Fenster schließen  |  Fenster drucken

Hallo allerseits,

ich habe eine kurze Frage zu der steuerrechtlichen Lage bei der geschaeftlichen Nutzung eines privaten KFZ. M.E. sind KFZ linear ueber 6 jahre abzuschreiben, gilt dies ausnahmslos fuer alle PKW? Vor allem wuerde mich interessieren, ob es irgendwelche Grenzen beim Preis des geschaeftlich genutzten PKWs gibt. Die Pauschale liegt bei 0.30 Euro pro geschaeftlich gefahrenem km, kann das FA meine Steuererklaerung z.B. ablehnen, wenn ich 2-3 Euro pro geschaeftlich gefahrenem km absetze, dies aber mit ordentlich gefuehrtem Fahrtenbuch detailliert nachweisen kann?

Bsp.: Kleinunternehmer kauft sich einen 360 Modena fuer 150.000 Euro und nutzt diesen ausschliesslich geschaeftlich.
Nach 6 Jahren verkauft er diesen fuer 75.000 Euro, hat aber ueber die Abschreibung 75.000 Euro Steuern gespart (nehmen wir 50% Steuersatz an) und so den Ferrari zum Nulltarif gefahren. Mach ich hier einen groben Gedankenfehler??
Wuerd mich dann ja wundern, dass nicht jeder nen Ferrari oder Porsche vor der Tuer stehen hat...


Danke und Gruss.
 
aus der Diskussion: KFZ geschaeftlich nutzen
Autor (Datum des Eintrages): steuer_inc.  (08.09.03 09:28:15)
Beitrag: 1 von 22 (ID:10669705)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online