschaftspolitik bedeutet keine Fehlsteuerung. MfG [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Sarrazin schlägt wieder zu14.02.2011
    Kritik an SPD-Wirtschaftspolitik Gabriel lobt den "ökonomischen Sarrazin" Von Christian Teevs SPD-Chef Gabriel: Fettes Lob für dünnes Buch Die Konstellation ist pikant. Ein linker Ökonom rechnet in seinem neuen Buch mit der Wirtschaftspolitik von Ex-Kanzler Gerhard Schröder ab. Ausgerechnet SPD-Chef Sigmar Gabriel stellt das Werk vor - und kann ihm fast nur Positives abgewinnen. Berlin - Eigentlich ist Gustav A. Horn an diesem Montagmittag in die Bundespressekonferenz gekommen,... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)

    Mehr zum Thema Wirtschaftspolitik

    Suche nach weiteren Themen

    Seite empfehlen


    Leser interessieren sich auch für: