Fenster schließen  |  Fenster drucken

Ich liebe diesen Merz!

Er führte an, daß die Bais für den Haushalt 2004 ein Wachstum von 2% sei. Das wurde so von Hans Eichel angegeben und von der Regierung unterstützt. Zwei Stunden vor der Sitzung aber gab die Vorsitzende des Finanzausschusses, Christiane Scheel (Grüne), in einem Zeitungsinterview bekannt, daß alle Indikatoren gegen diese Erwartungen sprächen.

Dann kam die Gegenfrage der anwesenden Frau Scheel, die erklärte, sie sei falsch zitiert worden und ergänzte, sie habe die Opposition in den Interview aufgefordert entsprechende Vorschläge zu machen.

Merz verfiel in ein schelmisches Grinsen und sagte: "Ich weiß nicht, ob es nicht doch besser gewesen wäre, ich hättte Ihnen diese Zwischenfrage nicht gestrattet. Denn sie offenbahrt das Chaos innerhalb der Regierung, die die Opposition braucht um Vorschläge zu machen, damit sie in Ihrer Regierung irgendwie zu Rande kommen."

Schallendes Gelächter auf Seiten der Opposition und bei mir.
 
aus der Diskussion: Eichel ganz unten und Deutschland mit ihm
Autor (Datum des Eintrages): Jarrod21  (09.09.03 11:39:43)
Beitrag: 11 von 22 (ID:10681818)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online