DAX-1,58 % EUR/USD+0,31 % Gold+0,70 % Öl (Brent)-0,50 %

Werthstein Index Februar 2017: Dunkle Wolken am Horizont - Werthstein Index fällt weiter

Nachrichtenquelle: Werthstein
16.02.2017, 11:07  |  262   |   |   


Das Deflationsgespenst scheint vorerst vertrieben, die Inflationsraten ziehen weltweit wieder an. Damit könnte aber auch die Zeit des billigen Geldes, welches in den vergangenen Jahren reichlich in die Aktienmärkte geflossen ist, langsam zu Ende gehen. Gleichzeitig verunsichert der neue US-Präsident Donald Trump mit seiner Art zu regieren den Rest der Welt. Protektionismus statt Globalisierung, Handelskrieg statt Freihandel, die Risiken sind nicht zu übersehen. In Kombination mit der inzwischen hohen Bewertung der Aktienmärkte sieht das Werthstein Institut dunkle Wolken am Horizont. Die Experten werden noch vorsichtiger, der Index fällt im Februar weiter.

Neueste Videos von Werthstein

Play
Werthstein

Quelle: Werthstein | 16.02.2017, 11:07

Werthstein Zeitgeist Gold Deep dive DEU

Play
Werthstein

Quelle: Werthstein | 16.02.2017, 11:07

Weekly Update vom 7. Februar 2017, Deutsch

Play
Werthstein

Quelle: Werthstein | 16.02.2017, 11:07

Werthstein Update vom 2. Februar 2016

Themen: Aktien, Handel, Geld


Verpassen Sie keine Nachrichten von Werthstein
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Interessante Videos

Play
Der Aktionär TV

Quelle: Der Aktionär TV | 24.02.2017, 13:06

Auflösung des Euro in 10-15 Jahren möglich

Play
Wirtschaft TV

Quelle: Wirtschaft TV | 24.02.2017, 12:37

Market Insight: US Börsenrallye vorbei?