Fenster schließen  |  Fenster drucken

Zitat von FuxxMATja das weis ich auch noch nicht. Ich sehe es mal so: Wenn beim Backen die Hefe im Teig ist, dann wartet man auch ab, bis der Kuchen "geht". Vorher wird das nix. Und ich warte mal, bis wir in der Gegend von 190-200 stehen und mache mir dann -auch was das Umfeld so hergibt- meine Gedanken. - Ohne dauernd nur an Charttechnik oder an offene oder geschlossene Gaps zu denken. Das überlasse ich den Krawattenträgern und ANALysten, die sich ja soooviel besser auskennen, als ich. Deshalb sind die ja auch alle schon Milliardäre geworden und rülpsen ihren Schwachsinn raus, den dann auch noch manch ANDERE glauben.




sehr gesunde Einstellung! Charttechnik ist was für Ein- und Ausstieg. Alles andere erfordert Geduld. VW ist einer der besten langfristigen Anlagen die man zur Zeit machen kann.
 
aus der Diskussion: Volkswagen Vorzüge interessanter als Stämme ?
Autor (Datum des Eintrages): shareshunter  (28.06.13 13:04:04)
Beitrag: - von 13.445 (ID:44943821)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online