Fenster schließen  |  Fenster drucken

ich rechne gerne überschlagsmässig...

AG hat heute eine Marge von nicht mehr aks 2-3 Dollar/ Unze basierend auf den Ag Spotpreis und den AG AISC. Dies wird heute etwa mit 6 Euro/ Aktie bewertet.

Unterstellt man stabilen AISC und relativ stabile Wechselkurse, könnnte AG pro 3$ Ag Anstieg um 6 Euro/Aktie steigen. Z.B bei einem Ag Preis von 23 Dollar, wären wieder 18 Euro drin.

Ich behaupte diese Milchmädchenrechnung ist für 2018 bereits realistisch.

nun darf diese Einschätzung gerne zerlegt werden...

E-bert
 
aus der Diskussion: First Majestic, ein Silberjunior auf dem Weg in die Mittelklasse?
Autor (Datum des Eintrages): Olderni  (13.01.18 11:34:26)
Beitrag: - von 36.797 (ID:56706131)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online