Fenster schließen  |  Fenster drucken

Hallo,

1. Nachweis mit ordnungsgemässem Fahrtenbuch i.o.

2. Die 75000,- € Buchgewinn sind natürlich als Erlöse der Bilanzierung zuzuführen, also richtig satte Steuerlast im Jahr des Verkaufes.

Gruss
 
aus der Diskussion: KFZ geschaeftlich nutzen
Autor (Datum des Eintrages): matthiaspaul  (08.09.03 09:45:39)
Beitrag: 2 von 22 (ID:10669858)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online