Fenster schließen  |  Fenster drucken

Zur Diskussion auf Phönix: Nicht zu fassen, es geht um den deutschen Haushalt 2004 und Eichel faselt irgendwas von USA, Osteuropa, dem Welthandel und der Exportstärke Deutschlands. Und jetzt fügt er an, daß es die Aufnahme der DDR gewesen sei, die solche Schulden produziert hätte und eben nicht Rot-Grün. Hat er nicht mitbekommen, daß die Schulden vor Regierungsübernahme wesentlich weniger waren?!


Und wieso ausgerechnet die DDR? Das hat die Union doch auch immer wieder gesagt, worauf die SPD immer mit dem Finger auf Kohl zeigte.


Das ist vielleicht ein verlogener Kerl. Wenn er nur ein wenig Selbstbewußtsein hätte, würde er seinen Hut nehmen.
 
aus der Diskussion: Eichel ganz unten und Deutschland mit ihm
Autor (Datum des Eintrages): Jarrod21  (09.09.03 10:20:04)
Beitrag: 8 von 22 (ID:10680658)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online