DAX+0,29 % EUR/USD0,00 % Gold-0,30 % Öl (Brent)+1,46 %

Goldexperte Bußler Ein mehr als fader Beigeschmack

Nachrichtenquelle: Der Aktionär TV
21.04.2017, 11:33  |  483   |   |   


Der Goldminen-ETF nimmt größere Veränderungen vor. Dabei werden neue Unternehmen in den zugrunde liegenden Index aufgenommen. Und im Gegenzug müssen Anteile an schon im Index befindlichen Unternehmen abgestoßen werden - und das in größerem Umfang. Keine allzu glückliche Aktion, wie Markus Bußler meint. Damit entsteht bei einigen Unternehmen hoher Verkaufsdruck, ohne dass sich fundamental etwas geändert hat. Außerdem steht in der Sendung die Aktie des größten Goldproduzenten Barrick Gold im Blickpunkt. Dort ist ein chinesischer Bieter für den 50 Prozent Anteil von Barrick an der Superpit-Mine in Australien abgesprungen. Was das bedeutet, erfahren Sie gleich hier.

Neueste Videos von Der Aktionär TV

Play
Der Aktionär TV

Quelle: Der Aktionär TV | 25.04.2017, 08:07

DAX dürfte in Richtung 12.500 Punkte steigen

Play
Der Aktionär TV

Quelle: Der Aktionär TV | 25.04.2017, 06:59

Adesso auch auf aktuellem Niveau ein Kauf

Play
Der Aktionär TV

Quelle: Der Aktionär TV | 25.04.2017, 06:59

ADVA Optical - Spannung vor den Zahlen

Wertpapier: Barrick Gold Corporation, Newmont Mining, Gold, Silber 1 Unze Fixing


Verpassen Sie keine Nachrichten von Der Aktionär TV
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

Interessante Videos

Play
Inside Wirtschaft

Quelle: Inside Wirtschaft | 25.04.2017, 07:37

Ted Weisberg: "We have many uncertainties"

Play
Werthstein

Quelle: Werthstein | 24.04.2017, 07:37

Werthstein Challenge China gegen Indien

Enthaltene Werte

WertpapierKursZeitPerf. %
16,90008:46:31-3,41
30,9508:18:33-0,11
1.269,4024.04.17-0,97